Richtige größe für die Ratten?

Diskutiere Richtige größe für die Ratten? im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, ich werde mir demnächst von einer Züchterin 3 Ratten holen. Ich hatte bereits schon 2 mal Ratten aber da ich firstso viel über die richtige...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Elanya

Elanya

Registriert seit
07.03.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo, ich werde mir demnächst von einer Züchterin 3 Ratten holen. Ich hatte bereits schon 2 mal Ratten aber da ich
so viel über die richtige Käfighaltung gelesen habe, bin ich etwas unsicher geworden ob mein Käfig nicht zu klein ist...

Ich habe eine Voliere, die 60x60 breit ist und hoch ist der Käfig 1,60m. Ist das zu klein? Allerdings bekommen sie mehrere Stunden auslauf, zusammen mit Kuscheleinheiten. Dennoch bin ich mir unsicher ob es zu klein ist, kann mir da jemand weiter helfen?
 
07.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Richtige größe für die Ratten? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.492
Reaktionen
110
Huhu,

absolute Mindestengrundfläche sind 80x50 also 0.4 qm - mit 0.36 unterschreiet dein Käfig das absolute Minimum deutlich - zumal man lieber einen halben Quadratmeter bieten sollte.
Auslauf macht das nicht wett, sie sitzen trotzdem noch viele Stunden am Tag im Käfig.

Warum sollen es denn Tiere vom "Züchter" werden ?
 
Elanya

Elanya

Registriert seit
07.03.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Also ist der Käfig nicht so gut geeignet? Aber würde das erstmal für den Übergang reichen bis ich mir einen neuen kaufe?

Weil ich schlechte Erfahrungen mit Tieren aus der Zoohandlung gemacht habe, diese Tiere bringen oftmals Krankheiten mit. Außerdem haben die meisten Tiere aus Zoohandlungen niemals einen Tierarzt gesehen und sie werden schlecht gezüchtet. Oft werden die Weibchen zu früh gedeckt und werden einfach nur zum Zucht dasein genutzt, das finde ich schrecklich und sowas möchte ich nicht unterstützen.
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Und was ist mit Notstationen, Tierheimen und privaten Notfellchen?;)

Zooläden wird hier keiner unterstützen.
 
Elanya

Elanya

Registriert seit
07.03.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Da ich keinen Fahrer habe der mich zum Tierheim fahren würde, was ziemlich weit weg ist von mir, ist das eben so eine Sache. Und ich möchte gerne mal wieder Jungtiere habe die ich selber sehr gut an mich binden kann, mit ausgewachsenen Tieren ist das oft schwerer und da Ratten schon ein sehr kurzes Leben haben, möchte ich so viel Zeit wie es nur geht mit ihnen haben. Und ich weiß nicht ob meine Mutter mir das nochmal erlauben wird Ratten zu haben, dieses mal hat sie noch ja gesagt, aber beim nächsten bin ich mir nicht sicher.
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Okay, auch da gibt es Jungtiere.
Dann achte genau darauf, dass es sich um einen seriösen Züchter und
nicht um irgendeinen Vermehrer handelt!
 
Elanya

Elanya

Registriert seit
07.03.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Habe ich schon und ich vertraue der Züchterin. Sie ist sehr freundlich und weiß die Tiere zu schätzen :)
Ich habe nähmlich meine Kleinen schon besucht ;)
 
T

TomJerry

Registriert seit
03.02.2013
Beiträge
54
Reaktionen
0
Du hast hier gesagt bekommen, dass die Grundfläche des Käfigs zu klein ist. Und du hast kein Geld um dir einen Neuen zu kaufen. Ok ich weiß die Käfige sind leider recht teuer. :?
Aber Übergangskäfig ? Dann sind die Kleinen vom Züchter bei dir in einer neuen Umgebung, und dann nochmal ein neuer Käfig ? Was wäre denn, wenn du deinen jetzigen Käfig in
den Kleinanzeigen einstellt und von dem Geld einen neuen kaufst ? Wenn du immer wieder nachschaust findest du bestimmt ein Schnäppchen. ;) Habe ich auch.
An deiner Stelle würde ich erstmal einen neuen Käfig herholen und dann die Kleinen zu dir nehmen.

