Kieler Inti und Fragen drum herum ;-)

Diskutiere Kieler Inti und Fragen drum herum ;-) im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi, ich habe mal diesen Thread aufgemacht, zum einen um den Verlauf der Inti nicht bei jeder Frage zu beschreiben und zum Zweiten, um nicht für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Hi, ich habe mal diesen Thread aufgemacht, zum einen um den Verlauf der Inti nicht bei jeder Frage zu beschreiben und zum Zweiten, um nicht für jede Frage einen neuen Thread aufzumachen ;-)

Also meine beiden Rudel + Alter:

Rudel 1:

Mogli (Sep. 2012)
Fibi (Sep. 2012)
Momo (Sep. 2012)
Fluffy (Nov./Dez. 2012)

Fluffy zog direkt vor Silvester ein, da war eine Inti kein Problem, da hatten die "Großen" noch kein
Revierverhalten

Rudel 2:

Milla (21.12.2012)
Flicka (21.12.2012)

Wohnsituation:

Rudel 1 -> großer Käfig
Rudel 2 -> kleiner Käfig

Käfigabstand -> mehrere Meter

Bisher kein Sträuben etc. durch den Geruch in der Nase

Insgesamt 3 Inti-Treffen haben wir nun hinter uns:

Treffen 1:

Dauer -> 15 Min.
Trennungsgrund -> Momo wurde langsam aggressiv gegenüber den Kleinen
Ort -> Esszimmer

Treffen 2:

Dauer -> ~ 30 Min.
Trennungsgrund -> Fibi wurde langsam aggressiv gegenüber den Kleinen
Ort -> Flur (Wechsel, da Atze und Izzy wieder in einen eigenen Käfig ziehen mussten im Esszimmer, da Izzy und Momo auf längere Sicht sich gegenseitig verrückt gemacht haben. Atze und Izzy bekommen aber auch noch Nachwuchs, sobald der Inti-Käfig wieder sicher frei ist)

Treffen 3:

Dauer -> ~ 2,5 Stunden
Trennungsgrund -> Ich musste sie leider trennen, trotz dass sie sich super gut verstanden, da ich noch einkaufen musste etc.
Ort -> Flur
Verlauf -> Alles friedlich, kurze Auseinandersetzungen zwischendurch, jedoch ohne eingreifen zu müssen. Nach 1,5 Stunden hatte ich dann 6 (!!!) also alle Ratten auf meinen Schulter liegen (hab gegen die Tür gelehnt gesessen), haben sich dort geputzt, auch gegenseitig und sich dann aneinander gekuschelt und geschlafen. Leider musste ich sie ja dann trennen, weil ich sie natürlich nicht unbeaufsichtigt in einen Käfig legen will, und mir das auch eigentlich noch zu früh ist.


Fragen

1. -> Wenn die Treffen sich so fortsetzen wie Treffen 3, wann könnte ich sie mal zusammen in den großen Käfig setzen? (natürlich mit vorher einmal abschrubben). Weil ich fände es schade, wenn ich sie immer Trennen muss, weil Einkaufen und so.
2. -> Wie lang sollten sie sich auch im Käfig verstehen, das man sie auch nachts dort zusammen lassen kann? (nur schonmal im Vorausdenken)


Im Anhang mal Fotos der beiden letzten Inti-Treffen, also 2 und 3.
 

Anhänge

03.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Huhu,

wer sind Atze und Izzy und was haben sie mit der Inte zu tun ?

