Warum klauen eigentlich Leute Hunde? Zu welchem Zweck?

Diskutiere Warum klauen eigentlich Leute Hunde? Zu welchem Zweck? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallöchen, ich weiß gar nicht ob es hier hin gehört, wenn nicht, wars keine Absicht :? Jedenfalls habe ich vorhin schonwieder gesehen, dass...
B

Bekks

Registriert seit
30.11.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallöchen, ich weiß gar nicht ob es hier hin gehört, wenn nicht, wars keine Absicht :?

Jedenfalls habe ich vorhin schonwieder gesehen, dass überall bei mir in der Gegend Zettel aushingen, mit dem Inhalt, dass ein Hund vorm Supermarkt geklaut wurde... und das passiert so häufig hier!!! Jetzt hab ich mich
gefragt "wieso klauen die eigentlich Hunde?", dass das eh schei**e ist, ist klar und kein Diskussionspunkt, aber ich frag mich halt was mit denen passiert.

Man kann die ja nicht einfach im Internet verkaufen, weil anhand der Bilder würde es irgendwer schon mitbekommen (außerdem war der besagte geklaute Hund recht alt und vermutlich nicht leicht vermittelbar).. und, dass die alle selbst behalten, kann ich mir nicht vorstellen.

Meine anderen beiden Gedanken waren, dass die die vllt an Tierversuchslabore verkaufen, aber das kann ich mir nicht vorstellen, da Tiere für die ja Posten sind, die katalogisiert werden, das heißt auf z.b. Chip kontrolliert.
Oder dass die nach Osteuropa in "Zuchtstationen" gebracht werden, was nicht erklären würde wieso die dann nen älteren Hund mitnehmen..

Wisst ihr was mit den Hunden (zum Großteil) passiert? Kennt ihr Artikel darüber?


Tut mir leid dieses unangenehme Thema aufgewühlt zu haben, aber es interessiert mich gerade sehr :silence:
 
04.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
coolCatie

coolCatie

Registriert seit
07.01.2013
Beiträge
278
Reaktionen
0
dafür gibt es viele Gründe:

1. Junghunde - sie werden zu Zuchtzwecken gestohlen und ins Ausland gebracht
2. Hunde, die angebunden wurden - hier kommen oft militante Tierschützer zum Zug. Daß es für die meisten Hunde eher eine Qual ist, am Supermarkt angebunden zu werden ist das eine - daß sich aber fremde Menschen da einmischen, ist eben das Andere..
Ich selbst würde meinen Hund niemals irgendwo anbinden und dann weg gehen - aber jeder muss das selber wissen. Aber es gibt eben Leute, die denen, die das machen, eine Lektion erteilen wollen und/oder verwirrt sind und meinen, der Hund wäre ausgesetzt...
Das Tierheim, in dem wir ab und an sind, bekam schon Hunde, die angeleint waren mit dem Hinweis: "wurde ausgesetzt..."
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hier war auch gerade ein fall...altes ömchen klaut den chihuahua vorm supermarkt, weil er ja so alleine und arm war...also hat sie ihn mitgenommen :roll::roll:
 
B

Bekks

Registriert seit
30.11.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
da weiß ich gar nich ob ich lachen oder heulen soll..
 
Sunny3011

Sunny3011

Registriert seit
11.11.2012
Beiträge
1.195
Reaktionen
0
Vor ein paar Tagen waren wir im Supermarkt und ein Schäferhund war draußen angeleint. Da waren einige Jugendliche und wollten wie`s scheint den Hund klauen denn sie gingen immer näher ran und waren kurz davor ihn loszubinden da bin ich aber wie von allein nach draußen gerannt und als sie mich bemerkt haben sind sie schnell weggegeangen und taten auf unschuldig. Kurz darauf kam der Besitzer und sah wie die Typen wegrannten und ich erzählte ihm die ganze Geschichte daraufhin will er jetzt Anzeige erstatten. Bei solchen Leuten kann ich nur den Kopf schütteln:roll:
 
Meerlaty

Meerlaty

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
102
Reaktionen
0
Du hattest den Punkt Tierversuchslabor schon erwähnt, und er stimmt auch oftmals! Leider... Weil es eben immer noch nicht gelungen ist, alle Mitglieder (und es sind viele!) solcher Organisationen zu fassen.
Naja, und wenn es sich um Rassehunde handelt, dann werden sie meist doch verkauft. Die müssen ja nicht die richtigen Infos an die neuen Halter geben, z.B. falsches Alter, Herkunft usw., schätze ich mal... Bei rassigen Hunden sind besondere Merkmale nicht so schnell zu erkennen, wie bei Mischlingen. Dann sind die gestohlenen Hunde mal eben Zuchthündinnen und -rüden, die zu alt geworden sind oder aus anderen Gründen abzugeben sind.
Ja, und wenn die Hunde dann "möglichst schnell" weiter verkauft wurden, wird es auch immer schwieriger, sie wieder zu finden :(.
So läuft das Ganze meistens. :evil:
 
