Ein Pferd :)

Diskutiere Ein Pferd :) im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo! Ich wünsche mir echt gerne ein Pferd aber weiß genau das ich da keine Zeit für firsthabe... Habt ihr Tipps wie ich mehr Zeit investiern...
P

Pialii

Registriert seit
15.01.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!

Ich wünsche mir echt gerne ein Pferd aber weiß genau das ich da keine Zeit für
habe...
Habt ihr Tipps wie ich mehr Zeit investiern kann?
Soll ich es denn dann lieber ganz seinlassen? :eek: (ich habe zurzeit ein Pflegepferd)
Ich weiß auch es ist ziehmlich teuer, aber meine Eltern sagen das es wir uns leisten können.
Also was soll ich machen? :)

Danke schonmal, für die Antworten
LG
 
15.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein Pferd :) . Dort wird jeder fündig!
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hi,

also erstmal denke ich wäre es wichtig, zu wissen, ob das nur eine Phase ist...sowas gibts oft x'D
Gehst du noch zur Schule? (Welche Klasse denn?)
Also wenn du keine Zeit dafür hast und das weißt, würde ich es lassen. Pferde brauchen regelmäßig bewegung, man kann nicht einfachmal länger wegfahren, hat dadurch weniger Zeit für Freunde,...

Ich hab 2 Pferde (bin Gymi 9. Klasse) die aber hinterm Haus stehen - geplant war noch ein Pferd für Anfang dieses Jahres (zahle alles selbst) , aber ich hab dafür keine Zeit. Komme im Moment weniger zum Reiten, schaffe es aber alle 2 Tage mindestens.
Also verschiebe ich das nächste Pferd auch lieber auf Sommer oder Herbst 2013.
Ab da hab ich etwas mehr Zeit...

Also hängt von vielen Faktoren ab.

Schule, was man später machen will (bei einem normalen Beruf bzw wenn man Abi macht und studieren will kanns schwer werden, ich werde mal was mit Pferden machen beruflich von daher passt das, aber wenn man das nicht vorhat... )

LG =)
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Hmm ich finde es schwierig tipps zu geben wenn du eh schon erkannt hast das du keine Zeit hast. Ich frage mich gerade wie du das mit "tipps um mehr zeit zu investieren" meinst? wenn du selbst sagst du hast keine Zeit wie willst du dann mehr investieren??
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Ich bin auch der Meinung das wenn du selbst schon weißt das du nicht genügend Zeit hast, du dir wohl eher kein eigenes Pferd kaufen solltest.

Aber wenn ich jetzt mal von deinem Zeitproblem absehe, wäre es ja auch mal interessant zu wissen wie weit du mit der Reiterei bist? Und wie es um dein Wissen rund ums Pferd bestellt ist? So ein eigenes Pferd ist eine große Veratwortung und man braucht eine Menge Fachwissen um dem Tier ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Wie lange reitest du denn schon? Oder beschäftigst dich ausgiebig mit Pferden?

Ich frage das, weil du ja wie ich gelesen habe erst 13 bist. Und ich denke das man mit 13 noch recht jung für ein eigenes Pferd ist. Es sei denn deine Eltern sind selber Reiter und könnten dich dann bei deinem Pferd unterstützen.
 
P

Pialii

Registriert seit
15.01.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
also ich reite jetzt 3 jahre mit großem spaß :)
ich springe dann noch einmal die woche...
aber noch nich sooo hoch :D
 
B

Bolonka Zwetna :-)

