3 Monate alter Perserkater - wie oft füttern ?

Diskutiere 3 Monate alter Perserkater - wie oft füttern ? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben :-) der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich habe seit ein paar Tagen einen drei Monate alten Perserkater bei mir. Allerdings...
J

Jenny8899

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben :)

der Titel sagt eigentlich schon alles. Ich habe seit ein paar Tagen einen drei Monate alten Perserkater bei mir.
Allerdings weiß ich nicht so genau was und wie oft ich ihn füttern soll.
Die Vorbesitzerin hatte mir eine Dose Bio kittennahrung mitgegeben (200g). Hab ihm etwas davon gegeben. Den Tag über ist er immer mal wieder hin und hat gefressen. Trockenfutter hat sie mir auch gegeben (weiß aber nicht wie es heißt, sie sagte es sei hochwertig).
Nun ist meine frage: welches Futter (nass und trocken) ist das beste was ich ihm geben kann und wie oft am Tag bzw zu welchen Tageszeiten?

bisher habe ich ihm morgens halt was hin gestellt und er hat sich immer mal wieder bedient (so drei vier mal ein paar Häppchen). Morgens hat er aber am meisten gefressen.

Ich wäre über jeden Beitrag sehr froh :)

liebe Grüße
 
07.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.904
Reaktionen
290
Hallo herzlich willkommen hier im Forum.

Am Anfang während der Eingewöhnung solltest du das von der Züchterin empfohlene Futter weiter geben und dann nach und nach auf deine Fütterung umstellen. Trockenfutter bald absetzen und auslaufen lassen, weil egal wie hochwertig, Trockenfutter ist nicht zur Ernährung von Katzen geeignet, deswegen sollte es nur ab und zu in ganz kleinen Mengen als Leckerli gereicht werden, wenn überhaupt.

Als Kitten dürfen sie fressen soviel sie wollen, meine haben je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g Nassfutter pro Kitten am Tag verdrückt. Du solltest darauf achten, dass das Nassfutter einen Fleischanteil von mind. 60-70 % hat, zuckerfrei ist und höchstens 2-5 % Getreideanteil. Lies dich hier ins Unterforum Ernährung ein, dann findest du zahlreiche Empfehlungen. Um nur ein paar Marken zu nennen, meine bekommen z.B. Animonda Carny und Animonda Schälchen, Grau, VetConcept, Amadeus, Macs, Leonardo, Fridoline, Bozita Häppchen in Gelee, Real Nature, Dr. Alder Landfleisch, Petnature.

Was aber noch wichtiger ist für deinen kleinen Kater als die richtige Ernährung ist ein Artgenosse. Kitten in Einzelhaltung sind ein NO GO und es spricht ehrlich gesagt gegen die Seriösität der Quelle aus der du ihn hast. Weil seriöse und verantwortungsvolle Züchter, Tierheime, Katzenhalter usw. keine Kitten in Einzelhaltung abgeben.

Bitte kümmere dich so schnell wie möglich um einen Spielkameraden und Artgenossen für ihn, möglichst noch ein Katerchen im annähernd gleichen Alter, sollte auch vom Temperament passen, also nicht zu lebhaft, da du ein Perserkaterchen hast.
 
J

Jenny8899

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Erstmal vielen dank fur deine schnelle antwort:). Er isst seit gestern an der 200g Dose. Aber dazu das Trockenfutter.
Ist das nicht etwas wenig ? Oder ist es so, da er sich erstmal bei uns eingewöhnen muss?

soll ich dann einfach morgens eine Dose aufmachen und hinstellen sodass er sich über den Tag verteilt selbst bedienen soll? Oder lieber morgens mittags Abends ein bisschen hinstellen ?

Schade...die Züchterin hatte nichts von einem Gefährten gesagt. Ich denke das werde ich mir mal überlegen. Er ist sehr verspielt und seeeehr anhänglich.

