Die Augen von Loki tränen sind feucht und bei meiner Luna fängt es auch an

Diskutiere Die Augen von Loki tränen sind feucht und bei meiner Luna fängt es auch an im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe mir vor 5 Tagen eine kleine BKH geb. am 01.10.2012 gekauft. Sie hatte unter beiden Augen getrocknete Tränen die sich mit der Zeit...
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir vor 5 Tagen eine kleine BKH geb. am 01.10.2012 gekauft. Sie hatte unter beiden Augen getrocknete Tränen die sich mit der Zeit (wurde wohl nicht gereinigt) zur
Kruste verhärteten, die Augen tränten habe es beim Kauf erst nicht als so tragisch gesehen und geglaubt das sie einfach nur ein wenig tränen. Jetzt wird es nachdem ich die Augen der kleinen mit Kamille ausgewaschen habe besser aber nun fängt es bei Luna geb. am 12.09.2012 an. Ihre Augen sind feucht, das linke etwas kleiner und man sieht auch schon das es tränt und an dem linken Auge wird es von innen her weiß, also die Schleimhäute gehen davor! Weiß jemand was es sein kann oder hat jemand ähnliche Erfahrungen? BrittaLuna
 
Zuletzt bearbeitet:
01.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Bitte niemals die Augen mit Kamille auswaschen - das trocknet sie nur noch mehr aus und ist absolut kontraproduktiv!

Du solltest schleunigst mit beiden (!) Katzen zum Tierarzt gehen und das überprüfen lassen.
Unsere Audrey haben wir auch mit solchen Triefaugen bekommen - sie hatte massiven Katzenschnupfen und hätte daran durchaus sterben können, wenn sie nicht gescheit behandelt worden wäre...

Darf ich fragen, woher Du die Katzen hast und wie alt sie waren, als sie bei Dir einzogen?
Unsere beiden Kleinen waren nämlich z. B. Streunerbabies und ziemlich verwahrlost, als wir sie bekamen - wir können von Glück reden, dass sie sich so gut bekrabbelt haben und jetzt seit 3 Jahren hier putzmunter herumlaufen...

Alles Gute für Deine Miezen!

LG, seven
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Danke für Deine Nachricht, die Große hatte es ja nicht, sie kommt aus Thuine/Niedersachsen, sie ist ein BKH-Persermix. Die kleine haben wir vor 5 Tagen bei Hamburg/Harsefeld gekauft und haben die Eltern auch gesehen. Die Mutter hatte Papiere und diese wollte die Besitzerin uns auch schicken was bis Heute nicht geschah. Sie hat ganz erschrocken reagiert als ich erzählte das wir Luna noch impfen lassen müssen und meinte das die kleine unsere Luna ja anstecken könnte oder anders herum, die kleine hat die erste Impfung gegen Katzenseuche und Schnupfen meine ich! Kann man die trotzdem impfen auch wenn die das schon haben? Mittlerweile glaube ich da stimmt etwas nicht weil sie die Papiere von der Mutter nicht schickt und ein Foto von ihrem reinrassigem Kartäuser wollte sie auch schicken! Also jetzt hat die Kleine etwas schönere Augen aber unsere ungeimpfte Luna bekommt jetzt solche Augen! Ich wußte das nicht mit der Kamille, morgen haben wir einen Impftermin dann erfahre ich näheres hoffe ich! Danke LG Britta Die große ist am 12.09.2012 geboren und die kleine am 01.10.2012
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich kenne mich mit Katzenrassen nicht so gut aus, aber Perser bzw. Persermixe haben ja ohnehin oft Probleme mit Augen/Nase. Bei BKH wäre mir das jetzt nicht bekannt - aber das, was Du jetzt über die "Züchterin" schreibst, klingt leider nicht allzu seriös...
Wegen der Impfung solltest Du Deinen Tierarzt fragen - solange die Katzen irgendeine Infektion haben, ist das mit dem Impfen so´ne Sache, und normalerweise wird das dann nicht gemacht... (Irgendwie ist das jetzt in Deinem Beitrag etwas missverständlich - also die Kleine ist geimpft und Luna nicht? Wenn´s keine Symptome gibt, wird sicher auch geimpft....)

