Hamster blutet aus Scheide/After?

Diskutiere Hamster blutet aus Scheide/After? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Tut mir leid falls es das Thema schon gibt :( Aber meine kleine Chicchi blutet. Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster und ungefähr 1 first1/2...
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Tut mir leid falls es das Thema schon gibt :( Aber meine kleine Chicchi blutet.
Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster und ungefähr 1
1/2 Jahre alt. Sie benimmt sich ganz normal, rennt im Laufrad, klettert umher und ist ganz aufgeregt, wie immer eigentlich..
Als mein Freund sie rausgenommen hat, hat er an der Hand geblutet. Wir haben sie umgedreht und gesehen dass sie an Ihrer Scheide/Poschi blutet?!
Was ist das! Müssen wir uns sorgen machen? Hamster können doch nicht ihre Tage bekommen oder wie bei Hündinnen läufig werden!?
Bitte helft mir :(
 
11.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo!
Es gibt viele Gründe für das Bluten. Aber da dein Hamster weiblich ist, ist eine Gebärmutterentzündung sehr wahrscheinlich. Geh am besten gleich morgen zum Tierarzt und lass abklären, woher die Blutung stammt.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Das werd ich machen! Danke für die Antwort! Aber kann bei den kleinen Tieren so eine Gebärmutterentzündung einfach so passieren?

Und wie untersucht der Tierazt das kleine Tier? Die ist nur am rumzappeln, was wird mit ihr gemacht?
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.731
Reaktionen
29
Bei weiblichen Hamstern ist eine Gebärmutterentzündung leider eine sehr häufige Erkrankung. Ich hoffe man kann deiner kleinen Maus schnell helfen.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ja, das kommt recht häufig bei Hamstern vor und man kann es nicht verhindern, du hast also nichts falsch gemacht. Aber es kann ja auch etwas anderes sein (Blasenentzündung beispielsweise). Ich drück die Daumen für den Tierarztbesuch!
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Und wie untersucht der Tierazt das kleine Tier? Die ist nur am rumzappeln, was wird mit ihr gemacht?
Hallo,

bitte informiere dich vorher, ob dein Tierarzt Erfahrung mit so kleinen Nagern hat. Viele Tierärzte behandeln standartmäßig Hunde, Katzen, Kaninchen usw., aber so kleine Tiere wie Hamster haben sie nicht oft auf dem Tisch. Telefonier in deiner Gegend die Praxen ab und entscheide dich danach, zu wem du gehst.
Ein erfahrener TA weiß, wie er einen kleinen zappeligen Hamster halten muss und wie er bei welchen Krankheitsanzeichen vorgehen sollte ;)

Gute Besserung der Kleinen!
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Man kann Hamster mit einem bestimmten Griff fixieren, sodass sie eben nicht mehr rumzappeln. Viele machen das mit dem sogenannten Nackengriff, gibt aber auch "schönere" Methoden.
Bei einer Gebärmutterentzündung braucht das Tier Antibiotika. Oftmals kommt die Entzündung aber früher oder später wieder, sodass die Gebärmutter operativ entfernt wird, erst dann ist Ruhe.
Also lass dich nicht mit irgendwelchen Vitamintropfen o.ä. abspeißen.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Das ist ja total schlimm :( Die kleine Maus lässt sich gar nichts anmerken..Ich muss leider arbeiten aber mein Freund fährt mit ihr heute Mittag zum Tierarzt, ich werd ihm das mit den Vitamintropfen noch mal sagen..Aber eigentlich ist unsere Tierärztin sehr souverän, die haut die Karten immer gleich auf den Tisch.Ich hoffe die kleine wird wieder, die hat ja noch ihr halbes Leben vor sich :(

