MopsXJack Russel Hilfe Wird Benötig!!!!

Diskutiere MopsXJack Russel Hilfe Wird Benötig!!!! im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; firstHallo liebe Tierfreunde, Ich Benötige Dringend Eure Hilfe..... Ich habe mir jetz 2 Mops X Jack Russel Welpen 5Monate alt angeschafft...
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde, Ich Benötige Dringend Eure Hilfe.....

Ich habe mir jetz 2 Mops X Jack Russel Welpen 5Monate alt angeschafft.....
Männchen & Weibchen Geschwister, nun habe ich das Problem...... Mein rüde (Mopsi) Ist ewig auf abwehrhaltung Er will nicht Raus Pennt den halben tag
setz mir Nachtwächter vor die Tür Strullert Rein ect. Fressen tut er mehr Wie (Gina ) Seine Schwester, immer wenn es Fressen gibt will er als erstes auch beim wasser. nun habe ich Getrennte näpfe aufgestellt und das hilft immer noch nix! aber mein eigendliches Problem ist das ich ihn Raus Zerren muss auf gut Deutsch und draussen legt er sich alle 4re von sich Gestreckt hin und läuft nicht Er macht auch nicht draussen....... sondern nur Drinne!
Gina Hingegen hat auch keine lust die kommt auch nich aber wenn sie dann draussen ist macht sie da auch Brav! gut nachts machen sie noch rein aber denke das ist normal habe sie erst 2tage! und war gestern um 3uhr nachts draussen und dann heut morgen um 9uhr wieder da lag schon wieder das Geschehniss.....Was Ratet ihr mir?????
Leinenführig sind beide nicht die haben patou keine lust!!!!!


Bitte Helft mir ich verzweifel
 
16.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Nienna88

Nienna88

Registriert seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Hi,
Am besten ist es mit welpen, egal welcher rasse, alle 2 stunden (auch nachts) raus zu gehen. Vorallem nach dem fresse, schlafen und spielen. Und wenn sie mal draussen machen überschwänglich loben ;)
so müsste es mit der Stubenreinheit klappen. Etwas Geduld braucht man natürlich auch das geht nicht von heut auf morgen.
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Danke Für die antwort......
ja sie sind schon 5monate alt und gehen so alle 4-5stunden raus! meine Hündin Macht dann auch draussen nur der Rüde nicht
ich weis nun auch nicht was ich machen soll......
auch die Sturheit der beiden legen alle viere von sich und laufen nicht mann muss sie schleifen aber das will ich nicht weil ich quäle keine Tiere
;)
deswegen ich weis nun her auch nich was ich tun soll
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Huhu


Deine Hunde sind zwei Tage bei dir.
Du musst bedenken, es ist alles komplett neu für sie.
Geb ihnen Zeit. Das wird mit Geduld und Liebe. ;)

Wenn sie nicht Stubenrein sind, solltest du alle 2 Std mit ihnen raus gehen.Auch Nachts.
Und das getrennt. Damit du jeden einzelnen Loben kannst und dich auf jedes einzelne Tier Konzentrieren kannst.
Wenn sie draussen machen, Loben, richtig dolle und Feier ne Party. ;)

Wenn du mit ihnen Übungen machst, solltest du das auch alles getrennt voneinander machen.

Lg :)
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
okay Dann werde ich das mal probieren "Knopfstern"
Soll ich die auch allein schlafen lassen'?=in getrennten zimmern?
ich hab es heut morgen versucht jeden einzeln rauszulassen bei ihr klappt es gut sie stellt sich quer weil draussen nass ist und hat keine lust
aber bei ihm er will gar nich raus legt sich hin und das wars......
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.025
Reaktionen
306
Hallo:)

Deine Hunde sind zwei Tage bei dir.
Du musst bedenken, es ist alles komplett neu für sie.
Geb ihnen Zeit. Das wird mit Geduld und Liebe. ;)
Das möchte ich nur um die Frage ergänzen: Woher kommen die Beiden denn? Kennen sie das schon nach draußen zu gehen?
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
ja die kennen das schon die waren da auch draussen zum mindest sagten die das und natur kennen sie schon ein wenig
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Soll ich die auch allein schlafen lassen'?=in getrennten zimmern?
Nein, warum das?
Wichtig ist, das jeder seinen Festen Platz hat.Und wenn die zwei zusammen Schlafen wollen, lass sie ruhig zusammen schlafen. ;)
Was jedoch Problematisch wird, wenn das Weibchen Läufig wird.
Willst du einen der beiden Kastrieren lassen?
Oder wie hast du dir das Gedacht?

