woran erkennt man eine scheinschwangerschaft?? oder is es das futter...

Diskutiere woran erkennt man eine scheinschwangerschaft?? oder is es das futter... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; hallo zusammen, ich mach mir sorgen um meinen hund. sie verhält sich irgendwie komisch...naja anders als sonst und ich weiß nicht, warum. und vor...
K

kleine lilly

Registriert seit
14.06.2012
Beiträge
117
Reaktionen
0
hallo zusammen,

ich mach mir sorgen um meinen hund. sie verhält sich irgendwie komisch...naja anders als sonst und ich weiß nicht, warum. und vor allem hab ich das gefühl, sie fühlt sich nicht wohl.

ich erzähl mal:

lilly ist fast 11 monate alt. am 6. januar ist sie läufig geworden. das ging 18 tage lang - also soweit ganz normal. während der läufigkeit war sie sehr anhänglich und auch danach hat sie das größtenteils so beibehalten.
ich hab ihr immer platinum trockenfutter gemischt mit reis, kartoffeln oder karotten gegeben. da ich auf der seite von platinum gesehen hab, dass es auch nassfutter gibt, hab ich das mal ausprobiert. das gebe ich jetzt ca. seit 2 wochen. im laufe
der zeit ist mir aufgefallen, dass sie sich extrem stark kratzt. außerdem ist das fell ganz stumpf. seit gestern stell ich wieder langsam auf ihr altes (trockenfutter) um, weil ich denke, das hängt damit zusammen.
aber zeitgleich ist noch etwas anderes aufgetreten. lilly knabbert sich ständig an einer ihrer zitzen rum. so stark, dass sie sich eine zitze sogar schon blutig gebissen hat. außerdem vergräbt sie ihren kopf tagsüber beim schlafen immer in einer decke (das hat sie vorher nie gemacht). vor zwei tagen hat sie sich dann früh übergeben und seitdem ist sie ganz komisch. sie kommt zwar auf aufforderung her und wedelt mit dem schwanz, sie frisst normal und geht auch ganz normal mit gassi aber wenn wir daheim sind, dann liegt sie am sofa und interessiert sich für nix mehr. ich muss dazu sagen, dass sie schlecht allein sein kann und deshalb auch immer da ist, wo ich grad bin. wenn ich dusche, legt sie sich ins bad; wenn ich bügel, legt sie sich ins bügelzimmer und wenn ich im wohnzimmer bin dann liegt sie auch im wohnzimmer. und jetzt kann ich durchs ganze haus laufen und sie bleibt am sofa liegen und kommt nicht hinterher. zudem jammert sie ganz oft einfach so. ich weiß nicht warum. sie stellt sich vor mich hin und fängt an zu jammern. außerdem schmatzt sie ganz viel. ich hab mal gelesen, dass hunde das machen wenn ihnen schlecht is. aber übergeben hat sie sich nimmer. irgendwie find ich das alles ganz seltsam.
jetzt hab ich gedacht, sie könnte vielleicht scheinschwanger sein. ich weiß, dass hunde dann oft sachen mit auf ihren platz nehmen und "bewachen" und das macht sie nich aber sie hat auch nix womit sie das machen könnte. ihre kuscheltiere sind seit wochen weggeräumt und deshalb dachte ich, das äußert sich bei ihr indem sie ihren kopf in der decke vergräbt. ach ich weiß auch nich. :eusa_think: was meint ihr?
woran erkennt man denn eine scheinschwangerschaft? bzw.wie stellt man das denn fest? oder denkt ihr das könnte auch von der futterumstellung kommen?
 
28.02.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
F

felinebreathing

Registriert seit
24.01.2013
Beiträge
114
Reaktionen
0
Also eine Scheinschwangerschaft ist bei Hunden eigentlich sogar physiologisch und muss nur behandelt werden, wenn das Verhalten nicht mehr für den Halter tragbar ist oder der Hund in der Scheinträchtigkeit "hängen bleibt", also der Hund abnormal lange scheinträchtig ist. Die Leitsymptome sind eine Gesäugeanbildung und eine Verhaltensänderung (Anhänglichkeit, Kuscheltiere horten und verteidigen ect.) Es kann also durchaus möglich sein, dass die Verhaltensänderung deiner Hündin damit zusammenhängt. Hier gilt es denn Hund vor allem abzulenken. Viel spielen, spazieren gehen und zu beschäftigen, dafür ein bisschen weniger kuscheln (vor allem nicht an der Milchleiste streicheln - sonst simuliert das saugende Welpen) und ich würde Kuscheldecken und Spielzeug vorerst entfernen. Das erklärt allerdings nicht warum sie sich an der Zitze verletzt. Ist die Milchleiste warm und geschwollen? Tritt Milchsekret oder Eiter aus? Hat dein Hund Fieber? Manchmal entwickelt sich aus einer Scheinträchtigkeit auch eine Mastitis (Gesäugeentzündung). Das alles steht allerdings nicht im Zusammenhang mit dem Juckreiz und dem stumpfen Fell. Da denke ich eher an Ektoparasiten oder an den Futterwechsel. Benutz du Antiparasitika (Spot on o.ä.?) Auf das alte Futter zu wechseln halte ich versuchsweise auch für sinnvoll.
Liebe Grüße
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Huhu,

kann mich July eigentlich nur anschließen. Eine Sache hätte ich noch zu ergänzen:

Das erklärt allerdings nicht warum sie sich an der Zitze verletzt.
Das scheint ein nicht seltenes Verhalten bei scheinträchtigen Hündinnen zu sein. Zumindest wenn die Scheinträchtigkeit deutlich ausgeprägt ist. Auf so mancher Seite wird geraten, dem Hund einen Bauchwickel zu machen, damit das Verhalten nicht weiter stattfindet. Alternativ vielleicht auch ein T-shirt oder ein Pulli, der nicht zu locker sitzt, damit sie nicht drankommen kann. Und - wie July ja auch schon sagte - den Hund dort auch nicht streicheln oder bedauern, weil sie damit nur bestärkt wird und die Scheinträchtigkeit in die Länge zieht.

