Meine Ernährung (lang!)

Diskutiere Meine Ernährung (lang!) im Frettchen Ernährung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo Foris! Ich wüsste gerne, ob meine Ernährung soweit in Ordnung ist, oder ob es noch Verbesserungsvorschläge eurerseits gibt! Meine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Hallo Foris!

Ich wüsste gerne, ob meine Ernährung soweit in Ordnung ist,
oder ob es noch Verbesserungsvorschläge eurerseits gibt!

Meine Ernährung sieht wie folgt aus:

Frischfleisch
(täglich):

Kaninchen:

Kaninchen gewolft
Kaninchenfleisch geschnitten
Kaninchenläufe mit Fell
Kaninchenohren mit Fell

Pute:

Pute gewolft
Putenfleisch
Putenmägen
Putenhälse
Putenherzen

Huhn:

Huhn gewolft
Hähnchenherzen
Hähnchenhälse
Hähnchenmägen
Hähnchenherzen
Hühnerleber

Hase:

Hase gewolft

Lachs:

Lachs gewolft
Lachsfilet
Lachsköpfe

Ente:

Ente gewolft
Entenherzen
Entenhälse

Gans:

Gans gewolft

Truthahn:

Truthahn gewürfelt

Mixprodukte:

Pute+Seelachs gewolft

Trockenfutter (täglich):

Frettchen4You Ferretastic

Nassfutter (Notfall):

Boos

Hühner-Mix

Leonardo

Geflügel pur

Ropocat Sensitive Gold

feines Kaninchen pur
feines Geflügel pur
feines Huhn pur

Greenwoods

Nassfutter für Frettchen

Schmusy Fisch

Sardinen
Sardinen pur in Lachs-Jelly
Thunfisch & Geflügelleber

Snacks (mehrmals die Woche bis selten):

Canibit Kaninchenohren
Dokas Kausnack Hühnerbrust mit Fisch
Seewasser Trockenfisch
Trixie Premio Sushi Bites Light
Rocco Chings Hühnerbrust getrocknet
Rocco Chings Entenbrust
Dr. Alder Landsnack Classic Pute
Dokas Hühnchensandwich
Hähnchenflügel „Chicken Wings“
Lachspaste DM
Hunter Lachsöl

LG,

Frettchen-San
 
04.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Frettch von Kim geschaut? Sie hat dort geschrieben, worauf bei der Auswahl und Pflege zu achten ist. Sie gibt zahlreiche Tipps rund um Behausung, Ernährung, Gesundheit und Erziehung, und erläutert, wie die Wohnung Frettchen-freundlich gestaltet wird. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich wüsste gerne, ob meine Ernährung soweit in Ordnung ist,
oder ob es noch Verbesserungsvorschläge eurerseits gibt!
Wenn dir das alles schmeckt... :silence::mrgreen:

Nein, Spaß beiseite. Für Frettchen klingt das sehr gut und abwechslungsreich. Aber willst du das alles auf einmal kaufen? Da wird deine Kühltruhe ganzschön voll werden und ob die Frettchen das alles fressen? Ich persönlich würde einfach Stück für Stück ausprobieren, was die Herrschaften fressen und danach selektieren. Ich z.B brauch bei meinen Tieren mit gewolftem Fleisch nicht ankommen. Sie fressen's einfach nicht. Genauso siehts mit befellten Ohren oder sowas aus. Am stück nehmen sie nur Küken, ab und an Mäuse oder Wachteln.

Und was die Leckerchenabteilung angeht: Mach dir das Leben nicht mit zuvielen Markenprodukten schwer. Vitapaste und Trockenfleisch verschiedenster Hersteller bekommst du in jedem Tier- bzw. Supermarkt und das reicht aus. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Frettchen ein Problem damit haben, wenn es zweimal hintereinander die selben Schmackerli gibt. ;)

Liebe Grüße
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Nein danke, seit ich Frettchen habe schmeckt mir Fleisch nicht mehr...:mrgreen:

Ich bestelle momentan bei www.das-tierhotel.de und wollte danach www.4hs.de, www.zoobedarf-hitzegrad.de und www.futter-fundgrube.de abgrasen.
Bestelle dann immer ~15kg und schreibe fleißig auf, was den Lütten schmeckt, und was nicht.