Warum nur 3 Ratten ? Ein Rudel beginnt erst ab 4 Tieren. Und das mit der Züchterin. Ja, ich habe meine Ratten auch nicht aus einer Notstation und auch keine privaten Notfälle oder sonstiges
( habe mich da nicht informiert und hatte Bekannte mit Rattenjungen) war aber vorher auch im Tierheim gucken. Es ist immer besser, wenn du diesen Tieren ein zu Hause gibst, und wie schon
gesagt da sind auch viele junge Tiere dabei. Die vom Züchter sind keinesfalls in Not, und wenn Sie nicht vermittelt werden haben sie ein schönes zu Hause beim Züchter bis sich jemand entschließt sie
aufzunehmen (gehe ich zumindest von aus).

Vielleicht nimmst du dir ja nochmal die Zeit, und informierst dich nochmal hier im Forum hier steht ja eine ganze Menge. Und vielleicht nimmst du ja auch den Ratschlag mit dem Käfig an. :)
 
Meike__x3

Meike__x3

Registriert seit
04.04.2010
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
Bei den Ebay Kleinanzeigen (kijiji.de) gibt es oft artgerechte Rattenkäfige unter 50€. Wenn nicht, würde ich dir empfehlen einen Aneboda Schrank von Ikea umzubauen. Da kommst du verhältnismäßig auch ziemlich gut weg und du kannst ihn nach deinem Geschmack bauen. Schau dich hier mal im Ratten Forum um, da gibt es ein Thema über die Gestaltung von Rattenkäfige, lass dich ein bisschen inspirieren.
Und zu den Notfallratten. Auch ich habe meine Jungs aus dem Tierheim, doch finde ich nicht, dass es ein "muss" ist diese Tiere zu nehmen. Natürlich, haben die nach ihrem oftmals schlechten Leben, ein schönes verdient doch muss man es akzeptieren, wenn jemand lieber Ratten vom Züchter haben möchte.
Lieber ein seriöser Züchter als die Tierhandlung!
 
~Tigerente~

~Tigerente~

Registriert seit
09.03.2014
Beiträge
240
Reaktionen
0
Hallo,

den Käfig den Frettchen-San verlinkt hat gibt es bei eba* auch täglich als Auktion, da kann man auch noch den ein oder anderen Taler sparen. Da er eine Höhe von 120cm hat würde ich schon zwei Vollebenen einbauen, das bietet einfach mehr Platz als nur eine.

Solltest du keinen alten Käfig verkaufen, weise bitte daraufhin, dass der Käfig nicht zur dauerhaften Haltung geeignet ist, sondern nur wenn man ihn z.B. mit einem anderen Käfig (der groß genug ist) verbindet. Bringt ja nichts, wenn du deine Nasen da nicht rein steckst aber dann jemand anderes.

Ich möchte nochmal wegen dem Züchter fragen. Bist du sicher, dass er seriös ist? Wie groß sind die Käfige in denen die Tiere gehalten werden? Bekommen sie gutes Futter und Frischfutter? Wie viel Würfe hat der Züchter pro Jahr? Wie viele Tiere leben in einem Käfig? Machen die Tiere einen gesunden Eindruck oder zeigen sie Verhaltensauffälligkeiten?
Ich bin nicht gleich gegen alle Züchter und jeder sollte noch selber entscheiden dürfen, wenn aber Züchter dann sollte man sich wirklich 100%ig sicher sein, dass es sich um einen seriösen Züchter und keinen Vermehrer handelt. Denn Vermehrer sollte man wirklich genauso wenig unterstützen wie die Zoohandlungen.
 
