Chihuahua Kauf Beratung

Diskutiere Chihuahua Kauf Beratung im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo, bin neu im Forum, hoffentlich schreibe ich hier richtig , wenn nicht bitte entschuldigung!:( Ich möchte mir gerne einen Chihuahua zulegen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
O

okulmischa75^

Registriert seit
13.05.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
hallo,

bin neu im Forum, hoffentlich schreibe ich hier richtig , wenn nicht bitte entschuldigung!:(

Ich möchte mir gerne einen Chihuahua zulegen und mich aber davor von jedem beraten lassen.
Habe nun ein paar Fragen:

1. Habe im Internet einen süßen
Chihuahua entdeckt, sie hat ein braunes Auge und ein blaues Auge. Ist das schlimm? Sind das Anzeichen für einen Merle?
Der Verkäufer schreibt, dass es sich um kein Merle handelt, aber das die Hündin ein sehr weiches Fell hat.
2. Ist ein Merle schlimm? Ich habe schon viel drüber gelesen, viele meinen es ist nicht schlimm, nur wenn man 2 Merle miteinander kreuzt, diese dann taub oder blind geboren werden. Andere meinen, Merle ist nichts böses, nur ein
farbmuster. Was meint ihr?
3. Nützen OP- Versicherungen was? Habt ihr für euere Liebsten eine abgeschlossen?

Das wars soweit. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

LG und frohe Feiertage!
 
25.12.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Chihuahua Kauf Beratung . Dort wird jeder fündig!
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Ich kenne mich mit Chins nicht aus, deshalb kann ich nur zu der 3. was sagen: Ja, dass ist in jedemfalle sehr sinnvoll. Ich habe eine Krankenversicherung für glaub 100 Millionen abgeschlossen. Gerade wenn so ein Tier mal vor ein Auto rennt und dadurch krachen 2-3 Autis gegeneinander ist das ganze sehr sinnvoll, finde ich. ;)
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Bringst Du da jetzt nicht was durcheinander? In so einem Fall greift die Haftpflichtversicherung. Und 100 Mio :shock:?

Ich hab des net abgeschlossen sondern meine Mum, also so genau wei0 ich es nicht. Was ist an 100 Mio. ? letztens hatte ich hier 10 Mio geschriebene und wurde wegen der ´lächerlich kleinen´ Summe ausgelacht. Da hab ich meine Mum gefragt. aber das ist jetzt wieder ne weile her, vielleicht waren es doch 10 Mio und ich schmeiß wirkllich was durcheinander. :lol:
Ich hab den Weihnachtspunsch gestern net vertragen :lol:
 
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Off-Topic
10 Mio sind für eine HuHaftpflicht eine der höchsten Versicherungssummen, die gängigsten Summen sind beim Hund 3; 7,5 und eben 10 Mio.


Wenn du einen Chihuahua möchtest, dann wende dich doch bitte an einen Fci Züchter :)
 
Caniscor

Caniscor

Registriert seit
24.06.2012
Beiträge
2.283
Reaktionen
0
Wenn du noch ein paar Infos über den Chihuahua brauchst, kannst du hier auch nachlesen und/ oder eine Frage stellen: Der Chihuahua
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
Ich kenne mich mit Chins nicht aus, deshalb kann ich nur zu der 3. was sagen: Ja, dass ist in jedemfalle sehr sinnvoll. Ich habe eine Krankenversicherung für glaub 100 Millionen abgeschlossen. Gerade wenn so ein Tier mal vor ein Auto rennt und dadurch krachen 2-3 Autis gegeneinander ist das ganze sehr sinnvoll, finde ich. ;)
das ist die haftpflicht und keine OP versicherung, die OP versicherung zahlt dir nur die OP, wenn eine ansteht, wenn der hund ins auto rennt, zahlt die haftpflicht. ;)
eine haftpflicht erachte ich also notwendig, hier bei uns ist sie sogar pflicht. eine OP versicherung würde ich nicht abschließen, da leg ich lieber selbst jeden monat geld zur seite, denn wenn es nicht zum krankheitsfall kommt, hab ich dennoch das geld ;)
 
Moehri

Moehri

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde die OP Versicherung sinnvoll - innerhalb kürzester Zeit musste ich über 2000€ zahlen - ohne die OP Versicherung wäre mir das, trotz Rücklagen, nicht möglich gewesen.

