Wasser oder Gel?

Diskutiere Wasser oder Gel? im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hey Leute, Bin neu hier und freu mich rießig das ich das Forum endeckt habe, hoffe ihr könnt mir etwas helfen. Ich hab mal eine Frage undzwar hab...
S

Sabemeby

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hey Leute,
Bin neu hier und freu mich rießig das ich das Forum endeckt habe, hoffe ihr könnt mir etwas helfen.

Ich hab mal eine Frage undzwar hab ich
schon ein paar Mal gehört das VS Wassergel lieber als normales Wasser mögen und auch eine Freundin von mir beharrt auf diese Aussage. Ich hab da aber erfahrungen in die andere richtung gemacht.
Ich hab jetzt meiner Smithi diese Gel ins Terra gestellt aber bis jetzt hat sie es nicht angerührt.
Was denkt ihr darüber?

Und noch eine Frage: Ich habe eine ziemlich agressive Haplopelma Lividum und tu mir etwas schwer bei Wasser wechseln und Essensreste rausräumen. Habt ihr da Tipps?

GLG Sam
 
27.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wasser oder Gel? . Dort wird jeder fündig!
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Wasser ist ein extremer Bakterienherd.
Wasser in "Bröckchenform" mit einer enorm größeren Oberfläche ist ein schlimmerer Bakterienherd.

Also ich würd's lassen.
 
S

Sabemeby

Registriert seit
27.01.2013
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hab die Fragen übrigend für meine Mum gestellt. Ich selbst will mir morgen erst meine erste kaufen. Meine Mum hat drei und hat mich gebeten die Fragen schnell zu stellen.
Nur um missverständnisse zu vermeiden:)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Bitte kein Wassergel.
Könntest du uns mal Fotos zeigen von den 3 Terras deiner Mutter?
Ich würde dir raten die Wasserschale weit vorne im Terra zu stellen. So hast du eher eine Chance die Schale raus zu holen ohne gebissen zu werden.
Für die Futterreste solltet ihr euch ein sehr lange Pinzette holen. 40cm Pinzetten gibt es auf jeden Fall (vielleicht gibt es auch längere). Das sollte etwas Sicherheit geben.;)

Freundliche Grüße
 
die-eule

die-eule

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
404
Reaktionen
0
Meine Spinnen haben weder das eine, noch das andere.
Wasserschalen werden zugebuddel und Wassergel schimmelt schneller als man gucken kann.

Regelmäßig sprühen (je nach Herkunft der Spinne) ist absolut ausreichend.
Man muss bedenken, dass Spinnen i.d.R. nicht trinken wie wir. Sie nehmen Wasser durch die Luftfeuchte auf oder saugen ab und zu an Tautropfen (habe ich bisher nur einmal beobachtet).
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Das kann ich nicht ganz bestätigen. Meine Baumbewohner sehe ich auch so gut wie nie aus der Schale trinken. Die nehmen ihre Feuchtigkeit tatsächlich über die Luftfeuchtigkeit auf. Meine Bodenbewohner dagegen sehe ich öfter aus der Schale trinken.
Aber ob Bodenbewohner oder Baumbewohner, bei mir haben alle Spinnen eine Wasserschale mit Wasser. ;)

Freundliche Grüße
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Ich hab sie auch schonmal trinken sehen.
Nicht alle, aber einige Exemplare dafür regelmäßig.

Außerdem...find ich's hübscher, wenn man so ein kleines Becken drin hat.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
"Ich" eher weniger- mein Freund ist bei uns der Spinnenfreak und da wir derzeit getrennt leben, hab ich mit den Tieren nicht mehr so viel am Hut.
Ich hab von ihm derzeit nur eine Brachypelma albopilosum 0,1 hier.
Schlechter Fresser, war sie schon als Spiderling-bedarf daher besonderer Aufmerksamkeit.
Warte mal..lass mich mal rekonstruieren, was das sonst noch für Arten sind:

Brachypelma smithi 1,1
Brachypelma albopilosum 0,0,2
Brachypelma boehmei 0,0,1
Grammostola rosea 0,0,2
Grammostola aureostriata 1,0,1
Poecilotheria regalis 0,1,1
Acanthoscurria geniculata 0,1

Ja..ich glaube, so kam das hin.:eusa_think:
Bis auf die A. geniculata alle von Spiderling an selber aufgezogen.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Oh, mit so vielen hätte ich jetzt nicht gerechnet.
Ist dein Freund auch hier im Forum angemeldet?
Wenn du möchtest, kannst du ruhig öfter hier was schreiben. Mich würde es freuen, denn Spinnenhalter haben wir hier nur ne Hand voll. :(

LG
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Ich hab jetzt meiner Smithi diese Gel ins Terra gestellt aber bis jetzt hat sie es nicht angerührt.
Was denkt ihr darüber?



Hallo,

Da es in der Natur auch kein Wassergel gibt...was soll es im Terrarium?
Versuch du doch mal selber,ob du aus dem Wassergel ne Flüssigkeit "raustrinken" kannst.
Ich habe bei meinen Vogelspinnen,welche noch in Aufzuchtdosen leben,immer eine Ecke recht feucht.
Die großen Vogelspinnen haben eine Schale mit Wasser.
Bei denen,die ein Gespinst gebaut haben,sprühe ich alle paar Tagewasser da rein.

Und zu der Haplopelma lividum ,wie hälst du sie?
Normalerweise gehört sie in einen Haplotank,der in größeren Abständen "geflutet" wird.
Eine extra Wasserschale braucht die nicht.
Und ne Hand voll Asseln würden sich um die Entfernung der Futterreste kümmern.

Gruß,Saphyra
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo,

tja, da hat meine Vorrednerin schon fast alles gesagt! VS sind eigentlich nicht aggressiv, Sie verteidigen sich nur. vielleicht solltet ihr die Haltung überprüfen, in dem meisten Fällen fühlt sie sich nicht wohl und sicher wenn Sie in Verteidigung geht oder sogar attackiert.
Zum Wasser nachfüllen habe ich folgendes Rezept: An eine handelsübliche Spritze (so 15 oder 20 ml) habe ich einen etwa 15 cm langen, dünnen Schlauch aus der Aquaristik auf die Spritze gesteckt. So habe ich genügend Abstand und selbst wenn die Spinne mal den Schlauch als Bedrohung sieht, passiert mir nix.

Vielleicht hilfts

Gruß
Andreas
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Off-Topic
@ jason:
Kann ich demnächst mal machen. ;)
Aber wie gesagt: Ich bekomme von der Haltung nicht mehr sooo viel mit, da ich selber nur eine hier hab und die anderen vielleicht einmal im Monat sehe.
Und nein, mein Freund ist hier nicht angemeldet.
 
Thema:

Wasser oder Gel?

Wasser oder Gel? - Ähnliche Themen

  • Spinne bekommt auch durch Wasser dickeren Hintern?

    Spinne bekommt auch durch Wasser dickeren Hintern?: Morgen ihr lieben, ich hatte ja mal vor einiger zeit berichtet, das ich eine ganz verwarloste spinne aufgenommen hate, die so wirklich dünn war...
  • Spinne bekommt auch durch Wasser dickeren Hintern? - Ähnliche Themen

  • Spinne bekommt auch durch Wasser dickeren Hintern?

    Spinne bekommt auch durch Wasser dickeren Hintern?: Morgen ihr lieben, ich hatte ja mal vor einiger zeit berichtet, das ich eine ganz verwarloste spinne aufgenommen hate, die so wirklich dünn war...