Die Leckerchen, die ich hole kosten nie mehr als 0,25€/100g, sind die im Tier-/Supermarkt günstiger?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Nein danke, seit ich Frettchen habe schmeckt mir Fleisch nicht mehr...:mrgreen:

Ich bestelle momentan bei www.das-tierhotel.de und wollte danach www.4hs.de, www.zoobedarf-hitzegrad.de und www.futter-fundgrube.de abgrasen.
Kannst du dann mal von deinen Erfahrungen zu den Shops berichten? Würd mich sehr interessieren :angel:

Sonst hört sich dein Plan doch ganz gut an :D An Leckerlies kauf ich eigentlich mal das mal das. Bei meinen darf das dann auch ruhig mal was nicht-so-gesundes sein.
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Also zum Tierhotel kann ich ja schon etwas berichten.
Ich habe bisher zweimal dort bestellt.

Das erste Mal ein kleines Paket von ~7kg bestehend aus

Kaninchenhack
Putenbrust geschnitten
Ganze Hähnchen mit Innerein gewolft
Hähnchenherzen am Stück
Kaninchenfleisch geschnitten
Hähnchenhälse am Stück
Kaninchenallerlei gewolft
und
Hähnchenmägen- und Hähnchenherzen gemischt.

Ich habe die Ware mit Terminversand bestellt und es kam alles am gewünschten Tag und super tiefgefroren an.
Das Fleisch ist platzsparend verpackt und entweder eingeschweißt oder in Kunstdarm-Würsten zu haben.
Die Preise sind gut (der Terminversand kostet halt um die 9€ extra...).

Die zweite Bestellung, welche aus

Hähnchenmägen gewolft
Hähnchenhaut gewolft
Putenmägen fein geschhnitten
Putenhälse
Kaninchenläufe mit Fell
Wildhasenfleisch gewolft
Lachsfilet
Lachs-Häckerle
Gewolftes Lachsfilet
Entenhack gewolft
Barbarie-Entenherzen gewolft
Gänseherzen gewolft
Gänsehack gewolft
Menü mit Fisch
Hähnchenrücken gewolft
Bio-Hühnchenhack
und
Bio-Hühnchenhälse am Stück

bestand kam genauso pünktlich und tiefgefroren an.
Hier habe ich für 15,30 kg mit Terminversand ~55€ bezahlt.

Also der Shop ist in meinen Augen wirklich klasse;
Die Preise sind top, die Auswahl groß (wechselt immer mal wieder, da nicht jedes Fleisch immer erhältlich ist),
die Lieferung klappt hervorragend und die Sache mit dem Terminversand ist äußerst praktisch!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und natürlich habe ich das wichtigste vergessen.
:D

Das Fleisch ist frisch und meinen Frettchen schmeckt bisher der Großteil.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Edit: Leckerchen kosten nie mehr als 2,50€/100g...:uups:
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Das Tierhotel und die Futterfundgrube kenne ich auch. Dort bestelle ich auch gerne. Wobei ich sagen muss, dass ich schon 1-2x Lieferschwierigkeiten hatte, bzw. ein Teil der Bestellung nicht beinhaltet war, ich das aber schlecht vermerkt fand. Bis ich das Geld dann wieder hatte (erst wollten sie mir eine Gutschrift geben, usw.) dauert ein wenig, aber seriös finde ich sie trotzdem. Kann sie also auch empfehlen.

