Springer Vielzizenmäuse

Diskutiere Springer Vielzizenmäuse im Andere Mausarten Forum im Bereich Mäuse Forum; Habe 4 kleine VZM Mädchen von einen Kumpel bekommen,dazu muß ich sagen er hat nur ein Pärchen und seine Schlangen firstfressen diese Mausart nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dabsi

Registriert seit
06.11.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Habe 4 kleine VZM Mädchen von einen Kumpel bekommen,dazu muß ich sagen er hat nur ein Pärchen und seine Schlangen
fressen diese Mausart nicht und er wollte sie als Futtermäuse abgeben,böser Kumpel,und nun hab ich sie,sind in mein EB eingezogen und meine 2 alten Farbmausdamen nahmen sich den kleinen gleich an,nun bekomme ich noch sehr kleine Farbmausmädchen(VZM waren nicht geplant)sie würden alle in meinen EB wohnen.Nun meine Frage geht das gut und brauchen die winzlinge besonderes Futter..Danke für viele Ratschläge
 
16.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Wenn sie eigenständig sind, fressen sie das Gleiche, wie die Erwachsenen. Prinzipiell kann man VZM mit Farbmäusen vergesellschaften, dies sollte jedoch immer eine absolute Ausnahme sein, da arteigene Gesellschaft immer vorzuziehen ist. Allerdings solltest du davon Abstand nehmen Schlangenfutter oder ähnliches retten zu wollen. Ist nicht bös gemeint, aber du rettest wieder den "Abfall" der Schlangenhalter. Diese Leutchen sollten lieber mal was von verantwortungsbewusster Wurfplanung lesen, anstatt wieder einen Abnehmer zu finden. Nur nebenbei, solche Leute lernen erst, wenn sie an Mäusen ersticken...nicht, wenn man ihnen immer wieder aushilft.
 
D

dabsi

Registriert seit
06.11.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke erst mal für die Antwort.Er hatte nur ein Pärchen und paar kleine in verschiedenen größen und nun sind die ganz kleinen übrig geblieben und deshalb hab ich sie genommen.Er hat jetzt nur wenige Ratten für seine Schlangen und nix anderes mehr.Bei einen Mäusevermehrer hätte ich nix gerettet,ist er ja nicht gewesen,trotzdem böser Kumpel.Den kleinen geht es gut,fressen und tollen rum.Noch mal würde ich es nicht machen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Springer Vielzizenmäuse