Elanya

Elanya

Registriert seit
07.03.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich und meine Mutter haben uns jetzt für den Jumbo-Hamsterkäfig entschieden und auch bestellt, der müsste demnächst auch kommen. Die Züchterin hat uns diesen Käfig angeboten für 3 oder eventuell auch 4 Ratten müsste er ja reichen. Wir haben auch noch große Plastiketagen die wir einbauen werden usw.

Und ich weiß das die Züchterin seriös ist, ich war ja bei ihr zu Hause und sie hat wirklich ziemlich große Käfige, das ganze Wohnzimmer ist voll mit großen Käfigen, die auch viel Lauffläche beeinhalten, ich war erstmal ziemlich überrascht wie riesig ihre Käfige sind. Sie hat glaube in etwa 30 Ratten. Und wieviele Würfe sie pro Jahr hat weiß ich nicht, aber da sie auch manchmal zu einer bestimmten Zeit gar keinen Wurf hat denke ich, das sie nicht ständig das ganze Jahr über Rattenbabys hat. Was für ein Futter sie füttert habe ich noch vergessen zu fragen aber da ich in 2 Wochen nochmal hinfahre werde ich sie dann fragen und Frischfutter bekommen sie jeden Tag. Außerdem um nochmal auf die Käfig frage zurückzukommen sie hat jetzt nicht alle Weibchen in einem Käfig ebenso nicht die Böcke, aber ich wollte damit sagen das die Käfige auf jedenfall groß genug sind. Und die Tiere machen einen gesunden eindruck, sie hat mir auch paar ihrer Ratten gezeigt und die waren alle ganz lieb und sahen gut aus, also nicht zu dünn oder zu fett oder irgendwie krank. Und generell war ich sehr beeindruckt wie lieb ihre Tiere waren. Als ich damals bei einem anderen Züchter mir Ratten geholt hatte da meinte sie der Käfig (also mein alter 60x60x160) wäre groß genug für 6 Ratten. Sie hatte zwar auch bei ihren Ratten eigentlich eine gute Haltung und die Tiere waren ebenso Gesund und Zahm. Doch bei der Züchterin wo ich die jetzt hole bin ich mir ganz sicher das sie seriös ist. Ich mein wieviele Leute gibt es die ihr ganzes Wohnzimmer voll mit riesen käfigen Stellen? :D Außerdem als ich zu besuch war hat sie mir erstmal 6 der kleinen aufm Arm gesetzt und ja der eine der kleinen hat wohl einen Schnupfen gehabt und sie meinte bis er nicht wieder Gesund ist gibt sie den auch nicht ab, weil sie nur gesunde Tiere weitergibt. Und es gab bei ihr auch schon Leute die echt keine Ahnung von den Tieren hatten und sich erst 3 holen wollten und dann nochmal 3 und das in einen zu kleinen Käfig und dann wollten die auch noch einen billigeren Preis haben usw. Oder auch wollte die eine 2 Weibchen haben und die eine von denen hatte rote Augen und dann hat die Frau voll rumgestresst das das Tier rote Augen hat und das sie nur die eine nehmen würde und die hat sie sofort wieder rausgeschmissen, klar kann das nur palaber sein, aber sie war sehr Sympathisch und wirkte auf jedenfall ehrlich und auch seriös ich habe da keine Zweifel.
Ich meine es sind auch nicht meine ersten Ratten, ich habe schon Ahnung von den Tieren, bei dem Käfig allerdings wusste ich nicht das sie doch mehr Lauffläche brauchen. Vorallem sagte sie auch zu mir da Böcke meist größer werden und auch diese Lahmheit hinten bekommen können und halt mehr "Kletterfaul" sind ist es gut wenn man viel Lauffläche hat. Also kurz gesagt ja sie ist auf jedenfall seriös und kümmert sich auch gut um ihre Tiere, wir hatten gute Gespräche über die Tiere haltung etc das sie jetzt keinen schlechten Eindruck auf mich gemacht hat. Beim nächsten mal kommt noch meine Mutter mit die ist eher ein kritischer Typ, mal schauen was sie zu ihr sagt :). Ich sage aber jetzt schon von meiner Seite aus, auch wenn es noch lange nicht so weit ist, das meine nächsten Ratten wieder von ihr sein werden.
 