Ansonsten: Ich denke wirklich, dass Du da an eine nicht wirklich seriöse Züchterin geraten bist, sonst würde die nicht so einen Terz wegen der Papiere machen. Aber... da können die Katzen ja nun auch nix für, und insofern hoffe ich, dass Deine beiden Katzen sich bald bekrabbeln, gut behandelt werden können und Ihr viel Freude an ihnen haben werdet!

LG, seven
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Also die Kleine die ich zuletzt gekauft habe die Loki hat die erste Impfung von dieser privaten Züchterin durch einen dort ansässigem Tierarzt erhalten. Am 03.12.2012 war die Impfung. Wir haben Loki mit den tränenden Augen am 26.12. von der privaten Züchterin bekommen. Loki selbst hat keine Papiere aber ihre Mutter und diese wollte sie uns schicken. Luna das Kätzchen welches wir seit dem 01.12. haben hatte bis vor 2 Tagen noch nichts mit den Augen aber jetzt wie beschrieben! Die Züchterin erwähnte auch das der Vater von Loki einmal Katzenschnupfen hatte und das man den ja durch Übertragung von Schuhen usw. bekommen könnte, wäre aber schon 2 Jahre her! Mache mir jetzt echt Sorgen weil sie so komisch reagierte als ich sagte das Luna die Impfung noch nicht hat! Danke Britta
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich fürchte, in beiden Fällen bist Du eher an "Vermehrer" statt an seriöse Züchter geraten.:(

Der erste hat ein Katzenkind mit tränenden Augen verkauft und der 2. sieht es wohl mit den Papieren nicht so eng..Alles nicht seriös!

Bitte gehe schleunigst mit beiden Katzen zu einem TA zum Gesundheitsrundumcheck.
Alles Gute!
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
:)Hallo, die erste, ältere hatte keine Papiere, war aber gesund! Die kleinere hat auch keine Papiere aber ihre Mutter und die Katzenbesitzerin hat mir versprochen diese Papiere zu kopieren und mir zu schicken, wie auch ein Foto des Vaters und dem Opa von Loki. Sie ist es die tränende Augen beim Kauf hatte. Sie ist auch das erste Mal geimpft und ich nehme an weil Luna, die ältere jetzt tränende Augen hat muss die Kleine sie wohl angesteckt haben. Ich denke das die Kleine trotz Impfung Erreger hatte weil jetzt ist die Kleine fast wieder OK aber die ältere Luna, ohne Impfung, hat jetzt tränende Augen. Beide haben Impftermine aber ich gehe Heute hin und kläre das mit den Augen, ich weiß ja gar nicht was es ist, hoffentlich nichts schlimmeres! Danke für Deine Mail! LG Britta Luna ist 3,5 Monate und Loki ist 3 Monate alt.:D
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo, ich hatte wenig Zeit aber jetzt möchte ich mitteilen das meine Kätzchen eine Bindehautentzündung haben. Bei Luna der älteren etwas schlimmer, mit eitrigem Sekret und bei Suki (ich habe endlich den endgültigen Namen gefunden), ist es schon fast weg gewesen als wir beim Tierarzt waren. Es wurde ein Kontrastmittel in Luna's Augen geträufelt um zu sehen ob die Netzhaut unbeschädigt ist, alles OK :) Beide bekommen jetzt 3-4 mal täglich jeweils einen Tropfen Gent-Ophtal 4 Tage lang in die Augen. Auch haben beide jetzt ihre Impfungen bekommen. Luna hat einmal kurz gemauzt und Suki hat überhaupt keinen Ton von sich gegeben :) Mit Luna muss ich in 4 Wochen die zweite Impfung machen lassen und Suki ist damit durch, ihr wurden sogar noch die Ohren gereinigt und auch das hat sie sich ganz mutig gefallen lassen :) Dafür habe ich etwas mehr als 60,00 Euro bezahlt, fand ich recht günstig oder? Alles in allem bin ich jetzt beruhigt und zufrieden das ich alles für meine Kätzchen getan habe, ach ja eine Wurmkur für beide Katzen war auch noch dabei, ich soll sie eine Woche nach der Impfung geben und dann 14 Tage später wiederholen, damit der Körper jetzt nicht doppelt belastet wird. Vielleicht kann sich ja noch jemand ein paar Info's aus meinem Text nehmen, darum habe ich etwas ausführlicher erklärt! Vielen Dank für euren Beistand und einen schönen Abend, LG Britta :)
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Leider sind anscheinend beide nicht aus den seriösesten Quellen sonst wären sie schon fertig geimpft und nicht schon gleich krank bzw. hätte sie keine Augenprobleme mitgebracht. Seriöse Züchter, Katzenhalter oder Tierheime geben nur fertig geimpfte Kitten ab im Alter von mind. 12 Wochen. Darf man fragen warum Luna noch nicht geimpft ist, normalerweise wird mit 8 und mit 12 Wochen geimpft.

