Wie kann ich Meerschweinchen an Außenhaltung gewöhnen ?

Diskutiere Wie kann ich Meerschweinchen an Außenhaltung gewöhnen ? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Das ist zur Zeit der Käfig für meine zwei Damen : ) Ich bin nun umgezogen und habe nun firstam Haus einen Garten zur Verfügung. Meine Frage...
katharina89

katharina89

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
Käfig.jpg

Das ist zur Zeit der Käfig für meine zwei Damen : )



Ich bin nun umgezogen und habe nun
am Haus einen Garten zur Verfügung.

Meine Frage ist ob ich die zwei (die bis jetzt nur eine Innenhaltung gewohnt sind ) auch an eine Außenhaltung umgewöhnen kann? !

Ich würde mit dem umgewöhnen natürlich bis zum Sommer warten. Ein Außengehege habe ich ja auch noch nicht und wäre dann um Tipps dankbar : )

LG
 

Anhänge

28.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie kann ich Meerschweinchen an Außenhaltung gewöhnen ? . Dort wird jeder fündig!
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Zwei Tiere kannst du höchstens als Sommerhalbjahresaußenhaltung halten. Ich würd das nicht empfehlen, zumal du dann ja für den Winter drinnen dann trotzdem ein 2 qm Gehege brauchst. Und Zweimal Gehege bauen finde ich teuer. Zumindest das Aussengehege. Bau ihnen doch einfach drinnen ein schönes Bodengehege.
Hast du da Trockenfutter im Napf?? Und welche Geschlechter haben denn deine beiden Süßen??
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.877
Reaktionen
109
Der Käfig ist viel zu klein, wäre natürlich schön, wenn sie draußen ein richtiges Gehege bekommen würden, wo sie genügend Platz haben. Allerdings sind 2 Meerschweinchen für Außenhaltung eigentlich zu wenig, auch wenn sie im Winter reinkommen, weil die fühlen sich erst ab 4-5 Tiere richtig wohl und vorallem sicherer. Bei nur 2 Tieren im Außengehege, passiert es oft, dass die sich gar nicht trauen, das Gehege richtig in Besitz zu nehmen und die meiste Zeit nur in irgendwelchen Häuschen und Verstecken sitzen, bei nur 2 Tieren kommt noch kein Sicherheitsgefühl auf, wie es eine Gruppe bietet.

Wenn du sie draußen halten willst, dann ließ dich hier mal durch die zahlreichen Threads zu dem Thema durch, da ist einiges zu beachten, vorallem die Absicherung damit keine Gefahr durch etwaige Räuber (Marder, Fuchs, Krähen, usw.) besteht.

Bei der Innenhaltung solltest du dir einen Käfig besorgen oder ein Gehege bauen mit einer Mindestlänge von 140 cm und Mindesttiefe von 70 cm, auch wenn es nur zwei Meerschweinchen sind, dann kann man es auch besser einrichten, Engstellen vermeiden usw. und den Tieren mehr Abwechslung bieten.

An die Außenhaltung gewöhnt man sie langsam im Frühjahr Schritt für Schritt, sobald der Boden warm genug ist. Wenn du dir unsicher bist, stell dich 10 min mit nackten Füßen auf den Boden, wenn es dir da nicht zu kalt wird, sollte es auch für die Meerschweinchen warm genug sein. Ich würde langsam mit einer knappen Stunde anfangen und dass dann langsam steigern. Wichtig sie brauchen einen Sonnenschutz und die meisten Meerschweinchenhäuser sind für außen nicht geeignet, weil sich in ihnen die Hitze staut, du brauchst offene Unterstände für draußen.
 
katharina89

katharina89

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
Liebe "Kendra" und "Simpat",
Nein ich habe kein Trockenfutter im Napf. Es sind verschiedene Blättersorten. Trokenfutter fütter ich nicht.

Der Käfig ist 1,80 auf 80 cm groß, findest du den für zwei Meerschweinchen zu klein ? Zusätzlich haben sie noch ein Freilauf im Wohnzimmer der hat ca die gleichen Maße.
Wenn hatte ich sowieso nur an eine Außenhaltung im Frühjahr / Sommer gedacht. So als eine Art ersatz für das Freigehege im Wohnzimmer eben.

Achso es sind zwei Weibchen : )

VG
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Den Freilauf konnte man leider nicht erkennen ;) Einen Sommerauslauf musst du auch nicht so sehr wie eine Hochsicherheitsburg bauen wie ein richtiges Außengehege. Also wenn du sie da tagsüber zum "grasen" raussetzen willst. Da ist es zwar auch wichtig das ein verdrahteter Schutz von oben ist und das Gehege auch nicht umgestoßen werden kann etc. aber du musst dann für stundenweisen überwachten Auslauf nicht gleich Draht verlegen oder so.
Tust du mir den Gefallen und misst den Käfig mal die Innenmaße?? Erstens ist der größte Kaufkäfig den ich kenne nur mit einer Länge von 1,60 zu haben, und meist sind die Innenmaße nochmal ganz anders als die "Packmaße". ;)

Und die Mädels verstehen sich gut?? Ich hab ja auch mal mit "Weibern" angefangen, das ging auch immer gut bis sie nen Kastraten bekommen haben. Kaum war der dann tot, musste ich sofort für Ersatz sorgen......:mrgreen:
 
katharina89

katharina89

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
Ja ich habe gerade noch mal für dich nachgemessen, die Innenmaße sind -1-2 cm.

