Ständiges Kopfschütteln beim Reiten

Diskutiere Ständiges Kopfschütteln beim Reiten im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, ich habe schon das ganze Forum durchsucht aber leider nichts gefunden also sorry falls es das thema schonmal gab ;) Mein Problem liegt bei...
C

checkerle

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe schon das ganze Forum durchsucht aber leider nichts gefunden also sorry falls es das thema schonmal gab ;)

Mein Problem liegt bei meinem 13 Jährigen Wallach, er ist ein Deutsches Reitpony mit 25% Araber Anteil. Wir besitzen in schon seit 8 jahren und vor 3 Jahren habe ich ihn von meiner großen Schwester übernommen. Er ist ziemlich kompliziert, extrem aufgeweckt und oft hippelig deshalb kann man mit ihm auch nicht auf ein Turnier gehen. Seit Anfang letzten Jahres ist es mit ihm Möglich alle Übergänge und überhaupt angenehm am Zügel zu reiten da er schon immer etwas Rückenprobleme hatte die wir jedoch endlich unter kontrolle bekommen konnte und auch der Tierarzt und bestätigen kann das er nun oke ist. (Was wahrscheinlich auch das am zügel laufen endlich möglich machte, nach 7 jahren..) Was aber immer noch nicht oke ist ist sein ständiges kopfgeschüttel während des reitens, da gibt es tage da läuft er wunderschön ist weich in der hand und schüttel nicht mit dem kopf. An anderen Tagen allerdings schüttelt er sehr extrem seinen Kopf und stampft dabei auch so sehr das es einem im sattel den ganzen rücken nach oben zieht und richtig weh tun kann. Woran das liegt kann unser Tierarzt nicht sagen weil er auch nach einem komplett check nichts gefunden hat. Auch langweilig kann es ihm nicht sein wenn man ihn stark mit tempo- oder gangartwechsel beschäftigt oder stangenarbeit macht.
Fällt euch dazu irgendwas ein?
Wäre froh wenn ihr mir helfen könntet ;)
lg
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Missymannmensch

Missymannmensch

Beiträge
2.690
Punkte Reaktionen
79
Habt ihr evtl. schon mal über Headshaking nachgedacht?

LG Shorty
 
Trullas

Trullas

Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Schüttelt er denn nur beim Reiten den Kopf? Wenn ja, nur auf dem Platz/Halle oder auch im Gelände? Wenn auch in anderen Situationen: In der Box/ auf der Wiese etc?
Dann würde ich mich mal über Headshaking schlau machen. Hat ( unendlich) viele Ursachen, jedoch lässt sich das Leben erleichtern.

Wirkt er unzufrieden, bevor er sich schüttelt? Könnte auch eine Reaktion auf zu viel Druck sein und er versucht sich zu entziehen.

Aber Headshaking würde ich im Hinterkopf behalten.
 
C

checkerle

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Heii,
auf der Koppel oder in der Box macht er es nie, aber wenn man ihn auf dem Platz frei laufen lässt ganz extrem im gelände ist es das gleiche wie z.b. in der reitstunde, manchmal gar nicht und manchmal sehr viel.
Hab ich am anfang auch gedacht eben weil er unzufrieden ist aber wenn er schnaubt, kaut und kurz darauf wieder stampft und den kopf schüttelt ohne das ich was verändert habe? Habe mich auch schon Filmen lassen um mich selber mal zu kontrollieren aber nichts fest gestellt.
 
M

Meike1987

Beiträge
823
Punkte Reaktionen
0
Meine Reitponystute macht das auch. Es gibt dann eine kurze Verschnaufpause (langer durchhängender Zügel, aber dennoch vorwärts reiten im Schritt), was das Schütteln erstmal schlimmer macht, aber nach 2-3 Minuten ist sie wieder startklar. Beim Ausreiten macht er das bestimmt auch nicht, oder? Die Ursache für Kopfschütteln kann eine verspannte Hals- und Rückenmuskulatur sein oder das Nackenband bereitet Probleme. Zusammen mit Massagen und Dehnübungen ein paar Mal die Woche ist das Kopfschütteln fast weg. Es hat auch deutlich an Intensität abgenommen (es werden die Zügel nicht mehr aus der Hand gerissen. Es ist nur noch ein leichtes wedeln).
 
C

checkerle

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Danke die seite ist gut denke da muss ich ihn mal vom tierarzt direkt auf das thema untersuchen lassen :/

Doch eben beim ausreiten macht er das auch und das mit dem pause machen habe ich auch schon versucht um praktisch neu anzufangen wenn es zu stark war.

lg und danke für die tipps! :)
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Beiträge
1.045
Punkte Reaktionen
1
Die Stute meiner Mam hat das auch immer beim reiten gemacht da lag es aber in der ersten Zeit an einem zu scharfen Gebiss und durchgängig an zu unruhigen Händen. Sie hat es nämlich an der Longe oder mit Ausbindern auch gemacht wenn wir sie longierten, bei ihr darf nichts schlackern. Und dann geht das.
 
C

checkerle

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
aber wenn ich ihn freilaufen lasse also nicht mal mit Halfter oder so macht er es ja auch, also kann es nicht an etwas schlackerndem liegen..
 
Trullas

Trullas

Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
0
Hast Du Dir denn die Seite ausgiebig durchgelesen und Sachen für das Pferd verändert, mit dem TA gesprochen?
Da muss jetzt auch mal was gemacht werden, damit eine Besserung eintritt.
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Beiträge
1.045
Punkte Reaktionen
1
Wie Trullas schon sagt hol dir einen TA und las das überprüfen, wenn dein Pferd es sogar ohne äußere (Zügel, Ausbinder, etc.) macht dann ist das schon böse.
 
T

Theresa1608

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
wenn er das nur beim reiten macht kann es sein, dass er im nacken verspannt ist in dem fall könnte dir ein chiropraktiker weiterhelfen (für pferde;)) ist er denn empfindlich was seinen nacken angeht?
 
Thema:

Ständiges Kopfschütteln beim Reiten

Ständiges Kopfschütteln beim Reiten - Ähnliche Themen

Regenbogen, doch es tut so weh: R.I.P. Timmy Geb: 15.3.1998 Gest:19.8.2014 Mein lieber Timmy , Du fehlst mir so unendlich Dolle. Der gestrige Tag war einer meine...
Probleme mit Sicherheit auf dem Pferd: Hallöchen ;) [eine Zusammenfassung gibt es unten, für die, die nicht so viel Lesen möchten ;)] Ich fange mal ganz von vorne an...ich war schon...
Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
eigenes Pferd ein Traum oder bald realität, dazu noch ein paar Fragen: Hallo Ihr lieben :)) Evtl. wird bei mir bald der Traum vom eigenen Pferd wahr. Wie bei vielen kleinen Mädchen war/ ist es auch immer mein Traum...
Hilfe für das kleine Duckmäuschen Flocke: Guten Abend liebe Community, ich hab hier in den letzten Jahren schon hin und wieder mal mitgelesen und auch viele hilfreiche Infos schon...
Oben