Mausweibel entpuppt sich als Männel

Diskutiere Mausweibel entpuppt sich als Männel im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Was soll ich nun tun. Ich habe vor zwei Monaten 3 Renner (weibel) gekauft. Aber irgendwie ist firstdas eine Kein weibel. Es ist hinten dicker was...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Was soll ich nun tun.
Ich habe vor zwei Monaten 3 Renner (weibel) gekauft.
Aber irgendwie ist
das eine Kein weibel. Es ist hinten dicker was die anderen zwei nicht sind. Sie siet auch anders aus untenrum der After ist etwas weiter hinten.

Was mache ich bis jetzt ist nichts passiert!?
Kann ich sie trotzdem zusammen lassen?

Wer kann mir helfen, will nicht das irgendwas passiert!?
:|
 
05.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Naja, wenn Du sie trotzdem zusammen lässt, kannst Du ausrechnen, was passiert - Mäusemann + Mäusefrau = viele Mäusebabies. Wenn bisher noch nichts passiert ist, hast Du wohl einfach Glück gehabt.
Ich würde sagen, dringend das Kerlchen ´raus und nach Möglichkeit schauen, dass Du ihm ein weiteres Böckchen als Gesellschaft suchst. (Bzw. nach dem Rausnehmen vielleicht doch noch mal ein, zwei Wochen abwartest, ob nicht evtl. eins von den Mädes doch schwanger ist - dann könntest Du später versuchen, zwei von den Babyjungs mit Papa zu vergesellschaften...
LG, seven
 
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Alles gut und schön nur ich habe keinen weiteren Platz für ein zweites Terra.
Kann man sie wirklich nicht zusammen lassen?
Ich wüste sonst echt nicht wohin mit Ihm. Immerhin ist er schon über zwei Monate alt.

Ich weiß absolut nicht was ich machen soll.
Besteht die gefahr das sie sich auch irgendwann gegenseitig beißen werden bzw. das Männl die weibl?

Ich kann ihn aber auch niemanden geben der selber welche hat.

Was soll ich tun Hilfe???
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Du könntest das männliche Renni kastieren lassen. Das Kostet zwar und die Narkose ist immer die gefahr das nicht wieder aufwacht. Aber dann kannst du ihn bei den weibchen lassen. Aber schätze auch das die weibchen schon trächtig sind. Dann musst woll doch zwei Gruppen machen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich fürchte, Lamia hat Recht. Zusammenlassen kannst Du sie wirklich nicht, da wird über kurz oder lang auf jeden Fall Nachwuchs kommen...
Das Böckchen kastrieren und zurück zu den Mädels wäre da eine gute Option - wenn nicht die Mädels ohnehin schon schwanger sind...
LG, seven
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Wenn bei dem Kastieren der Renner eventuel stirbt:uups: kanst du immer noch ein neuen Renner kaufen!! Weil andauernd Junge zu bekommen ist ja auch blöd, oder?? Das hört sich ein bischen so an das es nicht schlimm wer wenn die stirbt, das ist aber nicht so;)
 
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Also bei den beiden kann ich noch keine Veränderung des Umfangs feststellen.
Ich habe sie mit vier Wochen gekauft und hab sie schon 2 Monate also sind das schon 8 Wochen drauf. hm naja da heiß es wohl abwarten ob da was kommt.
Kastration klingt ja gut aber ich habe keine Lust noch eine Maus zu verlieren.
Gibt es wirklich keine andere Lösung?
Kann es nicht sein, das sie denken sie sind eine Familie und es passiert dadurch nichts oder ist es dennen egal?(Inzucht)
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Ich denk nicht!!! Ich würd sie auch nicht gern kastrieren lassen Aber sonst hast du alle 4-6 Wochen junge!!:031:
 
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hilfe!!!

Ich habe gestern das erste mal gesehen dass meine Braune Rennmaus auf die Schwarze drauf ist. Heist das ich werde bald Babys haben?
Denn wir hatten uns vor über zwei Monaten drei Weibel gekauft aber irgendwei entpuppte sich die Braune (Kräftigere) als männl.
Unsere neugirige gleiche Helle ist ganz komisch geworden.
Ich konnte sie sonst immer raus nehmen sie blieb normal auf der Hand aber jetzt ist sie so eztrem hippelig und nervös so das sie fast von meiner Hand runterspringt, was sie vorher nie gemacht hatt.
Ich weiß nicht woran das liegt. Sie war sonst immer so zutraulich und kam auch von selbst auf die Hand.

