Hund ein neues zu Hause suchen

Diskutiere Hund ein neues zu Hause suchen im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich habe vor einigen Monaten - ich glaube September muss es gewesen sein - einen Hund von meinem Freund geschenkt bekommen. Ein...
XxMirrorofIronicxX

XxMirrorofIronicxX

Registriert seit
14.04.2008
Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe vor einigen Monaten - ich glaube September muss es gewesen sein - einen Hund von meinem Freund geschenkt bekommen. Ein Bernersennen-Mischling um genau zu sein. Über die Richtigkeit, dass man ein Lebewesen einfach so verschenkt wollen wir an der Stelle nicht diskutieren (und ihr könnt mir glauben, nachdem ich
mit dem werten Herr fertig war, wird er noch nicht einmal mehr einen Backfisch verschenken).
Fakt ist: ich habe es versucht und habe mir mühe mit dem Tier (er heißt übrigens Tommy) gegeben, allerdings überfordert er mich vollkommen und ich bin nur noch gestresst. Hinzu kommt, dass ich einen zweijährigen Sohn habe, um den ich mich ebenfalls kümmern muss.
Fazit: Tommy braucht ein neues zu Hause, allerdings soll er nicht irgendwo hin, weil ich ihn nicht mehr will, sondern er soll ein schönes zu Hause finden, wo er es gut hat, da man das Tierchen ja lieb hat. Tierheim fällt also weg.
Nun ist meine Frage, auf was ich bei "Interessenten" die ihn zu sich aufnehmen wollen achten sollte. Man drückt ja niemanden einfach so den Hund in die Hand und sagt "Willste Hund? Da haste Hund!"
Ich hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will =)
Habt ihr irgendwelche Tips? Hinweise? Ect pp?

Danke schon einmal im Voraus.

LG
 
28.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Hund nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr weggeben.
Außerdem die Interessenten durchleuchten: Was stellen sie sich vor, wie soll der Hund sein, was können sie ihm geben? Wie sieht die geistige und körperliche Auslastung aus? Gehen sie in die Hundeschule? Wie würde der Hund wohnen? Haben sie die finanziellen Mittel für einen Hund? (Also da würde ich wohl nur darauf hinweisen, wieviel ein Hund kosten kann, gerade bei Krankheit oder OP)
 
T

Tierfan001

Registriert seit
24.10.2010
Beiträge
4.657
Reaktionen
0
Huhu,

oje, das ist ja blöd gelaufen :?
Aber ich finde es gut, dass du ihn nicht einfach gleich ins TH gegeben hast, sondern dir die Mühe machst ein gutes Zuhause zu finden :D

Wie wäre es denn, wenn die Interessenten einen Fragebogen ausfüllen müssen?
Sonst wüsste ich jetzt nichts, außer die Leute auch genau zu beobachten :lol: Also man sieht ja, ob sie mit dem Hund gut klar kommen oder Angst haben etc.
Schutzvertrag & Schutzgebühr finde ich auch notwendig :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Hallo,

ich hatte vor 4 Jahren ein neues Zuhause für den Münsterländer meiner Großeltern gesucht (ähnlich wie bei dir: Unüberlegte Anschaffung, wobei ein Münsti sicher nochmal ne Nr. größer, von der Auslastung her, ist als ein Berner und das für zwei, damals fast, 80 jährige).

Ich habe ihn in Kleinanzeigen gestellt, mich in einem Münsterländer-Forum angemeldet und mich in wkw in einer Gruppe angemeldet. Für dich wäre vll. auch noch Berner Sennen in Not eine Idee? Weiß aber nicht, ob die Private Hunde auf ihre HP nehmen. Und vll. auch hier im Forum (weiter unten im Vermittlungsbereich) reinstellen.

Ich hatte klare Vorstellungen wie sein Zuhause aussehen soll. Hast du doch sicher auch?

Es gab eine Schutzgebühr (ich glaub, das waren 300 - 400 Euro, bin mir nicht mehr sicher) und einen Schutzvertrag. Er ist weiter weggezogen, aber so kam er zu einem pensionierten Jäger, der schon immer Münstis hatte und dessen Töchter ebenfalls nen Stall voller Hunde haben (die eine 4 Münsti-Ladys).

Du kennst deinen Hund am besten. Wenn er einer ist, der für Hundesport zu begeistern wäre (je nach dem, was in ihm steckt, ja durchaus denkbar), dann würde ich auch jemanden suchen, der das machen möchte. Und vll. eine Familie mit Haus & Garten?!