Was die restliche Fütterung angeht: Ich habe mir zu Anfang meiner Frettchenhaltung auch den Kopf über Futteralternativen zerbrochen, aber die Realtität holt einen meist recht schnell ein. Ich hab echt alles gekauft was mir vor die Nase gekommen ist, Geflügel, Rind, Kaninchen, Futtertiere sämtlicher Art, Exoten wie Känguru und Co. Und von einem befreundeten Jäger hab ich mir sogar Hirsch und Schweinemilz mitbringen lassen. Da man Schwein aber nunmal nicht roh anbieten darf, hab ich den großen Fehler gemacht und die Milz in der Küche gebraten. Ich bin bald erstunken und die Frettchen habens mit den Hintern nicht angeschaut. :roll::shock:

Irgendwann kennt man dann seine Pappenheimer und deren Vorlieben und dann grenzt man den Speiseplan ein. Abwechslung ist ja schön und gut, aber meist ist das dennoch sehr begrenzt. Bei uns ist z.B Geflügen total im Trend: Küken, Putenfleisch, Mägen, Herzen. Manchmal auch Rindfleisch oder Rinderinnereien. Manchmal noch Kaninchen und dann ist auch i.d.R schon Ende. Den Pack Ratten, den ich zum Dank fürs Frettchensitting geschenkt bekommen habe, liegt immernoch in der Gefriertruhe, weil da max. der Schwanz oder der Kopf abgekaut wird. Der Rest bleibt liegen und ich muss es wegräumen. Toll ist anders... :roll:

Also mach dir nicht soviele Gedanken. Wenn du einen Leitfaden im Hinterkopf hast, dann wirst du schon was finden.

Leckerchen habe ich momentan neben Vitapaste z.B noch Doka's verschiedene Sorten hier, bzw. von Miamor oder Multifit so "Sandwichstreifen". Ich kaufe aber nicht nach Marke, sondern nach dem was mir im Regal so entgegenlacht. Mal dies, mal jedes. Trockenfleisch gibts ja in den meisten Tier, bzw. Supermärkten zu Hauf. Ob das immer billiger ist, weiß ich nicht, aber ich muss gestehen, ich rechne bei der Packung Leckerchen auch nicht groß rum. :uups: Rumfahren und Suchen oder mit Versandkosten bestellen, kommt bei sowas i.d.R aber teurer. (Sofern du keine Großbestellung machst und einfach noch etwas dazu legst).

LG
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Ja, ich werde wohl bei Geflügel, Fisch, Hase und Kaninchen bleiben.
Ich denke, das bietet genug Abwechslung.:D
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Muss ich jetzt eigentlich auch Zusätze für das Fleisch kaufen?
Muskelfleisch versuche ich recht selten zu geben, am liebsten gebe ich einen Mix aus Innereien, Knochen und Fleisch.

Das Ferretastic steht jederzeit zur Verfügung.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Nein, Zusätze sind eigentlich nur notwendig, wenn du Mangelerscheinungen bei deinen Tieren feststellen solltest.
Normalerweise reicht eine ausgewogene Ernährung für alles Wichtige aus. Und eine ganze Latte "Nährstoffe" (wie z.B Taurin) müsste mit deinem TroFu abgedeckt sein.

LG
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Danke!
Am Anfang habe ich noch viel Nassfutter dazu gefüttert und auch ungesündere Leckerchen.

Jetzt gibt es wirklich nur noch Frischfleisch, Trockenfutter und relativ gesunde Leckereien.
Sie riechen viel besser, koten weniger und auch nicht mehr so stinkend und es scheint ihnen wirklich super zu gehen.
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Erste Bestellung bei Zoobedarf Hitzegrad gemacht:

Hähnchenfleisch mit Innereien, gewolft
Ganzes Hähnchen gewolft
Entenhälse, ganz
Hähnchenhälse, ganz
Geflügelkarkassen gewolft
Frische Kaninchenohren mit Fell
Ganze Hähnchenmägen
Putenfleisch, grobe Stücke
Ente NRW gewolft
Entenherzen, ganz
Geflügelragout
Ganze Ente gewolft
Putenhälse gewolft
Wachtel, 1 ganze Vogel, komplett

Gewolfte Putenhälse konnten sie nicht liefern, also gab es als Ersatz gewolfte Entenhälse.

