Meine arme alte Mietze, einschläfern lassen???oder nicht? :(

Diskutiere Meine arme alte Mietze, einschläfern lassen???oder nicht? :( im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich hab heute mal was trauriges was mir auf der seele brennt. Ich denke ich hab schon mal kurz erzählt von meiner Mietze "Fussel" die lebt bei...
Junikind

Junikind

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
1.217
Reaktionen
0
Ich hab heute mal was trauriges was mir auf der seele brennt.

Ich denke ich hab schon mal kurz erzählt von meiner Mietze "Fussel" die lebt bei meinen Eltern (das is fast500km weit weg) und ist nun 20 Jahre alt! also eine Greisin.
Nun frisst sie seit einer Woche kaum noch, trinkt nur ab und
an etwas Wasser, wenn man ihr die Schlale hinhält, ist somit Haut und Knochen. Meine Mutti sagt sie frisst nur ab uns an mal ein wenig Quark...alles andere lässt sie liegen. Liegt nur noch rum, raus mag sie bei Schnee und kalten Wetter noch nie-zumindest die letzten Jahre- aber nun liegt sie seit 1 Woche im Korb und verlässt den nur um aufs Klo zu gehen.

Mutti mag nicht mit ihr zum Tierarzt, was daran liegt dass wir auf dem Dorf nur einen Halsabschneider haben, der den Leuten für viel Geld nur Mist verkauft und falsche Diagnosen stellt.... und der nächste TA ist ewig weit weg... ich denke zuviel Stress für die Arme.
Auch bringt sie´s nicht übers Herz sie einschläfern zu lassen. Die wird schon wieder.... ist ihre einzige Hoffnung ...

Was würdet ihr tun???

Diese Woche fahre ich heim, ich denke ich werd dann wohl den schweren Gang gehen müssen....
Aber solange sie keine Schmerzen hat??? oder??? Bin ein wenig ratlos....
 
17.12.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Wenn ihr euch vergewissern könnt, dass sie keine Schmerezn hat und nicht irgendwie rumjault und miejaut, würde ich ihr das Leben mnoch nicht nehmen.
Ich bin mir sicher, dass sie noch ein bisschen aushält.
Sollte sie sich aber quälen und wenn du sagst, dass sie nur noch Haut und Knochen ist, sage ich mir auf der anderen Seite sollte man sie leieber erlösen.
Ich würde abwarten und sie beobachten.
Wenn es schlimmer werden sollte, würde ich echt den Scvhritt gehen und sie erlösen lasssen.
Auch wenn der Tierarzt scheiße ist.
Du musst es immer so sehen: Auch das Leben einer Katze geht mal zu Ende.
Ich denke sie hatte bis jetzt bei euch ein schönes Leben :)
Ansonsten noch viel Glück, vielleicht fängt sie sich ja wieder, wobei 20 Jahre schon ein gutes Alter ist.
Mein Beileid :(
LG Sarah
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo junikind,

so wie Du es schilderst, handelt es sich um ein altes Mädchen...Aber man kann da einfach keinen Rat geben. Manche Katzen zeigen ganz deutlich, wenn sie nicht mehr "wollen" und man erkennt den letzten Blick. Der sagt alles.:( Dann sollte man handeln und den letzten schweren Weg antreten.

Andere Katzen wiederum schlafen friedlich auf der Couch oder auf dem Teppich ein und sind offensichtlich glücklich, wenn nur der geliebte Mensch da ist...Ich habe beides schon mehrfach erlebt.

Ich wünsche Euch, dass Ihr die richtigen Zeichen erkennt und die Maus friedlich von Euch gehen kann...

Mitfühlende Grüße
Petra
 
Junikind

Junikind

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
1.217
Reaktionen
0
Danke für eure lieben Worte..... ich hab sie ja so noch nicht gesehen, da ich so weit weg wohne, kann mich deshalb nur darauf verlassen was Mutti sagt.
Ich hab so das dumme Gefühl das "meine gute alte Liese" noch auf mich wartet.
Ich hab sie vor 20 Jahren großgezogen, überall mit hingenommen, weil sie immer mit mir mit wollte... sogar im Auto auf der Ablage hinten (unverantwortlich -ich weiß, ich war wohl jung und dumm ;) )
und jedesmal wenn ich komme rennt sie mir entgegen und freut sich....
Aber leiden lassen mag ich sie bestimmt nicht. Mir macht nur Sorgen dass sie nix isst, fast nur wasser....
Schmerzen scheint sie keine zu haben...zumindest wirkt sie gar nicht so...nur müde!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Ich denke auch, dass musst du entscheiden, wenn du dort bist. Schau dir die Katze an, wie es mit ihrem Lebenswillen aussieht und achte darauf, wieviel sie frisst, nicht dass es zu Leberschäden und Organversagen kommt. Ich würde aber wenn du dir unsicher bist, auf jeden Fall zum TA mit ihr, um auszuschließen dass sie leidet. Ist immer ein schwerer Weg, aber sie hat ein gutes Alter erreicht und jetzt muss man halt schauen, wielange es ihr noch gut geht, damit der Schluss nicht zur Qual wird. Ich hoffe später einmal, wenn es bei meinen soweit sein sollte, dass ich es auch erkennen werde, wenn es soweit ist und die Kraft besitze, sie gehen zu lassen.
 
