Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung

Diskutiere Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Huhu, wir wollen in Absehbarer Zeit ja unsere beiden Gruppen zusammen halten (sobald nur noch ein Kastrat da ist, da Blacky zwar gut auf seine...
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Huhu,

wir wollen in Absehbarer Zeit ja unsere beiden Gruppen zusammen halten (sobald nur noch ein Kastrat da ist, da Blacky zwar gut auf seine Medis reagiert, ändert sich trotzdem nichts daran, dass er mehrere Wehwehchen hat und eben nicht mehr der jüngste ist).

Ich hab mich somit
eben mal rangewagt und gezeichnet. Die "Proportionen" stimmen nicht ganz, ca. in der Mitte vom Schweinegehege ist hinten ne Heizung, die wir irgendwie umbauen müssten usw. Aber neu gebaut werden MUSS, denn so wie wir es vorhatten mit Gehege zusammen stellen, passt es in dem Zimmer hinten und vorne nicht.

Die Maße sollen 370x85 cm werden und das Kleinere Stück ca. 95x85 cm, das wären (wenn ich mich jetzt nicht total verrechnet habe) fast 4 qm (so 3,9...) für 6 Schweine, wobei ja dann noch vll. Platz für eine Nr. 7 wäre :uups:

Das "Kaninchengehege" ist 170x100 cm + aktuell 170x100 cm, geplant ist aber, dass die Hoppels dann im kompletten Raum laufen können. Muss dann nur irgendwie Streu, Heu usw. sichern, das alles unter den Meerlis gelagert werden soll.

Hier mal Screenhots von den Zeichnungen, hab ja alles wichtige Beschriftet:



Off-Topic
War übrigens meine erste Zeichnung mit dem Programm und dafür ist es doch ganz gut oder? ^^


LG
 
10.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
~Tigerente~

~Tigerente~

Registriert seit
09.03.2014
Beiträge
185
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde die Zeichnung ist gut geworden. :clap: Das Gehege von den Meeris finde ich spitze, du hast dann jetzt zwei 3er Gruppen mit jeweils einem Kastraten? Und bevor du die zusammensetzt wartest du bis ein Kastrat über die Regenbogenbrücke gegangen ist?

Das Kaninchengehege hätte dann 170x100 plus das selbe nochmal auf einer weiteren Etage? Wenn die das komplette Zimmer als Dauerauslauf hätten wäre das klasse, wie groß ist denn das Zimmer?

Denke das sichere verstauen von Heu uns Streu ist das kleinste Problem oder? Du könntest es mit in das Regal bauen und dann einen Schutz davor das kein Ninchen da dran kommt oder unter das Meeri Gehege. Das könnte man mit Volieredraht vor dem Anknabbern schützen. Vielleicht solltest du dir noch was wegen den Möbeln die in dem Zimmer stehen überlegen, weiss nicht wie nagefreudig Kaninchen sind aber wenn dir die Möbel wichtig sind dann müsstest du die vorsichthalber auch noch schützen.

Ich will auch ein Tierzimmer :(
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hallo!
Schöne Zeichnung! MIch würde interessieren, was das für ein Programm ist, mit dem man so was machen kann?:eusa_think:
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
für 6 Schweine, wobei ja dann noch vll. Platz für eine Nr. 7 wäre
Wieviel zusätzlichen Auslauf über mehrere Stunden bekommen sie dann?? Und wie kommen sie in den Auslauf??

Ansonsten sieht das Gehege nicht schlecht aus, nur ich würd mit so Planungen echt warten bis der Kastrat wirklich nicht mehr ist, für mich hat so eine Umplanung immer einen furchtbar schalen Beigeschmack. :/
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Natürlich hat das einen blöden Beigeschmack, aber wenn es soweit ist, müsste es "schnell" gehen. Ich meine, ich weiß inzwischen leider, wie schnell es gehen kann.

Auslauf eig. gar nicht, muss ich sagen... Bei fast 4 qm mit 6 - 7 Schweinen wäre doch auch ohne Auslauf ok oder? Meine 4er Gruppe bekommt aktuell Auslauf ja, aber auch nur, weil der EB eig. zu klein für 4 ist... Den Auslauf nutzen aber auch nur so wirklich 2 der 3 Mädels, der Kastrat gar nicht.
Bei 6 Schweinen wären 3 qm das Mindestmaß und bei 7 wären es 3,5 qm. Größer geht wirklich nicht und den Boden hätten ja dann meine Hoppels.

