Erwachs. weibl. Rennmäuse besteigen sich+Vergesellschaftung

Diskutiere Erwachs. weibl. Rennmäuse besteigen sich+Vergesellschaftung im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Ich habe 2 weibliche mongolische Rennmäuse (weiß und schwarz), die sich seit kurzem besteigen. Beide sind 2 Jahre alt und Geschwister. Sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Cocoacat

Cocoacat

Registriert seit
07.02.2013
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ich habe 2 weibliche mongolische Rennmäuse (weiß und schwarz), die sich seit kurzem besteigen. Beide sind 2 Jahre alt und Geschwister.

Sie hatten noch nie Probleme miteinander aber:Vor 4 Tagen habe ich ein 100x50x50 großes Terrarium mit einer Etage (also insgesamt 1 m² Fläche) und noch 2 weibl. Rennmäuse (braun und grau) bekommen. Diese kennen sich nicht und sind ca. 4 Monate alt.

Die "Vergesellschaftung" lief so ab: Ca. 3 Stunden waren sie auf neutralem Boden durch ein Gitter voneinander getrennt (die 2 "Alten" in einem Abteil, die Braune in einem und die Graue in einem). Danach kamen alle 4 ungetrennt voneinander ins neue Terrarium. Nach einem Tag haben die Weiße, die Schwarze und die Graue beieinander geschlafen und die Schwarze hat sich mit der Braunen nicht so vertragen. 3 von den 4 Rennern hatten dann leichte Bisswunden, die aber jetzt wieder verheilt sind. Also kamen die 2 "alten" nach 2 Tagen wieder ins alte Terrarium (40x40x60 mit zwei Etagen, insgesamt 0,48 m² Fläche).
Nach einem Tag habe ich eine Trennwand mit Gitter (Holzrahmen mit Draht-Fliegengitter) und die 2 "alten" Mausis ins neue Terrarium gegeben. Aktuell leben die 2 Neuen in einer Hälfte des neuen Terrariums (sie verstehen sich gut und schlafen im selben Häuschen) und die "Alten" in der anderen Hälfte. (Beide Seiten sind ungefähr gleich eingerichtet)

Nun zu dem Problem: Heute habe ich die Weiße kurz in den Abschnitt der 2 neuen gesetzt (weil die 3 sich ja am Anfang gut verstanden haben), und nach wenigen Minuten haben sich die Weiße und die Graue "gekugelt". Ich hab sie sofort getrennt und die Weiße wieder zurück gesetzt. Die Weiße hat eine kleine Bisswunde abbekommen.

Seitdem "trommelt" die Weiße immer, wenn sie die Graue und die Braune durchs Gitter sieht und die Schwarze besteigt sie ständig . Ihr Fell ist auch am Hinterteil etwas braun/gelb (vielleicht Pipi von der Schwarzen?) und ihr Fell ist jetzt einwenig strubbelig.
Fragen: Warum ist das so?Was kann ich tun?Gibt es da überhaupt was zu tun?Muss ich mir Sorgen machen?Ist das normal?Habt ihr selber Erfahrung damit gemacht? Hört das von alleine wieder auf?
Werden sich die 2 Neuen jetzt immer miteinander Vertragen? (sie haben sich noch nie gekämpft oder gejagt)
Kann ich das Terrarium bis nur mehr 2 Rennmäuse "übrig sind" so lassen (die Neuen nur durch ein Gitter getrennt von den "Alten" aber im selben Terrarium), bzw. wenn eine "Alte" stirbt, die andere zu den anderen Zwei lassen oder umgekehrt? Oder muss ich sie dann alleine lassen?
Ist 0,5 m² zu klein für zwei Mäuse?
Ist es schlimm, wenn die Neuen auf ihrer Seite kein Laufrad haben?
Ist es schlimm weil sie sich durch das Gitter noch sehen können (die Weiße trommelt ja immer, wenn sie die Anderen sieht, oder hört das Trommeln noch auf?)?
Könnten die "Alten" die Neuen störend finden (z.B. wenn sie buddeln,etc.)und deshalb nicht schlafen?
Haben dann später 2 Rennies auf 1m² Fläche Revierstreitigkeiten?
BITTE UM SCHNELLE HILFE! DANKE IM VORAUS!

