chinesische Zwergwachtel

Diskutiere chinesische Zwergwachtel im Hühner- und Entenvögel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Ich hab mal eine Frage: Ich habe eine voliere 2x1x3m und möchte nicht nur das Pärchen Wachteln halten. Mit welchen Vögeln könnte ich die Beiden...
R

robb007

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ich hab mal eine Frage:

Ich habe eine voliere 2x1x3m und möchte nicht nur das Pärchen Wachteln halten.

Mit welchen Vögeln könnte ich die Beiden denn vergesellschaften?

Für Kanarien oder Zebrafinken ist das Gitter zu grobmaschig, nur als Info ! ;)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber zum Hühner halten nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Farlo

Farlo

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
11
Hallo,

Zwergwachteln leben monogam, also bitte nur ein Paar. Wie ist denn die Maschenweite? Denn, sollte es mal Küken geben, die schlüpfen auch noch durch 12mm.

Zur Vergesellschaftung: wie wäre es mit Diamant- oder Lachtäubchen? Oder eine andere Ziertaubenart,
 
R

robb007

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich hab eher an Zebrafinken oder amadinen gedacht obwohl die Maschen ziemlich groß sind 3 x 4 cm....

für die zebras denke ich sind Maschen auch zu groß :/

Hab eher an Wellensittich, nymphen oder die sehr ruhigen und friedlichen Schildsittiche gedacht !?
 
Farlo

Farlo

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
11
Das ist aber keine Aussenvoliere, oder?

Ich kann mir jetzt grad gar nicht so recht vorstellen, wie deine Voli wohl aussehen mag:uups:
 
R

robb007

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Also es ist eine Zimmervoliere Sie ist in eine Zimmerecke gebaut, 2meter lang,1 m breit und 3m hoch, vllt verstehst du es jetzt ;)
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Beiträge
1.838
Punkte Reaktionen
0
Wenn sie Küken haben, dann muss man den unteren Rand der Voliere ohnehin mit einem Brett oder Plexiglas abdecken, die Küken quetschen sich wie gesagt durch jedes Loch. Die Maschenweite ist leider wirklich ziemlich groß, da passt kein Prachtfink dazu. Selbst von Diamanttäubchen würde ich abraten und nicht mehr als 2x2cm Maschenweite raten, da sie ja nun doch einen relativ schmalen Kopf haben!

Ansonsten fällt mir leider nichts mehr ein. Mit Lachtauben kenn ich mich nicht aus. :eusa_think:

Liebe Grüße
 
R

robb007

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Was ist den mit Wellensittichen, nymphen oder die sehr friedlichen Schildsittiche? :/
 
L

liebemeinetierchen

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
ähm wellis würden gehen zur not könntest du das von außen doch noch mit einem engeren draht verkleiden oder???Also und es stimmt nit das zwerge monogem also als paar leben das geht zwar aber wir halten 10 zwerge zusammen in einer großen voliere und da gibts ne rangfolge und so.Aber wellis würden gehen denke ich sorry mit schildsittichen und nymphis kenne ich mich leider nicht sehr aus................................................!:eek::D:);):lol:
 
Farlo

Farlo

Beiträge
382
Punkte Reaktionen
11
Auch hier, eure Zwergwachteln tun mir wirklich leid...

Naja das ist alles nicht ganz richtig Kiwi. Ich habe zwar nur Legewachteln aber kenne mich auch ein wenig mit zwergwachteln aus.
Man hält Zwergwachteln im Gegensatz zu Legewachteln paarweise. 1m2 reicht. Hast du einen Hahn oder eine Henne?

Ähm das stimmt auch nicht denn wir halten zehn zwerge zusammen und zwar 8 hennen und 2 hähne da gibts eine rangordnung und alles läüft supi
:cool:.Wenn man die zwerge richtig halten will muss man ihnen schon genug platz geben also unsere wohnen in einer voliere wo sie durch ein loch raus und rein können.Aber wenn du willst kannst du auch nur ein paar halten es ist nur sehr schön sich das sozialverhalten der zwerge anzuschauen also rangordnung und schlafen und so aber bitte halte die henne nicht allein!!!!:lol:



Von artgerechter und naturnaher Haltung hast du noch nie gehört? Zwergwachteln werden monogam gehalten, nicht in Gruppen, wie die Legewachteln. Andernfalls sind die Tiere permanent gestresst, rupfen sich gegenseitig und zeigen andere Verhaltensauffälligkeiten.

In der Natur beanspruchen Zwergwachteln recht große Reviere. Diese werden von EINEM Paar gegen andere verteidigt. Nur zum Abend finden sich Paare aus angrenzenden Revieren zum sogen. Wachtelstern zusammen, der dem Schutz vor Angriffen dienen soll. Am Morgen gelten dann wieder die Reviergrenzen.

Also bitte, wer gern Zwergwachteln halten möchte, sollte sich auch mal ein wenig mit ihrem natürlichen Habitat beschäftigen, mit ihrem natürlichen Verhalten (Sozialverhalten spielt sich nur als Paar und deren evtl. Küken ab).

Jede andere Haltungsform ist Stress für die Tiere und Tierquälerei. Einen Welli hält heutzutage auch keiner mehr im Minikäfig in Einzelhaft, wenn er sich nur ein wenig informiert hat. Und die Zierwachteln sollen wie unsere Haushühner und Legewachteln funktionieren? Da schwillt mir der Kamm:evil:
 
Thema:

chinesische Zwergwachtel

chinesische Zwergwachtel - Ähnliche Themen

Welcher Papagei passt zu mir?: Hallo☺, ich hab mal ein Paar Fragen. Ich habe schon lange darüber nachgedacht mir vielleicht ein Paar Sittiche oder Papageien zu kaufen. Sie...
Vergesellschaftung 2 Weibchen 1 Männchen: Hellau zusammen, Vorne weg: ich habe ein Pärchen, Runa (w) und Zenos (m, kastriert) . Beide sind etwa 10 Monate alt. Nun habe ich Yuri (w) 4...
Vergesellschaftung nach Tod einer Maus: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und konnte schon einiges über die Vergesellschaftung von Farbmäusen durch die vorherigen Beiträge erfahren...
Kastraten in Gruppe von Jungtieren vergesellschaften: Hallo liebe Hasenfreunde :) Ich habe ein 6 Monate altes Kaninchen. Vor 2 Wochen habe ich ihn kastrieren lassen. Er war vorher mit einer 8 Monaten...
Rennmäuse männlich getrennt abzugeben: Hallo ihr Lieben, leider haben sich meine beiden ziemlich heftig gestritten (inkl. Bisse). Da immer mal wieder Spannungen herrschten, die aber...
Oben