Die Preise sind top, der Versand ging fix, hier kam alles gut gefroren an und es ist platzsparend verpackt.
Jetzt muss es den Frettchen nur noch schmecken!;)
 
Zuletzt bearbeitet:
bibi 1997

bibi 1997

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
228
Reaktionen
0
Cool meine essen das auch alles ;)
nur kanichen ohren sind mir neu:eusa_doh:
aber sonst haben wir ihn auch schon alles gegeben was du aufgeschrieben hast aber statt wachteln füttern wir kücken
woher kriegt man den kanichen Ohren ?
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
An Frischfleisch fressen meine momentan:

Kaninchenhack
Putenbrust geschnitten
Ganze Hähnchen mit Innerein gewolft
Hähnchenherzen am Stück
Kaninchenfleisch geschnitten
Wildhasenfleisch gewolft
Gewolftes Lachsfilet

Barbarie-Entenherzen gewolft

Gänseherzen gewolft

Gänsehack gewolft

Bio-Hühnchenhälse am Stück

Aber ich möchte auch noch einiges ausprobieren und auch immer was neues anzubieten.

Kaninchenohren bekommst du hier: http://www.zoobedarf-hitzegrad.de/Frostfleisch/Barf/Wild-und-andere/Frische-Kaninchenohren-mit-Fell-500-g-gefr-::3153.html

Demnächst werde ich bei der Futter-Fundgrube bestellen:

Kaninchenmix
Entenfleisch
Entenfleisch Spezial
Entenhälse
Geflügelfleisch
Geflügelragout
Hähnchenmuskelfleisch
Huhn Spezial
Hühnerhälse
Hühnerherzen
Hühnerleber
Hühnermägen
Pute Spezial
Putenfleisch Gulasch
Putenherzen
Wachtel

4hs kommt dann auch noch dran, wenn das alles verputzt ist:

Entenfleisch gewolft
Geflügelragout
Hähnchenhälse gewolft
Hühnerrücken gewolft
Hühnerfleisch gewolft
Putenherzen
eventuell Komplettmahlzeit Ente gewolft
eventuell Komplettmahlzeit Huhn gewolft
Kaninchenfleischmix gewolft

Bei Zoobedarf Hitzegrad möchte ich das nächste Mal auch mal eine ganze Taube mitkaufen.
Ich möchte echt alles ausprobieren, was es an Geflügel, Hase, Kaninchen und Fisch gibt und was meinen Preisvorstellungen entspricht.

Auch schaue ich immer wieder gerne nach neuen Katzenfuttersorten und Leckerchen.

Das Katzenfuttersortiment ist immernoch gleich, an Leckerchen bekommen sie momentan:

[FONT=&quot]
Dokas Kausnack Hühnerbrust mit Fisch [/FONT][FONT=&quot]
Rocco Chings Hühnerbrust getrocknet[/FONT][FONT=&quot]
Rocco Chings Entenbrust[/FONT][FONT=&quot]
Dokas Hühnchensandwich[/FONT][FONT=&quot]
Tubicat Lachspaste[/FONT][FONT=&quot]
Hunter Lachsöl[/FONT][FONT=&quot]
selten mal Eigelb, Paprika und Gurke

Aber auch hier schaue ich immer, ob ich was neues ausprobieren kann.