Du kannst die Tiere nicht einfach zusammen in einen Käfig stecken und einkaufen gehen, während der Inte musst du mind. in Hör- und Eingreifweite sein.
Den Käfig ständig zu schrubben wäre auch Stress, wenn du keinen dritten Käfig hast?, können sie erst zusammen in einen Käfig, wenn sie sich auf im nicht-neutralen Auslauf mehrere Tage hintereinander für mehrere Stunden am Stück verstanden haben und dann am besten gleich komplett ohne weitere Trennung.. Die ersten Treffen sind auch oft nicht aussagekräftig, manchmal dauert es eine Woche, bis mal richtig gekabbeot wird und man Zeit wieder kürzen muss. Daher sind 2 Wochen als Richtwert für die Integration einzuhalten.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Atze und Izzy wurden über längeren Zeitraum mit meinen integriert. Sie sind dann vor Kurzem mit in den Käfig gezogen, lief alles super, nun machen sich Izzy und Momo aber verrückt.
Da Atze und Izzy nebenbei auch meiner Mitbewohnerin gehören und wir innerhalb dieses Jahres noch auseinander ziehen und sie ihr Ratten natürlich auch mitnehmen möchte, sind die Beiden in einen eigenen Käfig gezogen und bekommen demnächst, sobald wir wieder einen Inti-Käfig frei haben, noch Zuwachs.

Genau deswegen, weil ich sie nicht unbeaufsichtigt in einen Käfig lassen will, frage ich ja ;-)
Ständig schrubben würde ich ihn auch nicht, ich würde sowieso dann einen Tag bzw. Tage auswählen, an denen ich frei habe (was dann erst Ende nächste Woche wäre), damit ich dauerhaft da bin und sie im Falle eines Falles also auch wieder Trennen kann.
Dritten Käfig habe ich leider nicht.
Genau aus dem Grund, dass nicht das erste gute lange Treffen Regel ist, frage ich ja auch jetzt schon mal, falls es die nächsten Treffen genauso aussieht ;-) Wenn sie sich Kabeln ist klar, dass sich das Hinauszögert ;-)
Ich frag halt gern schon mal im Voraus und nicht erst dann, wenns soweit ist ;-)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Naja, dann hättet ihr den Stress den Tieren sparen können und sie keiner Inte unterziehen dürfen, wenn sie eh wieder getrennt werden müssen. Das bringt die Tiere auch nur durcheinander ..
Nach Intgerationen muss man pausieren, mind. 2 Monate, besser mehr, damit das Rudel zusammen wachsen kann. Jeder Stressor von aussen - und das sind Integrationen - kann dazu führen, dass ein frisches und noch gestresstes Rudel durch Aggressionen quasi zerbricht.

Was mir gerade noch durch den Sinn geht : wie alt sind die Kleinen genau ? Noch keine 8 Wochen, oder ?

Vorher solltest du auch keine Treffen machen und bevor sie nicht 10 Wochen alt sind und deutlich Rudel- und Revierverhalten zeigen, dürfen sie aus Sicherheitsgründen nicht zu deinen erwachsenen - wenn auch noch sehr jungen - Ratten.

Wenn sie sich beim Zusammenzug verstehen und es zu keine Beisereien kommt oder jemand in seiner Bewegung eingeschränkt wird, dürfen sie auch zusammen bleiben.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Ursprünglich war unser Auseinanderzug auch nicht geplant ;-) Nun muss sie leider innerhalb des Jahres (wahrscheinlich im Herbst) berufswegen in eine andere Stadt. Das war vorher nicht abzusehen, sonst wären sie auch gar nicht erst zusammengezogen ;-)

Milla und Flicka sind jetzt 6 Wochen alt...
Bisher hat mir das leider keiner gesagt, ich hatte die Frage jedoch gestellt :-( Was soll ich denn jetzt machen? Keine weiteren Inti-Treffen bis sie 8 Wochen alt sind?

Das ist klar, solang sie sich dann nicht Anzicken nach dem Zusammenzug (wann auch immer der sein wird) bleiben sie auch zusammen. Zusammenziehen tuen sie eh dann, wenn ich nen WE zuhause bin, damit ich sie halt dann auch einfach im Blick habe und rechtzeitig eingreifen kann, oder eben (im Idelafall) dann auch sehe, dass es zu keinen Streitereien kommt.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Definitiv die Inte abbrechen und warten. Idealerweise haben die Kleinen vor dem ersten Treffen selbst eine Rangordnung ausgekabbelt, sodass man sicher ist, dass sie Rudelverhalten verstehen und sich auch richtig unterwerfen können. Tun sie das nämlich nicht und ein erwachsenes Tier besteht drauf, kann es zu Bissen kommen.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Alles klar, vielen Dank ;-)