Ich hatte auch noch in einem Forum gelesen, dass es ein spezielles Futter gibt die die Verdauung fördert (wegen der Haare im Magen). Ist dies wichtig ?

Liebe Grüße
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.904
Reaktionen
290
Kitten können nicht soviel auf einmal fressen, daher sollten sie 4-5 Mahlzeiten über den Tag verteilt bekommen. Lieber immer kleine Portionen hinstellen und bei Bedarf einen Nachschlag geben. In der Eingewöhnungsphase fressen sie oft etwas weniger und verhalten, ist ja noch alles neu, gib ihm Zeit außerdem kommt er jetzt erst langsam in das Alter, wo er dir die Haare vom Kopf frisst.

Wegen den Haaren brauchst kein Spezialfutter füttern, etwas Katzengras und etwas Malzpaste hin und wieder oder ein Stückchen Butter und dann gibt es da keine Probleme.

Der Artgenosse ist wirklich ein muss, ist ein Grundbedürfnis für so ein Kitten. Brauchst dir ja nur mal die eigene Kindheit ohne andere Kinder ja ohne Mitmenschen vorzustellen. Es grenzt ehrlich gesagt in meinen Augen an Tierquälerei Kitten einzeln zu halten. Hier noch ein paar Links zum Thema Einzelhaltung:

http://www.petsnature.de/info/produc...on-Katzen.html

http://www.katzennetzwerk.de/katzeni...elhaltung.html

http://www.feline-senses.de/keine-einzelhaltung.html

Es gibt auch Studien dazu, leider habe ich da nur den Link mit einem englischen Text:

http://zoopsy.free.fr/veille_biblio/...n_cat_2004.pdf
 
J

Jenny8899

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke :). Die Züchterin hat vorher Real nature gefüttert. Das werden wir nun auch weiterhin füttern. Trockenfutter hatte sie von Royal Canin oder wie es heißt.
Seine Augen Tränen trotzdem ( obwohl er ein Perser mit Nase ist) wie säuber ich das am besten ? Und wie oft ?
Zusätzlich hat er am Po immer bisschen die Haare dreckig. Wie säubern ich das ? Hab es mal mit einem feuchten Tuch versucht. Aber er mag es nicht. Kämmen lässt er sich dort auch nicht wirklich.
Ansonsten lässt er sich ganz gut kämmen. Nur am Bauch und am Hals nicht. Kannst du eine Bürste empfehlen? Haben den furminator da. Aber ein soll man nicht täglich benutzen. Oder ??? Ansonsten haben wir eine normale Bürste die uns im Tierhandlung empfohlen wurde. Allerdings hab ich das Gefühl dass das gar nichts bringt wenn ich damit Bürste, da die Borsten so weit auseinander sind. Oder kommt es mir nur so vor ??

Waere sehr froh über die Beantwortung meiner fragen :). Danke :)
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.904
Reaktionen
290
Real Nature ist nicht schlecht, bekommen meine u.a. auch, aber Royal Canin würde ich jetzt nicht weiterfüttern, also das Trofu auslaufen lassen.

An das Bürsten muss man Kitten am besten von klein auf gewöhnen, bei mir haben es zum Glück die Züchterinnen bereits gemacht. Ich verwende eine Softzupfbürste. Anfangs immer nur ganz kurz bürsten, mehr streicheln als bürsten und anschließend gibt es ein Leckerli, so gewöhnt man Kitten am besten daran.

Die Augen bitte nur mit feuchten, fusselfreien Tuch auswischen z.B. Küchenrolle, keine Zusätze evtl. mal Augentrostee, aber keine Kamille oder dergleichen.

Wie sieht es mit dem Artgenossen aus, kann der bald einziehen?
 