Das war noch von meiner Bekannten als sie darin zwei Hasen gehalten hat. * aua nicht hauen *

Keine Ahnung wo sie den her hatte ... kann ich aber in Erfahrung bringen ..vllt war es ja auch ein Sondermaß ?

Ich bin auch am überlegen ob ich noch eins dazu setze..Allerdings käme das dann nur in Frage wenn es mit nem großen Außengehege klappen würde..(dauerhaft)...
Ich habe mir den ein oder anderen Beitrag durchgelesen ..Aber in der Form wie zwei Gartenhäuser umbauen oder so ähnlich wäre mir dann doch ne Nummer zu groß ; )

So ein mittelweg zwischen 0815 Stall und Gartenhaus wäre meine Idee..
 
P

Pamil

Registriert seit
23.11.2012
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo,

wir halten unsere Meerschweinchen auch draußen-ganzjährig.

Allerdings würde ich denken dass 2 zu wenig sind. Eine Kleine Gruppe sollte wohl aus wenigstens 4 Tieren bestehen. (so habe ich es gelesen-wir haben auch 4)

Ansonsten ist es möglich Meeris ganzjährig draußen zu halten wenn man ein wenig was beachtet.

Wir haben nun unseren 1. Winter fast rum und sind sehr zufrieden.

Anfangs wussten wir wirklich nicht ob es klappt und haben uns echt Gedanken gemacht aber es hat sehr gut geklappt und wir werden es so beibehalten-im Sommer bekommen sie natürlich wieder Zugang zu Ihrem Außengehege auf dem Rasen (so ein Transportables) aber den Winter werde sie (solange gesund und munter) weiterhin im großen Außengehege verbringen.

Wenn Du mal nachlesen magst-hier ist mein Thema-ich hatte viele Gute Tips bekommen.
https://www.tierforum.de/t164404-hat-jemand-erfahrung-mit-ganzjaehriger-aussenhaltung.html
 
katharina89

katharina89

Registriert seit
08.07.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
Danke für deinen Antwort Pamil : )

Hast du vielleicht schon Fotos von deinem Gehege irgendwo hier gepostet?

Dann kann ich mir ein paar Anrregungen holen : )
 
P

Pamil

Registriert seit
23.11.2012
Beiträge
37
Reaktionen
0
In meinem Post über Deinem ist ein link drin-da sind auch Bilder zu finden. :)

Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Außengehege von allen 4 seiten gesichert ist, so dass sich kein Marder oder Fuchs reinbuddeln kann.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.877
Reaktionen
109
Der Käfig ist 1,80 auf 80 cm groß, findest du den für zwei Meerschweinchen zu klein ?
Sorry, aber das eine Bild mit den beiden Meerlis und dem Napf nebendran und auch auf dem von oben die Holzröhre neben dem Napf, sah für mich eher nach 60 cm aus, sieht irgendwie schmaler aus als es ist anscheinend. Ich wußte gar nicht, dass es inzwischen schon Gitterkäfige mit 180 cm Länge gibt, man lernt doch nie aus, das größte was ich von diesen Käfigen kannte war 140 cm lang und 65 cm breit.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bolonka Zwetna :-)

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
202
Reaktionen
0
Allerdings würde ich denken dass 2 zu wenig sind. Eine Kleine Gruppe sollte wohl aus wenigstens 4 Tieren bestehen. (so habe ich es gelesen-wir haben auch 4)
Hallo,
würden 3 pro Gruppe auch noch gehen?
[VERSTECK]Wir haben nämlich momentan 2 Böckchen (die sind momentan eine Gruppe) und 2 Weibchen (die sind momentan eine Gruppe), so, nun möchten wir im Frühjahr einen großen Stall, der in unseren Garten ist, für die Meerlis umbauen (er ist durch eine Mauer geteilt) und möchten je 2 Weibchen und ein Bock zsm machen, also möchten wir uns warscheihnlich noch 2 Weibchen dazuholen. Momentan sind sie noch in Innenhaltung und kamen im Sommer immer raus. Jetzt sollen sie hals ganzjährig draußen bleiben. Ach ja, der Stall ist ca. 12qm (insgesamt) und durch eine Mauer geteilt, also je 6qm und er ist gemauert und wird gedämmt und vorne dran, kommen 2 sehr große Freilaufgehege.
[/VERSTECK]
LG;)
 
Thema:

Wie kann ich Meerschweinchen an Außenhaltung gewöhnen ?