Garnele trägt Eier

Diskutiere Garnele trägt Eier im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, einer meiner Amanogarnelen trägt Eier und ich wollte mal fragen ob man wenn die Larven firstgeschlüpft sind man die Larven absaugen kann...
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo,

einer meiner Amanogarnelen trägt Eier und ich wollte mal fragen ob man wenn die Larven
geschlüpft sind man die Larven absaugen kann und in Brackwasser setzen kann.

Was ist Brackwasser?? das es Salzwasser ist, ist mir klar aber in welcher Konzentration oder ist es zu schwer den Nachwuchs Großzuziehen bis sie wieder Süsswassertauglich sind??


Wollte das mal wissen.


Gruß David
 
06.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
Hallo!

Die Jungtiere müssen nach dem Schlupf (überleben max. 4Tage) in 1,6% Salzwasser überführt werden. Ist das geschafft ist die Aufzucht recht leicht. SIe werden wie alle anderen Garnelen auch mit Gemüse Fischfutter, Algen, Einzellern usw. gefüttert. Ab einer Größe von 6mm kann man sie in Süßwaser umsetzen.

Eine ausgezeichnete Zuchtbeschreibung findest Du hier:
http://www.caridinajaponica.de/zuchtbericht.htm

LG
fischfan
 
P

Procompsognatus

Registriert seit
08.12.2005
Beiträge
148
Reaktionen
0
Meine hatte auch etliche male Eier, es gab aber nie Nachwuchs (zumindest konnte ich nie welchen entdecken)
Gruß
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo,

@Fischfan: Vielen dank die Seite ist echt sehr informativ.


Gruß David
 
Trinchen83

Trinchen83

Registriert seit
14.02.2007
Beiträge
37
Reaktionen
0
Die garnelen von meinem mann fressen ihre eier immer selber auf .. sie schaben sie richtig aus ihrem bauch und futtern die...gemein
 
Claudi45

Claudi45

Registriert seit
17.11.2006
Beiträge
224
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe mir im November 3 Süßwassergarnelen gekauft und bei zwei von ihnen konnte ich auch Eier im Bauch sehen. Habe erst auch gedacht, dass die Garnelen bald Nachwuchs bekommen, das war aber nicht so. Komischerweise haben diese Garnelen immer noch diese komischen Eier im Bauch!
Liebe Grüße,
Claudi
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo,

habe im Moment in meinem 30 Liter Garnelenbecken das Problem das die Algenbildung sehr stark zunimmt. Woran kann das liegen??? Das Wasser ist sehr klar, nur an den Scheiben,am Filter und an der Deko sitzen ziehmlich viele. Wasserwerte sind soweit aber ok. 4 Amarnos und 2 Bienengarnelen sind im Becken. Das Becken ist ein Tetra AquaArt 30 extra für Garnelen. http://www.tetra.de/tetra/go/E6E028C97E96C076AA0185F192C6BC1F/?lang_id=1

Gruß david
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
Huhu Bob!

Wie viele Pflanzen hast Du den im Becken? Wie stark ist die Oberflächenbewegung im Wasser? Wie oft reinigst Du das Becken? Wie hart ist dein Wasser? Und was für Pflanzen hast Du?

Deine Bienen würden sich übe ein paar mehr Artgenossen sicher freuen. Als Gruppentiere hält man sie ab 10 Tieren.

@Claudi:
Was für Garnlen hast Du dir den zugelegt? (wenn Dus nicht weißt kannst Du ja mal ein Bild reinstellen -vielleicht finden wirs zusammen raus) Von vielen Arten kann der Nachwuchs nur im Brackwasser aufgezogen werden.

LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hi,

habe heut noch Moos gekauft und 4 weitere Bienen damit sie nich ganz so alleine sind.

Mache alle 3 tage 1/3 Teilwasserwechsel. Habe eine kleinblättrige Pflanze und das Moos drinn, ansonsten Plasteplanzen.

Habe heute noch nen Ausströmerstein reingehängt und nochmals Teilwasserwechsel gemacht. Mal gucken wie es sich weiter entwickelt
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
Huhu!

So zu deinen Algen:

Pflanzen konkurieren mit den Algen um Nährstoffe sind reichlich Pflanzen vorhanden komt des auch zu keinem vertärktem Algenwahstum. Um Algen vorzubeugen ist ersteinmal eine sehr dichte Bepflanzung rahtsam.

Bei der Durchlüftung des Wassers (Oberflächenbewegung, Ausströmer...) kommt es vermehrt zu einer CO2 Abgabe vom Wasser an die Luft und einer O2 Einmischung in das Wasser. Daurch sinkt der CO2-Wert. Pflanzen wachsen und verbrauchen Nährstoffe aber nur optimal, wenn ein bestimmter min. CO2-Wert gehalten wird. Die Nährstoffe, die dann nicht verbaucht werden fallen natürlich den Algen zugute. Bei zu starkem Algenwachstum sollte man deswegen die Durchlüftung minimieren. (also Ausströmer wieder raus ;))

Hat man ein wenig bepflanztes Becken, kann man den Nährstoff überschuss durch regelmäßigen Teilwasserwechsel (wöchentlcih 1/3) einigermaßen kontrolieren. Das absaugen des Mulms unterstützt das (bei einem Garnelenbecken aber nicht unbedingt die beste Lösund, da für die KLeinen eine dichte Bepflanzung und viel Mulm zur guten Haltung gehören)

Bei besonders hartem/weichen Wasser können manche Pflanzenarten nicht richtig wachsen. Deswegen sind auch hier die Algen wieder im Vorteil.