Helft mir bitte ich weiß nicht was ich tun soll
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
-.- Grummel ich hab meine Antwort gelöscht -.-

Also: Ich hab das mit dem alten Thema zusammengeschoben, damit die "Vorgeschichte" nicht verloren geht, bzw. niemand extra danach suchen braucht.

Zum Thema: Schade, dass du nicht eher gehandelt hast. Dein Platzproblem musst du nun dringend lösen - der Kerl muss schnell von den Mädels weg! Sobald geworfen wurde, kann auch wieder nachgedeckt werden, deswegen muss er vorher raus.
Die Möglichkeiten wurden ja alle schon erläutert.

Such dir jemanden, der dir helfen kann - beim umräumen, bei der Suche nach einem TA der Mäuse kastrieren kann usw.
Nur sitz bitte das Problem nicht weiter aus.

Die schreckhafte Maus: Warum hebst du sie aus dem Gehege und wie nimmst du sie?

lg
 
M

Meus

Registriert seit
06.02.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Wenn ich sie ins Auslaufgehege setze hole ich sie aus dem terra raus. Ich nehme sie mit beiden Händen. Links rechts ( maus ) und dann geht sie automatisch auf die hand dann unten zusammen und raus, ich nehme sie nicht am Schwanz.
Ich kann Ihn aber nirgendswo hin tun außer ins Tierheim. Zurückgeben in der Zoohandlung geht auch nicht weil mein Freund sich keien Zettel hat geben lassen.

Und zum verfüttern geb ich Ihn garantiert nicht weg.
Op ist mir zu reskant.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Eine Kastration bei einer Rennmaus ist gar nicht so riskant, wie Du vielleicht glaubst. Rennmäuse sind deutlich größer als Farbmäuse und wiegen auch einiges mehr - und selbst Farbmäuse werden erfolgreich kastriert. (Unsere fünf Farbis haben die Kastra super überstanden!)
Wenn Du das Kerlchen ins Tierheim gibst - welches Schicksal erwartet es dort? Erstmal allein sitzen, wer weiß für wie lange. Dann, wenn er Glück hat, wird er von jemandem dort ´rausgeholt - und hat das Problem, mit einer völlig fremden Maus vergesellschaftet zu werden - wenn man das nicht richtig macht, hat man hinterher womöglich auch eine tote Maus...
Unser Tierheim kastriert übrigens alle männlichen Kleintiere, die dort auflaufen - evtl. würde Deinem Kerlchen also ohnehin die Kastra drohen!
Erkundige Dich nach einem mäusekundigen Tierarzt, frag´ nach seiner Kastra-Erfahrung und lass das Tier kastrieren! Bitte!
Ich find´s übrigens auch traurig, dass Du erst so lange gewartet hast mit der Trennung, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist *seufz*
LG, seven
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Warum lasst du ihn nicht ein einfach kastrieren! Ich würds auch machen beeil dich!! vielleicht wird die andere auch noch schwanger!! musst dir schon mal überlegen was du mit den Jungen macht!? Vielleicht eine Annogse in eine Zeitung?! oder so ... !
 
Kitten

Kitten

Registriert seit
11.03.2007
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

Meus nichts gegen dich, aber was sind denn das fuer aussagen? "ich kann sie nicht mehr in die Zoohandlung bringen", naja.
Ich habe das gefuehl du bist ein wenig ueberfordert mit der Situation, aner warte ersteinmal ab, biss die Babys da sind, und wie ueberfordert du dann bist.
Wenn du keinen Platz fuer ein 2tes terra hast, dann kuemmer dich doch darum das das Maennlein wenigstens schnell ein neues Zuhause bekommt!
Und wenn du sagst, du denkst das es ein Mann ist, aber dir nicht sicher bist lass jemand darauf schauen der sich damit auskennt (z.B TA).
Und was fuer eine aussage ist das, "eine OP ist mir zu riskannt". Ist es nicht riskannt verschieden geschlechtliche Tiere zusammen zuhalten? Denn wenn diese Babys bekommen, koennen die muetter versuchen ihre babys zu beschuetzen, und dann kann es auch tote geben.
Du musst so oder so etwas an der jetzigen Situation aendern.

Lg Kitten

Ps: ich schreibe auf einer englishen Tastatur ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mausweibel entpuppt sich als Männel