Es kann natürlich auch erste Anzeichen für Katzenschnupfen sein oder eine Bindehautentzündung. Es gibt viele Auslöser für eine Bindehautentzündung es kann Zugluft sein, aber auch Viren oder Clamydien und noch einiges anderes und einiges ist auch ansteckend. Du solltest sofort zum TA gehen und einen Abstrich machen lassen um den Erreger genau zu bestimmen und eine entsprechende Behandlung einzuleiten.
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Luna und Suki

Leider sind anscheinend beide nicht aus den seriösesten Quellen sonst wären sie schon fertig geimpft und nicht schon gleich krank bzw. hätte sie keine Augenprobleme mitgebracht. Seriöse Züchter, Katzenhalter oder Tierheime geben nur fertig geimpfte Kitten ab im Alter von mind. 12 Wochen. Darf man fragen warum Luna noch nicht geimpft ist, normalerweise wird mit 8 und mit 12 Wochen geimpft.

Es kann natürlich auch erste Anzeichen für Katzenschnupfen sein oder eine Bindehautentzündung. Es gibt viele Auslöser für eine Bindehautentzündung es kann Zugluft sein, aber auch Viren oder Clamydien und noch einiges anderes und einiges ist auch ansteckend. Du solltest sofort zum TA gehen und einen Abstrich machen lassen um den Erreger genau zu bestimmen und eine entsprechende Behandlung einzuleiten.
Hallo hast du den letzten Beitrag nicht gelesen? Sie sind beide geimpft! Ich habe Luna kurz vor Weihnachten gekauft und dann einen Termin zum Impfen gemacht, der letzte Woche dann auch war und habe beide untersuchen und impfen lassen! Ich habe Luna aus einer so genannten Privatzucht und man sagte mir das ich sie noch impfen lassen müsste, warum sie es noch nicht war (Luna) weiß ich nicht, ich nehme an das sie dann noch viel teurer gewesen wäre, warum sonst! Luna wurde mir als BKH verkauft und ich habe dann später durch einen Zufall, weil man es kaum sieht, erfahren das sie einen Perser als Vater hat. Habe ein Teil vom Geld zurück bekommen. Suki stammt auch von einer eher privaten "Züchterin" ich glaube sie wollte nur einmal Kleine haben. Suki hatte auch die tränenden Augen aber ich habe beim Kauf gedacht sie tränen eben nur mal ein wenig. Bei Suki waren die Augen beim Tierarzt auch schon wieder fast OK aber sie hat Luna wohl angesteckt, denke ich! Ich bin jetzt sehr unzufrieden weil die EX-Besitzerin von Suki mir die Papiere von der Mutter (Kopie) und Bilder schicken wollte und dies immer noch nicht passiert ist, habe schon ein paar mal geschrieben aber keine Antwort bekommen. Ich werde nun die Nummer suchen und anrufen! Danke für Dein Interesse und lese meinen letzten Beitrag! ;-) LG Britta

