Mein Berner-Mädchen schwitzt - Scheren (eine Lösung???)

Diskutiere Mein Berner-Mädchen schwitzt - Scheren (eine Lösung???) im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Leute, mein Berner-Mädchen schwitzt schon bei ca. 15 Grad!!! Sie hat ziemliche Unterwolle firstund ihr Fell ist SCHWARZ. Sollen wir sie...
R

Reiter

Registriert seit
12.02.2013
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo Leute,
mein Berner-Mädchen schwitzt schon bei ca. 15 Grad!!! Sie hat ziemliche Unterwolle
und ihr Fell ist SCHWARZ. Sollen wir sie scheren lassen oder wäre das falsch???
Sie leidet richtig bei der Hitze. Darum gehen wir oft ans Wasser mit ihr, doch leider braucht ihr Fell so lange bis es trocken ist.
Sagt mir euren Rat.

Lg Reiter
 
09.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Wo siehst du das sie schwitzt?
 
R

Reiter

Registriert seit
12.02.2013
Beiträge
20
Reaktionen
0
Sie hächelt wie verrückt und liegt den ganzen tag auf den kalten fliesen
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
Huhu,
ist sie denn sonst gesund?
Wie alt ist sie denn?

Ich denke auch Hunde brachen ein paar Tage um siech an die Extremen Temeraturschwankungen zu gewöhnen.
Heute -3 morgen +15 grad ist ja selbst für uns schwierig. *an meinen Kreislauf denk*

Ich hab mal gelesen, wenn man Hunde mit viel Unterwolle scheren lässt, das diese fast doppelt so stark wieder nachwächst.

Ich bin da sehr skeptisch, wenn ich ehrlich bin...
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.097
Reaktionen
62
Das Problem kenne ich von Larry, der mit seiner Unterwolle sogar bei kalten Temperaturen hechelt.
Aber ich lasse ihn nicht scheren, weil seine unterwolle ihn auch vor Hitze schützt.
Ich habe auch mal den Ta gefragt ob iwas passieren kann, durch zuviel Hecheln, kann aber nicht, also von daher wird da nichts geschoren und einfach drauf gewartet bis die Unterwolle von alleine ausgeht.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.637
Reaktionen
31
Ich würde sie jetzt noch nicht scheren lassen. Wie Simone schreibt: Was soll sie bei 30 °C machen?

Kennst du Furminator? Vll. Wäre das eine Möglichkeit.
 
M

miwok

Registriert seit
07.11.2012
Beiträge
537
Reaktionen
26
Es ist eigentlich noch zu früh um zu scheren...

Ist sie sonst gesund?
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
Ich würde es auch erstmal mit dem Furminator versuchen. Der holt die ganze Unterwolle raus und der Hund fühlt sich in der Regel schon viel leichter.

Mein Hund "schwitzt" auch sehr früh. Er hat "untenrum" viel Fell (weil Setter) nebst Unterwolle und ist zudem ziemlich aktiv, da hängt bei 15 Grad auch schon mal schnell die Zunge raus. Durch das weitestgehende Entfernen der Unterwolle wird es ein bißchen leichter für ihn, aber er wird dennoch immer ein Hund bleiben, der sich im kalten Klima wohler fühlt.
 
Karola64

Karola64

Registriert seit
22.10.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hunde schwitzen nicht, sie stoßen die überschüssige Wärme über die Zunge ab. Hunde haben keine Schweißdrüßen, außer unter den Pfoten. Das Bernersennhunde schon bei 15 grad hecheln ist ganz normal, da diese Hunde extrem dicke Unterwolle haben. Die meisten Hunde mit viel Unterwolle mögen gerne auf Kalte Fliesen liegen, deswegen Schert man sie aber nicht. Sie sind ja schließlich damit geboren worden. Aber das muß ja auch jeder selber wissen !
LG. Karola
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.791
Reaktionen
88
Unsere Bernhardinerhündin hat auch Probleme wenn es wärmer wird aber bei ihr hilft es dann meistens schon alle paar Tage die neue Unterwolle mit dem Coat King rauszukämmen, dadurch kommt mehr Luft an die Haut und kann so besser kühlen. 15°C ist ja nun noch nicht viel deswegen würde ich noch nicht scheren sondern wenn ihr wirklich scheren wollt bis zum Sommer warten wenn es wirklich warm ist. Wir haben Holly noch nie geschoren sondern immer nur das Fell ausgedünnt bzw die Unterwolle rausgekämmt und sie dann mit etwas Wasser bespritzt (z.B. mit der Pflanzensprühflasche) damit sie die Verdunstungskälte nutzen kann. So kam Holly bisher gut über die Frühjahre und Sommer.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ich würde zuerst abklären ob gesundheitlich alles in Ordnung ist. Ich kann verstehen wenn Hunde bei 30°C hecheln und kalte Orte bevorzugen, aber bereits bei 15° ist mir doch ein wenig komisch. Darf ich fragen wie schwer sie ist? Kann es sein das sie übergewichtig ist?