Vom dem, was du erzählt hast, tippe ich eher auf eine stärker ausgeprägte Scheinträchtigkeit denn auf die Futterumstellung. Versucht sie mehr in Dinge mit einzubeziehen, vielleicht auch die Spaziergänge länger werden zu lassen (ihr müsst nicht mehr oder schneller gehen, sondern einfach nur mehr Ablenkung und andere Reize für sie beschaffen. Hauptsache sie liegt nicht nur auf der Couch und kann sich damit zu viel auseinandersetzen). Versucht sie trotz allem nicht zu betüddeln, sondern verhaltet euch normal.

Was das stumpfe Fell und den Juckreiz angeht, kann das theoretisch eine Folge ihrer derzeitigen Hormonsituation darstellen. Kann aber auch etwas mit dem Futter zu tun haben, das ist schwierig zu beurteilen. Eine Futterumstellung würde ich verschieben, bis es ihr besser geht, da auch das erstmal wieder Stress für sie bedeutet, der ihre Situation nicht erleichtert. Alternativ - wenn der Juckreiz nicht erträglich sein sollte - würde ich die Futterumstellung sehr langsam in einem Zeitraum von 1-2 Wochen stattfinden lassen, damit der Körper nicht zu stark darauf anspringt.
 
K

kleine lilly

Registriert seit
14.06.2012
Beiträge
117
Reaktionen
0
danke für eure antworten.
wie lange dauert so eine scheinschwangerschaft denn?
sie schaut mich die ganze zeit an und jammert vor sich hin. das ist fast nicht auszuhalten. da tut sie mir echt leid... ich hoffe, dass es ihr bald besser geht. aber da heißt es jetzt wohl warten, warten, warten...
 
Thema:

woran erkennt man eine scheinschwangerschaft?? oder is es das futter...

woran erkennt man eine scheinschwangerschaft?? oder is es das futter... - Ähnliche Themen

  • Woran erkennt man das eine Hündin trächtig ist?

    Woran erkennt man das eine Hündin trächtig ist?: Hallo zusammen, ich habe eine Hündin die mir einem Rüden angedockt ist, allerdings haben sie sich so erschrocken als wir auf den Balkon kamen...
  • Woran starb mein Hund?

    Woran starb mein Hund?: Hallo, mein kleiner Chihuahua Rüde (9Jahre) ist Samstag Nacht gestorben. Jetzt frage ich mich woran genau. Es war seit mehr als 2 Jahren bekannt...
  • Woran erkannt man ein vergiftetes Leckerli?

    Woran erkannt man ein vergiftetes Leckerli?: Hallo zusammen, ich bin noch neu hier, deshalb bitte ich schon mal um Entschuldigung, falls ich das falsche Unterforum gewählt haben ;-) Heute...
  • Woran koennte unsere Huendin gestorben sein?

    Woran koennte unsere Huendin gestorben sein?: Hallo an alle Hundefreunde, ich habe vor ein paar Stunden von meiner Schwester erfahren, dass eine unserer beiden Huendinnen heute Abend...
  • woran blasenentzündung erkennen?

    woran blasenentzündung erkennen?: hey ihr lieben. habe ein problem mit meinem kleinen. also er war von der züchterin ja ans kaklo gewöhnt,das hab ich ihm abgewöhnt. das hat auch...
  • Ähnliche Themen
  • Woran erkennt man das eine Hündin trächtig ist?

    Woran erkennt man das eine Hündin trächtig ist?: Hallo zusammen, ich habe eine Hündin die mir einem Rüden angedockt ist, allerdings haben sie sich so erschrocken als wir auf den Balkon kamen...
  • Woran starb mein Hund?

    Woran starb mein Hund?: Hallo, mein kleiner Chihuahua Rüde (9Jahre) ist Samstag Nacht gestorben. Jetzt frage ich mich woran genau. Es war seit mehr als 2 Jahren bekannt...
  • Woran erkannt man ein vergiftetes Leckerli?

    Woran erkannt man ein vergiftetes Leckerli?: Hallo zusammen, ich bin noch neu hier, deshalb bitte ich schon mal um Entschuldigung, falls ich das falsche Unterforum gewählt haben ;-) Heute...
  • Woran koennte unsere Huendin gestorben sein?

    Woran koennte unsere Huendin gestorben sein?: Hallo an alle Hundefreunde, ich habe vor ein paar Stunden von meiner Schwester erfahren, dass eine unserer beiden Huendinnen heute Abend...
  • woran blasenentzündung erkennen?

    woran blasenentzündung erkennen?: hey ihr lieben. habe ein problem mit meinem kleinen. also er war von der züchterin ja ans kaklo gewöhnt,das hab ich ihm abgewöhnt. das hat auch...