Angst vor Spinnen - Schnapsidee

Diskutiere Angst vor Spinnen - Schnapsidee im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo liebe Foris, ich spreche jetzt vorallem die Spinnenhalter an. Ich habe tierische Angst vor Spinnen...also kleine gehen noch so gerade, aber...
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris,

ich spreche jetzt vorallem die Spinnenhalter an. Ich habe tierische Angst vor Spinnen...also kleine gehen noch so gerade, aber bei großen Spinnen kriege ich Panikattacken und mein Herz fängt an zu rasen und wenn ich so ne Begegnung abends hab, dann kriege ich albträume und hab
Angst die Spinne würde ins Bett kriechen. Natürlich völliger humbuk, vorallem weil sie mich nicht fressen, aber ich habe Angst....:?

Auch vor fliegenden Insekten, bei uns Schneider wiphopps (oder so ähnlich) hab ich Angst....

Jetzt kam mir gerad die Schnapsidee mal einen Besuch bei Spinnenhaltern zu machen und evtl. mal die Tiere näher kennen zu lernen :silence: Art ist mir relativ egal...ich hab vor allen Angst...Fotos und so kein Problem, zwar auch n gewisser Ekel, aber auch irgendwas faszinierendes! Schon komisch irgendwie...

Keine Sorge ich würde keine Spinne vor Schreck tot schlagen oder so...:D also eure Tiere bleiben am Leben.

Evtl. könnte mir ja jemand - der die Idee gut findet, eine PN schreiben (Komme aus Baden -Württemberg bin zwei Wochen ab 23. Dez. auch in NRW)


LG

PS : Liebe Mods. ich wusste nicht wo ich das reinschreiben sollte - wenn ihr n besseren Platz habt, einfach verschieben
 
16.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Milena, geh in die Wilhelma ins Spinnenhaus ;)

Da war ich damals mit meinem Lars drin, da war der noch total begeistert von Spinnen. Ich lief immer schön in der Mitte, er total begeistert zu jedem Gehege hin und rief dann "hochheben". Finde ich jetzt auch ne gute Möglichkeit, ein bisschen was gegen die Phobie zu tun.
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Huhu


Hinter Glas machen die mir ja nichts aus, solang sie sich nicht bewegen...;)
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Ach, du wolltest die dann anfassen? Das könnte ich jetzt nicht. Ich ekel mich ja auch vor Spinnen, angucken geht ja auch, aber wenn eine frei rumrennt, dann finde ich das nicht so toll. Aber es ist interessant sich damit zu befassen finde ich, deshalb hatte ich auch an die Wilhelma gedacht.
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Ich denke Spinnen und ich werden nie die wirklich wahren Freunde, aber ich wills halt mal versuchen, wie weit die Angst wirklich existiert oder ob ich mir das nur für mich selber einrede...
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Anschaun jederzeit, aber kein Erfahrener Züchter/Halter wird dir ein solches Tier auf die Hand geben. 1. Purer Stress 2. Verletzungsgefahr beiderseits ist NIE auszuschliessen. Das Tier kann noch so ruhig im Charakter sein. Bei Phobien hätte ich erst recht bedenken. Ein erschrecken, ein zucken und das ruhige kann sofort kippen. Keine Gute Idee mit Anfassen, auch wenns im TV immer so angepriesen wird.
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Das Problem is irgendwelche langen psychologische Sitzungen werd ich mir über lange Zeit hinweg nicht leisten können... Aber Du hast natürlich recht, sowas ist schwierig...Ich weiß ja nicht mal ob das ne richtige Phobie bei mir ist, weil angucken auf abstand geht, kleine Spinnen nehme ich mit Tüchern weg...und so miniminitierchen kann ich auch anfassen....Naja, versuch war es wert ;) Aber Du hast Recht, das wohl von tier und Mensch geht bei sowas natürlich vor
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Ich hatte früher auch richtig Angst vor Spinnen. Hab Panisch geschriehen, wenn ich ne Spinne gesehen habe.
Irgendwann hab ich einfach angefangen mich mit dem Thema Spinnen und vor allem Vogelspinnen auseinander zu setzen und hab alles über sie gelesen.
Dann hab ich sie mir zb. in Zooläden angeschaut und irgendwann ist dann die erste Vogelspinne bei mir eingezogen. Ich war am Anfang beim versorgen der Spinne noch sehr schissig, aber irgendwann war auch das weg. Seit dem lass ich auch andere Spinnen in meiner Wohnung und mache die nicht mehr weg. Weil sie mich nicht mehr stören und ich weiß das sie sehr nützlich sind.

Mittlerweile hab ich mehr wie eine Vogelspinne und die Angst ist weg. :mrgreen:
 
Dunkelelfe89

Dunkelelfe89

Registriert seit
25.10.2007
Beiträge
1.240
Reaktionen
0
Vogelspinne in meiner Wohnung - NO GO brrrrrr....