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
389
Reaktionen
0
Hi,
ich denke du bist dazu noch zu jung. Das ist bestimmt nur eine Phase und dann in ein paar Jahren steht das Pferd ganz weit hinten und andere Sachen sind wichtiger. Kennen sich deine Eltern mit Pferden aus? Wenn du erst 3 Jahre reitest finde ich das viiiiel zu früh! Ich reite mittlerweile schon 7 Jahre und darf immer noch kein Pferd haben. Du musst verstehen, dass ein Pferd meistens über 30 Jahre alt wird und dann bist du schon über 40! Was ist dann? Bald wirst du auch länger Schule haben und keine Zeit für das Pferd haben. Kümmer dich doch lieber weiter um dein Pflegepferd und warte mit einem eigenen. Das hat noch jedemenge Zeit, du bist ja erst 13.
LG
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Also ich habe mir mein erstes eigenes Pferd mit 19 Jahren gekauft. Damals war ich fast mit meiner Lehre fertig und ritt seit vielen Jahren. Ich hatte seit meinem 10 Lebesjahr professionellen Reitunterricht und mit 13 meine erste Reitbeteiligung. Und selbst ich musste mich noch in Sachen Perdehaltung weiterbilden bevor ich mein Pferd kaufte.
Ich denke du bist noch viel zu unerfahren um ein eigenes Pferd zu halten. Ich würde dir eindringlichst davon abraten ein Pferd zu kaufen. Erstmal solltest du dich weiterbilden und mehr Reiterfahrung sammeln. Wenn du in ich sag mal fünf Jahren immernoch ein Pferd möchtest und du es dir leisten kannst dann warte lieber die Zeit ab. Es sei denn deine Eltern können dich jetzt unterstützen, weil sie selbst erfahrene Reiter sind.
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.727
Reaktionen
27
Ich habe mit 8 Jahren angefangen zu reiten und habe davor jahrelang voltigiert. In deinem Alter wollte ich auch unbedingt ein Pferd haben. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass sich das irgendwann ändert. Inzwischen bin ich froh, dass meine Eltern mir keins gekauft haben. Selbst wenn du das Interesse an Pferden nicht verlierst (ich habe genug meiner Reitfreunde gehen sehen, weil ihnen andere Dinge wichtiger wurden) ist es trotzdem eine große Verantwortung. Du wirst in Zukunft mehr Schule haben und dementsprechend weniger Zeit für dein Pferd. Du kannst nicht spontan in den Urlaub fahren und wenn das Pferd mal krank ist, steht alles andere hinten an. Vielleicht willst du in 10 Jahren auch in eine andere Stadt ziehen - mit Pferd ist das deutlich schwieriger als ohne. Diese Liste könnte man endlos fortsetzen...

Und mal ganz abgesehen davon: Ich bin der Meinung, dass man besser reiten lernt, wenn man zumindest anfangs verschiedene Pferde reitet - vielleicht ist das ein kleiner Trost für dich :)
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Naja, am besten schreibst du dir deinen Tagesablauf mal auf. Gehst du noch zur Schule? Was machst du noch so?
Notiere dir genau, wofür deine Zeit draufgeht. Wie oft bist du bei deinem Pflegepferd?
 
P

Pialii

Registriert seit
15.01.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
guut danke :))

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

also ich stehe morgends auf ... (wow :eek:)
dann fahr ich zur schule komm nach hause esse was und mach hausaufgaben...
dann geh ich entweder reiten oder treffe mich mit freunden (mach ich aber meist nur am wochenende oder abends noch so gegen 7-8 :D)
und dann lern ich noch ein bisschen für die schule und geh wieder schlafen

ich bin 2-3 vll auch 4 mal in der woche beim pferdii aber wenn dann meist den ganzen restlichen tag *-*
aber wo das thema schule erwähnt wurde da is schon was dran. ich bin nicht sonderlich gut und dazu noch auf einem gymy ._.
 