aber bei ihm er will gar nich raus legt sich hin und das wars......
Nimm ihn aufm Arm und trage ihn raus. ;)
Ein kleines Stück, bis zur Wiese und dann ermutige ihn zu Laufen.
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich habe ebend Probiert ihn ohne leine laufen zu lassen nur im Treppenhaus da Kommt er ohne probleme!!!!
auch die hündin ob das nur an der leine liegt????
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Sind die beiden Leinen gewöhnt?
Klingt ja nicht wirklich danach.

Wie lebst du?
Ist es bei Euch Ländlich oder fahren viele Autos?
Ich würde es ehrlich gesagt nicht Riskieren, die Hunde dort ohne Leine laufen zulassen.

Bring ihnen das bei, das sie die Leine akzeptieren und sich daran gewöhnen.;)
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich lebe Ländlich auch autos aber mehr so feld und wald
habe es nur im treppenhaus probiert....die sind es nicht gewöhnt an der leine


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso Zur Frage mit Kastrieren: Ne möchte ich nicht machen lassen!
LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Und wie machst du das dann mit deinen Hunden, das es nicht zur Inzucht kommt?
Das wird für beide Seiten und dich sehr Stressig. ;)

Das mit dem Leine solltest du dann von Anfang an jetzt Üben.
Da die zwei das ja gar nicht kennen, musst du ihnen das natürlich alles bei bringen und die Leine Schmackhaft machen.
Ihnen zeigen, das die Leine nichts schlimmes ist. ;)
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
tja wie ich das mache weis ich noch nicht.....mal sehen wie sich das entwickelt wenn es gar nich anders geht muss ich den rüden kastrieren lassen aber mal warten wie es sich entwickelt...... und so....ja mit der leine weis ich noch nich wie ich das beibringen soll? und vor allem wie soll ich den das hören zb. sitz platz ect beibringen die hören nicht wenn man sie ruft. namen hatten die vorher auch nicht erst seid 1tag haben die welche.....
 
Balthasar

Balthasar

Registriert seit
17.01.2008
Beiträge
247
Reaktionen
0
Ich würde das schon mit der Kastration in Erwegung ziehen.
Wir hatten auch ein Geschwisterpaar und ich muss sagen während der Läufigkeit kann man sie kaum zusammen lassen, was zumindest unsere Hunde überhauptnicht verstanden haben und sie sehr verstört hat.
Aber die können so schnell aufeinander sein, so schnell kann man garnicht gucken. Wir konnten es gerade mehrmals ganz knapp verhindern.
Zudem hat unser Rüde sehr gelitten und umso weiter sie voneinander getrennt waren, umso lauter war das Gejaule.
Unsere waren übrigens das Ergebniss einer Mutter-Sohnerpaarung, weil der Besuch die Türen nicht richtig geschlossen hat.
 
ShadyLady

ShadyLady

Registriert seit
04.01.2012
Beiträge
443
Reaktionen
0
Huhu,


Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wieso man bei 0 Erfahrung gleich 2 Welpen holen muss und dann auch noch versch Geschlechter.
Bitte such dir ne vernünftige Hundeschule, da lernen nicht nur die Hunde was sondern auch die Besitzer. Bis dahin schaff dir Lektüre zum Thema Hund an. Zudem würde ich beide nach dem WE einem Tierarzt vorstellen und durchchecken lassen.

Wenn du alles so larifari laufen lässt, haste bald 2 Problemhunde und einen Inzuchtwurf nach dem anderen.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.025
Reaktionen
306
und vor allem wie soll ich den das hören zb. sitz platz ect beibringen die hören nicht wenn man sie ruft
Natürlich tun sie das nicht:)
Das ist so als würdest du einem 2-3 jährigen Kind abverlangen zu wissen wie man binomische Formeln benutzt;) Da ist der Erfolg gleich 0.
Deine Beiden müssen erst einmal lernen was du mit "Sitz" etc. meinst und das wird auch länger dauern als 1-2 Tage...Vor allem, wenn die Kleinen grade erst bei dir eingezogen sind.