PS: Ich weiß dass,
  • alle Weibchen sind (sonst hätten sie sich schon längst gepaart)
  • sie aus der "Flegelphase" raus sind
  • wenn sie trommeln, es ein Signal für die Anderen ist, dass Gefahr droht
  • ich die Vergesellschaftung nicht richtig gemacht habe
  • sowieso mehr als 2 Rennies sich auf Dauer nicht vertragen
  • wenn sie sich mal gebissen haben, sie sich nie mehr mögen werden
  • sich 4 Renner am Anfang vielleicht verstehen können, aber irgendwann führt es doch zum Tod einer Maus
  • ich mich vorher hätte besser erkundigen sollen, aber die Idee, der Kauf des Terrariums und der Mäuse kamen an einem Tag und die Leute aus zwei Tiergeschäften haben uns nichtmal was von "Trenngittermethode" usw. gesagt, was ich im Nachhinein sehr dreist finde.
Ich habe mich:
  • jetzt genau über Vergesellschaftung auf diesem Forum informiert
  • auch über das Thema "Besteigen" informiert, jedoch noch nichts gelesen, von zwei längst Erwachsenen Weibchen die sich besteigen
Ich werde:
  • die 4 Mäuse (also die 2 Pärchen) nicht mehr ungetrennt zueinander lassen (Risiko ist mir zu groß wegen Verletzungen, Tod einer Maus)
  • natürlich alles tun, dass es ihnen gut geht, egal welcher Aufwand das ist
 
10.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
869
Reaktionen
6
PS: Ich weiß dass,
  • sowieso mehr als 2 Rennies sich auf Dauer nicht vertragen
  • sich 4 Renner am Anfang vielleicht verstehen können, aber irgendwann führt es doch zum Tod einer Maus
  • ich mich vorher hätte besser erkundigen sollen, aber die Idee, der Kauf des Terrariums und der Mäuse kamen an einem Tag und die Leute aus zwei Tiergeschäften haben uns nichtmal was von "Trenngittermethode" usw. gesagt, was ich im Nachhinein sehr dreist finde.

Wenn du weißt, dass Großgruppen bei Rennmäusen schief gehen und fast immer in einer Beißerei oder sogar mit dem Tod von Mäusen endet, warum hast du dann versucht die 4 zusammen zu setzten?! Wieso setzt du das Leben von allen Mäusen aufs Spiel, vorallem wenn es schon Bisswunden gab?

Trenne die Weibchen umgehend! Die 2 "Alten" verstehen sich noch ohne Beißen/Jagen oder irgendwas? Und die 2 Jungen auch?
Dann trenne die Gruppen nach Käfigen, die 2 Alten in einen Käfig, die 2 anderen in einen anderen. Ohne Sicht- oder Geruchskontakt! Das bedeutet nur Streß für die Tiere und früher oder später verkrachen sich alle Mäuse, sodass du 4 Einzelmäuse hast, die sich nicht mehr miteinander vergesellschaften lassen!


100x50x50 ist in Ordnung für eine Rennmausgruppe (bestehend aus 2 Rennern! Nicht mehr und nicht weniger!)

60x40x40 ist viel zu klein für Rennmäuse und für alle anderen Nager! Soetwas kann man allenfalls als VG-Becken benutzen. Egal wie viele Etagen dadrin sind, hol dir ein mindestens 100x50x50 großes Aquarium dazu und setzte die andere Gruppe da rein!


Ich muss mich grad echt beherrschen...wie kann man wissentlich das Leben seiner Mäuse aufs Spiel setzten? Wie kann man Bisswunden so großzügig ignorieren, genauso wie das Klopfen und Besteigen? Merkst du nicht, dass deine Rennmäuse totalen Streß haben?
Gut, ich weiß nicht wie lange du die Renner schon hast, aber wenn man Erfahrung in der Haltung von Rennmäuse hat, merkt man sowas.



Und die Menschen im Tiergeschäft haben meistens keine Ahnung...verlasse dich nie auf etwas, was die da sagen. Oft genug sieht man diese Hamsterknäste, wo alles aus Plastik besteht und der Käfig vielleicht 30x60 (wenn überhaupt) groß ist. Am besten wird einem dann noch geraten, dass da an die 10 Mäuse reinpassen oder ähnliches. Das ist völliger Quatsch, Tierquälerei und alles andere als Artgerecht.

Eine gute Informationsseite wäre www.diebrain.de . :)

LG
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
was genau willst du jetzt von uns hören? du hast dir doch die antworten eigentlich schon fast selber gegeben. trenn die vier und versuch sowas nie wieder. ich kann echt grad nur den kopf schütteln, sorry. zuerst dachte ich mir dass sich da mal wieder jemand überhaupt nicht informiert hat. aber als du dann unten geschrieben hast dass du WEISST dass es nicht geht habe ich mich wirklich gefragt. wieso hast du das ausprobiert? was genau hast du dir dabei überlegt?! wenn du doch von anfang an weisst dass es schief geht und im schlimmsten fall eine maus stirbt? sowas ist einfach nur fahrlässig und verantwortungslos, tut mir leid.