Junikind

Junikind

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
1.217
Reaktionen
0
Sie hat sich überlegt und uns die Entscheidung abgenommen....

Sie ist heute Nacht über die Regenbogenbrücke gegangen!!!

Komm gut drüben an meine Liebe ...
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
446
Reaktionen
0
Mein Beileid,Junikind.

Aber es ist gut so,das sie von allein den Weg gegangen ist,und 20 Jahre sind ein schönes Alter.

Gruß,Saphyra
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.209
Reaktionen
156
Tut mir sehr leid für dich, aber sie hat sich jetzt nicht gequält und dir die Entscheidung sogar abgenommen und mit 20 Jahren auch ein stolzes Alter erreicht. :(

Liebe Fussel komm gut im RBL an.
 
Junikind

Junikind

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
1.217
Reaktionen
0
Danke für Euer Mitgefühl!
Mutti hat heut morgen Rotz und Wasser geheult.
Natürlich bin ich auch sehr traurig, aber ich denke es ist besser das sie so gehen konnte und nicht leiden mußte.
Schließlich hatte sie 20 supertolle Jahre bei uns!
Bei mir und meinem Sohn wird das erst richtig kommen, wenn ich Weihnachten nach Hause fahre... und mich keiner begrüßt :(
Aber so ist eben der Lauf der Zeit.....


Off-Topic
INA?? Seid wann bist du MOD?? Herzlichen Glückwunsch nebenbei...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Auch von mir herzlichstes Beileid liebe Janine. :(

Machs gut im Regenbogenland kleine Fussel. Du schaust bestimmt jeden Tag auf Deine Menschen runter, die Dich so doll geliebt haben und für immer in ihren Herzen tragen werden.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Wenn auch etwas spät, möchte ich nicht versäumen, mich den anderen anzuschließen. Es tut mir wirklich sehr Leid, Janine...

Ich wünsche euch viel Kraft für die schweren Tage danach, besonders jetzt, wo Weihnachten ins Haus steht.
Wenigstens ist Fussel auf eine (in Anführungszeichen) schöne Art gegangen, die ich eigentlich jedem Liebling wünschen würde.
Vielleicht wird das im Lauf der Zeit zu einem kleinen Trost für euch.

Ich hoffe, du bist gut auf der anderen Seite angekommen, Fussel. Bitte grüße mir meine Lieben und pass' von dort oben auf deine auf.
 
Thema:

Meine arme alte Mietze, einschläfern lassen???oder nicht? :(

Meine arme alte Mietze, einschläfern lassen???oder nicht? :( - Ähnliche Themen

  • Mein armer Kater

    Mein armer Kater: Hallo an alle, bin neu hier im Forum und habe da gleich ein massives Problem bei dem ich nicht weiter weis. Meine Katze frisst seit zwei Tagen...
  • Armer, kranker Janosch!

    Armer, kranker Janosch!: Wir waren heute mal wieder beim Tierarzt mit Janosch. Diesesmal eine Komplettuntersuchung weil der gute Kerl Mundgeruch hatte wie verrückt...
  • Arme Miez Montag Tierarzt

    Arme Miez Montag Tierarzt: Hallo, nachdem wir uns lange genug davor gedrückt haben waren wir gestern mit der Miez beim TA Voruntersuchung für Kastra. Montag kriegt das arme...
  • Schon wieder arme Stallkatze gefunden

    Schon wieder arme Stallkatze gefunden: Hallo, nun habe ich gestern wieder eine weniger schöne Entdeckung gemacht. Habe in dem Stall, wo ich meine Bauernhofkatze auch in einem...
  • Katze geworfen, Beulen unter den Armen?

    Katze geworfen, Beulen unter den Armen?: Erstmal hallo :d hab google bemüht und dieses Forum gefunden.. leider nicht die richtige Antwort also frag ich mal direkt. Meine Katze hat...
  • Katze geworfen, Beulen unter den Armen? - Ähnliche Themen

  • Mein armer Kater

    Mein armer Kater: Hallo an alle, bin neu hier im Forum und habe da gleich ein massives Problem bei dem ich nicht weiter weis. Meine Katze frisst seit zwei Tagen...
  • Armer, kranker Janosch!

    Armer, kranker Janosch!: Wir waren heute mal wieder beim Tierarzt mit Janosch. Diesesmal eine Komplettuntersuchung weil der gute Kerl Mundgeruch hatte wie verrückt...
  • Arme Miez Montag Tierarzt

    Arme Miez Montag Tierarzt: Hallo, nachdem wir uns lange genug davor gedrückt haben waren wir gestern mit der Miez beim TA Voruntersuchung für Kastra. Montag kriegt das arme...
  • Schon wieder arme Stallkatze gefunden

    Schon wieder arme Stallkatze gefunden: Hallo, nun habe ich gestern wieder eine weniger schöne Entdeckung gemacht. Habe in dem Stall, wo ich meine Bauernhofkatze auch in einem...
  • Katze geworfen, Beulen unter den Armen?

    Katze geworfen, Beulen unter den Armen?: Erstmal hallo :d hab google bemüht und dieses Forum gefunden.. leider nicht die richtige Antwort also frag ich mal direkt. Meine Katze hat...