Meinst du ich sollte trotz der Untersuchung und Diagnose noch einen Abstrich machen lassen?..... oder auf den Tierarzt, der bei uns alt eingesessen, von den jungen Leuten übernommen, gut geführt und beliebt ist im Ort, vertrauen und erst mal abwarten? LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ach ja, ich habe den entgültigen Naman für Loki gefunden, sie heißt jetzt Suki! Nur damit es keine Mißverständnisse gibt weil ich oben in den ersten Beiträgen immer Loki schreibe! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Hallo hast du den letzten Beitrag nicht gelesen? Sie sind beide geimpft! Ich habe Luna kurz vor Weihnachten gekauft und dann einen Termin zum Impfen gemacht, der letzte Woche dann auch war und habe beide untersuchen und impfen lassen! Ich habe Luna aus einer so genannten Privatzucht und man sagte mir das ich sie noch impfen lassen müsste, warum sie es noch nicht war (Luna) weiß ich nicht, ich nehme an das sie dann noch viel teurer gewesen wäre, warum sonst! Luna wurde mir als BKH verkauft und ich habe dann später durch einen Zufall, weil man es kaum sieht, erfahren das sie einen Perser als Vater hat. Habe ein Teil vom Geld zurück bekommen. Suki stammt auch von einer eher privaten "Züchterin" ich glaube sie wollte nur einmal Kleine haben. Suki hatte auch die tränenden Augen aber ich habe beim Kauf gedacht sie tränen eben nur mal ein wenig. Bei Suki waren die Augen beim Tierarzt auch schon wieder fast OK aber sie hat Luna wohl angesteckt, denke ich! Ich bin jetzt sehr unzufrieden weil die EX-Besitzerin von Suki mir die Papiere von der Mutter (Kopie) und Bilder schicken wollte und dies immer noch nicht passiert ist, habe schon ein paar mal geschrieben aber keine Antwort bekommen. Ich werde nun die Nummer suchen und anrufen! Danke für Dein Interesse und lese meinen letzten Beitrag! ;-) LG Britta

Meinst du ich sollte trotz der Untersuchung und Diagnose noch einen Abstrich machen lassen?..... oder auf den Tierarzt, der bei uns alt eingesessen, von den jungen Leuten übernommen, gut geführt und beliebt ist im Ort, vertrauen und erst mal abwarten?
Gut sie sind inzwischen fertig geimpft, ändert nichts daran, dass sie aus einer unseriösen Quelle stammen, weil seriöse und verantwortungsvolle Züchter, Katzenhalter, Tierheime oder wer auch immer, geben ihre Kitten nur entwurmt und fertig geimpft ab. Beide sind von Vermehrern, weil wenn die nicht mal die Katzen richtig impfen lassen, kannst du dir sicher sein, dass auch keines der Elterntiere auf Erbkrankheiten untersucht worden ist, dass sind bei der BKH und vorallem wenn Perser noch mit drin steckt vorallem HCM und PKD. Als Rassekatze gilt eine Katze nur, wenn sie eigene Papiere hat, dass heißt der Züchter ist in einem Verein gemeldet und hat auch den Wurf gemeldet und sich Stammbäume schicken lassen, dass kann er natürlich nur, wenn beide Elterntiere einen Stammbaum haben und auch zur Zucht zugelassen sind. Leider gibt es auch unter Vereinszüchtern schwarze Schafe, aber die Züchter deiner Katzen waren auf jeden Fall Vermehrer und alles andere als seriös.

Natürlich wären die Katzen von einem seriösen und verantwortungsvollen Züchter mit Papieren abgegeben worden, die Kitten hätten bereits beide Impfungen zur Grundimmunisierung gehabt und die Elterntiere wären auf Erbkrankheiten untersucht, aber dass hat natürlich seinen Preis. Ein solches Kitten bekommst du nicht unter 500,00 € meist zahlt man inzwischen für BKHs 600-650 €. Aber damit es nicht zu teuer ist, bist du halt zu einem Vermehrer gegangen, dafür trägst du jetzt halt auch das entsprechende Risiko, dass die Tiere nicht gesund sind.

Da jetzt evtl. schon eine Ansteckung erfolgt ist, würde ich auf jeden Fall nochmal zum TA gehen und es klären bevor es schlimmer wird, solche Augenentzündungen können auch schnell chronisch werden, wenn sie nicht entsprechend behandelt werden.
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Gut sie sind inzwischen fertig geimpft, ändert nichts daran, dass sie aus einer unseriösen Quelle stammen, weil seriöse und verantwortungsvolle Züchter, Katzenhalter, Tierheime oder wer auch immer, geben ihre Kitten nur entwurmt und fertig geimpft ab. Beide sind von Vermehrern, weil wenn die nicht mal die Katzen richtig impfen lassen, kannst du dir sicher sein, dass auch keines der Elterntiere auf Erbkrankheiten untersucht worden ist, dass sind bei der BKH und vorallem wenn Perser noch mit drin steckt vorallem HCM und PKD. Als Rassekatze gilt eine Katze nur, wenn sie eigene Papiere hat, dass heißt der Züchter ist in einem Verein gemeldet und hat auch den Wurf gemeldet und sich Stammbäume schicken lassen, dass kann er natürlich nur, wenn beide Elterntiere einen Stammbaum haben und auch zur Zucht zugelassen sind. Leider gibt es auch unter Vereinszüchtern schwarze Schafe, aber die Züchter deiner Katzen waren auf jeden Fall Vermehrer und alles andere als seriös.

