Tipps für Hamsterkäfig - Marke Eigenbau

Diskutiere Tipps für Hamsterkäfig - Marke Eigenbau im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo Leute, Da ich bald Weihnachtsferien habe *_* und dann mal wieder unverplante Zeit habe, würde ich sehr firstgerne einen Hamstereigenbau...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Micky_Riki

Micky_Riki

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Da ich bald Weihnachtsferien habe *_*
und dann mal wieder unverplante Zeit habe, würde ich sehr
gerne einen Hamstereigenbau machen.
Er soll um die 80*70 groß werden, reicht das für einen mittelhamster?
Ich möchte auf jeden Fall eine Plexiglasscheibe einbauen, wie mache ich das?
Welches Holz ist am besten?
Können sich die kleinen eigentlich da durch nagen?
Wie "verstopfe" ich dir Ritzen?
Wie Baue ich ebenen ein?
Und welchen ungiftigen Leim kann ich verwenden?

Danke schonmal!
Liebe Grüße
 
11.12.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Imbahamster

Imbahamster

Dabei seit
29.08.2009
Beiträge
597
Reaktionen
0
für einen miha brauchst du eine mindestgröße von 100*50, aber größer ist immer besser
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
12.789
Reaktionen
6
Rein rechnerisch ist er größer als die Mindestgröße, dein gewünschter hat 0,56 qm die Mindestgröße beträgt 0,5 qm :D
1m am Stück laufen geht auch in der Diagonale.
Größer ist immer besser.

Hamster können sich durchnagen, wenn sie Nageansätze finden.
Meine EBs sind aus beschichteten Spanplatten.
Als Leim kannst du Holzleim nehmen, hauptsache er ist Lösungsmittelfrei:D
Eine Plexischeibe kann man anschrauben oder wenn man sie mal entfernen möchte bieten sich U-Profile aus Alu an.
Ebenen kannst du entweder auf Füße reinstellen oder direkt an den Aussenwänden befestigen.
Ritzen? Wenn welche bleiben kannst du Holzleim nehmen oder aber Aquariensilikon.
 
cherry-lein

cherry-lein

Dabei seit
31.03.2012
Beiträge
2.843
Reaktionen
124
80 x 70cm wäre schon okay wobei ich Imba zustimmen muss das größer wirklich besser ist, unter 1m² würde ich nicht mehr gehen wollen. Mein Teddy wohnt auf 1,44m² und könnte es sogar noch größer vertragen ;)
Wenn du selber bauen möchtest rate ich dir also wirklich die größt mögliche Ecke im Zimmer zu suchen und auszunutzen.
Zum selber bauen eignen sich beschichtete Sperrholzplatten die du dir im Baumarkt auf die gewünschten größen zuschneiden lassen kannst. Plexiglasscheiben kannst du mit Aluprofilen einsetzten, viele basteln sich so auch Schiebetüren.
Zum lackieren von Hölzern eignet sich Spielzeuglack auch "Sabberlack" genannt, der Lack sollte speichelfest sein. Auf den Dosen befindet sich dann immer ein blaues Schaukelpferd die DIN Nummer weis ich gerade leider nicht.
Ebenen kannst du einfach aus Pappelsperrholz entweder direkt mit Aquariensilikon einkleben, auf Füße stellen oder auf eingeklebte Leisten legen
Wenn du Leim verwendest musst du nur auf "lösungsmittelfrei" achten.
Zum Ecken versiegeln eignet sich wieder Aquariensilikon, sei dir nur bewusst das du den Käfig dann nciht mehr auseinanderbauen kannst!

