Als ich aufwachte war mein Hamster tot :/

Diskutiere Als ich aufwachte war mein Hamster tot :/ im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; firstHallo.. Heute ist mein Zwerghamster gestorben :/ . Ich habe sie (2 Zwerghamster) seit 2 Monaten...Er war nur 7 Monate alt, lag es vielleicht...
H

Hamster81

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo..
Heute ist mein Zwerghamster gestorben :/ . Ich habe sie (2 Zwerghamster) seit 2 Monaten...Er war nur 7 Monate alt, lag es vielleicht an der Haltung?! Aber der andere lebt noch und spielt und rennt wie immer herum.. Ich dachte nämlich das Zwergis 2 Jahre alt werden.... Der Käfig( 100 x 60 x 50 cm ) war ja groß genug, Wasser und Futter hatte er auch immer, genauso wie 2 Häusschen und ein Laufrad. Ich habe auch immer Nistmaterial hineingelegt. Ich werde ihn gleich begraben.. :'(
Lg
 
27.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Mein Beileid :(

Woher hattest du ihn?
Und wenn du sagst der andere ist noch fit, hat er mit dem zusammengelebt?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Das tut mir Leid..:(

Lebten die zwei denn zusammen? Wenn ja, kann es auch daran liegen- zu viel Stress untereinander, der dominante Part hat den anderen unterdrückt usw.
Woher hast du ihn denn? Hatte er vorher irgendwie gezeigt, dass es ihm nicht gut geht?
 
H

Hamster81

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich habe es geschenkt bekommen, von einem Freund meines Vaters, weil er und seine Frau geschieden haben und dann hat es uns geschenkt, weil er nicht mehr auf die beiden aufpassen konnte.

Ja sie haben beide zusammen gelebt. Der eine ist Männlein und die gestorbene war eine Weibchen..
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Du hast Männchen und Weibchen zusammen gehalten? Ist dir nicht bewusst, dass sie Nachwuchs zeugen können? Warst du darauf und alle Konsequenzen vorbereitet?
Dann kann es auch sein, dass die Mutter trächtig war und da etwas schief gegangen ist und das Weibchen deshalb nicht überlebt hat.

Jetzt im Nachhinein kann man so etwas schwer sagen, wenn man die Tiere vorher nicht gut beobachtet hat bzw. das Tier nichts gezeigt hat.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Und sie hatten nie junge? :shock:

Es kann alles mögliche gewesen sein... ich tippe mal daruf dass sie sich gestritten haben.. Männchen und Weibchen kommen doch nur zur Paarugszeit zusammen oder?

Stammen die beiden aber aus einer Zoohandlung können auch Krankheiten in den Genen oder durch Inzest schuld sein.. Was haben sie denn zu fresse bekommen?
 
H

Hamster81

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Du hast leider recht, das war sehr dumm von mir.. Ja, ich wusste dass sie Nachwuchs zeugen können, aber ich habe gedacht wenn die beiden mind. 1 Jahre alt geworden sind dann können sie erst Nachwuchs erzeugen.. Ich war auch in einer Zoo-Handlung und habe dort nachgefragt, sie haben das gleiche gesagt...

Aber das war wirklich dumm von mir..
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Das ist völliger Quatsch.
Lass den Kleinen jetzt bitte alleine wohnen, ja?:)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Magst du mal ein Foto von ihm reinstellen?
Hamster können sehr viel mehr als nur Möhre futtern. Wenn du sie abwechslungsreich ernährst, kannst du auch auf die Tropfen verzichten.
Je nachdem was es für ein Zwerg ist, kann es sein dass er diabetesgefährdet ist und somit kein Obst fressen sollte.

