Würmer im Trockenfutter entdeckt :(

Diskutiere Würmer im Trockenfutter entdeckt :( im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, komm mir grad ein wenig doof vor, aber ich kenn mich einfach dafür zu wenig aus. hab meinem welpen sein firsttrockenfutter gegeben und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
Hallo,

komm mir grad ein wenig doof vor, aber ich kenn mich einfach dafür zu wenig aus.

hab meinem welpen sein
trockenfutter gegeben und sehe auf einmal so einen kleinen dünnen weißen wurm auf einem futterbrocken. hab dan das futter aus der aufberwahrungsbox umgeleert und da sind ganz viele davon drin *eklig*

muss ich meinen welpen jetzt entwurmen oder sollte ich am besten zum tierarzt gehen? er hat ja seit 6 tagen dieses futter bekommen (wahrscheinlich inklusiv würmer :( ).
 
30.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Ich gehe davon aus das es Lebensmittelmotten sind. Wirf am besten das ganze Futter weg, bevor du die Tiere auch in der Küche im Mehl etc. hast.
Ich weis aber nicht ob sie für Tiere/Menschen gefährlich sind wenn man sie zu sich nimmt.
Wenn du aber auf nummer sicher gehen willst, dann schnapp dir deinen hund und am besten auch Würmer und fahre zum Ta.
Der kann dir da dann sicher auch sagen ob es wirklich Lebensmittelmotten sind und ob die gefährlich sind.
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Wo hast du das Futter denn her?
Kann es sein, dass das Futter falsch gelagert wurde?

Den Hund würde ich auf alle Fälle einem TA vorstellen. Eine Probe der Futterparasiten würde ich auf alle Fälle mit zum TA nehmen.:eusa_think:
 
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
danke für die rasche antwort :)

das futter hab ich ganz normal im tierhandel (megazoo) gekauft. naja und da es keinen wiederverschluss hat, hab ich das futter halt in ne frischhaltebox getan.

ok, werde so nen wurm rausfischen und den rest in ne plastiktüte stecken und gleich raus in de mülltonne werfen.

Meinst kann ich mit dem arzt bis montag warten, oda sollt ich lieber gleich morgen in die tierklinik fahren?
 
guusama

guusama

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Du kannst ja (falls du keine Probleme vor Insekten hast) mal nach Lebensmittelschädligen googeln und diese mit dem Wurm vergleichen. Die Schädlinge an sich sind selten das Problem (yammy Eiweiss >.< ) sondern ihr Kot und Rückstände. Wobei ich jetzt nicht denke, dass dein Welpe bei der Menge Schaden genommen hat. Die meisten Seiten klären aber auch über die Lebensmittelverseuchung auf
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Also ich denke das dass Futter schon vorher die Eier drin gehabt haben muss. Wie lange hast du das Futter? Ich würde es zubringen und ein neues verlangen. Ist ja schon etwas ekelig.

Lg Yvi
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.374
Reaktionen
6
Vlt Larven der lästigen Dörrobstmotte.... http://de.wikipedia.org/wiki/Dörrobstmotte
Hatte mal Wellensittichfutter zum selber abfüllen gekauft und danach eine regelrechte Epidemie. Ist schon Monate her. Vor ein paar Tagen sehe ich tatsächlich ca ein dutzend Larven am Futterbox-Deckel kleben, sich zur Verpuppung eingesponnen.... hätte ich diese nicht bemerkt, ui ui ui.
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Obwohl ich nicht wüsste ob ich ein neues von dem Laden wollte. Wenn eher Geld zurück. Ich glaub ich würde nicht mehr das Risiko eingehen das ich nochmal Eier im Futter hätte.
 
Caniscor

Caniscor

Registriert seit
24.06.2012
Beiträge
2.283
Reaktionen
0
Das hatten wir auch schon. Zuerst in Meerschweinchen Gemüsestangen vom Fre***apf und dann in dem Leckerli Eimer. Das haben wir ihnen dann auch gezeigt und sie meinten, dass sie leider solch einen Befall haben und gaben uns auch das Geld zurück, das war gar kein Problem. Eine Freundin von mir hat auch solche Gemüsestangen gekauft und sie in der Küche eine längere Zeit gelagert und dann hatte sie die Viecher überall. Also schnellstens entfernen!
 
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
hab jetzt ein bisschen gegooglt aber obs jetzt eine lebensmittelmotte oder dörrobstmotte ist kann ich nicht unterscheiden. aber es sieht genau so aus wie die beiden, nur das sie halt wirklich ganz winzig sind (keine 5 mm).

hab das futter vor zwei wochen gekauft und diesen montag erst geöffnet. mein freund wird es morgen zurück bringen bzw es halt versuchen. bin richtig grantig, da kauft man einen 10 kg sack und dann kann man ihn wegschmeißen -.- und wenns blöd läuft wird mein welpi auch noch krank davon :(
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.374
Reaktionen
6
Letzten hatte eine Kundin bei uns Bonzo Futter gekauft, sind im Karton verpackt. Als sie es zu Hause öffnete, kam das Ungeziefer schon entgegen, erzählte sie. Haben ihr ne Neue gegeben und gleich reingeschaut - alles i.o.
Und da ich eine geringe Eckelschwelle habe, habe ich beim umgetauschten Artikel auch reingeschaut und - oh ja, war makaber.
Aber das andere Futter war sauber. Ich würde einen Umtausch versuchen, das andere Futter muss nicht befallen sein. Vlt nach Verletzungen an der Verpackungen schauen, wie kleine, regelmäßige Löcher oder Risse ect.
Vorher dort anrufen und fragen, ob sie den Sack mal sehen wollen.

