Wie viel Frischfutter sollen die Renner bekommen?

Diskutiere Wie viel Frischfutter sollen die Renner bekommen? im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallöchen ihr :) Also meine Renner bekommen täglich ein fingernagelgroßes firstStück Gurke, Möhre oder Tomate. Jetzt habe ich aber bei diebrain...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
Hallöchen ihr :)

Also meine Renner bekommen täglich ein fingernagelgroßes
Stück Gurke, Möhre oder Tomate.
Jetzt habe ich aber bei diebrain gelesen, dass es wohl eigentlich mehr sein soll.

Was füttert ihr? Wie viel bekommen eure Lieblinge am Tag? :)
LG
 
24.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Meine bekommen 1x pro Woche was, aber dann einen Schlemmerteller: Karotte, Gurke, frische Petersilie, Apfel und auch mal nen Klecks Babybrei (Karotte oder Banane). Babybrei wird ja relativ schnell schlecht, daher friere ich den in Eiswürfelformen ein und taue dann immer 2 Würfel auf. Mein Hamster bekommt das selbe, nur keinen Apfel und wenn Brei, dann auch nur Karotte. Sie bekommt allerdings auch nen Klecks Naturjoghurt, weil sie kein getrocknetes Getier mag.
 
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
Aah, ja zum Babybrei habe auch was gehört!
Wie genau kann man das machen? Also welche Sorten würden denn gehen? Bzw kann man auch eingefrohren füttern? Also so als Eis zur Beschftigung?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Eingefroren würde ich das nicht füttern, vll. im Sommer, wenn es sehr warm ist (wie es in Zoos gemacht wird).

Ich füttere hier wie gesagt Frühkarotte-Kartoffel und wie der andere heißt... Apfel ist da drinnen... Hatte geschaut, dass kein Fleisch, kein Getreide usw. drinnen ist, weil ich den vorallem kaufe, wenn ein Meerschwein gepäppelt werden muss. Sollte eher für kleine Babys sein, da bei denen für ältere Gewürze drinnen sind (also jetzt nicht das Gläschen mit Bolognese usw. kaufen, sondern Gemüse/Obst).

Das ersetzt aber nur Minimal richtiges Frischfutter, grade bei meinem Hamsterlein aber praktisch, Brei kann sie nicht hamstern & einlagern. Meine Rennmäuse fressen aber alles direkt.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
871
Reaktionen
7
Meine Renner bekommen Äpfel, Gurke, Möhren..teils Banane und Paprika wenn wir das haben. Sonst im Sommer Löwenzahn oder Gras von draußen. Ich weiß aber nicht, ob das unter Frischfutter zählt ;)
 
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ah okay, dann werde ich mal sehen :)
Na mir gehts nicht unbedingt darum, was ihr füttert, sondern eher wie viel!
Also wie viel am Tag oder eben wie viel pro Woche...
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
392
Reaktionen
0
Füttern Sie Gemüse 1 x am Tag, aber nur in solchen Mengen, dass es schnell verzehrt wird.
Geben Sie Obst nur in kleinen Mengen und höchstens einmal in der Woche!
Mehlwürmer/Zophobas 2 - 3 Würmchen pro Woche können Sie den Rennern anbieten.
In Magerquark, Hüttenkäse und auch Magermilchjoghurt ist zwar auch Milchzucker vorhanden, aber nur in geringen Mengen. Diese Produkte werden gut vertragen, die enthaltenen Bifidusbakterien spalten Laktose auf, der enthaltene Milchzucker ist also schon zu einem großen Teil aufgespalten und die Bakterien helfen bei der Verdauung der Milchprodukte. In kleinen Mengen wirken sich diese Produkte durch die Bakterien also sogar positiv auf die Verdauung aus. Da der Joghurt (im Vergleich zu Insekten und anderem Proteinfutter) relativ fettarm ist, ist er gerade für zu übergewichtige Tiere eine gute Alternative. Deshalb dürfen sie durchaus als Eiweißlieferant hinzugezogen werden. Mehr als ein gestrichener Teelöffel in der Woche sollte nicht gegeben werden.
Hartgekochte Eier können ebenso hin und wieder mal angeboten werden wie Katzenleckerchen (ohne extra zugesetztes Taurin), oder in kleinen Mengen und Hundekuchen/Hundemüslie.
Damit die Rennmäuse ihre Schneidezähne gut abnutzen können, sollten ihnen immer frische Zweige zum Benagen zur Verfügung stehen.
http://www.diebrain.de/re-futter.html#gruen
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Das macht auch Sinn irgendwelche Zitate einzufügen...