@Polarlicht: Habe einmal 3 Mädels + 1 Kastrat & einmal 2 Mädels + 1 Kastrat (dieser ist der "kranke").

Die Kaninchen haben keine zweite Etage. Nagewütig sind die beiden eig. nicht, Stoff lebt bei denen nicht lange (die Kratzbäume wurden z.B. Nackig gemacht ^^), aber Holz hat eig. keine Nagespuren...

Das Zimmer an sich ist ca. 370x250 cm, also ein klein wenig mehr als 9 qm; die Regale, Heu & Streu nehmen ja nicht soo viel Platz weg. Das braune "Ding" neben dem Kaninchengehege ist übrigens ein Kasten, der da fest ist, also bleiben muss (ist ca. 85x40 cm).

Eigentlich hatte ich überlegt, sie schon früher zusammen zu setzen, als raus kam das Blacky (der "kranke" Kastrat) ein Zwitter ist, aber er ist einfach zu sehr "Mann", er verhält sich mehr wie ein Mann als die beiden verstorbenen Kastraten es jemals getan haben :lol:.
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
380
Reaktionen
0
Huhu
Ich will auch ein Tierzimmer haben :? Die Maße vom Schweinegehege hören sich doch super an, aber nur wenn sie Auslauf bekommen. Wir planen ja momentan selbst noch und da bei mir die Schweine nur einige Stunden am Tag Auslauf haben werden, rechne ich pro Schwein eben 1m². Also für vier Schweine eben auch 4 m², obwohl ja laut Mindestmaß 8 Platz hätten. Ich würde mich auch nicht zu sehr an das Mindestmaß halten, denn es beschreibt ja wirklich nur das Minimum. Eine Gefängniszelle ist a8uch ein gewisses Minimum, wir wollen uns ja dennoch mehr bewegen. Daher finde ich, das deine 3,9 m² für 6 Schweine ohne Auslauf eher ungeeignet sind. Aber wenn ihr ein ganzes Zimmer für die Tiere abzwacken könnt, wieso baut ihr denn dann nicht auch grösser?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Weil man vielleicht auch irgendwie noch sauber machen muss... Die Maße sind wirklich Grenze und soll ich welche abgeben nur, weil ich keine 1 qm pro Tier bekomme?...
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
380
Reaktionen
0
Jetzt werde bitte nicht noch patzig am späten Abend. Zumal du zu den Usern gehörst die an anderen Gehegen um jeden cm meckern..
Aber gut. Zum sauber machen hast du ja die Tiefe von 80 cm gewählt, doch könntest du doch aber zum Beispiel aud der anderen Seite des langen Geheges anbauen, so dass ein U entsteht? Und ich habe doch gar nicht geschrieben, dass du sie abgeben sollst, nur dass ich die Maße in Anbetracht dessen, dass sie auch wirklich nur diese Fläche haben werden eben nicht sehr geeignet finde. Und das ist nunmal so. Ich mein, ich schmeisse auch nicht zum Jucks die Hälfte meiner Möbel raus, nur damit das Gehege vernünftige Maße und eine schöne Grösse bekommt.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
*vernünftige Struktur
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Abgeben musst du im Moment nicht, aber über noch ein Tier nachdenken würde ich ganz schnell bleiben lassen.
Wie händelst du es den bisher mit dem zusätzlichen Auslauf?? Soweit ich mich an deine Gehege erinnern kann, ist es doch da auch schwierig das sie selbständig in den Auslauf raus können?? Gibts davon ein Foto??
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Gibt es ja:


Das Bild ist zwar vom Anfang, wo nur 3 Tiere drin waren, aber alle können wunderbar über den kleinen Rand, wenn die Plexi-Scheiben draußen sind. Machen wie gesagt eig. nur 2 der Schweine, Rexi ist es da draußen nicht so geheuer und Gipsy scheint ihm lieber Gesellschaft zu leisten. Auch wenn der Rand fast 10 cm hat, kommen die beiden Mädels super drüber.

