Fragen rund ums Chinchilla

Diskutiere Fragen rund ums Chinchilla im Chinchilla Ernährung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallihallo, Ich möchte mir bald 2 Chinchilla holen, habe aber noch Fragen dazu: 1.Ich werde wahrscheinlich die Berkel Chinchilla Gold-Kräuter...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
EasyPeasy13

EasyPeasy13

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hallihallo,

Ich möchte mir bald 2 Chinchilla holen, habe aber noch Fragen dazu:
1.Ich werde wahrscheinlich die Berkel Chinchilla Gold-Kräuter Chinchillapellets kaufen.
Gibt es Leute die dies auch füttern?
Was habt ihr für erfahrungen?
Wo kauft oder Bestellt ihr die Pellets?
Und wie lange sind die haltbar,ich bin nähmlich auf eine Seite gestoßen,
diese verkauft aber nur 5 kg Säcke und 25kg Säcke.Doch der 25kg Sack würde doch dann ein Jahr oder
länger reichen,ist das Futter denn so lange haltbar?
2.Wie oft Füttert ihr neben den Pellets Kräuter?Und welche?
3.Wieviele Pellets sollte ein Chinchilla pro Tag bekommen?Oft habe ich 2 EL gelesen,habe aber auch schon oft anderes gehört.
4.Haben eure Chinchilla's einen Nagerleckstein im Käfig?Und wenn ja,von welcher Firma?Und ist dieser notwendig?
5.Chinchilla brauchen ja ein Sandbad,sollte dies den Chinchilla's jeder Zeit zu verfügung stehen oder reicht es ihnen beim Auslauf zu geben?
6.Füttert ihr frisches Gemüse?Oft habe ich gelesen das man nur getrocknete Früchte füttern soll?
7.Benutzen Chinchilla eigentlich eine Nagertoilette?Oder ist die überflüssig?

Ich weiß,sind ziemlich viele Fragen ,hoffe jemand kann mir trotzdem weiter helfen
Bedanke mich schon mal im voraus


Liebe Grüße Sarah
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Tatjana zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.743
Punkte Reaktionen
143
Hallihallo,

Ich möchte mir bald 2 Chinchilla holen, habe aber noch Fragen dazu:
1.Ich werde wahrscheinlich die Berkel Chinchilla Gold-Kräuter Chinchillapellets kaufen.
Gibt es Leute die dies auch füttern?
Was habt ihr für erfahrungen?
Wo kauft oder Bestellt ihr die Pellets?
Und wie lange sind die haltbar,ich bin nähmlich auf eine Seite gestoßen,
diese verkauft aber nur 5 kg Säcke und 25kg Säcke.Doch der 25kg Sack würde doch dann ein Jahr oder
länger reichen,ist das Futter denn so lange haltbar?
2.Wie oft Füttert ihr neben den Pellets Kräuter?Und welche?
3.Wieviele Pellets sollte ein Chinchilla pro Tag bekommen?Oft habe ich 2 EL gelesen,habe aber auch schon oft anderes gehört.
4.Haben eure Chinchilla's einen Nagerleckstein im Käfig?Und wenn ja,von welcher Firma?Und ist dieser notwendig?

Nein, genauso wie bei jedem anderen Kleinsäuger oder Nagetier ist sowas überflüßig und gar gefährlich.

5.Chinchilla brauchen ja ein Sandbad,sollte dies den Chinchilla's jeder Zeit zu verfügung stehen oder reicht es ihnen beim Auslauf zu geben?

Theorietisch finde ich es besser, es 24 Stunden zur Verfügung zu stellen. Es können immer mal Streßsituationen kommen, wo sich die Tiere dann gerne "baden" wollen, um diesen abzubauen. Auch sonst sehe ich auch keine Notwendigkeit, es ihnen nur Stundenweise zu geben.

6.Füttert ihr frisches Gemüse?Oft habe ich gelesen das man nur getrocknete Früchte füttern soll?

Hier dazu was: http://chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillaernaehrungsthemen

7.Benutzen Chinchilla eigentlich eine Nagertoilette?Oder ist die überflüssig?

Überflüßig, da sie zu den "Dauerköttlern" gehören, und dort kötteln wo sie gerade gehen und stehen...

