wie lange wird es dauern bis sich meine süßen wellis verstehen?

Diskutiere wie lange wird es dauern bis sich meine süßen wellis verstehen? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo,bin ganz neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt ? Ich habe mir vor ca. drei Wochen ein supersüßes Wellipaar...
Y

yassin

Registriert seit
06.03.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,bin ganz neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt ?
Ich habe mir vor ca. drei Wochen ein supersüßes Wellipaar zugelegt.Leider ist die Henne
sehr dominant und hackt
ständig auf ihrem Hahn herum.Ab und zu läßt sie sich zwar von ihm füttern, aber zum dank bekommt der arme wieder eine verpasst. Habe dann kurzer Hand auf anraten meines Händlers ein zweites Paar geholt (jetzt zwei Tage bei mir) und jetzt geht es drunter und drüber.
Ich weiß das sie etwas Zeit brauchen um sich aneinander zu gewöhnen,aber wird es sehr lange dauern?
Sie merckern sich ständig an und hacken einander wenn sie sich zu nahe kommen.

gruß von yassin
 
06.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Yassin,

herzlich willkommen im Tierforum! :D

Nach deiner Beschreibung scheinen deine beiden ersten Wellis schon ein festes Paar zu sein und sich gut zu verstehen. Was uns Menschen manchmal wie Undankbarkeit oder Zickerei erscheint, ist das ganz normale Balzverhalten bei einem Wellensittichpaar. Und dominant sind fast alle Wellidamen. :mrgreen:

Da hat der Händler dir doch ganz geschickt noch zwei Wellis verkauft anstatt dich anständig zu beraten. :eusa_doh:

Immer wenn neue Vögel hinzukommen, die sogar noch nicht fest verpaart sind, können sich ganz neue Konstellationen ergeben; z.B. könnte sich der erste Hahn für die neu hinzu gekommende Henne interessieren oder die Henne für den neuen Hahn.

Solange kein Blut fließt, würde ich mir keine Sorgen machen. Spannend kann es aber noch einige Zeit lang bleiben. Ich freue mich schon auf den Fortgang der Geschichte. ;)
 
Y

yassin

Registriert seit
06.03.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo mariama,
danke für dein antworten.gestern hahen sich die beiden ersten wellis (hexe die henne und kleiner der hahn) wieder gefüttert. sonst ist die zweite wellidame (perle) glaube ich ganz gut angekommen.nur der zweite hahn (knirps)
ist noch recht schüchtern den anderen gegenüber. er frisst und putzt sich ist aber sonst sehr teilnahmslos und weicht den anderen ständig aus.ist das normal?die beiden "neuen" sind glaub ich auch wirklich noch recht jung.sie sind viel kleiner als die anderen und ich glaube sie hatten auch noch keine jugendmauser. bekommt die kleine dame eigentlich nach der jugendmauser eine braun-beige wachshaut oder bleibt sie immer weis?
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

Bist du sicher, dass alle Wellis gesund sind, wenn du schreibst, dass der eine Hahn teilnahmslos ist?
Hennen sind bei den Wellis oftmals richtige Zicken, die haben die Hosen an;) Hackt sie denn permanent richtig oder kraulen sie sich nur den Kopf?

Hennen bekommen nur eine braune Wachshaut, wenn sie in Brutstimmung sind. Ist das vorbei, verfärbt sich auch die Wachshaut wieder zurück.
 
Y

yassin

Registriert seit
06.03.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Huhu!

Bist du sicher, dass alle Wellis gesund sind, wenn du schreibst, dass der eine Hahn teilnahmslos ist?
Hennen sind bei den Wellis oftmals richtige Zicken, die haben die Hosen an;) Hackt sie denn permanent richtig oder kraulen sie sich nur den Kopf?



Hallo Casimir,
Ich denke das der kleine "Knirps" einfach nur ein wenig mehr zeit brauchte um sich an alles zu gewöhnen.
Heute klettert und flattert er wie die anderen in seiner Voliere herum.Allerdings,wenn "Hexe" anfängt zu meckern springen alle von den Fressnäpfen weg.
Ich will sie jetzt erst mal alle etwas an mich gewöhnen (wobei "Kleiner" schon ab und zu auf meinen finger sitzt:p)
und dann lass ich sie auch raus zum fliegen. Hab einen großen Vogelbaum zum landen neben der Voliere aufgestellt,
damit sie ihn schon mal beäugen können.
Gruß Yassin
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Ich hatte damals auch so eine Oberzicke- sie brauchte sich nur bewegen und alle sind weggehüpft:mrgreen: Das Temperament der Dame hat sich auch nie gelegt, aber sie haben sich alle mehr oder weniger arrangiert.
Allerdings würde ich sie jetzt alle schon fliegen lassen. Idealerweiße führt man Wellis beim gemeinsamen Freiflug zusammen, weil sie sich dann aus dem Weg gehen können und beschäftigt sind. In der Zwischenzeit kann man den Käfig umgestalten, sodass dieser für jeden der Vögel "neu" ist.
 