ich kann bec eigentlich nur zustimmen. trenn die 4, lass die beiden die du schon hattest in ihrem terri und besorg dir für die beiden neuen eines das ebenfalls gross genug ist, also mindestens 100x50cm grundfläche (in der schweiz ist das sogar gesetzlich vorgeschrieben...). die beiden neuen waren vorher nicht zusammen, hab ich das richtig verstanden? falls ja, wenn sie jetzt friedlich sind lass sie zusammen, aber immer gut beoabchten!! wenn du im moment nicht zuhause bist würde ich sie vielleicht in ein terri mit trenngitter setzen. ist schwierig zu sagen wenn man die mäuse nicht sieht...
und nein, du sollst die beiden gruppen auf keinen fall im gleichen terri mit trenngitter getrennt halten. auch nicht mit einer trennwand oder so. die haben da 1. viel zu viel stress und 2. viel zu wenig platz. echt jetzt, du willst deine renner nicht im ernst ihr ganzes leben auf 50x50cm sperren, oder?! und wenn eine stirbt sollst du sie auf keinen fall alleine lassen, sondern mit EINER (!) neuen rennmaus vergesellschaften.
wenn das terri gross genug ist, also 0,5m2, dann brauchen sie nicht unbedingt ein laufrad. wenn sie eins bekommen, dann mindestens mit 25cm durchmesser. wenns kleiner ist, wegschmeissen.

und zu deiner ebene, wenn die auch 100x50cm gross ist, dann ist die leider nicht geeignet. in den unteren teil kommt da viel zu wenig luft rein, mach die also raus. oder verkleiner sie und mach zwei ebenen draus, je 50x25cm z.B.


allerdings ist es nicht so, dass sich renner die sich mal gebissen haben nie mehr mögen werden. auch wenn sich zwei beim ersten VG-versuch mal beissen ist das nicht gleich zum scheitern verurteilt.


ich mich vorher hätte besser erkundigen sollen, aber die Idee, der Kauf des Terrariums und der Mäuse kamen an einem Tag und die Leute aus zwei Tiergeschäften haben uns nichtmal was von "Trenngittermethode" usw. gesagt, was ich im Nachhinein sehr dreist finde.
das nächste mal solltest du dich vorher informieren und dir mehr zeit lassen. von spontankäufen ist in allen fällen abzuraten. siehst ja was dabei raus kommt. ebenfalls sind die infos die du in einer zoohandlung bekommst mit vorsicht zu geniessen...


darf ich noch fragen woher du die mäuse hast? und wie lange sie nun schon bei dir sind?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erwachs. weibl. Rennmäuse besteigen sich+Vergesellschaftung

Erwachs. weibl. Rennmäuse besteigen sich+Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?

    Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?: Hallo, ich hatte 2 Renner miteinander vergesellschaftet. Die VG lief gut und seit 8 Tagen waren sie jetzt friedlich zusammen. Heute morgen habe...
  • Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?

    Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?: Hallo, ich habe 2 weibliche Rennmäuse (Coco und Rose, Geschwister), die bereits sei ca.3 Jahren zusammen in einem geräumigen Käfig leben. Bisher...
  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Hallo ihr lieben (: Bin neu hier und hab mal eine frage ich habe 4 rennmäuse, und Samu davon rauft/beißt Corry aber die anderen 2 sind friedlich...
  • Rennmaus Liegt nur noch

    Rennmaus Liegt nur noch: Hallo, seid einer Woche liegt meine eine Rennmaus nur noch im Nest. Sie liegt oft auf dem Rücken und meistens kommt auch die andere dazu und putzt...
  • Rennmaus Liegt nur noch - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Ich habe zwei weibchen und ein unkastriertes männchen. Jetzt im nachhinein weiß ich dass das ziemlich dumm ist aber die im zoogeschäft meinten ich...
  • Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?

    Rennmäuse nach Streit wieder ans Trenngitter oder ganz trennen?: Hallo, ich hatte 2 Renner miteinander vergesellschaftet. Die VG lief gut und seit 8 Tagen waren sie jetzt friedlich zusammen. Heute morgen habe...
  • Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?

    Weibliche Rennmaus besteigt andere/ Rangordnung?: Hallo, ich habe 2 weibliche Rennmäuse (Coco und Rose, Geschwister), die bereits sei ca.3 Jahren zusammen in einem geräumigen Käfig leben. Bisher...
  • Rennmäuse streiten

    Rennmäuse streiten: Hallo ihr lieben (: Bin neu hier und hab mal eine frage ich habe 4 rennmäuse, und Samu davon rauft/beißt Corry aber die anderen 2 sind friedlich...
  • Rennmaus Liegt nur noch

    Rennmaus Liegt nur noch: Hallo, seid einer Woche liegt meine eine Rennmaus nur noch im Nest. Sie liegt oft auf dem Rücken und meistens kommt auch die andere dazu und putzt...