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, mein Freund war mit ihr beim Tierarzt. Der Tierarzt hat bei ihr einen Abstrich gemacht und unterm Mikroskop begutachtet. Sie hat zu viele weiße Blutkörperchen, was auf eine Entzündung hindeutet.
Sie hat eine Spritze gegen die Bakterien im Blut bekommen und wir sollen ihr jetzt für 5 Tage irgendwelche Tropfen gegen die Entzündung geben. Dann sollen wir nochmal zu einem weiterem Abstrich kommen und der Tierarzt sagte dann auch, dass wenns nicht besser wird, läuft es auf eine Operation hinaus :( Ich hab meine kleine Maus noch garnicht wieder gesehen..sie ist wahrscheinlich völlig erschöpft...Wenn ich sie rufe kommt sie meistens aus ihrem Häuschen, aber sie hat gar nicht reagiert..ich hoffe sie hat die Spritze vertragen :?
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Wo ist denn die Entzündung - Blase? Gebärmutter?

Die Tropfen werden wahrscheinlich ein Antibiotikum sein. Weißt du den Namen?
Am sichersten wäre es, die Tropfen direkt ins Schnäuzchen zu geben. Ihr könnt auch mal versuchen, sie in Babybrei unterzurühren. Nur nicht ins Wasser, das ist einfach zu unsicher. Manche AB's, z.B. Baytril, riechen und schmecken echt ecklig, da gehen viele Hamster nicht mehr ans Wasser dran.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Den Namen hab ich jetzt grade nicht hier, aber kann nachher mal auf der Rechnung gucken. Wir sollen ihr auch jeden Tag so ein Tropfen direkt ins Mäulchen geben, bzw sie schleckt es selber ab.
Und ich war leider nicht dabei und weiß daher nicht wo der Tierarzt den Abstrich gemacht hat, mein Freund meinte beim Schwänzchen..aber geblutet hat sie am Bauch, da war so eine kleine Öffnung.
Die Ärztin hat glaube ich nicht gesagt ob es nun Blase oder Gebärmutter ist..zumindest hat mein Freund nichts darüber gewusst..