wilmarondaelli

wilmarondaelli

Registriert seit
01.04.2012
Beiträge
308
Reaktionen
0
Hält sie Böcke und Mädels in einem Zimmer? Und wie kann man denn 30 Ratten (besonders Männlein/Weiblein) Auslauf geben ohne das sie sich gegenseitig ins Gehege kommen?...:eusa_doh:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Ich möchte nochmal was zum Thema "Zutraulichkeit/Zähmen" bei älteren Ratten einwerfen ;)
Wir haben unsere erste Ratte aus dem Tierheim geholt - dort saß sie als Einzelratte, war schon ca. 1,5 Jahre alt...
Wir haben schnellstmöglich eine zweite Ratte hinzugeholt, aus einer Notstation....
Beide Ratten sind sehr zutraulich geworden, vor allem die ältere Ratte, die lange allein gelebt hatte.... Die konnte man immer und überall hochnehmen und durchknuddeln.... Das hat also gar nix zu sagen mit dem Alter....
Später zogen noch zwei ganz junge Ratten ein, aus der gleichen Notstation - die sind z. B. nie wirklich zutraulich geworden, auch wenn sie keine Angst vor uns hatten... aber auf die Hand gekommen sind sie nie, und streicheln lassen wollten sie sich auch nie....
Hat also nicht zwangsläufig was mit dem Alter zu tun ;)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Richtige größe für die Ratten?

Richtige größe für die Ratten? - Ähnliche Themen

  • Der richtige Käfig!

    Der richtige Käfig!: Hallo Leute, also ich möchte mir wie gesagt Ratten anschaffen, wahrscheinlich Mitte der Sommerferien, da ich noch nach einem Züchter suche (im...
  • Richtiges Knabberholz

    Richtiges Knabberholz: Hab eine frage zu Knabberholz hab mir ein paar Hölzer aus dem Garten besorgt (Kirschbaum) als ich sie getrocknet habe ist mir aufgefallen das Harz...
  • richtiges Häuschen

    richtiges Häuschen: Hallo. ich wollte mal fragen, welches Häuschen für Ratten besser als Schlafhaus geeignet ist: 1. ein eher niedriges Haus mit einer kleineren...
  • richtige Käfig größe

    richtige Käfig größe: Hallöle, also ich wollte mal wissen wie groß sollte ein Käfig mindestens sein für 4 Ratten...kann der Käfig auch dann kleiner sein wenn man den...
  • Richtig reinigen, aber wie?

    Richtig reinigen, aber wie?: Hi zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen. 1. Da ich für meine Nasen ein Regal umgebaut hab, benutze ich kein Streu mehr, sondern lege...
  • Richtig reinigen, aber wie? - Ähnliche Themen

  • Der richtige Käfig!

    Der richtige Käfig!: Hallo Leute, also ich möchte mir wie gesagt Ratten anschaffen, wahrscheinlich Mitte der Sommerferien, da ich noch nach einem Züchter suche (im...
  • Richtiges Knabberholz

    Richtiges Knabberholz: Hab eine frage zu Knabberholz hab mir ein paar Hölzer aus dem Garten besorgt (Kirschbaum) als ich sie getrocknet habe ist mir aufgefallen das Harz...
  • richtiges Häuschen

    richtiges Häuschen: Hallo. ich wollte mal fragen, welches Häuschen für Ratten besser als Schlafhaus geeignet ist: 1. ein eher niedriges Haus mit einer kleineren...
  • richtige Käfig größe

    richtige Käfig größe: Hallöle, also ich wollte mal wissen wie groß sollte ein Käfig mindestens sein für 4 Ratten...kann der Käfig auch dann kleiner sein wenn man den...
  • Richtig reinigen, aber wie?

    Richtig reinigen, aber wie?: Hi zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen. 1. Da ich für meine Nasen ein Regal umgebaut hab, benutze ich kein Streu mehr, sondern lege...