LG
 
Micky_Riki

Micky_Riki

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
121
Reaktionen
0
Aber wenn die Länge doch 80 ist und die breite auch 80 dann hab ich eine Größe von 6.400cm²
Und selbst bei 80*70 würde die Lauffläche 5.600cm²
Das ist wie das andere auch größer als ein 100*50 großes Ding, das beträgt nämlich nur 5.000cm² und es geht doch immer um die Lauffläche oder habe ich das falsch verstanden?
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
70x80cm sind sogar größer als 100x50cm ;) und da Diagonale 1m beträgt, sollte das eigentlich passen. Ich persönlich würde das Gehege aber vermutlich eher ein bisschen länger machen und dafür nicht so breit, jenachdem wird es schwierig überall hinzukommen. Da hatte ich bei meinem (130x60x60) teilweise schon Schwierigkeiten bis ganz hinten hin zu kommen. :lol:

Tips zum Bau an sich kann ich dir leider nicht geben.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mann, bin ich langsam :D
 
Imbahamster

Imbahamster

Dabei seit
29.08.2009
Beiträge
597
Reaktionen
0
Off-Topic
Tut mir leid, ich hab mich wohl versehen, ich dachte es wäre ein kleinerer Eb
 
Casimir

Casimir

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Hallo Leute,

Da ich bald Weihnachtsferien habe *_*
und dann mal wieder unverplante Zeit habe, würde ich sehr gerne einen Hamstereigenbau machen.
Er soll um die 80*70 groß werden, reicht das für einen mittelhamster?
Das ist eine schöne Grundfläche, aber auf Dauer würde ich da keinen Goldi halten, wenn es nicht unbedingt sein muss. Es ist einfach so, dass bei Goldis die Einrichtung schon sehr viel größer ist als bei Zwergen und damit mehr Platz wegnimmt. Ich würde das Gehege wohl zu einem wunderschönen zu Hause für einen Zwerg machen.

Ich möchte auf jeden Fall eine Plexiglasscheibe einbauen, wie mache ich das?[/QUOTE]

Entweder schraubst du die einfach vorne dran, dann aber aufpassen dass sie nicht aufplatzt. Oder du setzt an der Vorderfront an den Seiten und unten U-Schienen ein, in welche du dann die Scheibe reinfädelst.

Können sich die kleinen eigentlich da durch nagen?
Klar, wenn sie wollen kommen Hamster überall durch.

Am besten mit Aquariensilikon. Das ist im Gegensatz zu normalen Bausilikon ungiftig, bekommt man aber trotzdem in jedem Baumarkt. Einfach in die Kanten/Ritzen schmieren und trocknen lassen.

Indem du die Ebenen wie Tische baust. Eine Platte und vier Beine unten dran, fertig. Die kannst du dann in das Gehege stellen.

Und welchen ungiftigen Leim kann ich verwenden?
Jeden, der Lösemittelfrei ist. Am meisten wird Ponal Holzleim benutzt, es gibt aber auch billigere Alternativen, einfach mal auf die Flaschen schauen.
 
Askan

Askan

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Huhu!

Ich hab mir Platten im Baumarkt zurecht sägen lassen (Kostenpunkt ca. 50 EUR, variiert je nach Holz und Beschichtung) und eine Art Plexiglas, das keines ist (weiß grad nicht, wie man das nennt, ist aber auch durchsichtig). das ist eine gute alternative, da Plexiglas teuer ist und nicht jeder baumarkt schneidet dir das zurecht, heißt, du musst es bestellen, und das kann teuer werden. Das wären bei mir dann fast 50 EUR gewesen (pro Platte mit den Maßen 1m breit 60 cm hoch) jetzt hab ich diese Ersatzplatten und das waren knapp 10 EUR pro Platte. Sägen ging selbst ganz gut ;)

Hab mich da beraten lassen in der Holzabteilung, die haben auch oft Reste, für Ebenen.
 