Tatsache ist, dass man von 0,5 qm pro Tier drinnen redet oder ist es zur Abwechslung mal wieder gestiegen? 6 Tiere x 0,5 qm = 3 qm, ich kann min. 3,5, eher fast 4 qm bauen!? Wo bitte ist also euer Problem?

Es sollen übrigens 85 cm Tiefe werden, keine 80 cm und ggf. wären auch 90 cm drinnen, somit wären es sogar mehr als 4 qm.
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
380
Reaktionen
0
Wieso liest du denn nicht richtig? :roll: Es SIND 0.5 m², solange sie eben mind mehrstündigen Auslauf haben, was bei dir nicht der Fall ist, denn du hast das Gehege ja erhöht und die Kaninchen unten. Daher lege ich dir doch nur ans Herz grösser zu bauen, also pro Schwein deutlich mehr als 0,5 m² zu planen, da sie, wie gesagt, ja keinen Auslauf haben. Es ist wirklich schön wie du null auf das wichtige in meinen Beiträgen eingehst, sondern nur 'pöbelst'. Warum stellst du de9ine Pläne hier vor, enn es dir egal ist was andere davon halten? Naja ich bin raus, dir kann man ja scheinbar 3 mal das Gleiche schreiben und du liest es anscheinend nicht mal. Aber ich finde es klasse von dir wie du bei anderen um jeden cm meckerst :clap:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Ok... alles auf Anfang... Sorry erstmal, aber ich bin so ein klein wenig... Bei zwei kranken Schweinen und dann bekommt meine Schwester gestern für das eine auch noch Buscopan von der neuen TÄ (neu in der Praxis)...

Trotzdem darfst du mir gern mal den Thread zeigen, wo ich wegen CM meckere! Denn normalerweise gehöre ich eher zu denen, die nicht gleich von 2 qm als Mindestmaß, egal ob 2 o. 4 Tiere, rede...

Nein, als "U" geht es leider nicht und auch sonst ist echt jeder cm ausgeschöpft. Selbst wenn die Kaninchen nicht da wären, ginge nicht mehr, weil mein Vater sicher nicht den Kasten umbauen will und vorallem darf! Ist ein Gashahn drin oder sowas.

Wieso ich das hier eingestellt habe? Weil ich eig. dachte, dass man es toll finden kann, dass es 4 qm werden könnten. Stattdessen wird auf dem kleinen Satz rumgeritten, dass evtl. ja noch ein 7. einziehen könnte. Die Betonung liegt auf KÖNNTE! Also kann, muss aber nicht, zumal meine Eltern ja auch noch ein Wörtchen mitzureden haben, denn das nächste Schwein, dass einziehen würde, will meine Schwester als "ihr" Schwein benennen (von den 7 Schweinen sind nur noch Blacky & Dixie ihr).

@Kendra: Du meintest sicher mein anderes Gehege? Da ist es in der Tat mit Auslauf schwierig, aber das sind auch wieder 200x85 cm für 3 Schweine.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Ich hatte in der Tat noch das mit der dunklen Folie vor Augen richtig. ;)

Ich weiss auch gar nicht wer hat sie denn erfunden die 0,5 qm?? :mrgreen: Beantwortet mir mal jemand die Frage?? Ich hab da nämlich ne Theorie dazu.

Ich finds nämlich auch immer lustig wo diese ominösen Größenangaben herkommen.
Ich finde man sollte gerade wenn man neu baut keinesfalls mehr auf "Mindestmaß" gehen, sondern immer das Optimum umsetzen. Und dazu gehört nun mal auch schon gar nicht ansatzweise drüber nachzudenken noch ein Tier zu holen. Wenn schon nicht extrem viel mehr Platz rausspringt....auch wenn ich es ganz toll finden würde wenn es MEHR Platz wird. Jede Ecke mehr ist ja gut! Ich setzte eben von langjährigen Haltern voraus das sie einfach größer bauen ohne dafür gelobt zu werden. Gehört zum Standart denke ich.