Im Nachhinein würde ich auch noch darauf bestehen, das neue Zuhause zu sehen. Das habe ich damals total vergessen. Die eine Tochter hatte mir allerdings Anfangs Bilder geschickt. Aber wahrscheinlich hätte ich dann wieder das Haar in der Suppe gefunden und wenn es wirklich nur eine Kleinigkeit gewesen wäre... Mich hat allerdings etwas beruhigt, dass er erzählt hat, dass er die Halsbänder seiner verstorbenen über seinem Schreibtisch mit Bildern hängen hat und das zeigt doch schon zumindest etwas Herz. Mir hat er das Halsband von Alex gegeben und gesagt: Häng es dir auch irgendwo hin mit Bild. Gut, ich habs nem Kuscheltierhund angezogen, aber im Prinzip das selbe.
Ich weiß, wie schwer das ist... Ich denke immer noch: Was wäre wenn wir ihn genommen hätten? Was wäre wenn meine Großeltern damals auf mich gehört hätten und einen älteren Hund (TH oder Privat) geholt hätten?... Grade einen Hund gibt man ja nicht leichtfertig ab...
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Hi!

Zuerst: Ich finde es gut, dass du einsiehst dass es für alle besser ist, wenn der Hund ein neues Zuhause bekommt. Ich denke nicht, dass man noch gross diskutieren muss, ob Tommy wirklich "weg muss". Ein Bernersennen-Mischling hat ja doch ganz schön Power und will auch seine Bewegung. Und dann noch mit dem 2-jährigen Kind, das auch deine Aufmerksamkeit und Zeit braucht.. Ich hoffe, es ist deinem Bekannten eine Lehre!

Hast du dich mal in deinem Bekannten-/Freundeskreis umgehört? Oder auf der Arbeit? Wäre doch schön wenn Tommy irgendwo hin kann, wo du ihn öfter mal sehen kannst :)

Achte bei den neuen Besitzern darauf, dass sie genug Zeit haben. Auch in Zukunft, wenn vielleicht die Arbeitsstelle gewechselt wird und man nicht mehr soviel Zeit hat, sollte immer noch Plan B bereit sein. Dann ist es natürlich wichtig, dass die Leute Ahnung von Hunden haben und über körperliche sowie geistige Auslastung Bescheid wissen. Wie alt ist der Hund? Weise sie darauf hin, dass sie vlt. eine Hundeschule besuchen müssen. Auch auf Pubertätsspinnereien sollten sie vorbereitet sein, wenn diese noch nicht durch sind.
Es wird dir persönlich ein besseres Gefühl geben, wenn man sieht, dass die chemie stimmt. Achte also darauf, wie der Hund auf die neuen Leute reagiert wenn er sie das erste Mal sieht.
Viel Glück bei der Suche nach dem perfekten Zuhause :angel:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Da fällt mir ein: Wo hatte dein Freund den her? Nicht, dass ein Schutzvertrag existiert, wo drinnen steht, dass der Hund an denjenigen zurück muss.
 
Thema:

Hund ein neues zu Hause suchen

Hund ein neues zu Hause suchen - Ähnliche Themen

  • Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!

    Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!: Liebe Foren-Mitglieder, aufgrund von Regelverstößen wurde die Jury des Hundewettbewerbes vom Mod-Team entlassen und der Wettbewerb vorübergehend...
  • Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:)

    Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:): Hallo ihr Lieben, vor 14 Tagen mussten wir schweren Herzens unsere alte Dame gehen lassen. Der 2. Hund meiner Mama ist ganz schön traurig und...
  • Neuer Hund

    Neuer Hund: Hey ihr lieben, habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen Hund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen monatlichen...
  • Neuer Nachbar mit Hund!

    Neuer Nachbar mit Hund!: Wir haben einen nuen Nachbarn bekommen! Heute ahbe ich bemerkt das er einen Hund hat! Ja wohnt noch nicht mal einen Tag hier und er hatte mit...
  • Ein neuer hund

    Ein neuer hund: hallo an alle.Ich hätte da mal eine frage:meine mutter würde sich gerne noch einen Hund holen, einen Havaneser,aber wir haben schon einen Hund...
  • Ähnliche Themen
  • Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!

    Tierforums Next Top Hund 2013 - Auswahl einer neuen Jury!: Liebe Foren-Mitglieder, aufgrund von Regelverstößen wurde die Jury des Hundewettbewerbes vom Mod-Team entlassen und der Wettbewerb vorübergehend...
  • Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:)

    Ein neuer Hund soll einziehen, ein paar Tipps:): Hallo ihr Lieben, vor 14 Tagen mussten wir schweren Herzens unsere alte Dame gehen lassen. Der 2. Hund meiner Mama ist ganz schön traurig und...
  • Neuer Hund

    Neuer Hund: Hey ihr lieben, habe mal eine Frage ich bekomme am Sonntag einen Hund.Es ist ein kleiner Dackelmix er kommt aus Ungarn.Mit welchen monatlichen...
  • Neuer Nachbar mit Hund!

    Neuer Nachbar mit Hund!: Wir haben einen nuen Nachbarn bekommen! Heute ahbe ich bemerkt das er einen Hund hat! Ja wohnt noch nicht mal einen Tag hier und er hatte mit...
  • Ein neuer hund

    Ein neuer hund: hallo an alle.Ich hätte da mal eine frage:meine mutter würde sich gerne noch einen Hund holen, einen Havaneser,aber wir haben schon einen Hund...