ElbenEngel

ElbenEngel

Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallihallo

Hui, ein Eigenbau ;) Tolle Sache, wenn man bisschen begabt ist, oder seeehr viel Zeit hat xD

Ich habe auch beschichtete Spannplatten geholt und mir zuschneiden lassen. Kostete nicht viel und witzigerweise kannte ich den Herrn dort sogar ^^
Plexiglas oder einfaches Acrylglas war günstiger wie gedacht.. Und hat gleich gepasst :D
Dann wurde noch ein Stück für den 2. Stock zurechtgeschnitten und alles mit Ach und Krach zusammengebaut.
Die Ränder oder Schlitze habe ich, wie schon erwähnt wurde, mit Aquariumsilikon ausgefugt.
Wegen dem Leim, ich habe Weissleim genommen, da er lösemittelfrei ist.
Mein Käfig ist 100x50x80. Im Nachhinein hätte ich ihn bisschen anders oder besser gebaut... Überlege dir es gut und mach mal kleine Skizzen. Vlt baust du eso so, dass du die Stockwerke varrieren kannst.

Viel Spass jedenfalls! :mrgreen:

glg
 
K1991

K1991

Dabei seit
04.10.2012
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo! Bin auch gerade am Bauen. Also, wenn mein Glas für die Front kommt, ist das hier mein Plan: Ich habe 3 Alu-Profile zwischen die Seitenwände geklebt - Unten, Mitte, Oben. Abstand zwischen dem Profil unten und dem in der Mitte beträgt bei mir dann 20cm (Grundeinstreuhöhe bei mir) und dahinter klebe ich dann das erste Glas. Der Streuschutz. Auf das Profil in der Mitte und unter das Profil oben klebe ich Schiebeleisten (doppeltes U-Profil bzw. E-Profil) und setze dann Schiebetüren ein. Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich :-D
Achte darauf, dass wenn Kanten vom Glas "freistehend" sind, dass diese poliert / abgeschliffen sind, damit man / der Hamster sich nicht verletzt.
Liebe Grüße!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.724
Reaktionen
54
Ich rate dir auch dazu, den nicht so tief zu machen.
Meiner ist 70 cm tief, geplant waren 80 cm und selbst die 70 cm sind an der Grenze... Ich würde, beim nächsten Mal, eher 140x50 o. 60 cm machen. Ich würde meinen, im Nachhinein auch größer bauen (120x70 cm), evtl. auch etwas anders. Also grade für einen Miha, würde ich größer planen. Wenn nach Havanna wieder einer einzieht, wird es def. wieder ein Zwerg und kein Miha wie Havanna. Weil für Emi (Campbell), die für Havanna darin lebte, fand ich es ausreichend, bei Havanna find ich es an der Grenze...
 
Micky_Riki

Micky_Riki

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
121
Reaktionen
0
Danke für die tollen Ratschläge, nun ist es anders gekommen, ich habe ein Aqua 100*50 "geschenkt" bekommen, so kann man es nennen 5€ hat es mich gekostet und das Teil ist super in Schuss, dazu gab es ein Gitter für obendrauf und eine "Trennwand" in der ein Loch zum Durchschlüpfen ist.
Nun möchte ich natürlich trotzdem was bauen, allerdings nur Ebenen, gibt es irgendwie sowas wie ungiftigen Glaskleber oder sowas, oder reicht Holzkleber...?
Und statt dem Hamsterheim, möchte ich ihm einen Auslauf bauen mit den Maßen 70cm lang, 60 cm breit und um die 35cm hoch, ist das okay, oder sollte ich ihn was die Höhe angeht noch höher machen?
Fahr dann nächste Woche gleich in den Baumarkt *_*
 
cherry-lein

cherry-lein

Dabei seit
31.03.2012
Beiträge
2.843
Reaktionen
124
Ein Auslauf sollte schon locker 2-3m² betragen, gern noch größer sonst lohnt es sich für den Hammi nicht. Der Auslauf dient ja dazu das der Hamster sich mal richtig die Füße vertreten und rumflitzen kann, ist der Auslauf von der Länge kleiner als das Gehege bringt es einfach nichts ;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
12.789
Reaktionen
6
Du kannst Ebenen mit Aquariensilikon befestigen oder einfach Füße an eine Platte kleben und reinstellen :D
Der Auslauf sollte höher als 40 cm besser noch mehr sein, da die kleinen da sonst drüber kommen und wie Cherry-lein schon sagt, größer als das Gehege :mrgreen:
 
