Angst etwas falsch zu machen!

Diskutiere Angst etwas falsch zu machen! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hat jemand Erfahrung mit einem Problem wie ich es habe? Wir haben unsere Maus seit Juli 2012 und lieben sie sehr! Sie ist jetzt 9 Monate alt ...
K

Kiva

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hat jemand Erfahrung mit einem Problem wie ich es habe?

Wir haben unsere Maus seit Juli 2012 und lieben sie sehr! Sie ist jetzt 9 Monate alt .
Nun aber ist bei meinem Mann plötzlich eine schwere Krankheit aufgetreten, so
dass er meine volle Aufmerksamkeit braucht und ich alleine nicht beiden gerecht werden kann.
Meine Tochter und ich teilen unsere Maus zur Zeit, da sie sie nicht sofort ganz zu sich nehmen kann, das heißt sie ist 3 Tage und Nächte bei ihr und vier bei uns.
Bei unserer Tochter wohnt sie in der Stadt im 3 Stock und fühlt sich sehr wohl dort.
Auf lange Sicht ca. in einem Jahr, will und kann unsere Tochter die Maus ganz zu sich nehmen.

Schaden wir ihrer Entwicklung und Psyche durch das Hin und Her und haben wir womöglich in einiger Zeit einen, in welcher Art auch immer, gestörten Hund mit dem keiner von uns mehr zurecht kommt?:(
 
04.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

nein, ein Hund der das gewöhnt ist, trägt da keine bleibenden Schäden von. Hunde passen sich ihrem Umfeld recht schnell an und wenn sich beide Seiten gut um den Hund kümmern, dann kommt er damit auch gut klar. Hauptsache sie kennt und vertraut beiden Seiten. Dennoch solltet ihr euch - solange der Hund noch von euch allen erzogen wird - auf einer Schiene fahren, was die Erziehung angeht. Hunde können zwar auch dort gut unterscheiden, wer vor ihnen steht. Aber es machts sicherlich etwas leichter für ihn, wenn die Regeln der Bezugspersonen (also du und deine Tochter) auf einer Wellenlänge sind.

Liebe Grüße
Pewee
 
K

Kiva

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Pewee,
Du ahnst gar nicht wie sehr Du mir geholfen hast!!! Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin unglaublich erleichtert :D
Unsere Maus ist sehr glücklich bei meiner Tochter und bei mir auch.

Lieben Gruß,
Kiva
 
O

oofranzeroo

Registriert seit
13.03.2012
Beiträge
343
Reaktionen
0
brauchst keine angst haben :)
mein wuffi wechselt sogar täglich die Umgebung.
Tagsüber während der Arbeit bei meinen Eltern und nach Feierabend bei mir.
Wenn ich ab und zu im Urlaub bin oder sonst wie verhindert schläft der Hund auch bei meinen Eltern, bis jetzt konnte ich außer den gewöhnlichen Schuss keine weiteren Psychischen Schäden beobachten :lol:
 
K

Kiva

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke :p.
Ich bin so froh im Forum diese Frage beantwortet zu bekommen, von netten Menschen die schon ihre Erfahrung gesammelt haben!!
Die Maus ist jetzt bei unserer Tochter bis Mittwoch, sie ist mit einem riesen Sprung in`s Auto gehüpft und machte auf mich keinen traurigen Eindruck.
Ich freue mich aber schon auf Mittwoch :angel:
 
Thema:

Angst etwas falsch zu machen!

Angst etwas falsch zu machen! - Ähnliche Themen

  • Vermieterin wohnt im selben Haus und hat Angst vor Hunden...kann ich sie trotzdem überzeugen?

    Vermieterin wohnt im selben Haus und hat Angst vor Hunden...kann ich sie trotzdem überzeugen?: Hallo! Ich bin neu hier in dem Forum und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.. Ich hatte schon immer Hunde während meiner Kindheit usw.. :D...
  • Hund hat Angst vor meinem Vater

    Hund hat Angst vor meinem Vater: Hallo Leute, seit einer Woche haben wir nun einen 3 jährigen Malteser Rüde aus dem Tierheim und haben das Problem, dass er vor meinen Vater total...
  • Angst mit dem Hund raus zu gehen

    Angst mit dem Hund raus zu gehen: Hallo :( Ich muss heute mal was loswerden...Ich weiß nicht ob das jetzt hierhingehört falls nicht verschieben.. udn zwar ist vor ca einem Monat...
  • Mein Hund hat Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden! Was tun ?

    Mein Hund hat Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden! Was tun ?: Hallo =) Meine Hündin Namens Lady ist ein 7-monate junger Labrador. Sie hat ziemlich viel Energie und ist richtig neugierig, normalerweise... Das...
  • 2ter Hund als 'Lebensversicherung'?

    2ter Hund als 'Lebensversicherung'?: In letzter Zeit taucht immer wieder der Wunsch in mir auf einen zweiten Hund bei mir aufzunehmen. ... Im Grunde genommen möchte ich diesen Wunsch...
  • Ähnliche Themen
  • Vermieterin wohnt im selben Haus und hat Angst vor Hunden...kann ich sie trotzdem überzeugen?

    Vermieterin wohnt im selben Haus und hat Angst vor Hunden...kann ich sie trotzdem überzeugen?: Hallo! Ich bin neu hier in dem Forum und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.. Ich hatte schon immer Hunde während meiner Kindheit usw.. :D...
  • Hund hat Angst vor meinem Vater

    Hund hat Angst vor meinem Vater: Hallo Leute, seit einer Woche haben wir nun einen 3 jährigen Malteser Rüde aus dem Tierheim und haben das Problem, dass er vor meinen Vater total...
  • Angst mit dem Hund raus zu gehen

    Angst mit dem Hund raus zu gehen: Hallo :( Ich muss heute mal was loswerden...Ich weiß nicht ob das jetzt hierhingehört falls nicht verschieben.. udn zwar ist vor ca einem Monat...
  • Mein Hund hat Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden! Was tun ?

    Mein Hund hat Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden! Was tun ?: Hallo =) Meine Hündin Namens Lady ist ein 7-monate junger Labrador. Sie hat ziemlich viel Energie und ist richtig neugierig, normalerweise... Das...
  • 2ter Hund als 'Lebensversicherung'?

    2ter Hund als 'Lebensversicherung'?: In letzter Zeit taucht immer wieder der Wunsch in mir auf einen zweiten Hund bei mir aufzunehmen. ... Im Grunde genommen möchte ich diesen Wunsch...