Zu deiner Mengenfrage:
Ich "serviere" das Futter in so kleinen Hamsternäpfen und die auch gut gefüllt. Wenn du magst mach ich mal ein Bild, ist heute wieder dran. Muss später nur noch etwas besorgen dafür, Karotten sind aus :)
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
392
Reaktionen
0
Naja, sind halt kleine Richtlinien wie oft man was anbieten darf.
 
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
Danke, das wäre super, wenn ich da mal ein Bild hätte :)
Also die Zitate helfen mir jetzt nich soo...
Geben Sie nur kleine Portionen z. B. eine halbe, dünne Scheibe Gurke, dazu ein fingernagelgroßes Stück Paprika und eine 1 cm dicke Scheibe Möhre pro Tier. Wenn die Tiere es allerdings zu schnell verputzen, dann darf es gern mehr sein.
http://www.diebrain.de/re-futter.html#gem

Da steht eben, dass es scheinbar nich sooo wenig ist...
Also dass sie jetzt nich so viel bekommen sollen, wie Kaninchen, dachte ich mir fast^^
Aber ich weiß eben nicht, was "kleine Portion" heißen soll...
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
871
Reaktionen
7
Achsooo :roll:
an Karotten gibt es bei mir 4 dünne Scheibchen (ca 5mm von der Karotte und davon 5Stück. Die Karotten sind meistens sehr dünn und lang, ich passe dann die Breite des Stücks an, in dem ich bei einem schmalen Karottenstück etwas mehr abschneide und bei einem dicken Stück die Scheibe einfach dünner mache).

Bei der Gurke gibt es ebenfalls 4 Stückchen. Da schneide ich eine Scheibe ab (auch max. 5mm) und viertel diese.

Bei den Äpfeln schneide ich mir morgens sowieso immer einen in Viertel. Da schneide ich dann das Kerngehäuse raus und vom Rand wo keine Kerne etc sind, bekommen sie ein 1cm langes Stück ca und davon auch 4.


Meistens sind meine morgens sowieso wach, da fressen sie den Apfel dann sofort auf. Gurke oder Karotte gibt es eher nachmittags und da lege ich das dann rein. Wenn sie dann wach werden, wird das aber auch sofort gefressen.

Sie bekommen alle 2 Tage ca. Frischfutter, teils auch jeden Tag, je nach dem wie wir gerade kochen und ob da passendes Futter drin ist.
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Meine kriegen jeden Tag 2-3 Verschieden Sorten.
Meisten so Fingerspitzen große Stücke.



Ich füttere : Gurke,Paprika,Möhren,Kohlrabi,Fenchel,verschieden Sorten Salat,Zucchini aber auch mal ein Stück Blumenkohl, Broccoli,Sellerie oder mal ein Stück Blattspinat.
Obst kriegen sie nur 1-2 mal die Woche dann Apfel,Banane,Birne im Sommer dann auch mal Verschieden Beeren.

Sie fressen alles sehr Schnell , Vertragen es Super und ich kann mir Sichere sein das da nichts Übrig bleibt ^^.

[ Dafür Fressen meine keine Leckerchen wie Nüsse,Kerne oder so ^^]
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
871
Reaktionen
7
Jean, bist du dir sicher, dass du Rennmäuse hast? :lol: Meine würden sich beschweren, wenn es keine SBK oder Erdnüsse mehr gäbe.

Dürfen Renner Zucchini haben? Die haben wir auch öfter, aber gegeben habe ich sie noch nie..
lg
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Zucchini haben meine noch nicht bekommen, aber die Meerschweinchen bekommen schon mal welche.
 
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
@Bec: Wie viele hast du denn? Ist die Menge für zwei Tiere?
Aber danke, dann hab ich schonmal eine Vorstellung :)

Also bei diebrain ist eine super Liste, was sie dürfen und was man meiden sollte. Da steht, dass sie auch Zucchini dürfen, is ja eigentlich nicht viel anders als Gurke...

Meine finden zB Tomate ziemlich toll ;)
Sie bekommen nur die Schale und den festen äußeren Rand und da fahren sie ziemlich drauf ab ;)
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Jean, bist du dir sicher, dass du Rennmäuse hast? :lol: Meine würden sich beschweren, wenn es keine SBK oder Erdnüsse mehr gäbe.

