Pony geht garnicht am Zügel..

Diskutiere Pony geht garnicht am Zügel.. im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo , Mein Springpony (bis M-gegangen , fast 16 Jahre ) geht garnicht am Zügel. Bei der Vorbesitzerin auch nicht ( Sie reitet S-Dressur )...
S

Springpferdchen

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo ,

Mein Springpony (bis M-gegangen , fast 16 Jahre ) geht garnicht am Zügel.
Bei der Vorbesitzerin auch nicht ( Sie reitet S-Dressur ).
Araber - Reitpony mix.


Ich wollte fragen ob ihr wisst , wie er wenigstens einbisschen runter geht ?
Mit Pehlham oder Dreiringgebiss geht er am Zügel.. aber das ist ja keine Lösung.
Er soll mit ganz normalen Doppelgebrochenen Gebiss auch am Zügel gehen.

Kann es sein das er früher.. 4-9Jährig Vielseitigkeitspony war und eingeritten wurde das er Kopf oben hat..?


Vill. habt ihr ja paar Tipps.
Liebe Grüße.

 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Beiträge
875
Punkte Reaktionen
0
Hey,

es kann sein dass darauf nicht so viel Wert gelegt wurde.
Wie versucht ihr denn, ihn rund zu reiten? Am Zügel "Zerren" oder macht ihr Schulterherein, Kruppeherein, viele gebogene Linien, Schlangenlinien, etc, + Paraden geben ?
Wie lange versucht ihr es schon?
Weil das natürlich dauert... bei meinem hat es auch lange gedauert, bis er es verstanden hat. Dann musste er sich wieder neu ausbalancieren. Und danach hat es lange gedauert, bis er eine Zeit lang so laufen konnte - das ist nähmlich anstrengend...

LG
 
S

Springpferdchen

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hey,

es kann sein dass darauf nicht so viel Wert gelegt wurde.
Wie versucht ihr denn, ihn rund zu reiten? Am Zügel "Zerren" oder macht ihr Schulterherein, Kruppeherein, viele gebogene Linien, Schlangenlinien, etc, + Paraden geben ?
Wie lange versucht ihr es schon?
Weil das natürlich dauert... bei meinem hat es auch lange gedauert, bis er es verstanden hat. Dann musste er sich wieder neu ausbalancieren. Und danach hat es lange gedauert, bis er eine Zeit lang so laufen konnte - das ist nähmlich anstrengend...

LG

Hallo :) ,
Nein am Zügel zerren nicht. Natürlich mit vielen gebogenen Lienien , Schlangenlinien , Volten...
Aber so richtig locker wird er nie.
- Am Anfang war es mir egal das er nicht am Zügel geht.
Aber die letzten Monaten versuche ich es schon öfters.
Lg
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Beiträge
875
Punkte Reaktionen
0
Hi,
okay...
auch mit vielen Seitengängen?
Hat er seinen Kopf denn nur oben oder wenn du ihn z.B. im Trab ordentlich vorantreibst, dehnt er sich da nicht?
Und wie ist das, wenn du Cavalettiarbeit mit in die Dressur einbeziehst?

Und sry wegen den vielen Fragen :D

LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achso, und hast du da keine(n) RL ?
 
S

Springpferdchen

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hei :)

Nein nur oben hat er seinen Kopf nicht. Im Schritt z.b nach der Arbeit streckt er sich dann..
Sobald er einen Sprung oder eine stange sieht ,dann wird er heiß und hat sein Kopf nur oben weil er drüber will.
Genauso beim Springtraining vorher gechillt. Sobald ich einmal über Cavaletti oder ein Sprung bin hat er nurnoch Springen in Kopf. Und lässt sich nurnoch schwer versammelt reiten.
 
C

checkerle

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Heii,
Mein Pony ist jetzt 14 Jahre alt und auch ein Araber - Reitponymix, ich reite ihn jetzt schon seit 3 Jahren ganz alleine also ohne meine Schwestern, in der Zeit hab ich zwei mal die Reitlehrerin gewechselt und krieg ihn jetzt seit mitte letzten Sommer an den Zügel. Er lief sonst immer wie ein Kamel sobald man die Zügel angenommen hat. Hat man sie aber im Schritt lange streckt er sich wunderschön zum Boden, wenigstens das hat er schon immer gemacht. Wir haben damals angefangen ihn nur im Schritt zu reiten, Zügel aufnehmen und bisschen mit den Schenkeln kitzel wenn er nachlässt ( also immer schön vorwärts) und nur leichte Paraden geben, ist sein Kopf unten sofort! mit dem inneren Zügel nachgeben. Es dauert ein bisschen bis er das Prinzip begriffen hat. Dann haben wir immer so weiter gemacht bis er auch mal für längere Zeiten unten geblieben ist. Das gleiche macht man auch im Trab und im Galopp solange bis er versteht was du von ihm möchtest. Seit diesem ewig langem Training weis er immer was ich will wenn ich anfange mit den Zügeln leichte Paraden zu geben bis er aber auch alles Übergänge und Halt manöver ohne den Kopf nach oben zu nehmen kann dauert es allerdings noch. ;)
Hoffe ich konnte dir helfen :)
glg :)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Beiträge
875
Punkte Reaktionen
0
Hey,

kann es sein das deiner früher mal Rollkur geritten wurde, bevor du ihn bekomen hast? (an die Threadstellerin)
Bzw ist es sicher auszuschliessen?
Weil Pferde, die früher Rollkur geritten wurden, können manchmal dann das Gegenteil machen... bzw wollen das Gegenteil machen.
Falls man das nicht ausschliessen kann, dann kann es auch viel Arbeit werden..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achso und wenn er sich nach der Arbeit im Schritt streckt, kannst du ja versuchen den Zügel aus der Hand kauen zu lassen. Und dabei leichte Paraden zu geben
 
Thema:

Pony geht garnicht am Zügel..

Pony geht garnicht am Zügel.. - Ähnliche Themen

Pferd durchgegangen?: Ja hallo liebe Forum-mitglieder, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meinen Fragen:eusa_think: nunja es geht um meine Stute, ich habe sie...
Es ist so hart gewesen,und trozdem blieb ich Stark: Hey! Ich muss euch jetzt mal erzählen was ich alles schon durch gemacht habe und trozdem immer stark war weiter zu kämpfen und mir vieles...
Oben