sos

Diskutiere sos im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; meine bambam ist hoch tragend !!!! sie firstist grad mal 11wochen jung und ihre babays bewegen sich schon was soll ich tun sie einzelnt setzten ?????
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
meine bambam ist hoch tragend !!!!
sie
ist grad mal 11wochen jung und ihre babays bewegen sich schon was soll ich tun
sie einzelnt setzten ?????
 
03.12.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: sos . Dort wird jeder fündig!
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
756
Reaktionen
0
Jetzt ist sie doch tragend? Ich dachte das könnte nicht sein? Habe mir mal erlaubt dich selbst du zitieren
em endweder willst du oder kannst du mich net vertshen .
es war nie ein bock da, der babys hätte machen können ;)es sind genau 2 weibchen und der kastart war schon lange einer;)
Wie leben die Tiere denn jetzt? Ich bin zwar kein experte, würde dir aber empfehlen, das Tier erst einmal in der Gruppe zu belassen. Trennung ist unnötiger Streß und die anderen geben ihr Sicherheit.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Jetzt ist aber kein unkastrierter Bock mehr dabei oder?
Dann würde ich sie auch in der Gruppe lassen.
 
chisai

chisai

Registriert seit
22.10.2012
Beiträge
172
Reaktionen
0
Lass sie aufjednefall zusammen, wenn kein potentes Böckchen mehr da ist.
Ich musste meine nämlich leider wegen ansteckenden Krankheiten der anderen Schweinchen trennen und diesen Herzzerießenden Blick den sie die Tage, die sie allein verbringen musste, hatte werd ich nie vergessen.
Hier ums mal zu veranschaulichen..
Tu das deiner bitte auf gar keinen Fall an, wenn es nicht sein muss!
DSC_8113-2.jpg

Und weiterhin solltest du umgehend zum Tierarzt gehen und den Geburtstermin schätzen lassen.
Am besten mit Röntgen oder Ultraschall, dnan weißt du auch schon wie viele es werden.^^
Ich hoffe für dich das es mindestens 2 sind, aber auch nicht dolle mehr.
Außerdem wäre es gut wenn du dir einen Bereitschaftstierarzt suchst, der im ernstfall einen Kaiserschnitt machen kann!
Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Ansonsten schön viel Fenchel und Dill füttern, vorallem den Dill mochte meine echt sehr gerne.^^
Und ja, sowas wie Petersilie und Rote Beete solltest du die nächste Zeit nicht mehr füttern, da es Wehenfördernd ist.
Und ich glaub auch Möhrenkraut solltest du nicht geben ( hab ich damals glaub ich irgendwo gelesen..)
Ansonsten lass ihr shcön viel Ruhe und heb sie nicht am Bauch hoch, aber ich denk das weißt du sicher bereits.^^
Kannst dich ja auch gerne in meinem Thread belesen, hab das alles ja gerade erst hinter mir und mir wurden da echt gute Tipps gegeben und bei uns ist alles Glatt gelaufen. :3
https://www.tierforum.de/t162857-schwangeres-jungschweinchen-erfahrung-und-tipps-gesucht.html
 
chisai

chisai

Registriert seit
22.10.2012
Beiträge
172
Reaktionen
0
achja, du sagst sie ist 11 Wochen alt, ja?oo
Bist du dir da hundertprozentig sicher?
Dann kann sie ja eigentlich noch nciht soooo hoch tragend sein.
fällt mir gerade nur auf.
Weil Meeris tragen ja 10 Wochen und Schweinedamen sind glaub ich frühestens mit 3 bis 4 Wochen empfängnisbereit, wenn ich die Daten noch richtig im Kopf habe..
 