Mit der Kastration würde ich mir das aber auch nochmal wirklich überlegen. Im Zweifelsfalle schaffen die Hunde das immer irgendwie zusammen zu kommen. Die sind da mehr als erfinderisch.
Und wie anstrengend junge Hunde sind siehst du ja jetzt schon. Stell dir das dann im schlimmste Falle x 10 vor und dann noch ungefähr 3-4 mal so pro Welpe;)
Das würde ich bei aller Abneigung gegen Kastrationen nicht verantworten oder mir und den Hunden antun wollen.

Ansonsten kann ich mich ShadyLady mit der Empfehlung eine gute (!!!) Hundeschule aufzusuchen nur anschließen.

P.S.: Wie du denen das beibringen kannst ist hier relativ oft schon erörtert worden:) Einfach mal die Suchfunktion benutzen:)
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Muss mich ShadyLady anschließen.
Wie kamst du denn zu den Hunden?

Kauf dir erstmal ein Welpen-Buch. Welpen-Grundschule oder so. Da steht drin, wie du Stubenreinheit, auf den Namen hören und Sitz und Platz und alles beibringst.
Dann fang an, dich bitte sofort zu informieren! Les hier im Forum, lese Bücher und such dir eine gute Hundeschule.
Eine gute Hundeschule erkennst du daran dass sie gewaltfrei arbeiten. Keine Unterwerfung! Im besten Fall bringen sie den Hund dazu zu tun, was man will, ohne dass sie ihn anfassen.
Diese können dir auch etwas zur Kastration sagen.
Da du da ja zwei Mischlinge hast wirst du auch nicht wissen, ob und wenn ja welche Erbkrankheiten die Beiden in sich tragen. Abgesehen davon dass es dann sowieso Inzucht wäre und dementsprechende Risiken hätte steigt die Gefahr für Erbkrankheiten so nochmal. Und ich denke, das willst du nicht. DA aber Hunden nicht mehr so bewusst ist, dass sie Bruder und Schwester sind ist es ziemlich wahrscheinlich, dass dein Rüde da mal über seine Schwester drüber rutscht.

edit:
Off-Topic
Deine Texte sind ziemlich schwer zu lesen. Es wäre echt toll wenn du ein bisschen auf GRoß- und Kleinschreibung achten würdest und evtl auch darauf, Satzzeichen gewählter zu benutzen. Also am Ende vom Satz und nicht unbedingt in Rudeln ;)
 
B

Bolonka Zwetna :-)

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
389
Reaktionen
0
@Gina&Mopsi
hast du dich denn garnicht vor dem Kauf der Beiden über irgendwas, das Hunde betrifft informiert? - Ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber dafür habe ich kein Verständnis:|.
Auf jeden Fall muss der Rüde kastriert werden, denn selbst wenn es keine Inzucht gäbe, wäre es echt eine Quälerei für den Rüden, wenn die Hündin läufig wird. Abgesehen von der Erziehung und so, was/wie fütterst du?
LG, viel Glück und informieren;)!
 
G

Gina&Mopsi

Registriert seit
16.02.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
so liebe Leute,
Zu nr: 1) Ich habe selbst schon jack russel welpen gehabt und das gleich 8stück und hatte mein lebenlang auch hunde
nur ich hatte noch keine mopswelpen und schon gar nicht so anstrengende! ich weis nich was den wiederfahren ist deswegen versuch ich mir tipps hier imForum zu holen,
ich habe alle bücher schon durch und auch im internet Gegooglet. also ich bin ja nicht dumm. wie ich zu den welpen kam ganz einfach ich hab sie Gekauft! Eigentlich war nur ein Weibchen geplant gewesen, die Besitzer (Vorbesitzer) meinten aber ich solle doch möglichst beide nehmen da die sich so prächtig verstehen das tun sie auch keine Frage, nur wie gesagt die sind ja an nix gewohnt. nach dem Trinken pinkeln die mir beide in die bude, dann geh ich raus mit den wenn ich es sehe sofort""!!!! dann draussen glotzen die Löcher in die Luft machen gar nix! sobald sie drin sind gehts dann weiter, ich bin echt Ratlos gerade, zumal die leine halsband nich kennen jetz hab ich 2geschirre gekauft und hoffe das sie sich jetz dran gewöhnen denn an der leine laufen die nicht da muss man die Schleifen bis die mal kommen! und das möchte ich ungern da ich kein tierqäuler bin! und Kastrieren ja werde ich i wann wohl müssen! anders gibts sonnst bald mehr von denen ob das schlimm ist weis ich nicht...........so ein fall hab ich auch noch nicht gehabt.
:)
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Ist völlig egal was das für Hunde sind.
Stubenreinheit, Sitz, Platz und auf ihren NAmen zu hören lernt man allen Hunden gleich. Also mach´s dann doch einfach so, wie du´s in deinen Büchern gelesen hast.