Dürfen Renner Zucchini haben? Die haben wir auch öfter, aber gegeben habe ich sie noch nie..
lg
:mrgreen: Jaa eigentlich schon .
Sie achten halt Stark auf ihre Line da passt so was natürlich nicht ;D

Zucchini dürfen sie und wie Kleiner Drops schon sagte viel anders als Gurke ist es ja gar nicht.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
871
Reaktionen
7
Ah ok, dann probiere ich mal Zucchini aus...Gurke lieben sie, das würde bei Zucchini gut passen, weil wir die öfter haben.

@kleinDrops: Ich habe 2 Renner :)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
meine bekommen recht unregelmässig frischfutter... je nach dem was ich grad zuhause hab. ich schneide ihnen das frischfutter immer in kleine stücke die sie auf einmal fressen mögen, damit nichts herumliegt und zu gammeln anfängt. meine haben die angewohnheit sich mit dem futter irgendwo zu verstecken und das dann dort zu fressen. wenns dann zu grosse stücke sind hab ich n bisschen bedenken dass das schlecht wird wenn irgendwo liegen bleibt. die stücke sind so ungefähr nen halben auf nen halben cm gross. davon gibts dann etwa 20 stück für 2 renner ;) am liebsten mögen sie chicoreesalat, für karotten hingegen können sie sich nicht wirklich begeistern ^^


@mcleodsdaughters, wird der babybrei nicht schlecht wenn er wieder auftaut? ich hab das einmal versucht und hatte dann das gefühl dass ich das den kleinen nicht mehr geben kann, der brei sah irgendwie nicht mehr so appetitlich aus. habs dann sein gelassen, weil immer so viel wegschmeissen will ich nicht, dafür sind mir die gläschen dann doch zu teuer ;)
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Babybrei kann man in Eiswürfelformen einfrieren. Der wird auch nicht schlecht ;). Es kann höchstens sein, dass beim Auftauen das Wasser aus dem Würfel rausläuft, aber das ist nicht tragisch.

Frischfutter steht hier täglich auf dem Speiseplan und das finde ich auch sehr wichtig. Einmal die Woche finde ich viel zu wenig. Es gibt meistens eine Auswahl von 2-4 Sorten, je nach dem, was ich gerade da habe und wie viel Lust ich zum Schnippeln hab. Das meiste steht auch ausreichend zur Verfügung, nur Gurke rationiere ich, weil das eine Maus sonst Matschköttel bekommt:roll:.
 
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
144
Reaktionen
0
Guten morgen :)

Aaalso ich hab heute mal meine Idee verwirklicht und den Jungs in einem Napf nen bisschen was gegeben.
Hatten eure auch am Anfang Probleme aus dem Napf zu fressen?
Bisher haben meine aus der Hand bekommen, damit ich kontrollieren konnte, dass sies nicht wegtragen und dass alle das gleich bekommen...
Heute haben sie etwas verdattert geguckt xD Der kleine Crunchy und die beiden großen Jungs haben es erst überhaupt nicht genommen. Haben zwar in den Napf geguckt, aber nichts rausgenommen. Nacho wusste gleich wies geht, aber der hats ja auch lernen müssen, als er so krank war...
Später haben sie sich dann Tomate und Möhre rausgenommen^^

Sie haben von mir bekommen: halbe Scheibe Gurke (halber cm), 2 Scheiben Möhre, 2 kleine Stückchen Tomate

War das so ausreichend? Also Möhre und Tomate waren ziemlich schnell weg, für Gurke brauchen sie etwas länger.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie viel Frischfutter sollen die Renner bekommen?

Wie viel Frischfutter sollen die Renner bekommen? - Ähnliche Themen

  • Frischfutter

    Frischfutter: Hallo, ich habe seit ca. zwei Wochen zwei Wüstenrennmäuse. Bisher hatte ich keine, habe mich aber vorher gut darüber informiert. Nur zu einer...
  • Frischfutter

    Frischfutter: Hallo ihr Lieben Meine süßen bekommen ihr gutes trocken Futter von JR Farm. Jetzt meine Frage sie brauchen ja auch bestimmt frisch Futter oder...
  • Frischfutter - Ähnliche Themen

  • Frischfutter

    Frischfutter: Hallo, ich habe seit ca. zwei Wochen zwei Wüstenrennmäuse. Bisher hatte ich keine, habe mich aber vorher gut darüber informiert. Nur zu einer...
  • Frischfutter

    Frischfutter: Hallo ihr Lieben Meine süßen bekommen ihr gutes trocken Futter von JR Farm. Jetzt meine Frage sie brauchen ja auch bestimmt frisch Futter oder...