Käfig Größe für Farbmäuse

Diskutiere Käfig Größe für Farbmäuse im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo zusammen, ich habe eine wichtige Frage an euch. Ich wollte mir zwei weibliche firstFarbmäuse zulegen... Aber wie soll der Käfig aussehen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Satyra

Registriert seit
14.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe eine wichtige Frage an euch.
Ich wollte mir zwei weibliche
Farbmäuse
zulegen...
Aber wie soll der Käfig aussehen und
wie groß soll er sein?
Bitte antwortet mir, weil ich sie bald
haben möchte :)
Danke!
Satyra

P.S. Er sollte nicht zu riesig sein,
denn es sollen nur zwei werden
 
14.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.684
Reaktionen
81
Huhu,

warum möchtest du Farbmäuse nicht in einer artgerechten Gruppe halten ?
Unter 4 Tieren fühlen sich die Tiere meist nicht so wohl - und auch der Mensch als Besitzer hat viel weniger von einem, weil bei vieren eher mal eine durchs Gehege huscht als bei nur 2.

Einen Käfig für 2 Farbmäuse gibt es nicht, da man sie in Gruppen hält.
Absoluten Mindestmass für Gruppen liegt bei 100 x 50 Grundfläche und 80 - 100 cm Höhe. Wenn man mehr bieten kann, sollte man dies auch tun. Mäuse sind sehr agile Tiere, die ihren Platz brauchen.
In einem Schuhkarton kann man sie nicht halten, da werden sie anfangen zu stereotypieren, die Gitter anzunagen und sich womöglich auch gegenseitig das Fell wegputzen.
 
S

Satyra

Registriert seit
14.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke, das wusste ich nicht...
ich hatte halt im Internet gelesen, dass
man die auch zu zweit halten kann.
Aber vier ist noch besser :)
Würdest du mir weibliche oder
männliche empfehlen? Ich hatte
nämlich gelesen, dass weibliche
besser miteinander auskommen.
Stimmt das? Die Käfig Größe
ist in Ordnung darauf habe ich mich
schon eingestellt... Was sollte denn
alles in den Käfig rein? Sorry wenn ich
dich hier mit Fragen bombardiere
aber ich glaube was hier steht stimmt
mehr als das im Internet
Danke für die Antwort eben.
VG Satyra
 
S

SuiTo

Registriert seit
31.05.2012
Beiträge
111
Reaktionen
0
Hallo Satyra,

unkastrierte Männchen kann man nicht dauerhaft zusammenhalten, da sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwann zerstreiten und miteinander kämpfen. Eine Gruppe aus Weibchen geht immer oder aber eine gemischte Gruppe aus Weibchen und Kastraten.

Der Käfig sollte einen Buddelbereich haben, da Farbmäuse gerne Tunnel bauen. Ein Kletterbereich ist auch nie verkehrt. Ein Laufrad ist nicht unbedingt notwendig, wird aber immer gerne von Mäuse angenommen, sollte aber einen Durchmesser von mind. 25cm haben. Weitere wichtige Dinge im Käfig sind natürlich ausreichend Verstecke und Häuser, sowie genug Nistmaterial (Heu, Toalettenpapier, etc.).
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Wobei ich in einem 100x50 Gehege auf jeden Fall ein Rad anbieten würde...
Bitte lass dir Zeit mit der Anschaffung etc. Nichts ist schlimmer als wenn du jetzt in den nächsten Zooladen rennst, dort eine schwanger Maus kaufst, die ihre Kinder auffrisst weil sie bei dir gestresst ist und du am Ende noch einen zu kleinen Käfig hast.
Es ist viel schöner, wenn alles fertig und artgerecht ist und man den Tieren dann zusehen kann, wie sie aufblühen und sich freuen und wohl fühlen;)

Farbmäuse brauchen auf jeden Fall wie schon gesagt einen Bereich zum Buddeln- da würde ich mindestens 20cm hoch einstreuen und einen Bereich zum Klettern. Daher finde ich 40cm Gehegehöhe immer etwas knapp.
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hallo!

Das ist wie immer schon eine sehr gute Seite zur artgerechten Tierhaltung ;)
Hier findest du alles über die Haltung der Farbmäuse:
http://www.diebrain.de/ma-gehege.html

Viel Spaß!
 
Lili99

Lili99

Registriert seit
29.03.2012
Beiträge
189
Reaktionen
0
Huhu,

Schön,dass du dich vorher informieren möchtest :clap:

Dass wichtigste wurde ja hier schon gesagt ,daher nur noch ein paar andere "Dinge".
Klar,dass du es nicht erwarten kannst,neue Wusels zu Beobachten,doch dass ist kein Grund jetzt in die nächste Zoohandlung zu rennen und dir versehentlich ein Mäusepaar empfohlen wird.

Schau dich doch mal in den Tierheimen deiner Umgebung um,dort sitzen öfter mal Farbmäuse,die ein neues Zuhause suchen,bis auf ein paar Ausnahmen sitzen dort meist gesunde Tiere.

In einen artgerechten Käfig gehört KEIN Plastik bzw. kein Plastikinventar ,dies können Farbmäuse problemlos anknabbern und im schlimmsten Fall ersticken.Ein Laufrad sollte bei einer Gehegegröße von 1,0 Meter nicht fehlen,bei dem Durchmesser sind sich viele nicht einig,ich habe hier ein 30er,aber es sollten auf jedenfall 28 cm-30cm sein. Farbmäuse buddeln sehr gerne,daher sollte etwa 25-30 cm eingestreut werden,Hanfstreu und normales Holzeinstreu sind mir da bekannt^^

Häuser und Unterschlüpfe in verschiedenen Formen dürfen natürlich auch nicht fehlen,Kokosnusshäuser,Tonhäuser sind eine gute Variante,die gibt es oftmals für wenig Geld.Auch Weiden-brücken (siehe z.B diebrain..) kommen bei Mäusen gut an,die gibt es auch in verschiedenen Längen.Auch geeignet sind Hängebrücken und Grasnester. Aufjedenfall sollten Äste und Stöcke in den Käfig gegeben werden,Mäuse klettern nämlich sehr gerne.Aber leg die Stöcke nicht gleich nach dem du sie eingesammelt hast rein,Parasiten und Käfer nisten sich gerne ein,am Besten ein Tag auf dem Balkon lassen.

