Weißer Schäferhund?

Diskutiere Weißer Schäferhund? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Zusammen, ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher...
C

Chrissi1989

Registriert seit
03.02.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher schon einen mittelgroßen Mischling. Der ist leider verstorben. Nun würden wir uns gerne einen weißen Schäferhund holen. Leider wohnen wir nur in einer Mietwohnung ohne Garten. Allerdings leben wir sehr ländlich und
es sind überall Wiesen und Sparzierwege in ca. 5 Minuten Entfernung.


Allerdings sind wir von Montag bis Donnerstag von 08:00 - 16:00 und am Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr in der Arbeit. Wir würden halt vor der Arbeit mit ihm raus gehen, mittags natürlich auch (haben ja eine Stunde Pause und eine Wohnung bei der Arbeit) und um 16:00 Uhr dann viel Zeit mit ihm verbringen. Freitags bis Sonntags haben wir dann viel Zeit.


Hundeschule würden wir natürlich auch machen. Haltet ihr das auch für sinnvoll? Kann man ihn sonst irgendwie fordern? An eine Ausbildung zum Schutzhund, Rettungshund oder so haben wir auch schon überlegt. Denkt ihr, er wäre so genug gefordert oder ist er zu lange allein? Wir würden uns wirklich einen Schäferhund wünschen und uns sehr darum kümmern, wenn wir daheim sind.

Außerdem haben wir 2 Katzen. Könnte man sie an den Hund gewöhnen bzw. den Hund an die Katzen? Die Katzen sind noch jung, also noch nicht so "eingefahren".


Liebe Grüße
 
03.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Finou

Finou

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
1.503
Reaktionen
0
Hey Chrissi!

Habt ihr vor einen Welpen zu nehmen? Wie viel Zeit hättet ihr da einkalkuliert für die Eingewöhnung? Denn ein Welpe oder Junghund wird noch nicht so lange alleine bleiben können. Bei einem erwachsenen Hund, der dies schon kennt, ist es sicher kein Problem.

Von der Auslastung her, könnte es denke ich so passen, wie ihr euch das vorstellt - vorausgesetzt ihr könnt dieses Pensum auch immer umsetzen ;).

Hund und Katz aneinander gewöhnen ist natürlich möglich. Wie lange so eine Gewöhnung dauert, bzw. wie diese im Detail aussieht hängt sehr stark von den Tieren ab. Manch ein Hund reagiert von Anfang an sehr gelassen auf die Katzen, manch einer findet die Kerlchen uuuuunheimlich spannend. Manch eine Katze ist ängstlich, manch eine kann sehr klar ihr "Revier" für sich behaupten. Je nach Kombination sieht dies natürlich unterschiedlich aus ;).
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Fordern kann man seinen Hund immer. Man kann Tricks üben, Suchspiele veranstalten, Dummytraining... Hundeschulen bieten auch meistens Kurse an - Trickklickern, Treibball, Agility, Mantrailing...
Rettungshund oder ähnliches würde ich mich mal erkundigen, das kann ganz schön Zeitaufwendig sein.
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Ich habe auch einen weißen Schäfer und Foss meldet sich sicher auch noch zu Wort. :)

wenn der Hund allein bleiben soll, holt euch bitte keinen Welpen, die dürfen anfangs gar nicht und später nur Stück für Stück alleine bleiben.


ich erlebe weiße Schäferhunde als sehr arbeitsfreudige Tiere. Das musst du beachten. Sie brauchen IMMER genug Auslassungen, sie können sonst e hat depressiv werden und der Besitzer denkt dann "Mensch, der ist ja schön ruhig"
 
C

Chrissi1989

Registriert seit
03.02.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Also wir würden auf jedenfall 2 Wochen Urlaub nehmen um den Hund einzugewöhnen. Ein Welpen muss es nicht sein, wenn das schlecht ist, aber kann man denn einen älteren genauso an einen gewöhnen wie nen Welpen?
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Ja, kann man ;)
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Also wir würden auf jedenfall 2 Wochen Urlaub nehmen um den Hund einzugewöhnen. Ein Welpen muss es nicht sein, wenn das schlecht ist, aber kann man denn einen älteren genauso an einen gewöhnen wie nen Welpen?
Natürlich. Es ist ein schlimmer Irrglaube, dass nur ein "Baby" die uneingeschränkte Bindung zum Menschen kriegt. Sonst hätten doch Hundebesitzer, welche ihre Tiere von klein auf haben, keine Probleme mit ihnen.