B

Bekks

Registriert seit
30.11.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
ja aber wieso dann alte gechippte Hunde klauen? Ich hab mal nachgelesen, Tierversuchslabore nehmen keine Tiere an, wenn kein Nachweis der Herrkunft erbracht wird
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Du hattest den Punkt Tierversuchslabor schon erwähnt, und er stimmt auch oftmals! Leider... Weil es eben immer noch nicht gelungen ist, alle Mitglieder (und es sind viele!) solcher Organisationen zu fassen.
Von wem genau redest Du da? Die Labore hier züchten in der Regel ihre Tiere selbst. Die können mit den Hunden gar nichts anfangen, weil sie nichts über deren Vorgeschichte und vorallem Vorerkrankungen wissen. Die brauchen Tiere, die unter "sterilen" Bedingungen aufgewachsen sind. Das Labore hier losziehen und die Tiere wegklauen, halte ich eher für ein Gerücht.
Und ganz ehrlich, wer heute seinen Hund unbeaufsichtigt vor dem Supermarkt anbindet, muss immer damit rechnen, dass sich ein irrer findet, der den Hund klaut.
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
603
Reaktionen
0
Ich glaube auch nicht, dass die Hunde für Labore in Deutschland geklaut werden.. Andere Frage: Wer klaut die ganzen Katzen? Ich würde eher vermuten, dass sie an Versuchslabore, Pelzfarmen oder Privathalter in Osteuropa verkauft werden. Oder Rassehunde eben für 'Zuchten'.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Wenn ich einen meiner Hunde mal anbinde, dann nur so das ich sie im Blick habe. Also Bäcker, Zeitschriftenladen und Tankstelle. Es ist mal eine gute Übung für die Hund, was das Sitz und bleib betrifft. Bei Meinen Hunden traut sich aber auch kaum einer ran. Patch würde sich nicht ableinen lassen, und Diva neigt ja zum Bellen. Und wer traut sich schon an einen Bellenden Schäferhund??

Lg Yvi
 
Balthasar

Balthasar

Registriert seit
17.01.2008
Beiträge
247
Reaktionen
0
Also ich denke mal das viele der geklauten Katzen einfach Opfer des Strassenverkehrs oder von Jägern sind. Wenn ich unser Umfeld so betrachte, ist es teilweise kaum möglich eine Katze die vielleicht noch schwerverletzt irgendwohin geflüchtet, ist zu finden.

Wenn man sich die Preise für Rassehunde ansieht, ist Diebstahl schon vorstellbar. Teilweise vielleicht auch nur von Menschen die sich so einen Hund wünschen und nicht bezahlen können.
Vor kurzem wurde in der Zeitung berichtet, das Hunde für osteuropäische Massenzuchten gestohlen werden.
Bei anderen Hunden vielleicht auch um einen möglichen Finderlohn zu bekommen.
 
Thema:

Warum klauen eigentlich Leute Hunde? Zu welchem Zweck?

Warum klauen eigentlich Leute Hunde? Zu welchem Zweck? - Ähnliche Themen

  • Hund in Tasche während der Straßenbahn-Fahrt. Warum?

    Hund in Tasche während der Straßenbahn-Fahrt. Warum?: Hallo! Gestern fuhr ich mit meiner Pekinesen-Dame namens Stella mit der Straßenbahn. Sie saß auf meinem Schoß und dennoch meinte ein Kontrolleur...
  • Warum diese Rasse / dieser Mix, warum genau dieser eine Hund?

    Warum diese Rasse / dieser Mix, warum genau dieser eine Hund?: Hallo zusammen, die Frage steht oben schon, aber ich werde sie natürlich erläutern. Seit längerem beschäftigt mich die Frage, warum Menschen...
  • Hundekotbeutel werden überall hingeworfen/hingehangen, warum?

    Hundekotbeutel werden überall hingeworfen/hingehangen, warum?: Hallo, jeden Tag sehe ich immer und überall, wo ich auch hingehe, Hundekotbeutel in die Natur geworfen, an Bäumen oder Zäunen aufgehangen oder...
  • Frauchen sucht Hundenamen - warum?

    Frauchen sucht Hundenamen - warum?: Bei keiner Entscheidung hat Herrchen weniger zu sagen als bei der Frage, welcher Name passt zum neuen Hund. Meine Vorschläge wurden allesamt...
  • Hund = Rudeltier, warum dann aber trotzdem alleine möglich?

    Hund = Rudeltier, warum dann aber trotzdem alleine möglich?: Hallo ihr Hunde-Experten ;) Ich muss gleich sagen, ich habe keinen Hund (auch, wenn ein eigener Hund ein ganz ganz großer Wunsch von mir ist)...
  • Hund = Rudeltier, warum dann aber trotzdem alleine möglich? - Ähnliche Themen

  • Hund in Tasche während der Straßenbahn-Fahrt. Warum?

    Hund in Tasche während der Straßenbahn-Fahrt. Warum?: Hallo! Gestern fuhr ich mit meiner Pekinesen-Dame namens Stella mit der Straßenbahn. Sie saß auf meinem Schoß und dennoch meinte ein Kontrolleur...
  • Warum diese Rasse / dieser Mix, warum genau dieser eine Hund?

    Warum diese Rasse / dieser Mix, warum genau dieser eine Hund?: Hallo zusammen, die Frage steht oben schon, aber ich werde sie natürlich erläutern. Seit längerem beschäftigt mich die Frage, warum Menschen...
  • Hundekotbeutel werden überall hingeworfen/hingehangen, warum?

    Hundekotbeutel werden überall hingeworfen/hingehangen, warum?: Hallo, jeden Tag sehe ich immer und überall, wo ich auch hingehe, Hundekotbeutel in die Natur geworfen, an Bäumen oder Zäunen aufgehangen oder...
  • Frauchen sucht Hundenamen - warum?

    Frauchen sucht Hundenamen - warum?: Bei keiner Entscheidung hat Herrchen weniger zu sagen als bei der Frage, welcher Name passt zum neuen Hund. Meine Vorschläge wurden allesamt...
  • Hund = Rudeltier, warum dann aber trotzdem alleine möglich?

    Hund = Rudeltier, warum dann aber trotzdem alleine möglich?: Hallo ihr Hunde-Experten ;) Ich muss gleich sagen, ich habe keinen Hund (auch, wenn ein eigener Hund ein ganz ganz großer Wunsch von mir ist)...