Natürlich wären die Katzen von einem seriösen und verantwortungsvollen Züchter mit Papieren abgegeben worden, die Kitten hätten bereits beide Impfungen zur Grundimmunisierung gehabt und die Elterntiere wären auf Erbkrankheiten untersucht, aber dass hat natürlich seinen Preis. Ein solches Kitten bekommst du nicht unter 500,00 € meist zahlt man inzwischen für BKHs 600-650 €. Aber damit es nicht zu teuer ist, bist du halt zu einem Vermehrer gegangen, dafür trägst du jetzt halt auch das entsprechende Risiko, dass die Tiere nicht gesund sind.

Da jetzt evtl. schon eine Ansteckung erfolgt ist, würde ich auf jeden Fall nochmal zum TA gehen und es klären bevor es schlimmer wird, solche Augenentzündungen können auch schnell chronisch werden, wenn sie nicht entsprechend behandelt werden.
Ich war doch beim Tierarzt und habe alles so erzählt wie es war, sie hat die tränenden Augen als Bindehautentzündung diagnostiziert, soll ich jetzt nicht erst mal abwarten ob die Augen, die jetzt nach einiger Zeit schon ohne Tränen sind, nachdem ich o.g. Tropfen gegeben habe? Ich denke ich gehe in 4 Wochen zur letzten Impfung von Luna und werde dann noch mal eine Nachuntersuchung veranlassen. LG Britta
Vielleicht habe ich ja etwas undurchsichtig geschrieben aber ich war mit beiden Katzen da! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Ich habe gelesen, dass du beim TA warst, aber du hast auch geschrieben, dass es bei der einen besser wurde und dafür es jetzt die andere hat. Hat die TÄ es auch bei beiden gesehen? Jedenfalls hatte ich dir auch geschrieben, dass die Ursachen für Bindehautentzündung sehr vielschichtig sind, von harmlos bis ernsthaft, hartnäckig und leicht chronisch werden können. Wenn eine Bindehautentzündung durch Gabe von Tropfen nicht innerhalb weniger Tage ganz weg ist, sollte auf jeden Fall ein Abstrich gemacht werden um den Erreger zu ermitteln. Da deine Tiere noch nicht komplett geimpft waren als du sie bekommen hast, könnte es sich auch um Katzenschnupfen handeln oder um Clamydien oder ähnliches, deswegen würde ich da lieber auf Nr. sicher gehen.
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich habe gelesen, dass du beim TA warst, aber du hast auch geschrieben, dass es bei der einen besser wurde und dafür es jetzt die andere hat. Hat die TÄ es auch bei beiden gesehen? Jedenfalls hatte ich dir auch geschrieben, dass die Ursachen für Bindehautentzündung sehr vielschichtig sind, von harmlos bis ernsthaft, hartnäckig und leicht chronisch werden können. Wenn eine Bindehautentzündung durch Gabe von Tropfen nicht innerhalb weniger Tage ganz weg ist, sollte auf jeden Fall ein Abstrich gemacht werden um den Erreger zu ermitteln. Da deine Tiere noch nicht komplett geimpft waren als du sie bekommen hast, könnte es sich auch um Katzenschnupfen handeln oder um Clamydien oder ähnliches, deswegen würde ich da lieber auf Nr. sicher gehen.
Ich war vor 4 Tagen mit beiden Katzen da, sie haben laut Tierarzt eine Bindehautentzündung, die wie ich ja schon geschrieben habe nach Gabe der Tropfen weg ist bzw. ich nichts mehr sehe. Die Tierärztin weiß von den Begebenheiten, hat beide Katzen untersucht und festgestellt das es eine leichte Bindehautentzündung ist bzw. war. Sie hat Fieber gemessen,
den Stuhl habe ich untersucht, ob Würmer da sind und andere Ungeziefer haben sie auch nicht! Die Katzen haben das altersentsprechende Gewicht und einen guten Appetit. Ich habe am 07. Februar den nächsten Termin, und wenn sich bis dahin nichts mehr ändert bzw. wieder verschlechtert, werde ich zum nächsten Termin alle notwendigen Untersuchungen veranlassen. Es sei denn es liegt was an wie gesagt dann gehe ich natürlich sofort hin! So muss runter in's Geschäft....einen schönen Tag noch! Britta
 
