Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe

Diskutiere Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich mache mir wahnsinnige sorgen um meine beiden Lieblinge. Seit knapp ner Woch habe ich eine 12 Wochen alte Katze. Sie niest ziemlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo,
ich mache mir wahnsinnige sorgen um meine beiden Lieblinge. Seit knapp ner Woch habe ich eine 12 Wochen alte Katze. Sie niest ziemlich häufig. Aber, ich weiß nicht warum. Schaue auch jeden Tag mehrmals nach
ob die Augen oder die Nase übermäßig nass sind oder verklebt. Der Fall ist es aber nicht. Sie ist vergnügt, spielt und frisst. Muß ich mir dennoch Sorgen machen?
Und dann wäre da noch mein Kater, er übergibt sich gelengtlich und dann aber das ganze Futter. Ich weiß nicht ob es daran liegt, weil ich mal anderes Futter ausprobiere. Er frisst es aber so ca. 3 Stunden später übergibt er sich. Das macht mir auch sorgen. Wäre nett wenn jemand mir etwas dazu schreiben könnte. Danke. :cry:

P.S. Wir gehen am Donnerstag auch mit beiden zum TA, weil ich mir solche Gedanken mache.
 
06.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe . Dort wird jeder fündig!
Nadine04

Nadine04

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
282
Reaktionen
0
also TA ist einfach die beste lösung... wir sind hier alle keine fachkundigen leute in sachen tiermedizin ... wir können auch nur vermuten und das hilft deinen beiden dann wircklich... also halte uns auf dem laufenden

und willkommen im forum^^
 
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Ja, ich weiß nur ich dachte vielleicht hat jemand ein paar ähnliche erfahrungen.
Danke, werd ich machen.
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
hallo snoopy,

herzlich willkommen hier und viel spaß.

also mit dem niesen, das kann etwas sein, oder eben auch nicht. von daher ist es gut, dass du zum ta gehst.
wegen dem erbrechen hätte ich noch ein paar fragen. du hhast geschrieben , dass du das futter manchmal wechselst. es kann sein, dass er schnelle futterwechsel nicht verträgt. ich mache das zwar auch, aber meine beiden sind da einfach recht robust drin. es gibt aber viele katzen, denen das gar nicht bekommt. deshalb sagt man, dass man neues futter erst einmal mit dem alten mischen muss. die menge von dem neuen futter sollte langsam erhöht werden.
hast du dieses erbrechen vielleicht mal bei bestimmten geschmackssortensorten erlebt? oder ist es vielleicht immer nur eine bestimmte marke?
was fütterst du denn so?
vielleicht verträgt er bestimmte futterarten nicht.
aber du nimmst ihn ja eh mit zum ta, vielleicht weiß der einen rat.
lass uns auf alle fälle wie es war, ja?

lg von allie und ihren jungs
 
K

Klondyke

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
Ja finde auch das der Kater den schnellen Futterwechsel nicht verträgt. Ist bei meinem Kater auch ähnlich. Wenn er eine Sorte nicht mehr mag, dann frisst er sie nicht (interessiert den Herrn dann natürlich nicht, ob die Dose noch halb voll ist und man das dann wegschmeissen kann...).
Hatte ihn eigentlich schon das nicht so gesunde Futter von Whiskas "abgewöhnt" und an das Futter vom Aldi (soll ja sehr gut sein...) gewöhnt... Ging aber auch nur paar Wochen...
Und seit gestern ist er wieder im quasi "Hungerstreik", wenn ich das Futter hinstelle, guckt er mich an, dann das Futter, schnuppert dran, guckt mich an, maunzt, geht weg. Als wolle er sagen "Ey Alter, den Frass da bietest du mir an? Gehts noch?". Aber wenn ich ihm dann wieder Whiskas geb, ist der Napf in Nullkommanix leer.... :shock:
 
eifelbiene

eifelbiene

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
tja Klondyke, Micky weiß schon wie er sich sein Herrchen erziehen kann :mrgreen:
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
*lol* jo, er hat dich voll im griff
 
K

Klondyke

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
Und dabei guckt er immer soooo unschuldig... als wolle er sagen "Ich bin doch das liebste Katerchen der Welt".... :mrgreen: (naja ist er ja auch.. ;) )
 
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Ich habe eigentlich immer das AS Futter von Schlecker, dass mag er auch und davon mußte er bisher noch nie brechen. Dann habe ich mal im Kaufpark Futter von JA gekauft da war es mit dem brechen bei der Sorte Wild schon aufgetreten dann habe ich das auch nicht mehr genommen. Letztens hatte ich Brekkies Futter gekauft, war im Angebot. Das kennt er normalerweise auch, weil mein Onkel es ihm auch gegeben hatte. Naja, wir werden sehen was der TA sagt. Ich halte euch dann auf dem laufenden. Danke, für die lieben antworten. :D

Das was Dein Kater macht kenne ich auch, macht meiner auch ab und zu. Er schaut mich dann immer vorwurfsvoll an. Aber, im nachhinein frisst er es trotzdem. :lol:
 
Sunnygirl1984

Sunnygirl1984

Dabei seit
10.10.2006
Beiträge
457
Reaktionen
0
und an das Futter vom Aldi (soll ja sehr gut sein...) gewöhnt...
@ Klondyke: Sorry, dass ich hier wieder eine Futter - Disskussion starten
muss, aber das Futter vom Aldi ist beim besten Willen nicht "SEHR GUT",
wenn man zwei Augen zudrückt vielleicht ausreichend!!!
Meiner hatte davon derbsten Durchfall!

