Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk

Diskutiere Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Meine Couch hab ich letztes Jahr neu gekauft. Und obwohl ich denke, dass es hier an Kratzbäumen nicht gerade mangelt:mrgreen:, benutzt Minki mit...
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Meine Couch hab ich letztes Jahr neu gekauft. Und obwohl ich denke, dass es hier an Kratzbäumen nicht gerade mangelt:mrgreen:, benutzt Minki mit
Vorliebe eine Ecke von der Couch für ihre Krallenpflege:roll:

Deshalb sieht es mittlerweile so aus:


Wie man vielleicht erkennen kann, kommt an der Stelle mittlerweile das "Innenleben" der Couch raus. Der Oberstoff ist dort völlig durchgewetzt.

Nun hab ich mir überlegt, dort vielleicht ein Stück Sisalteppich oder eine Kratzmatte zu befestigen.
Aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll:eusa_think:. Festttackern, nageln, schrauben, mit Klettband oder wie?:eusa_think:

Bin ratlos und hoffe auf Eure Ideen!:)
 
27.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Klettband wird wohl wenig bringen..... Reindübeln dürfte am effektivsten sein ;)
Oder eben reinschrauben - jedenfalls irgendwas, was nicht sofort wieder rausgerupft werden kann...
Bin ich froh, dass unsere Couch so kratzunempfindlich ist :D

Fast unsere gesamte Wohnung besteht aus Sisalteppich etc... und trotzdem finden die Sausäcke immer noch Lücken, wo sie anderweitig kratzen können :D

LG, seven
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Tja, irgendwie muss ich wohl etwas dübeln oder schrauben. Ich hab nur die Befürchtung, dass das nicht richtig klappt und ich am Ende dann zusätzlich zu der ramponierten Stelle auch noch 4 missglückte Bohrlöcher in der Couch hab.:lol:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Zur Not hängst Du ´ne dicke Decke drüber ;)
 
K

Knusperchen

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo,
also ich glaube eine Decke bringt nichts, die zieht deine Katze runter, selbst wenn sie dick ist ;). Wir hatten vor 3 Jahren das gleiche Problem. Und es bringt nichts, die Stelle irgendwie zu "verdecken". Meistens sieht das auchnoch sehr dumm aus. Ich würde die Katze diesbezüglich einfach "erziehen". Das braucht zwar viel Geduld und Kosequenz, aber von unseren geht jetzt keine mehr auch nur in die Nähe das Sofas :). Mann muss die Katze einfach mit einem Geräusch daruf aufmerksam machen (in die Hände klatschen, "schschschschsch"), und zwar kurz bevor sie ansetzt. Wenn man nicht zu Hause ist ist das schwierig, aber wenn es möglich ist den Raum solange für deine Stubentiger unzugänglich zu machen geht es. Liebe Grüße, Vera
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Also ich habe noch nie eine Katze "erzogen". Hier dürfen sie überall hin.;) Und ausserdem sind hier alle Räume immer und jederzeit zugänglich.

Ist ja auch eigentlich nur eine Couch, aber hässlich sieht es trotzdem aus..:?
 
K

Knusperchen

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Unsere Katzen dürfen auch überall hin :D. Bis auf die Couch ;). Aber ein bisschen erzogen ist jede Katze, oder laufen eure auf dem Tisch rum, während ihr Mittagesst?
 
K

Knusperchen

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Na dann musst du mit dem Loch in der Couch leben :D. Blöd wäre hält, wenn sie es weiterhin als Kratzbaum benutzt, denn wenn das Loch größer wird schaut deine Couch irgendwann aus wie zerfetztes Schnipselpapier ;).
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
ich währe für dicke fette tackernadeln das glaub ich hält am besten oder eben jeh nach untermaterial der Coach schrauben. Wie "dick" is die lehne denn und is unter dem innenleben Holz oder eher so pappe?
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
262
Reaktionen
0
Warum nicht vielleicht doch Klettband dran nähen oder kleben - richtig viel und langes, damit es auch wirklich was aushält und dann könntest du auswechselbare "Gegenspieler" daran heften. Also Teppichstucke oder Stoff oder was auch immer, was dann auch wieder weg könnte wenn es nicht mehr gut aussieht.
Verständlich wie ich das meine?:eusa_think:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

(mit Tacker nadeln hätte ich zu sehr Befürchtungen dass die sich mit der Zeit lösen könnten und sich die Katzen damit verletzen)
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
2.501
Reaktionen
0
Sind Kratzmatten leicht zu biegen? Wenn ja, schlage ich vor, eine so über die Lehne zu hängen, dass das eine Ende sozusagen zwischen Lehne und Sitzpolster verschwindet. Von der Seite reinnageln/bohren/tackern, dann kann sich niemand verletzen (weil das Polster vor ist) und die gesamte Lehne ist kratzbar. Kann man das verstehen wie ich das meine? :D

(ich kann mir vorstellen, dass das dann auch gut stabil ist)
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Also da würde ich meine Katze nicht noch zum Kratzen ermutigen, sondern kräftig mit Zitrusfrüchten arbeiten und fertig ist der Lack. Bei aller Tierliebe, aber wenn ich sowas an meiner neuen Couch sähe, trotz einer ganzen Kratzbaum-Armee, dann wäre hier mächtig was los. Respekt, dass du da so locker bleiben kannst.
 