BrittaLuna

BrittaLuna

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Dann lese bitte noch mal genau nach, ich habe mich nur auf die erste Frage, Rassekatze Whikaskatzen, meine Meinung und meine Erfahrungen mitgeteilt was zum Anlass genommen wurde mich "auseinanderzunehmen" ich bin nicht auf dieser Seite angefangen die Gesundheit meiner Katzen zu erörtern. Ich habe Dich sogar gebeten auf meine Gesundheitsanzeige zu gehen damit Du weißt was ich bisher gemacht habe mit den Kätzchen. Als Du dann immer noch nicht begreifen wolltest das ich mit beiden beim Tierarzt war, und das nenne ich anzweifeln, nur weil die Chats oft mißverständlich rüber kommen, habe ich es hier aus Frust noch einmal gepostet. Ich habe geschrieben das ich keine Zeit hatte und von daher erst jetzt die Diagnose der Tierärztin gepostet habe. Du schreibst ich würde nach Hilfe fragen obwohl ich schon beim Tierarzt war, also schon wieder anzweifeln nur weil es etwas Zeitversetzt war vom ersten Post bis Heute sind es 9 Tage, da hat man mir ganz zu Anfang geraten beide Tiere einzupacken und zum Tierarzt zu gehen, das habe ich auch gemacht! Berichtet darüber habe ich viel später weil ich es nicht eher geschafft habe wegen dem Geschäft. Trotzdem wollte ich es nicht einfach so stehen lassen und mir nur Rat holen sondern auch das Ergebnis mitteilen. Am gestrigen Tag war der Tierarztbesuch 4 Tage her und die Augen schon wieder OK bzw. für mich ist nichts mehr sichtbar beunruhigendes da. Und jetzt das was du die ganze Zeit hören willst....ich kann es mir auch nicht erlauben jeden Tag zum Tierarzt zu rennen. Wenn es Not tut bin ich natürlich sofort da!! Ich habe die Katzen untersuchen lassen, die Tierärztin hat eine Diagnose gestellt und ich habe die Katzen mit den Tropfen behandelt....es hat sich gebessert, also warum soll ich jetzt vor dem nächsten Termin noch einmal hin gehen wenn ich wie ich es auch geschrieben habe die Katzen Anfang Februar noch einmal durchchecken lasse und die Nachuntersuchung und auch Luna's letzte Impfung stattfindet?????? Und wieso extra einen Thread??? Den habe ich doch schon vor 9 Tagen aufgemacht???? vielleicht kenne ich mich hier noch nicht so gut aus und habe etwas doppelt gepostet oder übersehen??? Kann sein aber ich habe Anfang Januar um Hilfe gebeten oder hast du nicht richtig nachgelesen. Ich habe all Deine Kommentare und auch Deine Hinweise und Bedenken zur Kenntnis genommen....das muss aber nicht heißen das ich alles einzelnd bestätige oder????? Darum habe ich auch mitgeteilt das ich es kontrollieren lasse. Den Zeitpunkt mußt Du mich schon selber bestimmen lassen, denn ich habe auch noch andere Termine und meine Kinder sind neben den Tieren auch sehr wichtig!!!!