Ich weiß,sind ziemlich viele Fragen ,hoffe jemand kann mir trotzdem weiter helfen
Bedanke mich schon mal im voraus


Liebe Grüße Sarah


So, ein paar habe ich dir beantworten können.
 
EasyPeasy13

EasyPeasy13

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Vielen dank ,hast mir auf jeden fall schon mal weiter geholfen :))
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Beiträge
501
Punkte Reaktionen
0
Hallo Sarah,

als Erstes möchte ich dir unseren kleinen kompakten Chinratgeber ans herz legen als PDF-Datei, dort findest du alle wichtigen Infos auf einen Blick inkl. ausführlicher Futterlisten :)
Link: http://www.uploadarea.de/upload/gihxuio5gasejmd2ro45o2p6l.html

Folgende Inhalte sind dort vertreten:
1. Allgemeines und Interessantes
2. Bezugsquellen von Chinchillas
3. Gruppenzusammensetzung
4. Haltung
4.1. Raumtemperatur und Käfigstandort
4.2. Käfigart und –größe
4.3. Käfigeinrichtung
5. Pflege und Hygiene
6. Beschäftigung
7. Nachwuchs, Zucht, Vermehrung
8. Fütterung
8.1. Trockenfutter
8.2. Frischfutter
8.3. Futterlisten


ich denke, dort findest du schon Antworten auf all deine Fragen, ich gehe aber dennoch nochmal kurz darauf hier ein.
ich finde es super, dass du dich vorab informierst! :clap:

1.Ich werde wahrscheinlich die Berkel Chinchilla Gold-Kräuter Chinchillapellets kaufen.
Gibt es Leute die dies auch füttern?
Was habt ihr für erfahrungen?
Wo kauft oder Bestellt ihr die Pellets?
Und wie lange sind die haltbar,ich bin nähmlich auf eine Seite gestoßen,
diese verkauft aber nur 5 kg Säcke und 25kg Säcke.Doch der 25kg Sack würde doch dann ein Jahr oder
länger reichen,ist das Futter denn so lange haltbar?

ich persönlich finde die Bunny-Pellets deutlich besser, sie sind jedoch teuerer, dafür gibts sie aber in kleinen Packungen und für zwei Chins ist das völlig ausreichend nd die Kosten halten sich in Grenzen. Früher als sich noch Pellets verfütterte, habe ich sie auch gegeben und war zufrieden.
In Chinzüchterkreisen waren lange zeit Berkel und Ovator bekannt, jedoch gab es mit beiden Marken schon mehrfach große probleme, daher würde ich von deren Fütterung absehen. Außer Bunny kannst du auch JR Farm nehmen.
Große mengen sollte man sich nicht anschaffen, da mit der zeit die Vitamine verloren gehen und das dort enthaltene Getreide kann ranzig werden.


Wie oft Füttert ihr neben den Pellets Kräuter?Und welche?

Kräuter, Blüten, Blätter sollten als Mischung neben Heu und Zweigen IMMER vorhanden sein, weil sie das Hauptfutter für Chinchillas sind. Geeignet sind alle in folgenden Shops erhältliche Pflanzen:
www.hansemanns-team.de
www.hasenhaus-im-odenwald.de
www.kaninchenladen.de
www.futterparadies.de

Am besten machst du dir eine extra Blütenmischung und eine Kräter-Blätter-Mischung udn bietest sie in 2 Näpfen an. Hier zwei nähere Infos dazu:
Bestellfutterliste für Unentschlossene:
http://www.chinchilla-scientia.de/index.php?id=550

Chinchillaernährung: http://www.chinchillaschutzforum.com/t1-chinchillaernahrung


Wieviele Pellets sollte ein Chinchilla pro Tag bekommen?Oft habe ich 2 EL gelesen,habe aber auch schon oft anderes gehört.

Man sollte pro Chin und Tag maximal 1-2EL Pellets geben.

Haben eure Chinchilla's einen Nagerleckstein im Käfig?Und wenn ja,von welcher Firma?Und ist dieser notwendig?
Salzlecksteine nd diese Nagesteine aus dem Zoohandel sind überflüssig und gar gefährlich, sie können z.B. Blasensteine und Nierenschäden verursachen. Ernährt man richtig (das heißt Heu, getrocknete Kräuter, Blüten, Blätter, Zweige, frisches Obst/Gemüse, Kraftfutter wie Pellets oder/und Saaten), benötigen Tiere keine Nahrungsergänzungsmittel.