Schau dir mal die Liste an, da steht alles drin was man füttern kann: http://diebrain.de/zw-frischfutter.html
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Was hat er denn sonst noch zur Beschäftigung? Vielleicht zeigst du uns auch mal sein Gehege? :) Dann könnnen wir dir vielleicht da auch noch Tipps geben, jetzt wo er alleine ist muss e sich ja anderweitig beschäftigen ;)
 
H

Hamster81

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich habe gerade 3 Bilder gemacht.







edit: Ich hab das mal in Bilder umgewandelt ;)
Edit: Und ich habe jetzt die externen Links in den Bildern entfernt. Adraste
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Du hast da einen Roborowski Zwerghamster und das Fell sieht gar nicht gut aus.... die Kleinen sind Wüstenbewohner, sodass mindestens 1/3 der Grundfläche mit Chinchillasand gefüllt sein sollte, den sie auch dringend zur Fellpflege benötigen!
Welchen Durchmesser hat denn das Laufrad und wie hoch hast du eingestreut? Man sollte schon so 15-20cm hoch einstreuen, da Hamster unterirdisch leben und sich dort Höhlen und Kammern buddeln.

Hier findest du viele Ideen, wie man ein Hamstergehege artgerecht einrichten kann: https://www.tierforum.de/t25282-zeigt-her-eure-kaefige.html
Und dazu gehört auch, dass solche Dinge wie die Plastikröhren unbedingt raus müssen..
 
Lady Lucie

Lady Lucie

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
150
Reaktionen
7
Ich selber hab zwar keinen Hamster, aber hast du dir das Fell schon mal genauer angeschaut? Schau mal ob er Parasiten im Fell hat, oder stell ihn mal einem TA vor. Wie Casimir schon geschrieben hat, bräuchte er noch ein Sandbad ;)
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.795
Reaktionen
94
Huhu
Mein Beileid zum Tod deiner Krümeline :(
Der Käfig soll wirklich 100 x 60cm groß sein? Der sieht deutlich kleiner aus :eusa_think:
Das ganze Plastik würde ich so schnell wie möglich rausnehmen, wenn Plastik angeknabbert wird können sich scharfe Splitter & Stücke ablösen die tödlich sein können wenn sie verschluckt werden. Auch das Futter sieht nicht ideal aus, Zwergenfutter sollte ehr karg sein da die kleinen häufig zu Diabetis neigen schau doch mal bei mixing-your-petfood.de, rodipet.de oder bei futterparadies.de die haben gute Mischungen für Zwerge.
Zum Sandbad wurde ja schon was gesagt ;)
LG!
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Das Fell von Robos sieht oft so merkwürdig aus, wenn sie gar keinen oder schlechten Sand haben;)
 
S

Sabishi

Registriert seit
19.01.2012
Beiträge
156
Reaktionen
0
Ähm.. Ich kenne diesen Käfig. Meine Tante hatte mir den damals mal vorgeschlagen, allerdings hatte ich dankend abgelehnt.. Soweit ich mich erinnere hatte er ungefähr die Maße 60 x 45.. Plus Minus ein oder zwei Zentimeter, ich weiß nicht mehr ganz genau. :eusa_think:
 
L

-Lotus-

Registriert seit
13.08.2012
Beiträge
111
Reaktionen
0
Huhu,Beileid für die kleine.
sorry das ich gleich mit der Tür ins Haus Falle,aber im Grunde würde ich den Hamster aus dem Käfig nehmen und den Käfig in den Müll schmeißen.;)Wenn der Käfig wirklich nur die Maße hat die Sabishi geschrieben hat.Alles aus Plastik,sofern es nicht Splitterfrei ist,kannst du wegschmeißen genauso wie die Kuschelhöhlen.Wenn der Hamster daran nagt und sich Fäden ziehn,kann er sich richtig böse verletzen oder sich umbringen.Was du als Ersatz anbieten kannst,sind Klopapier-Höhlen.Die kann man ganz leicht und billig selber machen und meine Roboline liebt diese Teile abgöttisch.
Die Mindest Maße liegen bei 100x50cm,wobei ich bei einem Robo größer gehen würde.Es gibt oft gebrauchte Aquarien in dieser Größe billig zu kaufen.Und man kann vernünftig einstreuen mindestens 15 cm sollten es schon sein.
 
H

Hamster81

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Mann bin ich ein schrecklicher Besitzer... :/ Danke für eure Hilfe, ich werde das Käfig jemanden schenken und mir eine neue kaufen. Ich habe heute viele gesehen und das mit dem Klopapier Idee finde ich super ^^ also muss ich auch selbstkreativ sein ^^. Soll ich ein neues Laufrad auch kaufen, weil meins aus Plastik ist.. ?

lg
 
Thema:

Als ich aufwachte war mein Hamster tot :/