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Dann lese bitte noch mal genau nach, ich habe mich nur auf die erste Frage, Rassekatze Whikaskatzen, meine Meinung und meine Erfahrungen mitgeteilt was zum Anlass genommen wurde mich "auseinanderzunehmen" ich bin nicht auf dieser Seite angefangen die Gesundheit meiner Katzen zu erörtern. Ich habe Dich sogar gebeten auf meine Gesundheitsanzeige zu gehen damit Du weißt was ich bisher gemacht habe mit den Kätzchen. Als Du dann immer noch nicht begreifen wolltest das ich mit beiden beim Tierarzt war, und das nenne ich anzweifeln, nur weil die Chats oft mißverständlich rüber kommen, habe ich es hier aus Frust noch einmal gepostet. Ich habe geschrieben das ich keine Zeit hatte und von daher erst jetzt die Diagnose der Tierärztin gepostet habe. Du schreibst ich würde nach Hilfe fragen obwohl ich schon beim Tierarzt war, also schon wieder anzweifeln nur weil es etwas Zeitversetzt war vom ersten Post bis Heute sind es 9 Tage, da hat man mir ganz zu Anfang geraten beide Tiere einzupacken und zum Tierarzt zu gehen, das habe ich auch gemacht! Berichtet darüber habe ich viel später weil ich es nicht eher geschafft habe wegen dem Geschäft. Trotzdem wollte ich es nicht einfach so stehen lassen und mir nur Rat holen sondern auch das Ergebnis mitteilen. Am gestrigen Tag war der Tierarztbesuch 4 Tage her und die Augen schon wieder OK bzw. für mich ist nichts mehr sichtbar beunruhigendes da. Und jetzt das was du die ganze Zeit hören willst....ich kann es mir auch nicht erlauben jeden Tag zum Tierarzt zu rennen. Wenn es Not tut bin ich natürlich sofort da!! Ich habe die Katzen untersuchen lassen, die Tierärztin hat eine Diagnose gestellt und ich habe die Katzen mit den Tropfen behandelt....es hat sich gebessert, also warum soll ich jetzt vor dem nächsten Termin noch einmal hin gehen wenn ich wie ich es auch geschrieben habe die Katzen Anfang Februar noch einmal durchchecken lasse und die Nachuntersuchung und auch Luna's letzte Impfung stattfindet?????? Und wieso extra einen Thread??? Den habe ich doch schon vor 9 Tagen aufgemacht???? vielleicht kenne ich mich hier noch nicht so gut aus und habe etwas doppelt gepostet oder übersehen??? Kann sein aber ich habe Anfang Januar um Hilfe gebeten oder hast du nicht richtig nachgelesen. Ich habe all Deine Kommentare und auch Deine Hinweise und Bedenken zur Kenntnis genommen....das muss aber nicht heißen das ich alles einzelnd bestätige oder????? Darum habe ich auch mitgeteilt das ich es kontrollieren lasse. Den Zeitpunkt mußt Du mich schon selber bestimmen lassen, denn ich habe auch noch andere Termine und meine Kinder sind neben den Tieren auch sehr wichtig!!!!
Und jetzt ist das Thema für mich hier und auch auf der anderen Seite beendet, ich werde bestimmt nicht noch einmal versuchen mir hier einen Rat zu holen!! Da gibt es bessere nicht so verbissene Foren in denen Administratoren sich neutral verhalten und nicht ihre eigene Meinung einbringen. Ich überlege meinen Account hier zu löschen, da es hier auch laut http://www.sitetrust.de/ Sicherheitslücken gibt!!!! LG Britta

