Es schmerzt noch immer so sehr...

Diskutiere Es schmerzt noch immer so sehr... im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Es ist schon etwas Zeit vergangen aber hier habe ich das Gefühl richtig verstanden zu werden.... Seit März bist du nicht mehr bei uns, aber es...
19Laura94

19Laura94

Registriert seit
27.08.2012
Beiträge
95
Reaktionen
0
Es ist schon etwas Zeit vergangen aber hier habe ich das Gefühl richtig verstanden zu werden....

Seit März bist du nicht mehr bei uns, aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke...
Ich war vier Jahre alt als wir dich bekommen haben und du selbst warst noch ein Welpe.
Ich weiß noch ganz genau, wie du im Kofferraum saßt, mich mit deinen großen Augen ansahst und ich dich unbedingt Krümel nennen wollte. Aber wir entschieden uns für Sam.
Du lebtest dich sehr schnell bei uns ein und warst der Liebling der Familie. Jeden Tag hab ich mir dir im Garten getobt. Wir wuchsen miteinander auf, die Zeit verging und wir beide wurden älter und größer.
Papa und ich gingen viel mit dir spazieren. Meist stundenlang. Durch den Wald, am Rhein entlang, über Wiesen... und schließlich auch ans Meer – als wir gemeinsam in der Urlaub fuhren.
Du hast dich pudelwohl gefühlt, bist am Stand entlang gerannt, hast Stöcke gesucht und ganz entsetzt geschaut, als du das erste mal Meerwasser getrunken hast :) Du kanntest es bis dahin ja nicht.
Als ich acht Jahre alt war, trennten sich Mama und Papa und du durftest bei Papa im Haus bleiben.
Den schönen Garten konnten wir dir in der Wohnung natürlich auch nicht bieten.
Es war ungewohnt,
so ganz ohne Hund und deshalb besuchte ich dich so oft wie möglich.
Jedes mal begrüßtest du mich freudestrahlend und schwanzwedelnd.
Als ich größer war, durfte ich auch alleine mit dir Gassi gehen. Zwar nur kleine Runden, aber ich war so stolz, einen so schönen Hund wie dich an meiner Seite zu haben.
Die Zeit verging rasend schnell, viel zu schnell und so kamst du in die Jahre. Zuerst der Verdacht auf Krebs, welchen du glücklicherweise doch nicht hattest. Dann die Kastration im doch recht hohen alter.
Aber du hast alles gut überstanden. Wir wurden gemeinsam älter und nach einiger Zeit merkte man dir dein Alter auch an. Die Spaziergänge wurden immer kürzer... meist konntest du nach 15 Minuten schon nicht mehr. Und irgendwann viel dir auch das Aufstehen sichtlich schwer. Du kamst die Treppen nicht mehr hoch, und auch in den Kofferraum musste Papa dir jedes mal helfen.
Aber du hattest solch ein Kämpferherz! Du nahmst es so hin und entschiedest dich irgendwann im Wohnzimmer zu schlafen. Sonst hast du immer in meinem Zimmer geschlafen, auf dem weichen Teppich... auch nachdem ich mit Mama ausgezogen war. Deine Kräfte verließen dich immer mehr, sodass du dich kaum noch auf den Beinen halten konntest. Du schwanktest immer so sehr :(
Die Zeit wird kommen... das wurde uns bewusst.
Dann war der Zeitpunkt gekommen. Ich rief meinen Vater an, gegen Abend am 14. März.
Meine Vater klang nicht wie immer... Irgendwas stimmte nicht.
Und so erzählte er mir von deinen letzten Stunden...
Du lagst im Garten bei der Freundin meines Vaters. Seit morgens. Du wolltest nicht fressen, und auch aufstehen war dir zuwider. Also ging mein Vater zur Arbeit.
Mein Stiefbruder hatte den ganzen Tag ein Auge auf dich und beobachtete dich immer wieder. Doch du wolltest und konntest nicht.
Und auch als mein Vater am Mittag wieder zurückkam, lagst du immer noch auf der Wiese.
In den Sonnenstrahlen die dich ein letztes mal wärmten:(
Er konnte dich nicht mehr leiden sehen, denn das tatst du sichtlich. Also fuhr er zum Tierarzt. Auch sie sagte, dass die Zeit gekommen sei.
Dein Herz war schwach, und auch du warst es. Du warst müde und erschöpft von den Strapazen der vergangenen Tage.
Und so erlösten wir dich, und du schliefst friedlich ein :(
Ich konnte nicht dabei sein, und das tut mir so unendlich Leid :(
Ich wünschte, ich hätte dich auf deinem letzten Gang begleiten können.
Du warst der tollste Hund den man sich nur wünschen kann und ich danke dir für die wunderschönen, bereichernden 14 Jahre die du mich begleitet hast.
Wir gingen durch dick und dünn und du fehlst an allen Ecken und Enden.
Du schleichst dich nicht mehr heimlich nachts in mein Bett zu mir unter die Bettdecke, du lehnst deinen Kopf nicht mehr auf meine Hand wenn dir nach Steicheleinheiten zumute ist,
du wirst nicht mehr neben dem Tisch sitzen und betteln und du wirst mich auch nie wieder freudestrahlend begrüßen wenn ich zu Papa gehe....
Du fehlst unheimlich mein Dicker!
„Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit“ ziert nun meinen Oberarm und auch du hast einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mir das habe tattoowieren lassen.
Ich wünschte ich könnte die Zeit zurück drehen und dich noch ein einziges mal fest in den Arm nehmen.
Nun bleibt nichts mehr als eine Urne, dein Halsband und ein Bild von dir, welches das Wohnzimmer schmücken. Du bleibst für immer in all unseren Herzen.
Ich hoffe die geht es gut, da wo du jetzt bist. Der Himmel hat einen strahlenden Stern dazu gewonnen, da bin ich mir sicher.
Wir werden uns irgendwann wiedersehen. Bis dahin schmückt ein großes Bild von dir meine Wand.
Ich werde immer an dich denken und dich im Herzen behalten.
Mit all den wunderschönen Erinnerungen.
Ich vermisse dich so sehr :(

Ruhe in Frieden, Sam!
 