LG
 
Moehri

Moehri

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
166
Reaktionen
0
Das sicher - aber da ich die finanzielle Situation der TE nicht kenne und weiß, wie doof ich als Azubi mit einem zweijährigem Hund dagestanden hätte (trotz monatlicher Rücklage aufs Hundesparbuch) bei dem an den Gelenken rumgebastelt werden musste, tja, da möchte ich hier doch mal erwähnen, dass die OP Versicherung für mich sinnvoll war und ich bei jedem folgenden Hund immer wieder eine abschließen würde.

LG
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Op-Versicherungen sollte man dann nur ziemlich früh abschließen. Wenn der Hund nur einen falschen Nieser hatte, nimmt dich keine Versicherung der Welt mehr :? Ich weiß nicht, wie streng die Richtlinien da sind, aber zumindest, wenn man den Hund von kleinauf hat und vielleicht vom Züchter mit guten Papieren, hat man vielleicht gute Chancen reinzukommen, wenn man es direkt probiert. Ich denke, ausgewachsene Tierheimhunde könnten es da vielleicht schwieriger haben, weil ja dann oft die Vorgeschichte fehlt. Wenn der Hund schon einmal was Größeres hatte, ists in der Regel eh vorbei.

Generell kann ich es nicht unbedingt empfehlen. Ich hatte schon Hunde, die bis zu ihrem Tode eigentlich immer sehr gesund waren und keine größeren Eingriffe brauchten... ich hab aber auch schon ordentlich in die Börse greifen müssen. Wenn du "nur" einen oder zwei Hunde hast/haben willst, reicht es vielleicht, wenn du ein extra Konto mit gutem Zinssatz anlegst. Bei mehr Hunden würde ich auf jeden Fall über eine Versicherung nachdenken. Man könnte mal schauen, ob man das dann individuell auf den Hund abschließen muss oder ob man eine Versicherung für die ganze Gruppe abschließen darf.

Ich hab bei keinem meiner Hunde eine OP-Versicherung abgeschlossen. Wirklich gelohnt hätte es sich nur bei meiner Hündin. Bei meinen beiden Rüden hätte ich es auch im Nachhinein nicht gemacht. Jerry wäre ohnehin von keiner genommen worden, weil er als Welpe nicht gesund war. Dafür hatte er seit jeher nichts größeres mehr.
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Pewee hat da wirklich recht.
Ich habe meinen Hund bekommen da war er 5 Jahre alt. Zudem kam er aus einer ausländischen Tötung.
Ich wollte auch eine Op Versicherung. Doch alle 7 Stück die wir angefragt haben, haben uns abgelehnt.
Hund zu alt, ungewisse Vorgeschichte, Eltern unbekannt.

Ich über Weise jeden Monat 200€ auf das "Tier Konto" und hoffe das Benni nie krank wird. Wenn doch, habe ich dort Rücklagen.
Aber wenn ich das geld nicht brauchen sollte, ist es hinter her nicht weg.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
Hab ich auch mal gesagt..bis dieses Jahr -.-
Das was die Hunde dieses Jahr gekostet haben, hat man nicht "mal eben so" angespart..das war schon mehr in Richtung 'kleines Vermögen' und über "nur" 2000 Euro TA Kosten hätten wir uns gefreut
ich sag das immernoch, obwohl mich mein dobi damals im monat (!) ca. 1.500,- gekostet hat ;)
aber das kann/muss jeder für sich selbst entscheiden
 
O

okulmischa75^

Registriert seit
13.05.2011
Beiträge
14
Reaktionen
0
Kann es passieren, wenn die Tante ein Merle ist, dass dann die welpen auch merle werden?
 
