Poecilotheria metallica

Diskutiere Poecilotheria metallica im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo allerseits! Ich möchte mir o.g. Spinne zulegen. Ich bin, ehrlich zugegeben, blutiger Anfänger. Da es aber auf jeden Fall diese Art werden...
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo allerseits! Ich möchte mir o.g. Spinne zulegen. Ich bin, ehrlich zugegeben, blutiger Anfänger. Da es aber auf jeden Fall diese Art werden soll (ich weiß, ist nicht gerade die klassische Einsteigerspinne...), wollte ich fragen, ob jemand Tipps für mich hat.
Ich hatte als Terra an dieses gedacht. Hat eventuell jemand
Erfahrungen damit?
Und wegen der Einrichtung: als Klettermöglichkeit hatte ich an senkrecht stehende Rinde gedacht, kommt einem Baum am Nächsten. Oder ist es besser, wirklich nen Ast zu verwenden?
Wegen dem Trinken: ich hab in vielen Foren o.ä. gelesen, dass Spinnen einen Wassernapf brauchen. Da Abbey (so wird die Gute dann heißen :) ) ja ne Baumbewohnerin ist; wie realisiert man das da? Trotzdem nen Napf hinstellen oder trinkt sie "Tropfen von Pflanzen" (durch Ansprühen von Pflanzen und oder deren natürlichen Kondenswasseraustritt)?
Wegen der Fütterung: wie wichtig ist da Abwechslung? Oder kann man, übertrieben gesprochen, jedesmal Heuschrecke geben?

Auch wenn es jetzt sicher den einen oder anderen hier gibt, der jetzt denkt: "Der Vollpfosten hat keine Ahnung, und will jetzt gerade DIESE Art"- seht es so: ich möchte mich VOR dem Kauf maximal informieren, damit Abbey es dann mal gut hat bei mir :)

LG und vielen Dank im Voraus für die Antworten!
 
29.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Poecilotheria metallica . Dort wird jeder fündig!
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Was weist du denn schon über die Art? Das Exo Terra kann man nehmen. Besser und billiger wäre aber ein einfaches Glasterra.
Abwechslung bei der Fütterung sollte schon sein. Wir haben ja auch keine Lust jeden Tag das selbe zu essen. ;)
Eine Pflanze solltest du auch drin haben. Der Wassernapf ist auch wichtig und wird natürlich auch auf dem Boden gestellt auch wenn es ein Baumbewohner ist.:)
Wieso willst du eigentlich gerade die Art?
 
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Weil sie die optisch spektakulärste Spinne ist, die ich je gesehen hab :) War einfach vom ersten Bild an fasziniert...

Bekannt sind die üblichen Verdächtigen: Temp, Luftfeuchte, Futter, Terragröße...

Was aber fehlt sind eher die Details... Zb weiß ich, dass man manche Arten (vor allem als Anfänger) lieber als adultes und nicht als Spiderling kaufen sollte... Ist das hier auch der Fall? Die teils gigantischen Preisunterschiede indizieren dies fast...
überhaupt, welcher Preis ist angemessen? Rein aus Interesse habe ich mal in einer bekannten Zoomarktkette (kaufen würde ich dort aber kein Tier, als Mäusehalter weiß ich um die Fachkompetenz und Haltungsbedingungen in solchen Läden...) gefragt, dort könnte man ein sudadultes Weibchen für 180€ "besorgen". Ich hab aber für adulte Tiere auch schon Preise von knapp 400€ gesehen...

Wegen der Pflanze: natürlich kommen da ein oder mehrere rein. Zwar sieht man dann vermutlich noch weniger von Abbey, aber schließlich soll SIE sich ja wohlfühlen, und nicht nur Voyeurismus betrieben werden :) Gibt es Pflanzen, die man nicht nehmen darf/sollte? Wegen Giftigkeit oder ähnlichem?