F

Frettchen-San

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Also relativ günstige (maximal 50Cent/100g) und recht gute Marken sind meiner Meinung nach:

Amadeus, Animonda Carny, Boos, Bozita, Cat&Clean Cat, Grau, Leonardo, Lunderland, Macs, Petnatur, Ropocat, Schmusy Fisch.
 
J

Jenny8899

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Die Züchterin hatte auch den furminator da, deshalb haben wir uns den auch gekauft. Mit Leckerli geht es. Aber nach ein zwei Stückchen will er keine Leckerlis mehr.. Am Po lässt er es nur gar nicht zu. Habe gelesen, dass der TA die Haare am Po trimmen kann damit es nicht mehr dreckig werden kann. Macht das dem Kater nichts ?Mit dem Artgenossen werden wir uns das noch überlegen.
 
F

Frettchen-San

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Also ein Tierarzt kann die Haare am Po zur Not auch scheren, gefällt den meisten Katzen nicht sonderlich.
 
Thema:

3 Monate alter Perserkater - wie oft füttern ?

3 Monate alter Perserkater - wie oft füttern ? - Ähnliche Themen

  • 9 Monate alte Katzen von 3 auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen?

    9 Monate alte Katzen von 3 auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen?: Hallo ihr Lieben, meine beiden Katzen sind jetzt ca 9 Monate alt und bekommen momentan 3 mal täglich Nassfutter von Vet Concept. Die Marke...
  • Fressverhalten von jungen Katzen im Alter von 5-6 Monaten!

    Fressverhalten von jungen Katzen im Alter von 5-6 Monaten!: Hallo, mich würde es mal interessieren, wie viel Katzen im Alter von 5-6 Monaten fressen. Man sagte mir, dass Babykatzen so viel fressen dürfen...
  • trockenfutter für 6 monate alte katze

    trockenfutter für 6 monate alte katze: joah wie der titel sagt sind wir auf der suche nach trockenfutter für meine katze. und ich höre schon die ganzen pfuis und ungesund, aber meine...
  • 2 Monate altes Katzenkitten

    2 Monate altes Katzenkitten: Wie schwer (leicht) mus ein katzenkitten/baby sein? weil mir kommt meiner sehr leicht vor obwohl er ca. 100g am tag nassfutter bekommt und...
  • Kätzchen 6 Monate Ernährung

    Kätzchen 6 Monate Ernährung: Guten Abend liebe Tierforum User , ich bräuchte einen Rat ob ich meinem Kätzchen die richtige Menge an Nahrung am Tage gebe. Nun meine Minnie ist...
  • Ähnliche Themen
  • 9 Monate alte Katzen von 3 auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen?

    9 Monate alte Katzen von 3 auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen?: Hallo ihr Lieben, meine beiden Katzen sind jetzt ca 9 Monate alt und bekommen momentan 3 mal täglich Nassfutter von Vet Concept. Die Marke...
  • Fressverhalten von jungen Katzen im Alter von 5-6 Monaten!

    Fressverhalten von jungen Katzen im Alter von 5-6 Monaten!: Hallo, mich würde es mal interessieren, wie viel Katzen im Alter von 5-6 Monaten fressen. Man sagte mir, dass Babykatzen so viel fressen dürfen...
  • trockenfutter für 6 monate alte katze

    trockenfutter für 6 monate alte katze: joah wie der titel sagt sind wir auf der suche nach trockenfutter für meine katze. und ich höre schon die ganzen pfuis und ungesund, aber meine...
  • 2 Monate altes Katzenkitten

    2 Monate altes Katzenkitten: Wie schwer (leicht) mus ein katzenkitten/baby sein? weil mir kommt meiner sehr leicht vor obwohl er ca. 100g am tag nassfutter bekommt und...
  • Kätzchen 6 Monate Ernährung

    Kätzchen 6 Monate Ernährung: Guten Abend liebe Tierforum User , ich bräuchte einen Rat ob ich meinem Kätzchen die richtige Menge an Nahrung am Tage gebe. Nun meine Minnie ist...