Ich würde dir, und natürlich dir @ Snoopy empfehlen, hochwertiges
Futter zu bestellen, das Futter langsam umzustellen und dann bei
hochwertigem Nafu bleiben (Felidae, Prairie,...)

Guck doch auch bitte in den anderen Threads zum Thema Futter, da
sind echt gute Links, in denen du dich informieren kannst, was eine
Katze an Futter wirklich braucht und was eher schädlich ist...

[SCHILD]Meine Meinung[/SCHILD]
 
K

Klondyke

Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
@Sunnygirl1984

Hmm über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten und das dann im wahrsten Sinne des Wortes... Micky hat früher bei meiner Ex eigentlich ALLES gefressen und auch wie ein Scheunendrescher... Doch seit er bei mir allein ist, genießt er nicht nur die Ruhe sondern frißt auch viel weniger und ist wählerischer geworden... :shock: Denke mal das eine liegt daran, daß er sein Essen ja nun vor niemand mehr verteidigen muss und das andere.. hmm vielleicht weil er wohl doch nicht alles mag... :shock:
 
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo an alle,

so ich war heute beim Tierarzt mit beiden. Der Kater Paulchen ist kerngesund. Keine Flöhe, keine Milben und sonst halt auch nix alles absolut in Ordnung. Die Josie hat leider einen leichten Katzenschnupfen. Der ist aber noch gut behandel bar da Sie noch ganz am Anfang steht. Hat nur klaren flüssigen ausfluß aus der Nase und auch nur ganz leicht. Hat heute ne Spritze bekommen die arme kleine. Tat mir ja selber richtig weh als sie anfing zu schreien. Und Samstag das gleiche nochmal :shock: . Naja, aufjedenfall bekommt sie jetzt ein Immunstärkungsmittel dagegen, Antibiotika sagte die Tierärztin bräuchte sie nicht dagegen. Mal schauen wenn alles gut klappt wird sie nächste Woche dann auch schon geimpft. Also daumen drücken.

Liebe Grüße Steffi
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
Na, das sind doch, bis auf den schnupfen, recht gute nachrichten.
drücken euch sämtliche daumen und pfoten,

lg allie
 
Nadine04

Nadine04

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
282
Reaktionen
0
supi da freut mich sehr für dich... ist einfach das beste bei den kleinsten anzeichen schon zum tierarzt zu gehen....

vlg und gute besserung an deine kleine
 
Snoopy683

Snoopy683

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo, wollte euch nur Bescheid sagen, dass Josie wieder gesund ist. Hat alles super überstanden mit dem Schnupfen. Seitdem ich das Futter auch nicht mehr wechsel Sondern beim alten bleibe muß Paulchen auch nicht mehr brechen. Also alles wieder im Lot hier.
Liebe Grüße Steffi
 
eifelbiene

eifelbiene

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
super, ist doch immer wieder schön, mal gute Nachrichten zu hören.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe

Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe - Ähnliche Themen

  • Unsere 13 wochen alte Babykatze niest manchmal ohne ersichtlichen Grund

    Unsere 13 wochen alte Babykatze niest manchmal ohne ersichtlichen Grund: Hallo liebe Tierfreunde Wir haben seit 2 Wochen eine süsse 13 Wochen alte British Kurzhaar Whiskas Katze.Sie ist munter,frisst,trinkt,spielt und...
  • Babykatze hat durchfall?

    Babykatze hat durchfall?: Hallo, folgendes, ich habe hier ein Katerchen von 9 Wochen .. (Ich weiß, dass man Katzen erst ab 12 Wochen von der Mutter wegholt, diese wurde...
  • Babykatzen aufziehen?

    Babykatzen aufziehen?: Hallo, ich verirre mich mal hierher ins Katzenforum, Es geht um folgendes: ich wurde heute von der Tierheimleitung abgefangen (nach dem...
  • 7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen

    7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen: Guten Abend zusammen,Ich hab da ein sehr großes Problem! Meine Katze Luna, 7 Wochen jung, habe Sie gestern erst bekommen, hat sich eben erbrochen...
  • Kätzchen verkühlt- was hilft?

    Kätzchen verkühlt- was hilft?: Hallo! Hab mir vor einer knappen Woche eine Babykatze vom Bauernhof meiner Eltern mitgenommen. Da sich zwei Katzen gegenseitig ihre Kinder...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere 13 wochen alte Babykatze niest manchmal ohne ersichtlichen Grund

    Unsere 13 wochen alte Babykatze niest manchmal ohne ersichtlichen Grund: Hallo liebe Tierfreunde Wir haben seit 2 Wochen eine süsse 13 Wochen alte British Kurzhaar Whiskas Katze.Sie ist munter,frisst,trinkt,spielt und...
  • Babykatze hat durchfall?

    Babykatze hat durchfall?: Hallo, folgendes, ich habe hier ein Katerchen von 9 Wochen .. (Ich weiß, dass man Katzen erst ab 12 Wochen von der Mutter wegholt, diese wurde...
  • Babykatzen aufziehen?

    Babykatzen aufziehen?: Hallo, ich verirre mich mal hierher ins Katzenforum, Es geht um folgendes: ich wurde heute von der Tierheimleitung abgefangen (nach dem...
  • 7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen

    7 wochen junge Katze sabbert stark nach'm erbrechen: Guten Abend zusammen,Ich hab da ein sehr großes Problem! Meine Katze Luna, 7 Wochen jung, habe Sie gestern erst bekommen, hat sich eben erbrochen...
  • Kätzchen verkühlt- was hilft?

    Kätzchen verkühlt- was hilft?: Hallo! Hab mir vor einer knappen Woche eine Babykatze vom Bauernhof meiner Eltern mitgenommen. Da sich zwei Katzen gegenseitig ihre Kinder...