Heu und Zeitung zum Nesterbauen und zur Beschäftigung sollten dauerhaft eingegeben werden.

Näpfe für Wasser und Futter sind klar. Manche Farbis mögen auch gerne im Sandbuddeln,dass sind aber wohl nur Ausnahmen,doch dringend ist das nicht :)


Ich denke ich habe einiges gesagt ;-)

Lg
 
Freak94

Freak94

Registriert seit
29.01.2013
Beiträge
843
Reaktionen
0
huhu :) ich würde auch keine Farbmäuse aus einen tiergeschäft holen.. hat eine freundin von mir erst gemacht nach 9 tagen ist eine gestorben und die andere hat es knapp überlebt
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Ich würde allgemein keine Tiere aus Zoofachhandeln holen. Egal ob Maus, Ratte, Kaninchen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Tiere krank sind, ist bei allen sehr sehr hoch.
Ich hab selbst 3 Ratten aus einer Handlung (leider -.-) und werde ganz sicher keine mehr von dort holen.

Und zum Rest: Viel wurde ja schon gesagt, und achte wirklich drauf, dass du erst alles fertig hast, bevor die Mäuschen kommen ;)
 
S

Satyra

Registriert seit
14.02.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen Dank für die vielen Antworten...
Ich werde mir jetzt auch mehr Zeit
nehmen das perfekte Gehege zu
bauen. Ich glaube Weibchen wären
für mich am besten.
Noch mal vielen Dank
Satyra
 
Shiela_12

Shiela_12

Registriert seit
29.12.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir auch vor kurzem Mäuse ins Haus geholt und auch wenn es nur zwei sind solltest du die mindestgröße beachten (100-50-80) je größer der Käfig wird desto mehr haben Mäuse zu entdecken.

Rein kannst du alles machen was den kleinen Spaß macht; wippe, Rad, seile, Stöcker, Steine, schaukeln und und und.

Wenn du allerdings nur wenig Platz hast solltest du dir die Anschaffung vielleicht überlegen.
Nach rechnen welche ungefähre Größe brauchst kannst du hier nach schauen: http://www.cagecalc.de/size.py
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Für Mäuse gibt der mauscalc sicherlich bessere Größenorientierung;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Käfig Größe für Farbmäuse

Käfig Größe für Farbmäuse - Ähnliche Themen

  • Hoher Käfig oder langer Eigenbau?

    Hoher Käfig oder langer Eigenbau?: Hallo, ich habe momentan für meine Mäuse einen Eigenbau in 100cm x 50cm x 150cm. Finde ich für die Mäuse auch in Ordnung, für mich selber manchmal...
  • Obstfliegen im Käfig????

    Obstfliegen im Käfig????: Hallo. Ich habe bei meinen Farbmäusen im Käfig 5/6 Obstfliegen. Dort drin stinkt nichts und ich wechsel das Futter und Wasser jeden Abend. Bei uns...
  • Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?

    Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?: Ich hab einen Rattenkäfig will ihn aber vergrößern. Er ist 80 cm hoch, 50 cm lang und 50 tief. Was lässt sich machen? Danke wegen den...
  • Nicht gesicherter Käfig, Maus bricht aus und wird von Katze getötet

    Nicht gesicherter Käfig, Maus bricht aus und wird von Katze getötet: Hallo meine Lieben, der Anlass zu diesem Thread ist wirklich unerfreulich und äußerst traurig. Ich bin außerdem wahrscheinlich die übleste...
  • käfig zu groß?

    käfig zu groß?: moinsen, ich hab seit drei wochen drei mäuschen die bisher in einem etwas kleinen käfig gehaust haben. also hab ich mich letztes wochenende mal...
  • käfig zu groß? - Ähnliche Themen

  • Hoher Käfig oder langer Eigenbau?

    Hoher Käfig oder langer Eigenbau?: Hallo, ich habe momentan für meine Mäuse einen Eigenbau in 100cm x 50cm x 150cm. Finde ich für die Mäuse auch in Ordnung, für mich selber manchmal...
  • Obstfliegen im Käfig????

    Obstfliegen im Käfig????: Hallo. Ich habe bei meinen Farbmäusen im Käfig 5/6 Obstfliegen. Dort drin stinkt nichts und ich wechsel das Futter und Wasser jeden Abend. Bei uns...
  • Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?

    Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?: Ich hab einen Rattenkäfig will ihn aber vergrößern. Er ist 80 cm hoch, 50 cm lang und 50 tief. Was lässt sich machen? Danke wegen den...
  • Nicht gesicherter Käfig, Maus bricht aus und wird von Katze getötet

    Nicht gesicherter Käfig, Maus bricht aus und wird von Katze getötet: Hallo meine Lieben, der Anlass zu diesem Thread ist wirklich unerfreulich und äußerst traurig. Ich bin außerdem wahrscheinlich die übleste...
  • käfig zu groß?

    käfig zu groß?: moinsen, ich hab seit drei wochen drei mäuschen die bisher in einem etwas kleinen käfig gehaust haben. also hab ich mich letztes wochenende mal...