Micky_Riki

Micky_Riki

Dabei seit
19.05.2012
Beiträge
121
Reaktionen
0
Hey Leute, welche Buchen-Holzdübel könnte ich für meinen "Zaun" nehmen, welche breite oder stärke habt ihr?
Wir fahren nach noch ins Bauhaus, wäre super wenn ihr mir kurz antworten könnten.
Vielen Dank!
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Also meine sind 3cm lang und haben einen Durchmesser von 6mm. Finde die von der Größe her ganz gut ;)
 
cherry-lein

cherry-lein

Dabei seit
31.03.2012
Beiträge
2.843
Reaktionen
124
Ich benutze zum Basteln immer 8x40mm Dübel, die finde ich persönlich ziemlich perfekt von der Größe her und bisher haben sie für alles prima gepasst ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tipps für Hamsterkäfig - Marke Eigenbau

Tipps für Hamsterkäfig - Marke Eigenbau - Ähnliche Themen

  • Habt ihr einrichtun`s tipps für mich ?

    Habt ihr einrichtun`s tipps für mich ?: Hi, Ich wollte fragen ob ihr vielleicht ein paar Idden für mich hättet denn das heim von meinem hamster ist sehr groß und "leer", ich würde den...
  • Tipps fürs Hamsterheim.

    Tipps fürs Hamsterheim.: Hallo, wie ihr vielleicht schon in meiner Vorstellung gelesen habt, bin ich gerade dabei meine Eltern von einem Zwerghamster zu überzeugen. Ich...
  • Tipps für HamsterEB

    Tipps für HamsterEB: Hallo. Ich bin total fasziniert ´von meiner Hamsterdame, generell von Hamstern. Ich habe schon oft von Leuten im Internet gesehn, dass sie solche...
  • Tipps für Hamsterkäfigbau

    Tipps für Hamsterkäfigbau: Hallo ihr lieben, ich wünsche mir zu Ostern einen Eb für meineHamster, da meine im Moment leider nicht Artgerecht leben !:( Deswegen möchte ich...
  • Suche Tipps für Auslaufgehege, Eigenbau (vorsicht ist lang)

    Suche Tipps für Auslaufgehege, Eigenbau (vorsicht ist lang): Hallo ihr da:-) Sommer, da packt es mich immer ganz doll neues und mehr für meine Tierchen zu bauen, basteln. Nun hab ich wieder zig Ideen im...
  • Ähnliche Themen
  • Habt ihr einrichtun`s tipps für mich ?

    Habt ihr einrichtun`s tipps für mich ?: Hi, Ich wollte fragen ob ihr vielleicht ein paar Idden für mich hättet denn das heim von meinem hamster ist sehr groß und "leer", ich würde den...
  • Tipps fürs Hamsterheim.

    Tipps fürs Hamsterheim.: Hallo, wie ihr vielleicht schon in meiner Vorstellung gelesen habt, bin ich gerade dabei meine Eltern von einem Zwerghamster zu überzeugen. Ich...
  • Tipps für HamsterEB

    Tipps für HamsterEB: Hallo. Ich bin total fasziniert ´von meiner Hamsterdame, generell von Hamstern. Ich habe schon oft von Leuten im Internet gesehn, dass sie solche...
  • Tipps für Hamsterkäfigbau

    Tipps für Hamsterkäfigbau: Hallo ihr lieben, ich wünsche mir zu Ostern einen Eb für meineHamster, da meine im Moment leider nicht Artgerecht leben !:( Deswegen möchte ich...
  • Suche Tipps für Auslaufgehege, Eigenbau (vorsicht ist lang)

    Suche Tipps für Auslaufgehege, Eigenbau (vorsicht ist lang): Hallo ihr da:-) Sommer, da packt es mich immer ganz doll neues und mehr für meine Tierchen zu bauen, basteln. Nun hab ich wieder zig Ideen im...