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
hallo
erst mal danke für die tipps .
also bei mir kann sie nicht schwanger geworden sein ! wie gesagt meine freundin hat ja noch ein weibchen und den den kastraten ;)
ja also vom zoo laden wurde uns gesag,t sie sei jetzt 11wochen jung ,ob das stimmt weis ja keiner .
hatte sie gestern zum gesundheitscheck drausen und dachte mir so mh ,die ist ja komisch breit ,dachte noch vllt aufgebläht und hab am bauch zum glück nur leicht gedrückt und dan hab ich die beiden gemerkt an der seite :shock:
nun müssen sie ja noch länger bei mir bleiben oder ????
wen die die babys schon merke wei weit oder lange brauch sie noch zur endbindung ????
hab ihnen erst vor 3 tagen ein neuen stall gebaut, fals sie öfters zur pflege kommen ^^
der ist 180x120 in L form ,reicht der aus ???haben alle drei ein eigenes haus.
sie sind mir echt ans herz gewachsen .
macht ihr das net zu viel stress zum ta ???
lg
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.928
Reaktionen
118
Also so ganz blicke ich da nicht mehr durch, wessen Meerschweinchen es jetzt sind, ob von der Freundin oder nicht...............??? Das erste Post klingt schon sehr danach, dass es deine Schweinchen sind oder warum schreibst du "meine Bambam"??? und nicht nur Bambam ist hochtragend oder das Meerschweinchen meiner Freundin?

Egal, du solltest umgehend zum TA mit dem schwangeren Schweinchen gehen, gerade wenn so junge Meerlis tragend sind, ist es wichtig zu wissen, ob das Becken groß genug ist für eine natürliche Geburt und die Anzahl der Babies, weil bei nur einem Baby ist die Gefahr besonders groß, dass das zu groß ist und nicht durch den Geburtskanal passt. Außerdem kann man anhand der Größe der Föten evtl. auch ungefähr bestimmen, wie weit die Trächtigkeit schon ist. Ich würde beides machen lassen Ultraschall und Röntgen bei einem TA der schon Meerschweinerfahrung hat und auch mit Geburten.
 
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
ja ich hab meine bambam geschrieben ,weil sie mir wie mein eigenes vor kommt .
weil ich es schon so lange in pflege habe ;)

ja meine ta meint wen ich sie schon fühlen kann, sollte ich sie inruhe lassen unde net vorbei kommen .erst zur erst kontrolle dan .
sie hat bis jetzt jeden montag 100gramm zugenommen .:shock: erst wog sie 325g ,dann 435g und dann 530g
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Hä? Ich blick da auch nicht mehr durch. Wie jetzt...11 Wochen grad? Gestern waren es nur 2 Weibchen und ein Kastrat? Bist du dir 100% sicher, dass sie schwanger ist? Bist du sicher, dass er ein Kastrat ist?

Lieben Gruß
 
chisai

chisai

Registriert seit
22.10.2012
Beiträge
172
Reaktionen
0
Hiho.^^

Ich glaub ich kann mir ungefähr zusammenreimen was da bei Kuchen so los ist..xD
Alles sehr verwirrend, aber ich erklärs mir so:
Zuerst wurden zwei Schweinchendamen von ihrer Freundin aus Zoohandlungen geholt..
Auf die sollte Kuchen dann wohl aufpassen, während die Freundin im Urlaub war.
In der Zeit hat sich Kuchen ja dann hier im Forum gemeldet und es kam zu diesen ganzen Verwirrungen.
Und ich denk durch die ganze Aufruhr hat Kuchen sich beim Geschlechter bestimmen durcheinander bringen lassen und wurde unsicher, weshalb sie verpixelte Fotos on stellte um Hilfe zu bekommen.
Die Fotos waren nur leider so schlecht das sie noch mehr Unruhe brachte statt Gewissheiten.
Daher wurde dann wohl das eine Weibchen für ein Böckchen gehalten und erstmal seperiert als der Kastrat von irgendwo kam.
Dann gings wohl zum Tierarzt und der stellte fest das das vermeindliche Böckchen doch ein Weibchen ist und daher wohl die konstelation 2 Mädels ein Kastrat.
Was ich jetzt nciht verstehe ist, warum der Tierarzt da noch nciht gemerkt hat das sie Schwanger ist..denn wenn sie jetzt schon treten müssen sie da wohl definitiv tastbar gewesen sein..