Wobei bei Milla und Flicka von Anfang an auch ne kleine Rangordnung herrschte. Jedenfalls zeigt Flicka der Milla regelmäßig wo es lang geht ;-)

Aber dann werde ich erstmal noch warten, bis die Zeit reif ist ;-)
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
So, ich greife meinen Thread dann mal so gaaaaaaanz langsam wieder auf.
Ich hätte da nämlich noch eine Frage, bevor die Inti voraussichtlich (nicht definitiv!!!) Ende nächster Woche erneut startet, Milla und Flicka haben mittlerweile eine eindeutige Rangordnung unter sich selbst und sind ordentlich gewachsen in der einen Woche :-D

Und zwar ist die Frage, ob der Flur als neutraler Boden noch in Ordnung ist? Und zwar kommt die Frage auf, weil ich jeweils den Käfig der nicht Auslauf-habenden Ratten bisher immer auf den Flur stellen musste, während das andere Rudel unterwegs war, damit sie sich nicht gegenseitig am Käfig rumkrabbeln. Daher weiß ich jetzt nicht, ob der Flur noch als neutral gilt?

Vielen Dank schon im Voraus
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kieler Inti und Fragen drum herum ;-)

Kieler Inti und Fragen drum herum ;-) - Ähnliche Themen

  • Keine Rangkämpfe bei Inti

    Keine Rangkämpfe bei Inti: Hallo ihr Lieben, Ich bin seit zweieinhalb Wochen am vergesellschaften, aber ich habe das Gefühl, dass meine Ratten einfach keine Rangordnung...
  • Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2

    Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2: Hallöchen, ich habe vor knapp 4 Tagen die Inti meiner Weiber 2+2 gestartet. Die "alten Ratten" sind ca 8 Monate und die "Neuen" 12 Wochen alt. Es...
  • Inti von 1+1+3+4?

    Inti von 1+1+3+4?: Huhu, ich habe hier folgende Rattengruppen sitzen: a: 1 Bock, sehr alt, starke HHL b: 4 Böcke, 7-8 Monate c: 1 Bock, sehr alt d: 3 Böcke, 2-3...
  • Groß Inti?

    Groß Inti?: Hallöchen :026: Ich brauch mal wieder Rat zum Tehma integration. Wenn alles klappt und vorallem wenn Papa grünes Licht gibt werden in den...
  • Inti schon beginnen oder noch warten?

    Inti schon beginnen oder noch warten?: Huhu! Seit heute sind die 3 neuen 2 Wochen bei uns. Gizmos Durchfall und auch der Schnupfen ist weg und ich könnte eigentlich mit der VG...
  • Inti schon beginnen oder noch warten? - Ähnliche Themen

  • Keine Rangkämpfe bei Inti

    Keine Rangkämpfe bei Inti: Hallo ihr Lieben, Ich bin seit zweieinhalb Wochen am vergesellschaften, aber ich habe das Gefühl, dass meine Ratten einfach keine Rangordnung...
  • Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2

    Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2: Hallöchen, ich habe vor knapp 4 Tagen die Inti meiner Weiber 2+2 gestartet. Die "alten Ratten" sind ca 8 Monate und die "Neuen" 12 Wochen alt. Es...
  • Inti von 1+1+3+4?

    Inti von 1+1+3+4?: Huhu, ich habe hier folgende Rattengruppen sitzen: a: 1 Bock, sehr alt, starke HHL b: 4 Böcke, 7-8 Monate c: 1 Bock, sehr alt d: 3 Böcke, 2-3...
  • Groß Inti?

    Groß Inti?: Hallöchen :026: Ich brauch mal wieder Rat zum Tehma integration. Wenn alles klappt und vorallem wenn Papa grünes Licht gibt werden in den...
  • Inti schon beginnen oder noch warten?

    Inti schon beginnen oder noch warten?: Huhu! Seit heute sind die 3 neuen 2 Wochen bei uns. Gizmos Durchfall und auch der Schnupfen ist weg und ich könnte eigentlich mit der VG...