Hilfe bei der Welpenaufzucht gesucht

Diskutiere Hilfe bei der Welpenaufzucht gesucht im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Erstmals Hay;) ich bis neu hier und meine Hündin hat 6 Welpen bekommen :mrgreen: nun brauche ich hilfe was ich machen soll :uups:. Also sie sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

TwilightHundCookie

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Erstmals Hay;) ich bis neu hier und meine Hündin hat 6 Welpen bekommen :mrgreen: nun brauche ich hilfe was ich machen soll :uups:.
Also sie sind jetzt 2 Tage alt. Und sehr knuffig :mrgreen:. Aber nun was
soll ich machen und beachte. ich habe nemlich keine Ahnung :uups:.
und wenn die Frage kommt:

Seid ihr Vermehrer? Nein! es kam so einer nicht gewollten Schwangerschaft .....

Sooo wie gehe ich mit den Welpen um? wann können sie laufen? muss meine Hündin Puppyfutter fressen?:eusa_think:
was muss ich da beachten ? wann können Besucher kommen?:?::?:
ab wann dürfen sie Gassi gehen?

Und noch was könnt ihr mir Welpen namen sagen für Jack Russel meine Mutter will am Liebsten namen mit ,,A´´
Aber ich finde ja die 2 Namen toll:
Merlin und Fean (So wird ausgesprochen :D ) aber wie wird das geschrieben Na egal

Hoffe ihr seid nicht so fies wie bei ner anderen Seite :mrgreen: (Mein Hund heißt Cookie :mrgreen::mrgreen::mrgreen:)


Lg: TwilightHundCookie
 
04.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
mosy11

mosy11

Registriert seit
24.03.2012
Beiträge
312
Reaktionen
0
Leider habe ich nicht wirklich viel ahnung von hunden.
aber wenn man weiß dass man welpen erwartet informiert man sich doch während der schwangerschaft oder?
Ich habe mal gehört dass die hündin während der schwangerschaft und bei der aufzucht von irgendetwas besonders viel bekommen soll, was weiß ich grade leider nicht :eusa_think:
ich würde die welpen auf jeden fall irgendwie markieren ( einige züchter sprühen ja irgenwie so farbflecken auf das fell) und sie regelmäßig wiegen.
Schon einige tage nach der geburt können die welpen schon krabbeln/robben (weiß nicht wie ich es beschreiben soll) und nach 3-4 wochen können sie glaube ich richtig laufen.
man sollte die hündin und die welpen mit besuch natürlich nicht überfordern.
wenn die besucher nur mal gucken die welpen in der wurfkiste bleiben und man sie in ruhe lässt ist es denke ich mal nicht schlimm wenn der besuch auch schon früh kommt.
habt ihr überhaupt eine wurfkiste?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.883
Reaktionen
11
@Twilight: Na, Du bist ja lustig....
Aber erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Ok, die Trächtigkeit war nicht geplant.... Das sei jetzt mal so hingenommen, nachprüfen können wir das ohnehin nicht...
Was ich mich allerdings sofort frage: Warum kommst Du JETZT erst mit Deinen Fragen?
So´ne Trächtigkeit dauert bei Hunden meines Wissens mehrere Wochen, wenn nicht gar Monate...
Warum hast Du denn die Zeit nicht genutzt, um Dich umfassend zu informieren? Beim Tierarzt z. B., oder eben auch in Foren?
Das wäre doch das Erste, was man tun sollte, oder?

Und dann drängt sich mir noch ein leiser Verdacht auf: Warum will Deine Mutter ausgerechnet Namen mit A?
Weil´s der A-Wurf ist und doch nicht sooooo ganz ein Versehen war?

Zu Deinen eigentlichen Fragen müssen sich die Hundeleute äußern, aber ich fürchte sehr, dass Du auch hier nicht auf allzu viel Verständnis hoffen kannst, da wir hier gegen Vermehrung sind und Dein Beitrag doch... hmmmm... nuja.... zu denken gibt...

LG, seven

edit: mosy war schneller ;)
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Die Trächtigkeit eines Hundes dauert rassebedingt zwischen 58 und 67 Tagen.
Und du hast es in diesen 58 bis 67 Tagen nicht geschafft, dich über grundlegende Dinge- also über wirklich absolut grundlegende Dinge wie Welpenentwicklung und Sozialisierung- zu erkundigen?

Entschuldige, aber das ist jetzt nicht wirklich dein Ernst..?

:shock:Entsetzte Grüße

Urizen
 
S

Schnuppernase1

Registriert seit
28.11.2012
Beiträge
28
Reaktionen
0
Also ich finde es auch nicht so toll,dass du dich fast garnicht informiert hast...:eusa_think:
aber so ist es nun mal und es geht schließlich um die Welpen: Also mit den Besuchern solltest du bis 3-4 Wochen warten bis fremde Leute deine Welpen besuchen. Auch wenn du besuch von deinen Bekannten Hast,sollten sie nicht mit den Welpen in Kontakt kommen. (Infektionsgefahr)
Mit dem Gassi gehen ist das so eine sache. ab 3-4 wochen können sie richtig laufen und dürfen ab und zu in den garten(wenn ihr einen habt) ab da solltest du die welpen mit verschiedensten sachen konfrontieren um ihren charakter und wesen zu stärken und festzustellen. Du kannst den Hunden Kinder,Hunde von anderen Rasssen , Pferde, Wasser, Auto fahren, Menschen massen (zum Beispiel in der Stadt) und weiteres zeigen und dieses üben dass es für sie bald nichtmehr furchteinflößend, sondern normal ist. wenn die späteren Besitzer deiner kleinen dich besuchen kommen wollen sie natürkich alles mögliche über rasse und den einzelnen welpen wissen. versuche dich also zu informieren und viel über die welpen herauszufinden.
es gibt einfach sooooooooo viel was man wissen muss bei sowas...:?
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Erstmal herzlich Willkommen,:D

Ich kenne mich damit nicht so aus ich kann die aber ein paar Namen sagen die mir gerade mal einfallen z.B.

