Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...

Diskutiere Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ... im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Mein Meerschweinchen Baby ist jetzt ein Tag alt, ich habe mit bekommen das es sehr Schwach ist außerdem hat es die Augen nicht richtig auf und...
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Mein Meerschweinchen Baby ist jetzt ein Tag alt, ich habe mit bekommen das es sehr Schwach ist außerdem hat es die Augen nicht richtig auf und liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...:( ( habe
das gefüllte wird jeden Augenblick sterben )
Ich habe heute auch schon mal daran gedacht zum TA zu gehen meine Eltern hatten aber keine Zeit.

Bitte schreibt mir ich mach mir große sorgen!!!
:eusa_pray:



 
28.01.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Napetia

Napetia

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
431
Reaktionen
0
Hey!
Ich würde an deiner Stelle nicht nur dran denken zum Tierarzt zu fahren sondern es auch tun. Und wenn ich mir ein Taxi nehmen müsste.
Was anderes kann ich dir jetzt nicht sagen, da ich mich mit Babys nicht auskenne, aber ich kann dir ans Herz legen so schnell es geht zum Tierarzt zu fahren, denn bei Meerschweinchen und bei Babys sicher noch mehr auf jeden Stunde an.
LG Jana
 
F

felinebreathing

Registriert seit
24.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Trinkt das Baby noch? Wieviel wiegt es? Bewegt es sich? Hat es Durchfall? Bzw. lebt es überhaupt noch? Wie geht es dem Muttertier? Generell gilt warm einpacken und ab zu Tierarzt. Sag deinen Eltern, das es gerade bei Heimtieren um Stunden und nicht um Tage geht. Sie sollen gucken welcher Tierarzt heute Abend Notdienst hat und gleich mit dir hinfahren.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

war der Wurf geplant?

Ich würde dir auch raten zum TA zu gehen.
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Allererste Hilfe kann sein, das Kleine in kurzen Abständen ganz dicht an Muttis Bauch. Ihre Wärme und ihr Ablecken ist die beste Stimmulation. Eventuell dockt es schon an der Zitze an, wenn die Geschwisterchen mal nicht den Zugang versperren. Falls die Mutter nicht leckt, vorher ruhig ein bischen rubbeln. Manchmal kommt so der Kreislauf noch in Schwung. Vom Tierarzt unbedingt Aufzuchtsmilch mitgeben lassen, diese Mickerchen sollte man zufüttern. Wieviel wiegen den die Babies?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
9.957
Reaktionen
118
Du müsstest sofort zum TA mit ihm und dann müsste man es päppeln also zufüttern, wenn es so schwach ist, wird aber vermutlich nicht mehr viel zu machen sein. Wie hoch war sein Geburtsgewicht und wieviel wiegt es jetzt? Seine einzige Chance, gut warm einpacken mit der Mutter und so schnell wie möglich zum TA heute abend noch.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Sie wiegen beide wohl 50g und sind somit untergewichtig, klumpki.
Ich wage zu bezweifeln, dass bei einem auf der Seite liegenden, kaum bewegungsfähigen Jungtier irgendetwas Sinn macht, außer auf der Stelle einen Tierarzt aufzusuchen.
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Der Wurf wahr nicht geplant ich habe die Mutter erst seit Dezember. Das Baby trinkt noch ,es wiegt 50g ,es hat kein Durchfall und der Mutter und ihr anderes Baby geht es gut.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
9.957
Reaktionen
118
Man kann auch Babies mit 50 g durchbringen, ist aber nicht leicht, siehe hier: https://www.tierforum.de/t166235-diagnose-traechtig.html wiegt inzwischen über 80 g. Also mit dem schwachen Baby hätte man heute sofort, als man gesehen hat, dass es nicht seiner Mutter durch den Käfig folgt sofort zum TA müssen, da kann man nicht warten, bis es einem zeitlich passt, da geht es echt um Stunden, wollt ihr jetzt einfach abwarten bis es stirbt? Hast du deine Eltern gefragt und ihnen gesagt wie ernst es ist?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Ich hab dir doch geschrieben, dass du dir Aufzuchtsmilch beim TA holen sollst... Eben weil die beiden nicht besonders viel wiegen...

Hast du deine Waage mal kontrolliert?
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
603
Reaktionen
0
Ich glaube ich kriege die Krise. Dir wurde doch bereits gesagt, dass die Gewicht unnormal und viel zu niedrig sind. Und auch dass solche Faelle umgehend beim Tierarzt vorzustellen sind, nicht nach 644830 Tagen, wenn es dir passt, denn dann wird es nicht mehr leben. Wenn du nicht schon auf dem Weg zum TA bist, dann spaetestens jetzt.