Sei nicht Sauer, ich verstehe dich aber sowas kann schon mangelhaft geliefert werden.

Denke nicht dass er davon gleich krank wird.
 
guusama

guusama

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Von Lebensmittelmotten wird man nicht krank, dann wäre meine ganze Familie väterlicherseite schon seit Jahren nicht mehr da und ich wahrscheinlich auch nicht ;) (Großmutter achtete da nicht so ganz drauf)
Da habe ich Hunde schon schlimmeres essen sehen :?
 
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
ok da bin ich aber beruhigt, danke euch :)

dachte echt schon das er wenn er diese würmer frisst, die richtigen würmer bekommen kann.

mal schaun ob sies uns austauschn (hat ja fast 50€ gekostet).
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Denen würde ich was erzählen wenn sie es nicht machen würden. Ist ja nicht deine Schuld. Kannst ja mal sagen was es ergeben hat morgen?
 
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
werde ich machen :)
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.374
Reaktionen
6
Theoretisch müssten sie es machen. Die Ware ist Mangelhaft, der Kunde hat das Recht auf Nachbesserung oder Neuware.
Wenn es ein Futtersack währe, der inordung ist, aber z.B. dem Hund nicht schmeckt ect, dann währe es kulanz. Der Kunde hätte in dem Sinne kein Recht. (Ist hier nicht der Fall :))


Ich drück die Daumen dass alles ohne Probleme klappt.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Umtauschen müssten sie wirklich. Erstens hast du den Bon und zweitens sollen sie dir mal erklären wie solche Motten sich innerhalb von zwei Tag bei dir im Futter sich einnisten und Larven schlüpfen, besonders weil es ja auch noch so viele Motten gibt.
Ich denke eher das es anstandslos getauscht wird, ohne großartig zu murren oder zu knurren.

Lg YVi
 
F

Fiesta1

Registriert seit
10.11.2012
Beiträge
793
Reaktionen
0
Bei so etwas solltest Du mit einem Breitbandmittel entwurmen, Milbemax ist gut verträglich, die bekommst Du beim TA, wo ich auch den Hund vorstellen würde.
 
Jenny0712

Jenny0712

Registriert seit
22.11.2012
Beiträge
236
Reaktionen
0
ja am montag haben wir eh an impftermin mitn kleinen und zwecks entwurmen muss ich ihn fragen, weil er hatte erst vor 10 tagen beim tierarzt a entwurmungsmittel bekommen
 
F

Fiesta1

Registriert seit
10.11.2012
Beiträge
793
Reaktionen
0
Oh, das ist ja korrekt gelaufen, hört man selten. :023:
Das reicht erst mal aus, nur würde ich dann, wenn die Maus wieder dran ist ein Breitbandmittel nehmen. :p
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Würmer im Trockenfutter entdeckt :(

Würmer im Trockenfutter entdeckt :( - Ähnliche Themen

  • Erbrechen von Galle, durch Würmer?

    Erbrechen von Galle, durch Würmer?: Heute war ich mit meiner 12 Wochen alten Hündin beim Tierarzt, nachdem sie seit gestern Früh jegliches Futter verweigert und irgendwie...
  • Würmer - Notdienst nötig, oder reicht morgen früh?

    Würmer - Notdienst nötig, oder reicht morgen früh?: Hallo, ich schau ja jeden Tag den Kot meines Hundes an, wegen der Konsistenz, manchmal hack ich auch mit dem Stock darin rum (Mein Hund hat ein...
  • Würmer?! Hilfe!

    Würmer?! Hilfe!: Hallo ich brauche mal ganz dringend eure hilfe! Unzw:(ar hat mein vater mir erzählt dass er meint in rockys kot kleine (ca1cm?) Weiße dicke würmer...
  • Würmer :-/

    Würmer :-/: Hallo, wir haben unseren kleinen süßen seit 3,5 Wochen. Angeblich wurde er von der "Züchterin" regelmäßig entwurmt. Er ist nun 14 Wochen alt. Als...
  • Wurm"kur" auf pflanzlicher Basis

    Wurm"kur" auf pflanzlicher Basis: Moin, ich habe ein Problem. Bei uns Daheim scheiden sich die Geister... Ich möchte Sammy auf Grund seiner unendlich vielen Unverträglichkeiten...
  • Wurm"kur" auf pflanzlicher Basis - Ähnliche Themen

  • Erbrechen von Galle, durch Würmer?

    Erbrechen von Galle, durch Würmer?: Heute war ich mit meiner 12 Wochen alten Hündin beim Tierarzt, nachdem sie seit gestern Früh jegliches Futter verweigert und irgendwie...
  • Würmer - Notdienst nötig, oder reicht morgen früh?

    Würmer - Notdienst nötig, oder reicht morgen früh?: Hallo, ich schau ja jeden Tag den Kot meines Hundes an, wegen der Konsistenz, manchmal hack ich auch mit dem Stock darin rum (Mein Hund hat ein...
  • Würmer?! Hilfe!

    Würmer?! Hilfe!: Hallo ich brauche mal ganz dringend eure hilfe! Unzw:(ar hat mein vater mir erzählt dass er meint in rockys kot kleine (ca1cm?) Weiße dicke würmer...
  • Würmer :-/

    Würmer :-/: Hallo, wir haben unseren kleinen süßen seit 3,5 Wochen. Angeblich wurde er von der "Züchterin" regelmäßig entwurmt. Er ist nun 14 Wochen alt. Als...
  • Wurm"kur" auf pflanzlicher Basis

    Wurm"kur" auf pflanzlicher Basis: Moin, ich habe ein Problem. Bei uns Daheim scheiden sich die Geister... Ich möchte Sammy auf Grund seiner unendlich vielen Unverträglichkeiten...