Im gewissen maße kommt es in alen nicht so dicht bepflanzen Becken einige Wochen nach dem Einfahren zu einer kleinen "Algenblüte" - will man nicht so viele Pflanzen einsetzen bekommt man das mit viel reinigen und Wasserwechsel aber unter Kontrolle.

Freut mich zu hören, dass bei dir noch mehr Bienen eingezogen sind, im gegensatz zu dir, werden sich deine GArnelen über die Algen freuen :mrgreen:.

LG
fischfan
 
B

Bob

Registriert seit
25.08.2006
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo,

das Problem war auch das den Amanos eine Pflanze besonders gut geschmeckt zu haben scheint und sie diese komplett zerpflückt haben. Habe diese ja nun rausgenommen und durch Moos ersetzt den ich erstmal um die Wurzel Gelegt habe damit er sich festkrallt.

Mein Innenfilter wird diese Woche noch durch einen Lufthebefilter ersetzt damit die Larven nicht gleich verschlungen werden.


Hier mal ein Bild [img=http://img380.imageshack.us/img380/5706/dsc00428fm9.th.jpg]

am besten auf den Link klicken da isses in Gross.



Gruß David
 
Claudi45

Claudi45

Registriert seit
17.11.2006
Beiträge
224
Reaktionen
0
Huhu!
@ fischfan, ich habe Süßwassergarnelen, das stand zumindest an dem Aquarium, aus dem die Garnelen stammen. Ich versuche mal, ein Foto von einer Garnele zu machen, sie sind nämlich nicht oft zu sehen, da ich viele Pflanzen habe.
Liebe Grüße,
Claudia
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Heute habe ich mir 8 neue Blue Pearls für insgesamt 10 € gekauft. Sie sind noch recht klein und sehr süß. :)

Doch dann hab ich festgestellt das eine Garnele schwarze Punkte in sich trägt. Ich denke das es Eier sind.

Meine Frage lautet, einfach ausschlüpfen lassen (genug Versteckmöglichkeiten haben sie) oder in nem kleinen Behälter dann hineinsetzen?

Habe auch gesehen das mir der Aquarianer eine winzig kleine Blue Pearl mit gefangen hat. Genau weiß ich jedoch nicht ob er sie ausversehens mitgefangen hat (weil sie durchsichtig war und fast nicht zu sehen ist, und halt winzig klein) oder ob es sogar eine von meinen ist. o.o (wäre ja echt kewl)

Übrigens habe ich einen Filterschutz extra dazu gekauft, damit die kleinen Garnelen nicht eingesaugt werden.

Edit: Ich habe so eben gesehen das eine meiner alten Blue Pearls ebenfalls Eier in sich trägt! *sich freut* ^_^
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Garnele trägt Eier

Garnele trägt Eier - Ähnliche Themen

  • Garnelen sterben

    Garnelen sterben: Hallo liebe Foris! Am 5. März hab ich mir 30 Red Fire Garnelen geholt. Soweit alles gut- nur seit Samstag ist jeden Tag mindestens eine Garnele...
  • Welcher Filter für Garnelen

    Welcher Filter für Garnelen: Hallo Ich habe ein Garnelenbecken mit ca. 12 Garnelen und einigen Turmdeckelschnecken. Ich habe mir von Dennerle ein Komplettset gekauft und...
  • Red Bee Garnelen Vermehrung

    Red Bee Garnelen Vermehrung: Hallo, :D Ich habe eine Frage und zwar habe ich Red Bee Garnelen ca. 15 stk. in einem 54l Becken. Ich habe einen Schwammfilter, ordentlich viele...
  • Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!

    Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!: Hi Ich habe 2 tote Garnelen weibchen In meinem nano Aquarium gefunden, eine hatte noch Eier! Die andere war schon halb aufgefressen von den...
  • Pelzige Garnelen - Behandlungsmaßnahmen ?

    Pelzige Garnelen - Behandlungsmaßnahmen ?: Hallo, ein paar wenige wissen es vielleicht noch: Ein paar meiner Red-Fire Garnelen sehen aus, wie Weihnachtsmänner mit Bärten um den ganzen...
  • Pelzige Garnelen - Behandlungsmaßnahmen ? - Ähnliche Themen

  • Garnelen sterben

    Garnelen sterben: Hallo liebe Foris! Am 5. März hab ich mir 30 Red Fire Garnelen geholt. Soweit alles gut- nur seit Samstag ist jeden Tag mindestens eine Garnele...
  • Welcher Filter für Garnelen

    Welcher Filter für Garnelen: Hallo Ich habe ein Garnelenbecken mit ca. 12 Garnelen und einigen Turmdeckelschnecken. Ich habe mir von Dennerle ein Komplettset gekauft und...
  • Red Bee Garnelen Vermehrung

    Red Bee Garnelen Vermehrung: Hallo, :D Ich habe eine Frage und zwar habe ich Red Bee Garnelen ca. 15 stk. in einem 54l Becken. Ich habe einen Schwammfilter, ordentlich viele...
  • Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!

    Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!: Hi Ich habe 2 tote Garnelen weibchen In meinem nano Aquarium gefunden, eine hatte noch Eier! Die andere war schon halb aufgefressen von den...
  • Pelzige Garnelen - Behandlungsmaßnahmen ?

    Pelzige Garnelen - Behandlungsmaßnahmen ?: Hallo, ein paar wenige wissen es vielleicht noch: Ein paar meiner Red-Fire Garnelen sehen aus, wie Weihnachtsmänner mit Bärten um den ganzen...