Und noch eine Frage, ist sie JETZT 11 Wochen oder war sie es zum zeitpunkt des Kaufes?^^

Und zum Thema Schwangerschaft kannst du dir ja nun ne to do List anlegen.
Eingeteilt in vor, während und nach der Geburt.

Vor der Geburt:

- Fenchel und Dill kaufen! xD ( Allerdings langsame Futter Umstellung falls deine Kleine das noch nicht kennt, Schwangere sind was Futterumstellungen angeht ja noch empfindlicher)
- Nottierarztnummer raussuchen ( einfach mal die Tierärzte und Kliniken in deiner Nähe anrufen und fragen wer 24/7 bereit ist nen Schweinchen Kaiserschnitt zu machen. Und die Nummer klebst du dir dann i-wo hin, wo man sie auch im Panikzustand noch findet. Ich hoff zwar du brauchst die nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.^^)
- 200 bis 300€ zur Seite legen ( Wegen dem eventuellen Kaiserschnitt)
- Katzenaufzuchtsmilch kaufen ( Es kann nämlich vorkommen das deine Kleine keine Milch hat, und dann ist es besser du hast die schon da, statt dann erst los zu rennen. Gibt es in jedem guten Tierfutterladen, beim Tierarzt und im Internet.)
- Alle zwei Tage wiegen! ( Das ist besonders wichtig, da es vorkommen kann das eine Schwangerschaftstoxikose eintritt, die erkennt man dann halt ganz gut am Gewichtsverlust, das sollte in der Zeit vor der Geburt nämlich nicht passieren.)
- Zu Schweinchenschwangerschaften belesen!!!
- Überlegen was mit den Jungen passiert! ( Vielleicht kannst du die ja behalten, dann hast du auch Schweinchen, wenn du die deiner Freundin wieder zurück geben musst! :3)

Während der Geburt:

Die bekommst du wahrscheinlcih gar nicht mit- :D
Passiert meist morgens oder Abends und dauert im Schnitt 10 min pro Junges.
Wenn es länger dauert: Tierarzt anrufen!!!!

Nach der Geburt:

- Babyschweinchen wiegen
-eventuel Fotos vom Genitalbereich der babys machen und den Schweinchenerfahrenen Nutzern dieses Forums zeigen und selber munter Geschlechter raten.
- Wenn du Böckchen dabei haben solltest: Nach Frühkastrationsarzt suchen oder überlegen ob du sie zu einem Kastraten setzten magst.
- Energiereichen Futter für die Mutter besorgen! ( Viel Knollengemüse, weiterhin Fenchel aber auch sowas wie Erbsenflocken und Sonnenblumenkerne. Deine Kleine brauch dann nämlich aufjednefall verdammt viel Energie, zumindest wars bei meiner so. Wir schaffen es nämlich gerade jetzt erst ( nach 3 Wochen) das sie ihr Gewicht ohne Erbsenflocken hält.)
-Babyschweinchen dann weiterhin täglich wiegen und die Mutter am besten auch ( Kann auch nach der geburt noch zur Toxikose kommen)

Ich glaub das wars erstmal, ich hoffe du fühlst dich nicht erschlagen..
Wollte nur mein eben erst gewonnenes Wissen mal kundtun, weil ich den Geburtsstress ja grad erst hinter mir habe..xD