Ich hatte zwei Spinnenschockerlebnisse, die mich geprägt haben....eins ist schon länger her, da lag ich bei meinem Bruder auf dem Boden im Zimmer - weil ich dort schlafen wollte. Und ich hab mich umgedreht und dann hangelte sich gerade ne Spinne aus den Balken ab und landete genau vor meinem Gesicht :shock: und das andere Erlebnis war letztens bei meiner Mama, wo ich aus dem Bad bin, Treppen hoch (wir haben ein offenes Treppenhaus) und schaute von oben nach unten und da klebte ne dicke fette Winkelspinne an der Wand. Fazit : Die ganze Nacht wien Embryo in meinem Bett gekauert - zwei Stunden Schlaf und von den Viechern geträumt.:uups:
 
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Niemand mit einer Phobie sollte ohne irgendwelche fachliche Betreuung versuchen, sich durch Konfrontation zu heilen. Wenn es wirklich ne Phobie und nicht nur Ekel ist, wird das vermutlich nach hinten losgehen und schlimmer als vorher werden. Selbst bei fachlicher Begleitung kann das passieren.
So wie du das vorhast wird heute sowieso nicht mehr gearbeitet und ich weiß auch nicht, ob es das jemals wurde. Um ne Phobie zu heilen gibt es zwei Wege. Einmal geht man zum Therapeuten, lässt sich hypnotisieren und sorgt damit dafür, dass die unbegründete Angst aus dem Unterbewusstsein verschwindet. Anschließend überprüft man das Ergebnis, in dem man sich sofort mit Spinnen konfrontiert und guckt, obs einem gut dabei geht. Beim zweiten Weg fängt man damit an, sich erstmal über Spinnen zu unterhalten, was der Anblick in einem auslöst, sich über sie zu informieren, Bilder anzuschauen und schließlich mit erst kleinen und eventuell dann größer werdenden Spinnen zu konforntieren. Je nachdem, wie groß die Angst ist, kann man die Bilder gleich in der ersten Sitzung angucken oder erst nach 10. Und man kann aufhören, wenn man meint, der Erfolg reiche einem, schließlich muss man für den Alltag nicht unbedingt ertragen können, Vogelspinnen zu streicheln. Wenn man meint, es reicht einem, mittelgroße Spinnen im Glas fangen zu können, dann ist die Therapie zu Ende, wenn man den Punkt erreicht hat.

Also kurz gesagt: Dein Plan wird nicht funktionieren.
 
Thema:

Angst vor Spinnen - Schnapsidee

Angst vor Spinnen - Schnapsidee - Ähnliche Themen

  • Angst vor dem Tod?

    Angst vor dem Tod?: Vor ein paar Monaten kam ich auf eine Fernsehserie ("Full House") zurück, die ich als kleines Kind gerne geguckt habe. Damit kamen auch viele...
  • Spinnenangst

    Spinnenangst: Hallo Leute, ich bin mir weder sicher ob ich hier auf der richtigen Website für meine Frage bin, noch, falls ja, ob ich hier im richtigen...
  • Warum hat man Angst vor Spinnen und anderen Krabbeltieren?

    Warum hat man Angst vor Spinnen und anderen Krabbeltieren?: Hi, da ich grad so nen größeren 8- Beiner (stolz auf mich sei) nach draußen gesetzt habe, ist mir mal die frage durch den Kopf gegangen, warum...
  • Wer hatt Angst vor Spinnen? XD

    Wer hatt Angst vor Spinnen? XD: na wer hatt genausone Angst vor Spinnen wie ich??
  • Panische Angst vor Spinnen!

    Panische Angst vor Spinnen!: hallo, habt ihr auch so viel Angst vor Spinnen? gehts euch genauso wie mir? bei mir ist das schon so weit, dass ich laut schreie, und sogar zum...
  • Panische Angst vor Spinnen! - Ähnliche Themen

  • Angst vor dem Tod?

    Angst vor dem Tod?: Vor ein paar Monaten kam ich auf eine Fernsehserie ("Full House") zurück, die ich als kleines Kind gerne geguckt habe. Damit kamen auch viele...
  • Spinnenangst

    Spinnenangst: Hallo Leute, ich bin mir weder sicher ob ich hier auf der richtigen Website für meine Frage bin, noch, falls ja, ob ich hier im richtigen...
  • Warum hat man Angst vor Spinnen und anderen Krabbeltieren?

    Warum hat man Angst vor Spinnen und anderen Krabbeltieren?: Hi, da ich grad so nen größeren 8- Beiner (stolz auf mich sei) nach draußen gesetzt habe, ist mir mal die frage durch den Kopf gegangen, warum...
  • Wer hatt Angst vor Spinnen? XD

    Wer hatt Angst vor Spinnen? XD: na wer hatt genausone Angst vor Spinnen wie ich??
  • Panische Angst vor Spinnen!

    Panische Angst vor Spinnen!: hallo, habt ihr auch so viel Angst vor Spinnen? gehts euch genauso wie mir? bei mir ist das schon so weit, dass ich laut schreie, und sogar zum...