5.Chinchilla brauchen ja ein Sandbad,sollte dies den Chinchilla's jeder Zeit zu verfügung stehen oder reicht es ihnen beim Auslauf zu geben?
Das Sanbad sollte immer im Käfig sein, es dient der Fell-/Hautpflege und dem Stressabbau. achte daraif, dass du den ricjtigen Chinsand kaufst, denn oft wird der falsche sand auch als Chinsand verkauft. kaufen kannst du ihn z.B. unter www.gartego.de
Ausführlich Infos zum Sandbad gibts hier: http://chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillasandbad


6.Füttert ihr frisches Gemüse?Oft habe ich gelesen das man nur getrocknete Früchte füttern soll?
frisches Gemüse und Obst kannst du täglich geben, getrocknetes nur als leckerchen, da es viel Zucker enthält. Beliebt ist bei uns Chicoree, Miniromana, Apfel, Birne, Banane, Möhre mit Kraut und Hagebutten.


7.Benutzen Chinchilla eigentlich eine Nagertoilette?Oder ist die überflüssig?
Chins kötteln überall hin wo sie sich gerade aufhalten udn benutzen keine Toilette zum Kötteln wie kaninchen. Sie urinieren aber meist an 1-2 Stellen. manche Halter benutzen keine Einstreu im Käfig, sondern bieten 1-2 Toilettenschalen aus Ton oder Glas an und dorthin urinieren die Tiere dann meist auch.
 
EasyPeasy13

EasyPeasy13

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Vielen,vielen dank für die ganzen Informationen :D :)
Ich werde mir noch genug Zeit nehmen , mich durch die Websiten zu lesen
 
Bimbusch

Bimbusch

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Kann man Chinchis völlig ohne Bedenken getrocknete Löwenzahnblüten geben?
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Beiträge
5.941
Punkte Reaktionen
325
Kannst du. Generell sollte das Hauptfutter aus getrockneten Kräutern, Blüten und Blättern bestehen.
 
Bimbusch

Bimbusch

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Danke. Mir ging es speziell um die getrockneten Blüten des Löwenzahn. Die anderen Futtergaben weiß meine Schwester. Sie hat die Chinchis.:angel:
Ich habe erlesen das man trotzdem nicht zu oft gewisse Kräuter geben sollte, da jedes auch seine spezielle Wirkung hat. Deshalb meine Frage.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Beiträge
5.941
Punkte Reaktionen
325
Das man Kräuter überdosieren kann ist ein Mythos. Meine haben jeden Tag 20-30 verschiedene Kräuter, Blüten und Blätter und dazu noch Saaten zur freien Verfügung. Chinchillas die dieses Angebot genießen können lernen auch in kürzester Zeit zu selektieren, heißt sie nehmen sich das was sie brauchen.
 
Bimbusch

Bimbusch

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Dankeschön ,ich leite das mal weiter:clap:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Fragen rund ums Chinchilla

Fragen rund ums Chinchilla - Ähnliche Themen

Dringend Rat gesucht!: Wirklich dringend.. Hey, ich bin ein totaler Anfänger und suche jemand mit Erfahrung der mir viele Fragen beantworten kann.. Natürlich hab ich...
Familie Nimmersatt ... ich weiß nicht mehr recht was tun.: Hallo meine Lieben hier bin ich mal wieder :) seit nun mehr als 2 stunden durchforste ich das Forum und auch das Internet darüber wie eure...
Altersschwäche??? - 22jährige Chinchilla-Dame braucht dringend Rat: Hallo Chinchilla-Freunde, hier mal ein sehr trauriger beitrag zu einem offenbar sehr sehr seltenen thema und vielleicht.... kann mir ja jemand...
Zwergwidder-Haltung: Hallihallo, da mein kleiner Hamster (3 Jahre alt) vermutlich leider nicht mehr so lange leben wird, plane ich nach knapp 3 Jahren "Pause" wieder...
Annam Stabschrecken Fragen zur Haltung.: Guten Tag ich habe vor ungefähr 5 monaten eine Annam Stabschrecke von einer freundin erhalten habe mich bei ihr informiert und mir auch ein Buch...
Oben