[/FONT]
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Die armen Kaninchen ;(
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Ich sehe da keinen Unterschied zu Hühnern, Puten, Gänsen&Co.
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ja, das ist genau so blöd aber die Frettchen brauchen ja was zu essen :(
Findest du das nicht eklich denen zum Beispiel n Hasenfuß reinzutun?
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Es geht eigentlich.
Am Anfang fand ich es generell nicht toll, manches an rohen Fleisch zu geben.
Vor den Sachen, die ich jetzt gebe, ekel ich mich gar nicht mehr, es gibt aber Sachen, die müsste
ich hier nicht haben (Kaninchenköpfe ohne Fell z.B.).
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Das kannst du mir doch nicht erzählen! :(
Ich habe viele Kaninchen und hab die alle gaaaaaanz dolle lieb ;)
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Liebe Sarah,
Frettchen sind nunmal Fleischfresser und das bedeutet, dass man sich bei einer artgerechten Haltung mit der Fütterung von "Kuscheltieren" arrangieren muss. Das ist sicherlich nicht toll und für Kaninchenbesitzer noch unverständlicher, aber wir haben uns für diese Tierart entschieden und damit müssen wir auch damit umgehen lernen. Und auch wenn es für dich unglaublich ist, man gewöhnt sich daran. Genauso wie man sich daran gewöhnt Salami zu essen oder Eier zu Essen ohne dabei jedes Mal die traurigen Augen eines Schweins oder Huhns zu sehen.

Ich rate dir, am besten den Ernährungsbereich der Frettchen zu meiden, wenn dir der Gedanke der Tierfütterung zu wieder ist. ;) Gerade bei Marderartigen besteht nunmal der Großteil der Nahrung aus Frischfleisch und das in vielen Fällen sogar am Stück.

Liebe Grüße
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Hähnchenmägen gewolft nehmen sie auch gut an, am Stück fressen sie es bisher nicht.:roll:
Leider gab es bisher auch vieles, was sie nicht fressen wollten:

Hähnchenhälse am Stück
Kaninchenallerlei gewolft
Hähnchenmägen- und Hähnchenherzen gemischt
Hähnchenhaut gewolft

Putenmägen fein geschnitten
Putenhälse

Kaninchenläufe mit Fell

Lachsfilet

Entenhack gewolft

Menü mit Fisch

Hähnchenrücken gewolft

Bio-Hühnchenhack


Gourmets...

:roll:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Ernährung (lang!)

Meine Ernährung (lang!) - Ähnliche Themen

  • Totally Ferret; Wie lange kommt man mit 7,5 kg-Tüten hin?

    Totally Ferret; Wie lange kommt man mit 7,5 kg-Tüten hin?: Hallo liebe Frettchenfreunde, Frettchenfutter ist super, aber nicht gerade billig (7,5kg = 40€). Neben frischen Fleisch soll auch...
  • Artgerechte Ernährung

    Artgerechte Ernährung: Frettchen sind reine Carnivoren, d.h. sie können nur tierische Nahrung verwerten und aus pflanzlicher Kost keine Nährstoffe gewinnen. Ein...
  • ernährung frettchen

    ernährung frettchen: hilfe!!! alsooo, ich will unbedinngt zwei frettchen !!aber ich will mich auch gut um sie kümmern und immer für se da sein aber ich bracuh...
  • Ernährungs NEWS

    Ernährungs NEWS: Huhu. Unter Frettchenhaltern geht zurzeit das Thema das die Gesunde Frettchenernährung sich aus 80% Fleisch und 20% Pflanzlicher Nahrung...
  • Ernährungs NEWS - Ähnliche Themen

  • Totally Ferret; Wie lange kommt man mit 7,5 kg-Tüten hin?

    Totally Ferret; Wie lange kommt man mit 7,5 kg-Tüten hin?: Hallo liebe Frettchenfreunde, Frettchenfutter ist super, aber nicht gerade billig (7,5kg = 40€). Neben frischen Fleisch soll auch...
  • Artgerechte Ernährung

    Artgerechte Ernährung: Frettchen sind reine Carnivoren, d.h. sie können nur tierische Nahrung verwerten und aus pflanzlicher Kost keine Nährstoffe gewinnen. Ein...
  • ernährung frettchen

    ernährung frettchen: hilfe!!! alsooo, ich will unbedinngt zwei frettchen !!aber ich will mich auch gut um sie kümmern und immer für se da sein aber ich bracuh...
  • Ernährungs NEWS

    Ernährungs NEWS: Huhu. Unter Frettchenhaltern geht zurzeit das Thema das die Gesunde Frettchenernährung sich aus 80% Fleisch und 20% Pflanzlicher Nahrung...