Wenn du so gestresst bist das du im Ton nicht bei der Sache bleiben kannnst und noch dazu 2 kranke Schweine hast, hätte ich was anderes im Kopf als einen Thread aufzumachen mit Gehegeplanungen die noch in hoffentlich weiter Zukunft (für das Böckchen, dessen Ableben ja nun erst mal abgewartet werden muss) liegen. Da würd ich mir echt dann im Moment keinen Kopf drum machen.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
Ich hatte, als ich noch Innenhalter war, fast die gleiche Grösse, nämlich 3,65m Länge. Bis zur Hälfte war er 90 teif, sonst 70. Hier mal die Bauphase:

400_3162316637346630.jpg

Ich hatte da fast immer 4 Tiere drin wohnen und fand das angemessen. Ganz selten waren es 5 und das fand ich dann schon "grenzwertig". Unten drunter war ein kleinerer Auslauf mit Kuschel-und Beschäftigungszeugs, da wurde nicht eingestreut - da lagen immer Decken. Um dort runter zu kommen, hatten sie eine 24h Rampe - die auch rege benutzt wurde, also viel Bewegung. Noch mehr Auslauf gab es ja nicht, dieser hier im Bild war ca 1,5m - also eigentlich kleiner als ihr EB. Ich nannte es immer ihr Spielzimmer. Alles zusammen war es ca 5qm....ich hatte mal irgendwo gelesen, dass MIT Auslauf die 0,5Regel gilt, ohne zusätzlichen Auslauf die 1qm Regel.

400_6639353865656337.jpg

An sich sieht dein EB toll aus - auch bei der grossen Länge. aber mehr Tiere würd ich da wirlich nicht reinsetzen. Gerade wenn man Einrichtungsgegenstände reinstellt, wird es schnell voll.

Wie ist denn das eigentlich mit den Kaninchen, ihr EB sieht im Gegensatz zu den Meeris ja sehr klein aus. Haben sie denn Auslauf? Sie brauchen ja eigentlich viel mehr Platz als Meeris. Oder täuscht das Bild und er ist grösser?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Lesen bitte ;)

Der Bau ansich ist nur 170x100 cm, ABER sie sollen dann im kompletten Zimmer laufen, was (Einrichtung & Platz für Streu & Heu Pakete abgezogen) sicher nochmal 5 qm sind. Sunny ist zwar nicht 100 %ig stubenrein bzw. geht auf kein Klo, macht aber nur auf Streu und der Bau ist komplett mit Streu.

Ich muss auf jeden Fall nochmal nachmessen, die Kaninchen müssten zwar passen, aber wie der Plan mit dem Regal geht... Aber 370 cm Länge passen auf jeden Fall, das Zimmer ist 370 x (ca.) 250 - 300 cm = 9,25 - 11,1 qm.

Naja, wenn jetzt als nächstes Blacky gehen würde, wären es nunmal noch 6 Schweine. Oder ich muss den EB praktisch spiegeln, dass das kurze Stück auf der anderen Seite ist. Wobei das Stück dann wohl auch nicht länger wird und durch die Tür ist auch i-wie blöd...

Das ganze hat hoffentlich noch etwas Zeit. Wenn jemand Lust hat, könnte ich den Raum "Nackig" aufzeichnen und dann kann derjenige der will mal kreativ werden!? Bin offen für Vorschläge, aber die Kaninchen müssen def. dann frei laufen = kein (Dauer)Auslauf für die Schweine machbar und die Meerlis dann eben erhöht stehen, weil Amy hüpft locker über 40 cm und wirklich höher will ich den Meeri-EB nicht & wenn der auf dem Boden stehen würde, wäre auch wieder kein Platz für die Streupakete...
Ach Gott, wieso komplizert wenns auch einfach gehen könnte ... *seufz* Wir hätten einen super großen Raum, auch im Keller, unser Partyraum der eig. nicht genutzt wird, aber da sind nen Meter vorm Fenster Hecken und ohne Lampen ginge es nicht, da sind aber auch noch eine Eckbank fest eingebaut, wäre also so nicht machbar...
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
Ah ja , das mit dem Kaninchenauslauf hab ich übersehen. Ich hab nur immer auf die Skizze geschaut und da hab ich garkeine Tür gesehen. ;) Da nimmst du dann wahrschienlich eine Plexischeibe raus.