Die Waage hat sie wohl kontroliert und das Gewicht haette sich über Nacht verdoppelt :silence:
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Ich drücke die Daumen, dass sich das Kleine noch berappelt. Habe letzen Sommer einen 38g Winzling durchgekriegt, aber das grenzte wirklich an ein Wunder. Ist heute ein propperes Jungschweinemädchen und poppt mit Mutti und Schwestern bei einer Bekannten durch den Stall. Wenn es morgen noch lebt, bitte die ganze Familie sehr warm eingepackt (warme Tücher um die Box) mit zum TA nehmen, nicht ein Junges alleine lassen. Neugeborene brauchen die Wärme und Nähe der Mutter. Ist eh eine heikle Phase, in der man sehr behutsam abwägen muss, wie man wann eingreift.

PS: Tierarzt bitte befragen, was er denn tun würde mit dem Schweinchen. Wenn er nix macht, brauchst Du auch den Transport nicht. AB und Cortison als "Aufbau" sind meist nur Geldmacherei und bringen die Tiere eher um, als ihnen zu helfen.
Das Kindchen braucht zumindest Elektrolythe, Vit. B-Komplex und Aminosäuren, um Stoffwechselmäßig in die Pötte zu kommen, wenn es so schwach ist.
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
603
Reaktionen
0
Was ist denn jetzt aus dem Schein geworden?
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Es ist leider verstorben habe es vergraben :022:
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
603
Reaktionen
0
Das tut mir leid :( Wie geht es dem zweiten? Wie viel wiegt es jetzt? Was fütterst du denn? Wie viel wiegen nun die beiden anderen Grossen?
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Die anderen beiden großen wiegen 450g und des andere Baby wiegt jetzt 75g. Ich füttere jeden Tag Heu, Salat und Möhre.
 
B

Bolonka Zwetna :-)

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
389
Reaktionen
0
Mein Beileid für das kleine Schweinchen...
Der "Futterplan"´muss aber abwechslungsreicher gestaltet werden, Michelle.
Da kann man noch viiiel mehr verfüttern (Paprika, Kräuter, Tomate, Gurke, Apfel,...) und auch bitte nicht allzu viel Salat verfüttern (enthält nämlich Nitrat und führt sehr oft zu Durchfall etc.).
LG

PS: Guck mal hier, da steht alles zur artgerechten Haltung, Fütterung und Aufzucht von Meerlibabys :
http://www.diebrain.de/I-index.html
(-> echt empfehlenswert!!!);)
Ach ja, ich hab das Meerschweinchenbuch von GU und da steht ein "Rezept"drin, wie man für Meerlibabys eine Milch selbermachen kann.
Und zwar steht da folgendes: Als Zusammensetzung wird folgendes empfohlen: 700g Kuhmilch, 50g Eigelb, 150g Sahne mit 30% Fett, 50g Sonnenblumenöl, 20g Vitamin-Mineralstoffmischung und etwas Vitamin C. Geben sie den Kleinen etwa zwei- bis dreimal täglich pro Tier und pro Portion je nach Hunger 5 - 20g. Den Rest können Sie portionsweise einfrieren. Vor dem Verfüttern auf Körpertemperatur erwärmen.


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wie alt ist eigentlich sie Mutter der Kleinen?
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Ach ja, ich hab das Meerschweinchenbuch von GU und da steht ein "Rezept"drin, wie man für Meerlibabys eine Milch selbermachen kann.
Und zwar steht da folgendes: Als Zusammensetzung wird folgendes empfohlen: 700g Kuhmilch, 50g Eigelb, 150g Sahne mit 30% Fett, 50g Sonnenblumenöl, 20g Vitamin-Mineralstoffmischung und etwas Vitamin C. Geben sie den Kleinen etwa zwei- bis dreimal täglich pro Tier und pro Portion je nach Hunger 5 - 20g. Den Rest können Sie portionsweise einfrieren. Vor dem Verfüttern auf Körpertemperatur erwärmen.
Bitte von solchen "Rezepten" Abstand nehmen. Heutzutage gibt es hochwertige Säuglingsnahrung mit sehr guten Zusammensetzungen (lactosefrei, physiologische Darmflora-Stimmulanzien, Immunabwehrstoffen, ausgewogenes Verhältinis zwischen Fett und Eiweiß etc.) z.B. Esbilac, Royal Canin etc.
 
B

Bolonka Zwetna :-)

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
389
Reaktionen
0
Hallo,
was wurde denn aus dem Kleinen?:)
LG
 
Thema:

Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...

Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ... - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Frühkastration - sinnvoll oder gefährlich????

    Frühkastration - sinnvoll oder gefährlich????: he an alle^^ ich bräuchte eure hilfe. meine becki hat 2 babys bekommen. ein weibchen und ein böckchen. sie sind heute 5 wochen alt. nugget hat...
  • Frühkastration - sinnvoll oder gefährlich???? - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Frühkastration - sinnvoll oder gefährlich????

    Frühkastration - sinnvoll oder gefährlich????: he an alle^^ ich bräuchte eure hilfe. meine becki hat 2 babys bekommen. ein weibchen und ein böckchen. sie sind heute 5 wochen alt. nugget hat...