laui*

laui*

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
1.488
Reaktionen
0
Mmh ich find das Alter und auch die Erfahrung jetzt nicht hinderlich ehrlichgesagt. Wenn man Pferde liebt dann findet man die Zeit=) Und die Erfahrung sammelt man mit der Aufgabe. Man muss halt salop gesagt "Bock drauf haben" und die richtigen Leute an seiner Seite. Nichts lehrt besser als das eigene Tier. Und auch das man in der Pupertät vllt nicht so viel Zeit in sein Pferd investiert ist meiner Meinung nach normal. Da hat man dann halt mal 2-3 Jahre Jungs und Freunde im Kopf. Solange das Pferd tiergerecht versorgt ist (Offenstall mit Weide, Herdenveband etc), medizinisch,futtermässig undblablub macht es ihm sicherlich nichts aus ein etwas "chilligeres" Leben zu führen.:) (Solange das ganze natürlich nicht Standart wird^^!)
Was aber zu bedenken ist, ist eben das Pferde sehr alt werden und die Kosten immens sind und deine Eltern (auch wenn du das Glück hast das sie sie jetzt tragen) sie i-wann wahrscheinlich nicht mehr tragen werden! Ausserdem sind Pferde meines erachtens eher 1 Mensch Tiere. Die Verbindung die du mit ihnen über Jahre aufbaust sollte mit Respekt behandelt werden! Sie tragen dich auf ihrem Rücken und du musst allerhand Abenteuer mit ihnen bestehen und sie müssen dir, wie du auch ihnen, mit den Jahren ein wahnsinniges Vertrauen entgegenbringen. Einfach mal so verkaufen (Wie es leider im Reitervolk so üblich ist) weil keinen Bock mehr ist da nicht. Du bist Zeit deines Lebens für das Verantwortlich was du dir vertraut gemacht hast. Wenn du da ehrlich Bock drauf hast und du dir vorstellen kannst auch auf längere Zeit Geld und Zeit zu investieren ist es eins der schönsten Dinge die ein Mensch im laufe seines Lebens erleben kann. Wenn nicht dann lass lieber die Finger davon :)!
 
mstimed

mstimed

Registriert seit
23.01.2013
Beiträge
31
Reaktionen
0
Erstmal finde ich es wirklich toll, dass du dir da vorher drüber Gedanken machst und nicht einfach sagst "ich will jetzt aber unbedingt ein eigenes Pferd haben!", wie es viele Mädchen in deinem Alter leider machen.
Wenn du schon selbst sagst, dass du eigentlich nicht genug Zeit für ein eigenes Pferd hast, dann würde ich vielleicht doch lieber noch ein paar Jahre warten. Sammel noch ein paar Erfahrungen mit einem Pflegepferd/einer Reitbeteiligung, die Möglichkeit, ein eigenes Pferd zu halten, läuft dir ja nicht weg.
Nachbarn von uns haben eine Tochter, etwa im gleichen Alter, die unbedingt ein eigenes Pferd wollte und so hat sie eines bekommen. Nach knapp nem Jahr wurde ihr das Pferd anscheinend zu klein (obwohl sie noch locker einige Jahre darauf hätte reiten können), also bekam sie ein größeres. Und jetzt hat sie kein Interesse mehr am Reiten und das Pferd muss wieder weg. Ich finde, sowas muss einfach nicht sein. :)
Darum, du bist noch jung und es kann sein, dass du das in einigen Jahren ganz anders siehst.
 
Thema:

Ein Pferd :)

Ein Pferd :) - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Eltern zum eigenen Pferd überreden

    Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
  • Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?

    Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?: Guten Abend, Eine gute Schulfreundin von mir würde gerne für ein paar Monate im nächsten Jahr nur zu Pferd durch Österreich ziehen und sucht...
  • Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd

    Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd: Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder euren Rat. Ich habe jetzt seit 9 Jahren ein RB an einem ganz lieben Tinkerwallach. Die Besitzerin konnte...
  • Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung"

    Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung": Ich bin die einzige meiner Familie die Reitsport betreibt, jedoch sind mein Vater und ich am überlegen ein eigenes zuzulegen - Ich konnte schon...
  • Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung" - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Eltern zum eigenen Pferd überreden

    Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
  • Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?

    Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?: Guten Abend, Eine gute Schulfreundin von mir würde gerne für ein paar Monate im nächsten Jahr nur zu Pferd durch Österreich ziehen und sucht...
  • Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd

    Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd: Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder euren Rat. Ich habe jetzt seit 9 Jahren ein RB an einem ganz lieben Tinkerwallach. Die Besitzerin konnte...
  • Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung"

    Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung": Ich bin die einzige meiner Familie die Reitsport betreibt, jedoch sind mein Vater und ich am überlegen ein eigenes zuzulegen - Ich konnte schon...