M

MoonFlower88

Registriert seit
15.09.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallöchen,
wie soll man es denn mit den neuzugängen händeln?
Ich hab mal gelesen, dass sie in einen extra käfig sitzen sollen....Ehrlich gesagt hab ich kein Platz für einen neuen Käfig.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.129
Reaktionen
9
Hallo,

Neuzugänge erstmal in einem anderen Käfig unter zu bringen ist schon sehr ratsam.
Zum einen sollten Neuzugänge stets in Quarantäne gehalten werden, um mögliche Krankheitserregern, die der Vogel mitbringen könnte, nicht gleich auf den bereits vorhandenen Vogel zu überträgt.
Während dieser Zeit sollte der Neuzugang daher nicht nur in einem ectra Käfig, sondern auch in einem extra Zimmer untergebracht werden, ideal erfolgt dann eine Untersuchung durch einen Vogelkundigen Tierarzt und wenn nach ungefähr 1 bis 2 Wochen das "okay" vom Tierarzt kommt, kann man ihn ohne angst mit dem vorhandenen Wellensittich vergesellschaften.

Mit dem zweiten Käfig klappt die Vergesellschaftung dann auch viel besser.
Durch die Gitterstäbe können sie sich erstmals kennen lernen, sind sie neugierig und friedlich, kann man ihnen dann schon nach ein paar Stunden die Käfigtüre öffnen, so dass die beiden sich in der Luft kennen lernen können, wo sie sich bei bedarf viel besser aus dem weg gehen können als wenn man sie einfach zusammen in einem Käfig sperren würde.

Zudem ist ein zweiter Käfig, in laufe der Haltung Gold wert.
In der besten Haltung kommt es vor, dass eines erkrankt und evtl. dann auch separat unter gebracht werden muss, um eine Ansteckung auf die anderen Tiere zu vermeiden und in dem Fall noch einen Käfig parat zu haben ist wirklich unbezahlbar.



Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

wie lange wird es dauern bis sich meine süßen wellis verstehen?

wie lange wird es dauern bis sich meine süßen wellis verstehen? - Ähnliche Themen

  • Wie lange dauert die Mauser ?

    Wie lange dauert die Mauser ?: Hallo Forum, kann mir jemand bitte sagen, wie lange die Mauser in der Regel dauert ? und welche Art von Frischkost am besten hilft ? Habe schon...
  • wie lange hat es gedauert bis eure Wellis zahm wurden

    wie lange hat es gedauert bis eure Wellis zahm wurden: Hatte mal eine Frage wie lange es bei euch gedauert hat bis eure Wellis zahm wurden.... ich habe meine Wellis erst seit 2 monaten ich kann sie...
  • Welli unerfahren - Fragen zu VG und Haltung (Achtung lang!)

    Welli unerfahren - Fragen zu VG und Haltung (Achtung lang!): Hallo vogelhalter ^.^ meine freundin hat von ihren onkel einen Welli-Hahn "geerbt". der onkel ist nicht gestorben sondern wurde krank und konnte...
  • Wie lange darf ein Welli alleine bleiben???

    Wie lange darf ein Welli alleine bleiben???: Hallo, ich hätt da mal ne frage, ich bekomme morgen von meinem Züchter des Vertrauens einen Welli (drollig der Kleine). Ich werde ihn bis...
  • Schnabel zu lang

    Schnabel zu lang: Der Schnabel einer meiner Wellensittiche ist nun schon viel zu lang. Ich habe das Tier jetzt schon gute 2 Jahre. Bisher war der Schnabel schon...
  • Schnabel zu lang - Ähnliche Themen

  • Wie lange dauert die Mauser ?

    Wie lange dauert die Mauser ?: Hallo Forum, kann mir jemand bitte sagen, wie lange die Mauser in der Regel dauert ? und welche Art von Frischkost am besten hilft ? Habe schon...
  • wie lange hat es gedauert bis eure Wellis zahm wurden

    wie lange hat es gedauert bis eure Wellis zahm wurden: Hatte mal eine Frage wie lange es bei euch gedauert hat bis eure Wellis zahm wurden.... ich habe meine Wellis erst seit 2 monaten ich kann sie...
  • Welli unerfahren - Fragen zu VG und Haltung (Achtung lang!)

    Welli unerfahren - Fragen zu VG und Haltung (Achtung lang!): Hallo vogelhalter ^.^ meine freundin hat von ihren onkel einen Welli-Hahn "geerbt". der onkel ist nicht gestorben sondern wurde krank und konnte...
  • Wie lange darf ein Welli alleine bleiben???

    Wie lange darf ein Welli alleine bleiben???: Hallo, ich hätt da mal ne frage, ich bekomme morgen von meinem Züchter des Vertrauens einen Welli (drollig der Kleine). Ich werde ihn bis...
  • Schnabel zu lang

    Schnabel zu lang: Der Schnabel einer meiner Wellensittiche ist nun schon viel zu lang. Ich habe das Tier jetzt schon gute 2 Jahre. Bisher war der Schnabel schon...