Anhänge

15.12.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nini-Chan

Nini-Chan

Registriert seit
13.12.2011
Beiträge
452
Reaktionen
0
Es tut mir so leid , ich kenn es und das schöne dabei ist , das ich diesen Spruch auch Tattoovieren möchte , für mein Katerchen. Du findest hin unter diesen Spruch auch unter der RB seine geschichte. Drück ich kann es alles so gut nachempfinden und musste wieder weinen.
 
19Laura94

19Laura94

Registriert seit
27.08.2012
Beiträge
95
Reaktionen
0
Danke für deine lieben Worte.
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
mein beileid 19Laura94! fühl dich gedrückt, wenn du magst! :056:
ihr habt ganz bestimmt das richtige getan. so konnte sam friedlich einschlafen.
machs gut sam!:059:
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Fühl dich gedrückt von mir. Ich hatte schwer mit den Tränen kämpfen müssen, zu gut kenne ich deine Situation und Gefühle. Auch ich bin mit meinem Schatz aufgewachsen und musste ihn im Alter von 18 Jahren gehen lassen.
Bestimmt toben jetzt beide zusammen hinter der Regenbogenbrücke.
 
19Laura94

19Laura94

Registriert seit
27.08.2012
Beiträge
95
Reaktionen
0
Vielen Dank an euch für eure lieben Worte.
Der Verlust ist immer noch schwer zu verkraften :( Er fehlt einfach immer und überall!
Aber ich bin sicher, er fühlt sich wohl hinter der Regenbogenbrücke und hat viele neue Freunde zum toben gefunden :)
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Auch von mir noch mein Mitgefühl.

LG

Willi

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird. (Immanuel Kant)
 
19Laura94

19Laura94

Registriert seit
27.08.2012
Beiträge
95
Reaktionen
0
Vielen Dank, Willi-M.
Der Spruch hat wirklich etwas wahres an sich.
Durch die ganzen gemeinsamen Erinnerrungen ist er nicht ganz weg, eben einfach nur fern.
Und trotzdem schmerzt es immer noch...
 
Thema:

Es schmerzt noch immer so sehr...

Es schmerzt noch immer so sehr... - Ähnliche Themen

  • Danny - unvergessen und für immer geliebt

    Danny - unvergessen und für immer geliebt: Hallo, da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass...
  • Für immer unvergessen...

    Für immer unvergessen...: *April 2006 - †13. Mai 2015 Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.. zwei Tage, nach dem du von uns gegangen bist, wurde ich aus dem...
  • Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(

    Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(: Kaninchen gestorben :, ( Guten Morgen Mein Kaninchen ist am Donnerstag gestorben (habe dazu schon ein Thema eröffnet). Ich bin nur noch traurig...
  • meine Püppi ist gestern gegangen ......es schmerzt so unglaublich

    meine Püppi ist gestern gegangen ......es schmerzt so unglaublich: Hallo Ich muss mir von der Seele schreiben ,was mich bewegt ,denn es tut einfach nur so unglaublich weh. Nach 16 Jahren 4 Monaten und 1 Tag musste...
  • zwar schon lange her aber es schmerzt immernoch

    zwar schon lange her aber es schmerzt immernoch: Du gingst, ohne dass ich mich verabschieden konnte, hinterließt eine unendliche Leere, die niemand füllen kann. Ich stand an deinem Käfig Wir...
  • zwar schon lange her aber es schmerzt immernoch - Ähnliche Themen

  • Danny - unvergessen und für immer geliebt

    Danny - unvergessen und für immer geliebt: Hallo, da hier doch noch so einige meinen Danny kennen dürften (zumindest von Bildern und Berichten), möchte ich in diesem Thema mitteilen, dass...
  • Für immer unvergessen...

    Für immer unvergessen...: *April 2006 - †13. Mai 2015 Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.. zwei Tage, nach dem du von uns gegangen bist, wurde ich aus dem...
  • Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(

    Mein geliebter Schatz! Nun bist du für immer fort :'(: Kaninchen gestorben :, ( Guten Morgen Mein Kaninchen ist am Donnerstag gestorben (habe dazu schon ein Thema eröffnet). Ich bin nur noch traurig...
  • meine Püppi ist gestern gegangen ......es schmerzt so unglaublich

    meine Püppi ist gestern gegangen ......es schmerzt so unglaublich: Hallo Ich muss mir von der Seele schreiben ,was mich bewegt ,denn es tut einfach nur so unglaublich weh. Nach 16 Jahren 4 Monaten und 1 Tag musste...
  • zwar schon lange her aber es schmerzt immernoch

    zwar schon lange her aber es schmerzt immernoch: Du gingst, ohne dass ich mich verabschieden konnte, hinterließt eine unendliche Leere, die niemand füllen kann. Ich stand an deinem Käfig Wir...