Weibliche Namen :

Lisa
Melina
Luna
Kira
Amy


Männliche Namen :

Toby
Felix
Karlo
 
T

TwilightHundCookie

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Oh ich habe mich denke ich auf einen Welpen geprägt aber ....

Hay Leute :) ja oben steht ich habe mich auf einen Welpen geprägt, aber das Problem ist wir behalten keinen :( und er mag mich auch aber meine Mutter will ihn nicht :( könnt ihr mir sagen was ich machen soll ich fühle mich so ihn gebunden und er liegt gerne auf meiinen Shoß weil meine Hündin sich nicht drum kümmert :(

habt ihr Rat für mich?

MFG TwilightHundCookie:mrgreen:
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Wie kam es den zu dem Wurf Welpen?
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Wie alt ist der Welpe denn?
 
T

TwilightHundCookie

Registriert seit
04.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Frettchen :) sie sind bald in der 2. Wochen es dauert nicht mehr lange
@ Smoothie es war ein au versehen mit der Schwangerschafft ich bin nämlich Gassi gewesen und meine ist ein sehr sehr ruhiger Jack Russel und ich wusste ja nicht das sie läufig war :( oder das sie nicht kastriert ist dann kam da ein andere Jack Russel (ist schon komisch beides Jack Russel ) und dann ist es passiert und meine war auf lang und ich habe mich beeilt aber es war so spät :( und nun wollte meine Mutter sie nicht abtreiben und so ist es halt passiert

hoffentlich seid ihr nicht soo wie auf ner anderen seite
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo,

ich kann dir nur noch einmal raten, dich vom TA beraten zu lassen, u.a. auch, wenn die ganzen Untersuchungen fällig sind, wie das Gewicht sich entwickeln muss, was das Zufüttern angeht usw..
Zusätzlich solltest du dich bei einem Züchter mal über die grundlegenden Dinge erkundigen, ein Buch zum Thema könnte auch nicht schaden.

Was die Bindung an die Welpen angeht: Das ist normal, das passiert, wenn man einen Wurf hat. Da muss man vernünftig bleiben und die Tiere dennoch in gute Hände geben. Wenn deine Mutter keinen Hund behalten will ist das ihre Entscheidung und das musst du auch respektieren.

Ich hoffe wirklich, dass ihr alle Welpen gut durchbringt, da du dich scheinbar nicht informiert hast. Es bleibt zu hoffen, dass du das jetzt noch so schnell wie möglich nachholst. Und bitte achtet in Zukunft darauf, wann euer Hund läufig wird.

Da die Geschichte, wie es zum dem Unfallwurf kam, aber eindeutig grob fahrlässige Vermehrung ist, ist hier dicht.

*closed*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe bei der Welpenaufzucht gesucht

Hilfe bei der Welpenaufzucht gesucht - Ähnliche Themen

  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Erste Hilfe bei Strassen voller Salz

    Erste Hilfe bei Strassen voller Salz: Was hilft am schnellsten und am Besten? Wir hatten in der Früh Glatteis - bei uns waren die Wege wirklich rutschig - heute zu mittag wurde Salz...
  • Labrador Retriever Liegeposition

    Labrador Retriever Liegeposition: Hallo :) mir ist aufgefallen, dass mein Labrador Retriever (5 Jahre) öfter mal in dieser Position liegt und eigentl. ziemlich entspannt aussieht...
  • Hilfe

    Hilfe: Guten Tag meine lieben ich brauche ganz dirnegend eure Hilfe, Es geht um folgendes: Ich musste vor 2 Monaten leider meinen deutschen Schäferhund...
  • Hilfe, bin total verzweifelt.....

    Hilfe, bin total verzweifelt.....: Hallo Zusammen, bin neu hier. Es geht um den Hund meiner Eltern. Sie haben ihn seit fast 3 Jahren. Er war damals 4. Leider kann mein Papa...
  • Hilfe, bin total verzweifelt..... - Ähnliche Themen

  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Erste Hilfe bei Strassen voller Salz

    Erste Hilfe bei Strassen voller Salz: Was hilft am schnellsten und am Besten? Wir hatten in der Früh Glatteis - bei uns waren die Wege wirklich rutschig - heute zu mittag wurde Salz...
  • Labrador Retriever Liegeposition

    Labrador Retriever Liegeposition: Hallo :) mir ist aufgefallen, dass mein Labrador Retriever (5 Jahre) öfter mal in dieser Position liegt und eigentl. ziemlich entspannt aussieht...
  • Hilfe

    Hilfe: Guten Tag meine lieben ich brauche ganz dirnegend eure Hilfe, Es geht um folgendes: Ich musste vor 2 Monaten leider meinen deutschen Schäferhund...
  • Hilfe, bin total verzweifelt.....

    Hilfe, bin total verzweifelt.....: Hallo Zusammen, bin neu hier. Es geht um den Hund meiner Eltern. Sie haben ihn seit fast 3 Jahren. Er war damals 4. Leider kann mein Papa...