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Klar kann das passieren, aber wenn dort mit MerleChis gezüchtet wird, sagt das ja schon viel über die Herkunft der Hunde aus und du solltest die Finger davon lassen. Innerhalb von VDH Züchten ist die Zucht damit nicht ohne Grund verboten.
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Möchtest du denn unbedingt eine Merle Hündin/ Rüde haben?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chihuahua Kauf Beratung

Chihuahua Kauf Beratung - Ähnliche Themen

  • CHIHUAHUA Welpe kaufen, wie stelle ich das am sinnigsten an ?

    CHIHUAHUA Welpe kaufen, wie stelle ich das am sinnigsten an ?: Hi, wir beabsichtigen uns ein Chihuahua Welpen zu Kaufen. Wichtig sind uns Seriöse Verkäufer , Vertrag sowie Stammbaum und Impfungen endwurmung...
  • Chihuahua-Welpe – bei dem Wetter raus?

    Chihuahua-Welpe – bei dem Wetter raus?: Hey Leute, ich habe gestern meine Chihuahua Hündin Amy (langhaar, wird Montag 9 Wochen alt) abgeholt.:D Die Züchterin sagte zu mir das ich lieber...
  • Chihuahua anschaffen – Eltern sind gegen die Rasse

    Chihuahua anschaffen – Eltern sind gegen die Rasse: HalliHallo! :) hier ist mein zweites thema! auch über den Chihuahua! :) Wie ihr vllt wisst, oder auch nicht..., möchte ich gerne einen chihuahua...
  • Chihuahua-was ist zu beachten?

    Chihuahua-was ist zu beachten?: Hallihallo! :) Ich würde mich gerne ein wenig über meine traumhunderasse informieren... ;) Meine Traumhunde sind chihuahuas oder...
  • Frage zu Chihuahua

    Frage zu Chihuahua: Hallo ihr Lieben! Bin ganz neu hier und habe ein paar fragen. Und zwar ziehe ich bald um in eine größere Wohnung und überlege mir einen kleinen...
  • Frage zu Chihuahua - Ähnliche Themen

  • CHIHUAHUA Welpe kaufen, wie stelle ich das am sinnigsten an ?

    CHIHUAHUA Welpe kaufen, wie stelle ich das am sinnigsten an ?: Hi, wir beabsichtigen uns ein Chihuahua Welpen zu Kaufen. Wichtig sind uns Seriöse Verkäufer , Vertrag sowie Stammbaum und Impfungen endwurmung...
  • Chihuahua-Welpe – bei dem Wetter raus?

    Chihuahua-Welpe – bei dem Wetter raus?: Hey Leute, ich habe gestern meine Chihuahua Hündin Amy (langhaar, wird Montag 9 Wochen alt) abgeholt.:D Die Züchterin sagte zu mir das ich lieber...
  • Chihuahua anschaffen – Eltern sind gegen die Rasse

    Chihuahua anschaffen – Eltern sind gegen die Rasse: HalliHallo! :) hier ist mein zweites thema! auch über den Chihuahua! :) Wie ihr vllt wisst, oder auch nicht..., möchte ich gerne einen chihuahua...
  • Chihuahua-was ist zu beachten?

    Chihuahua-was ist zu beachten?: Hallihallo! :) Ich würde mich gerne ein wenig über meine traumhunderasse informieren... ;) Meine Traumhunde sind chihuahuas oder...
  • Frage zu Chihuahua

    Frage zu Chihuahua: Hallo ihr Lieben! Bin ganz neu hier und habe ein paar fragen. Und zwar ziehe ich bald um in eine größere Wohnung und überlege mir einen kleinen...