K

Knusperchen

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Sowas haben wir an unserer Wand auch, nachdem Fine immer die Tapete runtergekratzt hat! Funktioniert Super! :D
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.868
Reaktionen
105
Kannst du nicht irgendwas hinstellen, um ihr den Platz zu verbauen? Einen großen Blumentopf, Zeitungsständer, Ablage oder sonst was, damit sie nicht mehr hinkommt oder einfach dicke Decke drüber hängen. Außerdem würde ich die Stelle mit Biodor Animal reinigen, weil Katzen auch mit Kratzen markieren und gerne solche feste Stellen haben, die dann auch nach ihnen riechen.

Du könntest aber auch so eine Art Eckschoner für die Couch anbringen, etwa in der Art: http://www.pussy-versand.de/product_info.php?info=p1032_Sisal-Eckschoner.html, dann könnte sie ihre Kratzecke behalten, nicht schön aber selten. ;)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Mädels, danke für Eure Ideen!:D

An so ein Kratzbrett oder Kratzmatte dachte ich ja auch schon. Aber die Dinger sind irgendwie alle zu hoch.:eusa_think: Muss da wohl was zurechtbasteln...

Das Teil, was lucian vorgeschlagen hat, finde ich sehr schön, aber das ist zum Beispiel 75 cm hoch. Sieht doch doof aus an der Couch-Ecke. Die ist nämlich gerade mal 42 cm hoch.
Und dann sitze ich da jeden Abend mit 30 cm Kratzbrett-"Überstand" neben mir. Och nö..:mrgreen:

Simpat: genausowas meine ich! Aber auch das Teil ist zu hoch. Und wie anbringen?:eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Respekt, dass du da so locker bleiben kannst.
Ich könnte natürlich auch das Schimpfen anfangen, Minki immer wegscheuchen, die Couch mit Fernhaltespray oder Zitrusduft einreiben, in die Hände klatschen und mir (und vor allen Dingen den Katzen!) sonstigen Stress machen.
Aber will ich das? Eindeutig nein!;)

Wer mit Katzen lebt, muss halt schonmal mit ein paar Schäden an Möbeln rechnen. Trotzdem wäre es ganz nett, wenn ich eine Lösung finden würde, denn das Loch gefällt selbst mir nicht so gut. ;)
 
Thema:

Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk

Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk - Ähnliche Themen

  • Aktuell: Umzug und die armen Katzen

    Aktuell: Umzug und die armen Katzen: Ach Gottchen... wir ziehen jetzt grad in diesem Moment um, die alte Wohnung wird ausgeräumt - bis auf das Katzenzimmer. Dort sitzen die beiden...
  • Schock und armer Kater

    Schock und armer Kater: sch*** heute morgen hat meiner Kater Tommy kleine Unfall im Haushalt, seiner angebrochene Schwanz in die Mitte weil meine Mutter ihrer Treppenlift...
  • Das arme Kitten Batida...

    Das arme Kitten Batida...: Unsere kleine Batida mittlerweile ca. 18 Wochen jung hat in der kurzen Zeit ja schon einiges durch machen müssen. Sie kam aus einem recht...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • arme kleine durstige Lilly...

    arme kleine durstige Lilly...: ... kriegt hier niiiieee was zu trinken, das arme kleine Kätzchen und muß sich also an MEINEM Wasser vergreifen. Ob ich jetzt mal an einen ihrer 3...
  • arme kleine durstige Lilly... - Ähnliche Themen

  • Aktuell: Umzug und die armen Katzen

    Aktuell: Umzug und die armen Katzen: Ach Gottchen... wir ziehen jetzt grad in diesem Moment um, die alte Wohnung wird ausgeräumt - bis auf das Katzenzimmer. Dort sitzen die beiden...
  • Schock und armer Kater

    Schock und armer Kater: sch*** heute morgen hat meiner Kater Tommy kleine Unfall im Haushalt, seiner angebrochene Schwanz in die Mitte weil meine Mutter ihrer Treppenlift...
  • Das arme Kitten Batida...

    Das arme Kitten Batida...: Unsere kleine Batida mittlerweile ca. 18 Wochen jung hat in der kurzen Zeit ja schon einiges durch machen müssen. Sie kam aus einem recht...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • arme kleine durstige Lilly...

    arme kleine durstige Lilly...: ... kriegt hier niiiieee was zu trinken, das arme kleine Kätzchen und muß sich also an MEINEM Wasser vergreifen. Ob ich jetzt mal an einen ihrer 3...