Wenn du selbst schon Welpen hattest weißt du ja auch, wie man Hunde sozialisiert und an Geschirr und Leine gewöhnt. Genauso musst du´s halt jetzt mit deinen Hunden angehen.

Manche Hunde haben mal ne Phase, in denen sie ungern raus gehen. Vielleicht haben die Besitzer noch nicht gesehen, dass es sie friert?
Vielleicht ist es drinnen gemütlicher oder sie fühlen sich draußen einfach noch nicht so wohl und drinnen ist schön sicher. Da muss man sie dann mal ein paar Meter raus tragen, sich mit Geduld auf die Wiese setzen und so halt Sicherheit vermitteln...
 
Thema:

MopsXJack Russel Hilfe Wird Benötig!!!!

MopsXJack Russel Hilfe Wird Benötig!!!! - Ähnliche Themen

  • Jack Russel 10.7 kg?!

    Jack Russel 10.7 kg?!: Hallo! Mein Jack Russel Rüde ist 3 Jahre und wiegt 10.7kg?!? Er ist kastriert und zumindest vom Aussehen her reinrassig. Das problem ist das er...
  • Reinrassiger Jack Russel oder doch mix?

    Reinrassiger Jack Russel oder doch mix?: Guten Morgen. Die kleine Maus auf dem Bild haben wir vor 4 Monaten aus dem Tierheim geholt. Kann jemand von euch erkennen ob sie Reinrassig oder...
  • Was steckt in meiner Mischlingsdame :) soll angeblich schäferhund/parson russel sein..

    Was steckt in meiner Mischlingsdame :) soll angeblich schäferhund/parson russel sein..: Hallo ihr lieben, wüsste gerne welche rassen ihr in meiner Alice seht.Die vorbesitzer meinten sie vermuten schäferhund/parson russel aber glaube...
  • Mixwelpen (Rottweiler, Jack Russel)

    Mixwelpen (Rottweiler, Jack Russel): Hallo! :) Wir haben vor kurzem zwei kleine Welpen adoptiert - beides Hündinnen. Ihre Mama ist ein Rottweiler, der Papa ein Jack Russel. Sie sind...
  • Jack-Russel - Sheltie Mix?

    Jack-Russel - Sheltie Mix?: Hallo erstmal alle zusammen :D Ich bin neu hier im Forum und hätte gerne mal eure Meinungen gewußt. Habe seid 3 Wochen einen kleinen Mischling...
  • Ähnliche Themen
  • Jack Russel 10.7 kg?!

    Jack Russel 10.7 kg?!: Hallo! Mein Jack Russel Rüde ist 3 Jahre und wiegt 10.7kg?!? Er ist kastriert und zumindest vom Aussehen her reinrassig. Das problem ist das er...
  • Reinrassiger Jack Russel oder doch mix?

    Reinrassiger Jack Russel oder doch mix?: Guten Morgen. Die kleine Maus auf dem Bild haben wir vor 4 Monaten aus dem Tierheim geholt. Kann jemand von euch erkennen ob sie Reinrassig oder...
  • Was steckt in meiner Mischlingsdame :) soll angeblich schäferhund/parson russel sein..

    Was steckt in meiner Mischlingsdame :) soll angeblich schäferhund/parson russel sein..: Hallo ihr lieben, wüsste gerne welche rassen ihr in meiner Alice seht.Die vorbesitzer meinten sie vermuten schäferhund/parson russel aber glaube...
  • Mixwelpen (Rottweiler, Jack Russel)

    Mixwelpen (Rottweiler, Jack Russel): Hallo! :) Wir haben vor kurzem zwei kleine Welpen adoptiert - beides Hündinnen. Ihre Mama ist ein Rottweiler, der Papa ein Jack Russel. Sie sind...
  • Jack-Russel - Sheltie Mix?

    Jack-Russel - Sheltie Mix?: Hallo erstmal alle zusammen :D Ich bin neu hier im Forum und hätte gerne mal eure Meinungen gewußt. Habe seid 3 Wochen einen kleinen Mischling...