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Diese Antwort finde ich neutral und nett geschrieben :) ohne Vorwürfe und kompetent, nicht einseitig und unsachlich! Mit der anderen Administratorin habe ich leider andere Erfahrungen machen müssen! :| Danke Britta

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Obiger Beitrag ist an die Administratorin Seven gerichtet die mir zu Anfang geschrieben hat.....ich kann nicht direkt mit einem Zitat oder auch normal auf Seven's Antwort antworten da mir immer mitgeteilt wird das der Text zu kurz ist, hier wiederum geht es!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Und jetzt ist das Thema für mich hier und auch auf der anderen Seite beendet, ich werde bestimmt nicht noch einmal versuchen mir hier einen Rat zu holen!! Da gibt es bessere nicht so verbissene Foren in denen Administratoren sich neutral verhalten und nicht ihre eigene Meinung einbringen. Ich überlege meinen Account hier zu löschen, da es hier auch laut http://www.sitetrust.de/ Sicherheitslücken gibt!!!! LG Britta
1. Über Sicherheit im Internet brauchen wir hier nicht diskutieren, denn für jedes Programm und jede Seite gibt es mindestens einen Hacker, der sie knacken kann.

2. Zum Beenden der Mitgliedschaft findest du die passenden Infos in unseren Regeln:
VI. Beenden der Mitgliedschaft:

Die Mitgliedschaft im Tierforum kann jederzeit beendet werden, dies ist allerdings endgültig und eine Neu-Anmeldung ist ebensowenig gestattet wie die Nutzung zweier Accounts (s. One Man One Vote - ein User, ein Account).
Bitte teilt dem Moderatoren-Team euren Wunsch mit und bestätigt, dass Ihr auf Dauer dem Forum fern bleiben wollt.
Bevor es soweit kommen muss, könnt Ihr Euch bei jeglichen das Forum und seine Mitglieder betreffenden Problemen jederzeit bei den Moderatoren melden und es wird eine Lösung gesucht. Solltet Ihr nur mit Eurem aktuellen Benutzernamen unzufrieden sein, kann dieser in begründeten Fällen geändert werden (s. Benutzernamen ändern).
(https://www.tierforum.de/t2-regeln-des-forums.html)

3. Weder seven noch ich sind Administratoren, wir sind lediglich Moderatoren hier im Forum und nebenbei auch User und Tierhalter, die natürlich ihre Meinung äußern dürfen, wenn sie nicht gerade moderieren.
 
Thema:

Die Augen von Loki tränen sind feucht und bei meiner Luna fängt es auch an

Die Augen von Loki tränen sind feucht und bei meiner Luna fängt es auch an - Ähnliche Themen

  • Weiße Stellen, Punkte über den Augen auf der Haut

    Weiße Stellen, Punkte über den Augen auf der Haut: Hallo, Orpheus hat über den Augen, wo das Fell naturgemäß etwas dünner ist, jeweils einen weißen Punkt auf dem Fell. TA meinte das wäre nichts...
  • Braune Flecken im Auge

    Braune Flecken im Auge: Unsere Katze Rosa (geboren 2011) hat seit 1-2 Jahren einen braunen Fleck in einem ihrer Augen. Zumindest war es zu Beginn ein Fleck. Dieser wurde...
  • Rotes Auge

    Rotes Auge: Hallo ihr lieben, Ich habe bei meiner Katze ( chelli) heute Nachmittag festgestellt, dass sie ihr linkes Auge kaum auf bekommt und es außen rum...
  • Blutblase über dem Auge

    Blutblase über dem Auge: Hallo, unsere Katze hat jetzt das zweite mal eine riesige Schwellung über dem Auge. Das erste mal vor vier Wochen, wir waren beim Tierarzt und sie...
  • Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge

    Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge: Schönen guten Abend, Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Erstmal vorab.. Ich habe selber 3 Katzen und 1 Hund. Nun habe ich erfahren das eine...
  • Ähnliche Themen
  • Weiße Stellen, Punkte über den Augen auf der Haut

    Weiße Stellen, Punkte über den Augen auf der Haut: Hallo, Orpheus hat über den Augen, wo das Fell naturgemäß etwas dünner ist, jeweils einen weißen Punkt auf dem Fell. TA meinte das wäre nichts...
  • Braune Flecken im Auge

    Braune Flecken im Auge: Unsere Katze Rosa (geboren 2011) hat seit 1-2 Jahren einen braunen Fleck in einem ihrer Augen. Zumindest war es zu Beginn ein Fleck. Dieser wurde...
  • Rotes Auge

    Rotes Auge: Hallo ihr lieben, Ich habe bei meiner Katze ( chelli) heute Nachmittag festgestellt, dass sie ihr linkes Auge kaum auf bekommt und es außen rum...
  • Blutblase über dem Auge

    Blutblase über dem Auge: Hallo, unsere Katze hat jetzt das zweite mal eine riesige Schwellung über dem Auge. Das erste mal vor vier Wochen, wir waren beim Tierarzt und sie...
  • Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge

    Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge: Schönen guten Abend, Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Erstmal vorab.. Ich habe selber 3 Katzen und 1 Hund. Nun habe ich erfahren das eine...