Scheren: ich persönlich halte scheren für keine gute Idee. Kann mich den anderen nur anschließen, dass die Unterwolle und Deckhaar auch die Haut vor Wärme schützen. Nimmt man es denen weg, kann es sogar schlimmer werden. Anderseits kenne ich einige Besitzer die drauf schwören das deren Hunden damit besser geht.
Nicht zu vergessen ist, dass nach dem Scheren das Fell auch ganz anderes sein kann und sich verändert (wird dünn und bruchig). (Kann nicht muss)
 
Kersi78

Kersi78

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich hab einen Shih Tzu. Der hat ja normalerweise auch sehr langes Fell mit Unterwolle. Ich hab sie jetzt auch wieder geschoren, da ja schon mal schöne Tage waren. Aber trotzdem hechelt sie jetzt schon sehr, sobald die Sonne rauskommt und es vielleicht kanpp 10 ° oder so hat.
Sie mag es nicht wirklich, wenn es warm ist. Man kann auch im Sommer nicht wirklich viel mit ihr anfangen.
Wobei es beim Shih Tzu wahrscheinlich noch etwas schlimmer ist, durch die kurze Nase.
Aber, was ich eigentlich sagen wollte, mein Hund "schwitzt" mit langem Fell, denke ich genauso, wie mit kurzem Fell.
Es gibt einfach Hunde die Hitzeempfindlicher sind, als andere. Mein Hund ist ein Winterhund, da könnte man ewig.... spazieren gehen, was ich im Frühling-Sommer nicht wirklich behaupten kann!
Aber warum probierst du es nicht einfach aus? Ist doch nichts dabei den Hund mal scheren zu lassen! Dann siehst du wie er reagiert! Ob es vielleicht doch besser wird oder eben gleich bleibt. Das Fell wächst doch wieder nach!
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Diva hechelt zur zeit auch viel, liegt aber wohl auch daran das sie einfach zu schnell hoch fährt und sich stresst. Man sollte auch mal den Faktor stress ein beziehen. Können schon Kleinigkeiten sein, wie das Essen was gerade für den Hund zubereitet wird.
Jetzt würde ich den Hund auch noch nicht scheren lassen. Es kann ja auch mal wieder kalt werden, und der Sommer kommt erst noch.

Lg Yvi
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
Für Hunde, die sich bei -15 Grad gerade richtig wohlfühlen sind +15 Grad schon sowas wie Hochsommer, es ist also nicht außergewöhnlich. Zumal dieser Wechsel der Temperaturen im Frühjahr auch immer recht plötzlich kommt. Wenn sich die Hunde erstmal dran gewöhnt haben, wird es auch leichter.
 
R

Reiter

Registriert seit
12.02.2013
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi leute,
ist vielleicht doch besser wenn ich sie jetzt noch nicht scheren lasse
ihr habt recht, sie hat sich ein bisschen an die temperaturen gewöhnt und wir sind viel im wasser mit ihr
übrigens sie ist 9 monate und wiegt 25 -30 kg. Übergewichtig ist sie nicht
Danke für eure Tipps
 
Thema:

Mein Berner-Mädchen schwitzt - Scheren (eine Lösung???)

Mein Berner-Mädchen schwitzt - Scheren (eine Lösung???) - Ähnliche Themen

  • Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund

    Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, wir haben einen wirklich süßen Berner Sennen Hund gefunden den wir am Freitag besuchen werden. Die kleine ist momentan 5 Monate...
  • Tiguan OK für Berner Sennenhund?

    Tiguan OK für Berner Sennenhund?: Hallo, wir sind dabei uns einen Bernersennenwelpen zu kaufen und wissen, dass wir dann auch ein neues grösseres Auto brauchen :) Jetzt überlegen...
  • Berner Sennenhund Haltung.

    Berner Sennenhund Haltung.: Hallo, nachdem wir uns innerhalb von 9 Monaten von 2 Rotweiler trennen mussten, wollen wir dieses Kapitel jetzt endlich beenden, meine Mutter...
  • Verwahrloster Berner Sennenhund... hoffe auf Hilfe :-)

    Verwahrloster Berner Sennenhund... hoffe auf Hilfe :-): Hallo, ich habe da ein grösseres Problem und hoffe auf eure Hilfe. Dazu muss ich erst die Vorgeschichte erzählen... Ich habe vor etwa 16...
  • Berner Sennenhund; trimmen?

    Berner Sennenhund; trimmen?: Hey, ich wollte mal fragen was ihr von dem Vorschlag einen Berner Sennenhund trimmen haltet! *grins* also was haltet ihr davon würdet ihr das...
  • Ähnliche Themen
  • Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund

    Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, wir haben einen wirklich süßen Berner Sennen Hund gefunden den wir am Freitag besuchen werden. Die kleine ist momentan 5 Monate...
  • Tiguan OK für Berner Sennenhund?

    Tiguan OK für Berner Sennenhund?: Hallo, wir sind dabei uns einen Bernersennenwelpen zu kaufen und wissen, dass wir dann auch ein neues grösseres Auto brauchen :) Jetzt überlegen...
  • Berner Sennenhund Haltung.

    Berner Sennenhund Haltung.: Hallo, nachdem wir uns innerhalb von 9 Monaten von 2 Rotweiler trennen mussten, wollen wir dieses Kapitel jetzt endlich beenden, meine Mutter...
  • Verwahrloster Berner Sennenhund... hoffe auf Hilfe :-)

    Verwahrloster Berner Sennenhund... hoffe auf Hilfe :-): Hallo, ich habe da ein grösseres Problem und hoffe auf eure Hilfe. Dazu muss ich erst die Vorgeschichte erzählen... Ich habe vor etwa 16...
  • Berner Sennenhund; trimmen?

    Berner Sennenhund; trimmen?: Hey, ich wollte mal fragen was ihr von dem Vorschlag einen Berner Sennenhund trimmen haltet! *grins* also was haltet ihr davon würdet ihr das...