Lg, DooMi
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Die Preise für die Art gehen gerade wieder etwas runter. Ich hatte auch 2 adulte Tiere und einen Spiderling. Der Spiderling (1.FH) kam damals schon 75 Euro. Für ein adultes Weibchen konnte man auch 500 Euro ausgeben. Jetzt muss man "nur noch" mit 300 Euro rechnen für ein adultes Weib.
Hast du eine P. metallica mal live gesehen. So schön blau sind die meist nur auf Fotos die kurz nach der Häutung gemacht wurden. Ich würde dir eher zu einer Avicularia versicolor raten. Ist auch ein Baumbewohner mit schönen Farben aber im Gegensatz zur metallica überhaupt nicht aggressiv. Außerdem kostet ein adultes versi Weib nur um die 50 Euro. Aber das musst du wissen. Nach den Pflanzen musst du mal googeln. Dort findet man was. Mit Pflanzen kenne ich mich nämlich nicht so aus. :roll:
 
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ja, hab sie auch live gesehen - bei einer Ausstellung in nem Kaufhaus. Von daher ist das mit der Farbe bekannt - die dortige sah eher graublau-fahl aus. Aber da komm ich klar - ich sehe auch nicht jederzeit aus wie das blühende Leben, morgens würde ich mich manchmal auch am liebsten in net Korkröhre verstecken :p

Ne andere Art möchte ich eigentlich nicht. Der recht hohe Preis (für "handelsübliche" arten sollte das die Obergrenze sein, oder?) ist nicht so sehr das Problem... Und wegen der Aggression mache ich mir eigentlich auch keine Sorgen - soll ja eh kein Kuscheltier sein :) Zudem studiert meine Freundin Biologie, und ich denke mit genug Vorsicht und Information sollte es kein Problem werden...

Wegen der Größe: kriegt man sie als Spiderling gut groß oder sollte man lieber adult kaufen?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Buch ist schon bestellt, gibt es dann zu Weihnachten :)

Danke schonmal für deine Tipps.
Wenn es noch Sachen gibt, die du einfach aus Erfahrung über die Art gelernt hast / die ich wissen muss, ich würde mich freuen davon zu hören :)

Lg
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
So spontan fällt mir erstmal nichts mehr ein. Wenn du dein Terra fertig hast, kannst ja mal ein paar Bilder rein stellen. Da sind wir immer sehr gespannt drauf. :) Vergess nicht das Terra erst eine Weile ohne Spinne laufen zu lassen damit du Temperatur und Luftfeuchtigkeit einstellen kannst.
 
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Eine Frage hab ich noch...
Ich habe eine Dachwohnung, in der im Sommer manchmal 30•C sind. Ist das problematisch? Wenn ja, wie kühlt man am besten runter?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
30 Grad sind noch OK für die metallica. Viel mehr sollte es aber nicht sein.
 
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
So, Buch ist da und wird gerade ausführlich belesen :)
Was mir spontan noch an Fragen einfällt:
- ich plane sie bei einem Züchter zu kaufen, in der angegebenen Größe 2-2.5cm Körperlänge. Da ist sie ja bei weitem noch nicht aufgewachsen. Kann ich sie in dieser Größe schon ins Terra setzen, dass sie dann später bewohnen wird?
- was gibt es beim Wassernapf zu beachten? Welche Größe sollte der etwa haben? Ich würde ungern morgens aufwachen und sehen, dass Abbey ertrunken ist... Oder kann sowas nicht passieren?
- wenn ich das Wasser wechsel muss ich ja zwangsläufig in das Terra fassen. Wie verhindere ich am Besten, dabei gebissen zu werden? Ich weiß, P.m. neigt eher zur Flucht als zum Angriff, aber ich möchte lieber auf Nummer sicher gehen, 4 Wochen arbeitsunfähig wäre die Hölle für mich :p
Die nächsten Tage kümmere ich mich um das Terra, sobald Fragen auftauchen oder es fertig ist, melde ich mich hier wieder. Und wenn das dann abgesegnet wurde, dann kümmere ich mich um das Tier. Ist schließlich meine erste Vogelspinne, da will ich lieber von Anfang an alles (oder zumindest nahezu alles, perfekt fängt sicher niemand an...) richtig machen.
Frohe Weihnachten noch allerseits!
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Wie groß wird das Endterra denn sein? Ich sag mal so bis 30x30x40 (LxBxH) ist das kein Problem. Größer muss das Terra eh nicht sein.
Der Wassernapf sollte mindestens die Größe der Spinne haben. Ertrinken tun sie nicht so weit ich weiß. Mir ist mal eine kleine Spinne in ein Glas mit Wasser gefallen. Die blieb kurz unten und dann kam sie wieder an die Wasseroberfläche und raus.
Also ich wechsel das Wasser nicht. Ich befülle das einmal die Woche neu und bis dahin ist das schon verdunstet bzw. ausgetrunken.
Das heist, du musst nur mit der Gießkanne ins Terra. Du solltest die Schale aber weit vorne hin stellen. So ist die Wahrscheinlichkeit gebissen zu werden nicht so hoch, denn irgendwann musst du die Schale auch mal sauber machen.;)
Also meine P. metallica neigt eher zum Angriff als zur Flucht.
4 Wochen arbeitsunfähig wegen einem Biss? :shock: Ich bin zwar noch nie gebissen worden aber das halte ich für etwas übertrieben.:eusa_think:

Freundliche Grüße
 
DooMinator

DooMinator

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ok, gut zu wissen, besten Dank.
Terra sollte 30x30x40 werden, das scheint ja also zu passen.
Wegen den 4 Wochen: ich hab schon mehrfach gelesen, dass es teils zu Lähmungen und wochenlangen Krämpfen kommen kann, das sollte ich vermeiden - wenn ich Spritzen setze sollten meine Körperfunktionen 1A funktionieren, sonst wird's u.U. kritisch ;)
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
hm, was habt ihr denn für riesige wassernäpfe dass man da an ertrinken denkt? :eusa_think: ich würde den napf sehr klein wählen. viele trinken ohnehin die tropfen von den pflanzen/wänden. meine wasserschüsseln waren und sind immer sehr klein gehalten, da kann eigentlich nichts ertrinken und zum trinken reicht es locker. die trinken ja nicht literweise wasser am tag ;)
 
Thema:

Poecilotheria metallica

Poecilotheria metallica - Ähnliche Themen

  • Gift einer P. Metallica

    Gift einer P. Metallica: Dass die edle P. Metallica ein starkes Gift besitzt, wissen wir. Dass solche Tierchen mit Respekt und Vorsicht zu behandeln sind, das sollte man...
  • Poecilotheria metallica – für uns geeignet?

    Poecilotheria metallica – für uns geeignet?: Hallo ihr Lieben! Normalerweise treib ich mich ja nicht hier bei den Spinnen rum, aber mein Freund hat sich in den Kopf gesetzt eine Vogelspinne...
  • Anschaffung und Haltung Avicularia metallica und Co.

    Anschaffung und Haltung Avicularia metallica und Co.: Hallo hier mal ne Anschaffungs- und Haltungsbericht Avicularia metallica und Co. Ich selbst halte Avicularia amazonas, aurantiaca, bicegoi...
  • verkauft hier auch jemand!?

    verkauft hier auch jemand!?: naja suche noch tiere in meinem bestand! nun ja ich hab es zur zeit auf eigendlich eine art abgesen! Ornamentvogelspinne- Poecilotheria regalis...
  • Hilfe Avicularia metallica baute kurz nach dem Kauf Kokon

    Hilfe Avicularia metallica baute kurz nach dem Kauf Kokon: Hallo erst mal, ich bin Vogelspinnenanfänger und hab mir vor nicht mal ner Woche eine A. metallica zugelegt. Nun musste ich heute früh feststellen...
  • Hilfe Avicularia metallica baute kurz nach dem Kauf Kokon - Ähnliche Themen

  • Gift einer P. Metallica

    Gift einer P. Metallica: Dass die edle P. Metallica ein starkes Gift besitzt, wissen wir. Dass solche Tierchen mit Respekt und Vorsicht zu behandeln sind, das sollte man...
  • Poecilotheria metallica – für uns geeignet?

    Poecilotheria metallica – für uns geeignet?: Hallo ihr Lieben! Normalerweise treib ich mich ja nicht hier bei den Spinnen rum, aber mein Freund hat sich in den Kopf gesetzt eine Vogelspinne...
  • Anschaffung und Haltung Avicularia metallica und Co.

    Anschaffung und Haltung Avicularia metallica und Co.: Hallo hier mal ne Anschaffungs- und Haltungsbericht Avicularia metallica und Co. Ich selbst halte Avicularia amazonas, aurantiaca, bicegoi...
  • verkauft hier auch jemand!?

    verkauft hier auch jemand!?: naja suche noch tiere in meinem bestand! nun ja ich hab es zur zeit auf eigendlich eine art abgesen! Ornamentvogelspinne- Poecilotheria regalis...
  • Hilfe Avicularia metallica baute kurz nach dem Kauf Kokon

    Hilfe Avicularia metallica baute kurz nach dem Kauf Kokon: Hallo erst mal, ich bin Vogelspinnenanfänger und hab mir vor nicht mal ner Woche eine A. metallica zugelegt. Nun musste ich heute früh feststellen...