Und achja, einen wichtigen Punkt hab ich noch vergessen..nach 4 Wochen dann Fotos machen und hier reinstellen.:p
Wir sind doch alle Fotosüchtig. xD
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.928
Reaktionen
118
ja ich hab meine bambam geschrieben ,weil sie mir wie mein eigenes vor kommt .
weil ich es schon so lange in pflege habe ;)

ja meine ta meint wen ich sie schon fühlen kann, sollte ich sie inruhe lassen unde net vorbei kommen .erst zur erst kontrolle dan .
sie hat bis jetzt jeden montag 100gramm zugenommen .:shock: erst wog sie 325g ,dann 435g und dann 530g
Die Gewichtsentwicklung hört sich schon sehr nach Trächtigkeit an, aber trotzdem bei einem so jungen Tier, solltest du sie vorher untersuchen lassen, wieviel Babies es sind, wie groß sie sind, ob die Geburt auf natürlichen Weg stattfinden kann oder nicht. Woher sollst du sonst wissen, ob sie einen Kaiserschnitt braucht oder ob noch ein Baby im Bauch ist oder sonst was ist? Wenn sie wirklich erst 11 Wochen alt war als ihr sie bekommen habt, dann ist sie definitiv viel zu jung, da würde ich sie auf jeden Fall vom TA untersuchen lassen, ob das Becken weit genug ist. Falls es nur ein Baby sein sollte, ist es vermutlich für eine natürliche Geburt zu groß.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Jetzt ist es dein Meerschwein... Irgendwie hab ich es ja schon gedacht, wieso wundere ich mich jetzt?

@Chisai: Ich bezweifle ehrlich gesagt, wie schon mehrmals in den anderen Themen geschrieben, dass die Meerschweinchen jemals einer Freundin gehörten...

Warst du nicht beim TA und sie war angeblich nicht trächtig? Ich würde das zweite Weibchen auch untersuchen lassen und dann schon mal anbauen. Der 180x180 cm Käfig von dir oder deiner Freundin (ich lass mich einfach mal überraschen, was in der Zunkunft noch kommt...) reicht dann nicht mehr. 0,5 qm pro Tier + Auslauf.

Ich hab dir in deinem anderen Thread alles wichtige geschrieben.
Ja, trennen, kastrieren lassen, 6 Wochen 2 Käfige aufstellen, nach 10 Wochen ggf. Nachwuchs da, da wird sicher auch männlicher Nachwuchs dabei sein, dieser muss auch wieder kastriert werden,...

Bei uns kostet ne Kastra 40 Euro pro Tier, hab aber auch schon vom doppelten Pro Tier gelesen...
Ggf. muss man Kaiserschnitt einplanen, kostet 200 - 300 Euro + ggf. Päppelfutter.

Was ich damit sagen will: Wenn einer davon ein Bock ist, sollte deine Freundin mit dem sparen Anfangen und schon mal nach einer Tierklinik schauen, die 24 Std. am Tag auf hat und sich vorallem mit Meerschweinchen auskennt.

Das/die Weibchen sollten dann zur Vorsorge: Wöchentlich gewogen werden (Bauch nicht zu fest drücken!), KEINE Petersilie bekommen (ist wehenfördernd!) und viel Fenchel füttern, dieser hilft bei der Milchbildung und ist auch noch gesund.

Im Prinzip selbe Situation wie bei deinen Kaninchen, nur das Meerschweinchen rund 10 Wochen/ca. 68 Tage tragen. Und die Böckchen sollten ab der 3. Woche bzw. mit 250 g (oder auch früher, wenn sie aufreiten wollen). Im Prinzip kann man dann auch kastrieren, da bitte auch nach einem Tierarzt suchen, spätestens wenn sich Jungtiere ankündigen. Wenn früh genug Kastriert wird, muss nicht mal getrennt werden, was ja noch ein Käfig mehr bedeuten würde.
Trächtige Kaninchen, Tragendes Meerschwein,... was kommt als nächstes? :roll:
 
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
chisai : ja das hast du supper alles aufgeklärt und so wars es auch .sie ist laut zooladen jetzt 11 wochen jung ,wens wirklich stimmen mag ....
danke für die vielen tipps und ratschläg find ich toll.

Simpat : ja ich werde mir mal nen anderen suchen ,der mehr anung hat und mich gut beraten kann dazu.

