Dasypeltis Atra entflohen, hat wer Tipps?

Diskutiere Dasypeltis Atra entflohen, hat wer Tipps? im Schlangen Verhalten Forum im Bereich Schlangen Forum; Ich war jetzt insgesamt zwei Tage stolze Besitzerin einer Dasypeltis Atra (Eierschlange, Tieflandform). Tja, es handelt sich firstum ein Jungtier...
O

obscurita

Registriert seit
21.07.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich war jetzt insgesamt zwei Tage stolze Besitzerin einer Dasypeltis Atra (Eierschlange, Tieflandform).

Tja, es handelt sich
um ein Jungtier (3 Monate alt) und sie hats verblüffender Weise wirklich geschafft sich durch einen kleinen Schlitz im Terra zu quetschen.

Habt ihr Erfahrung mit Fluchttieren und deren Verhalten? Bin grad panisch auf der Suche.

Zur Info, gestern abend hat sie noch gefressen - 2 Kleinfinkeneier -.

Wäre froh um Tipps
 
24.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dasypeltis Atra entflohen, hat wer Tipps? . Dort wird jeder fündig!
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Hey,

such an warmen orten. meine hatte sich auch mal aus dem staub gemacht (und ich weiß bis dato NICHT wo sie da durchgekommen ist, das terra war an sich dicht) und ich hab sie beide mal im PC-gehäuse meines freundes gefunden.

im zweifelsfall heizung im raum ausmachen und nur im terrarium heizen, dann kommt sie vielleicht von allein zurück.
 
O

obscurita

Registriert seit
21.07.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hey,

danke für den Tipp, ich geh mal mitm Vorschlaghammer ins PC-Zimmer ^^
Nur so ne Frage: wie weit war der PC vom Terra entfernt? ungefähr ...
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hallo,

warum war das Tier den nicht in Quarantäne? Auch wenn es das erste Tier ist sollte man es nicht gleich ins Terrarium setzen. Wie groß ist den das aktuelle Terrarium? Bist du dir vollkommen sicher dass sie sich nicht doch irgendwo im Terrarium versteckt hat?

Wie bereits beschrieben solltest du die Heizung abdrehen und in jedem zugänglichen Raum ein, zwei warme Stellen mit Verstecken, Wasser und auch etwas zu fressen (auch wenn sie wahrscheinlich keinen allzugroßen Hunger haben wird).

Du kannst auch Mehl ausstreuen, um die suche etwas einzugrenzen.

An deiner Stelle würde ich den Raum in dem das Terrarium steht Schritt für Schritt gründlich auseinander nehmen. So eine kleine Schlange kann wirklich überall sein :-/

Ich drück dir die Daumen dass du sie schnell wieder findest.

Und nicht vergessen das Terrarium nach dem Schluploch abzusuchrn, sonst ist sie gleich wieder weg.
 
O

obscurita

Registriert seit
21.07.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Danke auch für deinen Tip

Das Terra ist 25cmx25cmx40cm (LängexBreitexHöhe)

Das mit der Heizung wäre an und für sich n toller Rat, nur leider sind wir in ner Erdgeschosswohnung und es verlaufen unter uns die Heizrohre, d.h. ich habs durchgehend warm in der Wohnung ohne heizen zu müssen ...
Hab jetzt schon alle Fenster und Türen aufgemacht, um die Wohnung auszukühlen ...
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
phu, der abstand war damals so 3m? nicht ganz vielleicht.

ist für so ein schnelles tier aber nix.

@midnight: die zwerge sind echte ausbruchskünstler. ich hatte sogar ne dichtung zwischen den terrarienscheiben und die ist irgendwie abgehauen o_O
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Das Terra ist 25cmx25cmx40cm (LängexBreitexHöhe)
achso, ich dachte es wäre "größer". Ich bezeichne diese kleinen Terrarien immer nur als Spinnenwürfel oder Aufzuchtsbox, bei dem Wort Terrarium schließt man (zumindest ich :uups:) immer so schell auf das Endbecken.

@midnight: die zwerge sind echte ausbruchskünstler. ich hatte sogar ne dichtung zwischen den terrarienscheiben und die ist irgendwie abgehauen o_O
Ich weiß. Habe mich vor der Anschaffung meiner Thamnophis auch mit mehreren Halter unterhalten und fast jedem ist schon einmal ein Tier ausgebüxt, trotz extra vorsorge. Ich hab meinen 25 cm Wurm aktuell in einer kleinen Faunabox und zwischen Deckel und Box habe ich sogar noch ein Fliegengitter angebracht, damit mir die Kleine ja nicht entwischt. Sicher ist sicher - ich hoffe für sie auch sicher genug!
 
O

obscurita

Registriert seit
21.07.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hey Leute !! Vielen Dank für die vielen und vor allem schnellen Kommentare ^^ Hab sie endlich wieder gefunden, die Kröte hatte sich wirklich im PC-Gehäuse versteckt!!!!
Hab auch "den Fehler in der Matrix" gefunden und eliminiert
 
Salazar

Salazar

Registriert seit
09.06.2012
Beiträge
45
Reaktionen
0
Na da hast du ja noch mal Glück gehabt. Mir ist in meiner Anfangszeit auch mal ne Kornnatter ausgebüchst. Hab damals Köder ausgelegt mit Duftspuren und Doppelseitiges Klebeband ausgelegt. Hab die Ganze Wohnung auseinander genommen, doch hab sie nie wieder gefunden. :(
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
jaaa, PCs sind wohl beliebt :mrgreen:

gut dass das würmchen wieder aufgetaucht ist.
 
Thema:

Dasypeltis Atra entflohen, hat wer Tipps?