Mit deiner Ecke musst du aufpassen. Ich hab schon lange Arme - aber bei einem um die Eck gebauten Gehege komme ich bei 70cm Tiefe grad mal noch so ganz hinten ins Eck zum Auswischen. Oft muss ich schon die Scheibe raus nehmen, damit ich mich besser rüber lehnen kann. Aber bei dir ist grad an der Stelle Holz. Du müsstest so planen, dass genau an der Stelle herausnehmbare Scheiben sind.

Naja, wenn jetzt als nächstes Blacky gehen würde, wären es nunmal noch 6 Schweine.
Das wär ja auch ok. Aber bewusst ein weiteres dazusetzen würd ich nicht.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Wie gesagt, ist nur ne Skizze, mir war danach ^^

Muss echt mal schauen... Ohne die Ecke wirds aber fast 1 qm weniger... Also wenn der Bau gerade wäre.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
Wenn du die Scheiben so anordnest, dass du sie im Eckbereich rausnehmen kannst, müsste es gehen. Du kannst an einem grossen Wohnimmertisch üben. Einfach mal nachmessen und die Situation nachstellen und dann gucken, wie weit du mit deinen Armen kommst.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Mein einer EB ist ja 85 cm und 90 cm Tiefe sind ja nicht sooo viel mehr. Kann da ja mal was dran stellen, was ähnlich tief ist und schauen.

Ach Mensch, wenn die erste eigene Wohnung nur nicht in so weiter Ferne liegen würde... 2-3 Jahre dauerst sicher noch...
 
Thema:

Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung

Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung - Ähnliche Themen

  • EB-Planung ok für meine beiden?

    EB-Planung ok für meine beiden?: Huhu, Bald ziehe ich um und ich will meinen Schweinen auch eine neue Behausung gönnen :D Da der Raum nicht soo riesig ist, wird es leider auch nur...
  • Eigenbau - Planung, Umsetzung, Ergebniss

    Eigenbau - Planung, Umsetzung, Ergebniss: Hallo nachdem ich mich heute mal so ein wenig durch diesen Bereich gelesen habe, packte mich die Muse und ich bin jetzt dabei einen Eigenbau für...
  • Katzensicherer EB in Planung

    Katzensicherer EB in Planung: Wir haben uns nun doch für den Bau eines EBs entschieden. Dieser muss aber katzensicher werden. Daher hoffe ich, dass besonders die Leute, die...
  • Eigenbau in Planung einige Fragen

    Eigenbau in Planung einige Fragen: Hallo, wir planen ein neues Gehege für unsere Schweinchen. Einige von euch haben ihre Gehege ja auch selbst gebaut und Etagen drin. Wie habt...
  • eigenbau für 3-4 meeris, 4 meeri in planung

    eigenbau für 3-4 meeris, 4 meeri in planung: aaalso: ich werde entweder dieses jahr im dezember oder januar umziehen (ist grad etwas viel chaos bei mir, wegen job und so). jetzt habe ich erst...
  • eigenbau für 3-4 meeris, 4 meeri in planung - Ähnliche Themen

  • EB-Planung ok für meine beiden?

    EB-Planung ok für meine beiden?: Huhu, Bald ziehe ich um und ich will meinen Schweinen auch eine neue Behausung gönnen :D Da der Raum nicht soo riesig ist, wird es leider auch nur...
  • Eigenbau - Planung, Umsetzung, Ergebniss

    Eigenbau - Planung, Umsetzung, Ergebniss: Hallo nachdem ich mich heute mal so ein wenig durch diesen Bereich gelesen habe, packte mich die Muse und ich bin jetzt dabei einen Eigenbau für...
  • Katzensicherer EB in Planung

    Katzensicherer EB in Planung: Wir haben uns nun doch für den Bau eines EBs entschieden. Dieser muss aber katzensicher werden. Daher hoffe ich, dass besonders die Leute, die...
  • Eigenbau in Planung einige Fragen

    Eigenbau in Planung einige Fragen: Hallo, wir planen ein neues Gehege für unsere Schweinchen. Einige von euch haben ihre Gehege ja auch selbst gebaut und Etagen drin. Wie habt...
  • eigenbau für 3-4 meeris, 4 meeri in planung

    eigenbau für 3-4 meeris, 4 meeri in planung: aaalso: ich werde entweder dieses jahr im dezember oder januar umziehen (ist grad etwas viel chaos bei mir, wegen job und so). jetzt habe ich erst...