McLeodsDaughters : hab es oben schon erklärt ,warum ich mein meerli schrieb weil die süßen mir ans herzgewachsen sind auserdem hab ich mich mehr drum gekümmert als sie es je getan hat .und alles aussieht jetzt so ausdas ich sie wohl bahalte ,weil meine freundin keine lust und zeit hat leider.
ich war damals wirklich da ,aber meine ta hat da von trächtigkeit nix mit bekommen :silence:
warum auch immer bin mir zimlich sicher was ich da gespürt habe .
das mit dem hasen der war nie tragend ,das waren nur darm beweguingen oder sonste was .

lg
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Ich versuche jetzt mal es dir zu glauben. Bitte nehm das ernst!

Ich hab dir schon mal die Vorgehensweise erklärt... Such dir nen vernünpftigen TA und lass sie untersuchen! Da kann echt ne Menge schief gehen, vorallem weil sie noch so jung ist. Wegen nem TA schreibst nen Mod an, und der nennt dir dann einen, der für Meerlis empfohlen wird.

Hast du sie regelmäßig gewogen? Was wiegt sie? Was wiegen die anderen beiden (das Weibchen ist sicher auch 11 Wochen alt? Und der Kastrat?)?

Ist deine Freundin sich eig. dessen bewusst? Also schon mal der Fehler im Zooladen zu kaufen und dann jetzt das hin & her?
Sollte sie wirklich trächtig sein, dann werden die noch ne Weile bei dir verbringen müssen, weil noch ein Transport vor der Geburt (ebenso kurz danach 1-2 Wochen würde ich schon warten) wäre zu stressig.

Und vorallem: Was ist, wenn sie trächtig ist und nen Kaiserschnitt braucht? Das kostet...
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
756
Reaktionen
0
Und warst du beim Tierarzt?
 
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
danke das du veruscht mir zu glauben freut mich sehr;)

also bambam ist ja tragend ,sie wog am anfang 325g dann 435g und dann 530g.
das andere weibchen ist jetzt ca 10wochen .ihr gewicht 350g dann 360g und dann 420 g.
und der kastrat 1000g und dann 1300g .

ja das sie hier bleiben müssen wissen wir .sie ist noch am überlegen ob sie die süßen doch behält ,ich hab ihr schon gesagt das sie jetzt die verantwortung hat und sich dessen stellen sollte .
ich denke schon das sie sie bahalt ,hat jetzt nur viel arbeitsstress .

ja sie hat mir schon geld dagelassen wegen ta kosten .
beim ta war ich net ,weil mir viele ta gesagt haben das es zu viel stress wäre und ein risico für die ungeborenenn.
sie hat ein fiten eindruck und die süßen bewegen sich auch zum glück.
merken das die anderen gruppenmitglieder wen die geburt kurz bevor steht?????
lg
 
Sika

Sika

Registriert seit
09.06.2011
Beiträge
46
Reaktionen
0
Liebe Kuchen - wir kennen uns ja schon - :D

Ich rate dir einen TA aufzusuchen... Stress hin oder her. Ohne Untersuchung könnte da sonst was passieren. Das junge Meeri, das gerade tragend ist, ist noch sehr jung. Ich würde, wenn ich ein solches "problemchen" hätte die Beine in die Hände nehmen und zum TA rennen. Vor allem zur Untersuchung, als auch zur Sammlung von Infos und Tipps. Suche aber dafür einen TA auf, der sich mit Meeris auskennt... Da gibt es soviele, die es nicht tun... Nun ja...
Ich hoffe Bambam geht es gut! :D Und ich wünsche süßen Nachwuchs! :D
 
K

Kuchen

Registriert seit
08.06.2012
Beiträge
387
Reaktionen
0
hallo ja
ja ich hab auch schon einen meerli ta angerufen ,aber er sagte auch ,das ich sie zuhause lassen sollte .
aber werde sobald es mir besser geht einen ta aufsuchen .komme aber leider net vom klo runter:(
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Off-Topic
Gute Besserung!:eusa_shhh:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

sos