Ich habe bisher keinen Welpen gehabt, meine beiden erwachsenen Hunde (habe ich mit 3 Jahren und den anderen mit 14 Monaten gekriegt) sind auf mich fixierter als so mancher Hund zu seiner Familie, bei der er von klein auf lebt
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Auch ein adulter Hund kann sich noch wunderbar an seine neue Familie gewöhnen und binden ;). Wenn ihr Zeit mit ihm verbringt und euch mit ihm beschäftigt wird er euch über kurz oder lang ebenso lieb gewinnen, als kenne er euch vom Tag seiner Geburt an ;).

Aber auch wenn ihr einen adulten Hund nehmt ist das keine Garantie dafür, dass er alleine bleiben kann. Das Problem ist: Lasst ihr ihn zu früh zu lange alleine verbaut ihr euch das u.U. für sein ganzes Leben und der Hund macht stets Terz und zerstört alles. Hättet ihr die Möglichkeit, zumindest in der Anfangszeit eine Betreuung für ihn zu finden? Oder nacheinander Urlaub zu nehmen, sodass ihr möglichst lange Zeit habt, das alleine bleiben auch Stück für Stück zu üben?
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.929
Reaktionen
25
Grüß dich,

Wie schon beschrieben fällt das Alleinesein einem Welpen sehr schwer. Ich habe als Beispiel meinen Zweithund Wega nun jetzt schon 5 Monate und mehr als 20 Minuten kann/möchte ich ihn nicht alleine lassen. Da kommt er ansonsten zu einer Hundesitterin oder begleitet mich.
Bei euren Arbeitszeiten würde ich euch ehrlich auch zu einem erwachsenen Hund raten, der alleine bleiben kann.

Es gibt viele Weiße als Lawinensuchhunde, wenn ihr die Rettungshunde-Ausbildung macht kann es gut sein, das ihr bei nem Erdbeben oder so per Pieper geweckt werdet und zum Flughafen müsst, weil es in ein anderes Land. Ist ener Freundin hier aus dem Ort so passiert.
Für den normalen Schutzhundesport find eich die Weißen nicht ungeeignet, solange es just 4 fun ist. Großartige Prüfungsergebnisse dürft ihr mit einem Weißen nicht erwarten, auch wenn es Ausnahmen gibt.
Die "weißen Schatten" sind am liebsten überall dabei, egal ob man joggt, Rad fährt, oder sonstiges tut. Solange sie dabei sein können, ist ihre Welt heile.

Es gibt auch einige Weiße im Tierschutz, vielleicht wollt ihr sie euch ja mal ansehen:

http://www.felix-und-perry.de/html/familienlos.htm

http://www.sos-weisse-schaeferhunde.de/

http://www.weisse-schaeferhund-nothilfe.de/

http://www.1ws-einheit.de/html/notvermittlungen.html

LG Foss
 
Thema:

Weißer Schäferhund?

Weißer Schäferhund? - Ähnliche Themen

  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt

    Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt: Hallo Derzeit wohne ich noch bei meinen Eltern und wir haben 2 Britisch Kurzhaar-Katzen. Da ich ja im Laufe der (2) Jahre, die wir die Katzen nun...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

    Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?: Ich weiß leider nicht oder bemerke es nicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...
  • Ähnliche Themen
  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt

    Weißer Schäferhund in Katzenhaushalt: Hallo Derzeit wohne ich noch bei meinen Eltern und wir haben 2 Britisch Kurzhaar-Katzen. Da ich ja im Laufe der (2) Jahre, die wir die Katzen nun...
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

    Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?: Ich weiß leider nicht oder bemerke es nicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...