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Okay irgendwie steht da doch kein Name des Medikaments..:eusa_think: Und freiwillig ab schlecken tut Chicchi den Tropfen auch nicht..im Gegenteil..sie ist so hektisch auf der Hand dass sie da gegen stößt und den tropfen irgendwo im Fell hat...Den Nackengriff kann ich leider nicht..
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.766
Reaktionen
3
Wenn es das AB ist was ich denke, dann ist der Tropfen auch wirklich ekelig im Geschmack :eusa_think:
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.731
Reaktionen
29
Du kannst versuchen den Tropfen in ein bisschen Babygemüsebrei oder Quark einzurühren, das habe ich immer gemacht wenn hier mal ein Hammi AB brauchte und das klappt auch meistens wirklich ganz gut.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Mit Babybrei klappt es irklich meist ganz gut, vor allem, wenn man etwas kräftigere (fleischhaltige) Sorten nimmt. Notfalls auch die leicht gewürzten, hauptsache, es übertönt den bitteren Geschmack. Quark ist bei Antibiotika so eine Sache, da müsste man besser wissen, welches AB genau gegeben wird, da nicht alle ABs sich mit Milchprodukten vertragen.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Das mit dem Babybrei kann ich gerne probieren, was mögen Zwerghamster da denn am liebsten? Und von welcher Marke sollte ich das kaufen? Und dann den tropfen mit ganz bisschen auf einem Teelöffel anbieten? Und dann nimmt sie es auch wirklich? :?
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.731
Reaktionen
29
Welches Gemüse frisst deine Maus denn gern? Du kannst auch selber Brei machen in dem du z.B. Zuchini und Brokkolie kochst und dann pürierst. Ich hole meistens die Gläschen von Babyvita, die sind günstig du kannst aber auch jede andere Marke nehmen. Es sollten nur keine Erbsen drin sein und so wenig rotes Gemüse wie möglich weil Zwerge ja leicht zu Diabetis neigen. Von Hipp gibt es z.B. Pastinakenbrei der ist bei meinen Zwergen sehr beliebt.
Ich gebe immer einen Klecks Brei auf einen Metallteelöffel (kein Plastik!) und rühre den Tropfen AB mit einem Zahnstocher oder ähnlichen unter. Es gab bisher kaum einen Hamster der es nicht gefressen hat.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Die Marke ist egal;) Irgendwelche Gemüsesorten mit Fleisch funktionieren oft sehr gut. Probier am besten vorher aus, ob dein Hamster den Brei mag. Dann natürlich auch mit AB nur soviel anbieten, was der Hamster auf einmal frisst. Ich habe immer ein wenig auf einen Teelöffel gegeben, den Tropfen AB drauf und gut mit einem Zahnstocher verrührt.
Es gibt natürlich auch Hamster, die das AB auch durch den Brei durchschmecken, da muss man sich dann eben was anderes einfallen lassen. Aber versuch es erstmal damit:) Oder habt ihr vielleicht auch einen Hund und etwas Nassfutter da? Das klappt auf die Weise auch gut.
Der Babybrei hält sich geöffnet leider nicht lang, wenn du Geld sparen willst, dann lohnt es sich, den Brei portionsweise einzufrieren.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Also die kleine frisst gerne Karotten Stückchen (zählt das zu rotem Gemüse)? :shock: Was anderes an gemüse hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht ausprobiert :eusa_eh:
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.731
Reaktionen
29
Zu rotem Gemüse zählt alles was bunt ist ;) Also Paprika, Möhre, Rote Beete etc.
Bei Zwergen sollte man überwiegend grünes Gemüse füttern oder regelmäßig einen Diabetistest machen um zu schauen ob der Hamster gesund ist.
Rotes Gemüse enthält im Vergleich zu grünem Gemüse mehr Zuckeranteil und sollte deswegen nur mit Vorsicht an Zwerge verfüttert werden, Obst sollte man ganz vermeiden. Wenn dein Hammi ab und an mal ein Stück Möhre bekommt ist das nicht schlimm aber täglich würde ich das nicht machen. Pastinaken schmecken ähnlich wie Möhren und zählen zu demgrünen und weißen Gemüse, das kannst du ohne Probleme füttern wenn du sie dran gewöhnt hast.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ja, Karotte ist rotes Gemüse. Ist aber jetzt nicht so entscheidend, du kannst auch Brei mit Karotte kaufen, wenn dein Hamster das gerne mag. Bei Medikamentengabe finde ich es am wichtigsten, dass das Medi gefressen wird, alles andere ist zweitrangig.
Die rote-Gemüse-Theorie ist eigentlich auch schon überholt. Wichtig ist, genug Abwechslung anzubieten. Da du ja bisher nur Karotte gegeben hast, kannst du deinen Hamster jetzt langsam auch an anderes Gemüse gewöhnen. Zwei, drei Sorten verschiedenes Grünfutter am Tag wären ideal. Vielleicht solltest du auch beim Brei bei Karotte bleiben - AB schlägt ja oft auf den Magen, da ist unbekanntes Futter ein wenig kritisch.
 
1

12easy11

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Okay da bin ich ja beruhigt, sie bekommt auch nicht täglich Karotte. Vielleicht 3-4 mal in der Woche..Aber da werde ich mich mal schlau machen..Und mit dem Brei werde ich bei der morgigen Medizingabe auch mal versuchen. Danke erstmal für die viele Hilfe! Ich berichte dann, wie sie es aufgenommen hat.
 
Thema:

Hamster blutet aus Scheide/After?

Hamster blutet aus Scheide/After? - Ähnliche Themen

  • Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!

    Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!: Hallo, mein Hamster hat gerade ganz heftig am Käfig geknabbert und auf einmal springt er weg und durch den Käfig und schreit. Als er sich dann...
  • Hamster Auge blutet :'(

    Hamster Auge blutet :'(: Hallo ihr Lieben! Ich bin Aila, 19 und muss mich heute mal bei euch ausheulen in der Hoffnung, dass ihr einige von euch dieses Problem mit ihrem...
  • Hilfe! Hamster blutet!

    Hilfe! Hamster blutet!: Ich habe Heute mit meiner Patin meinen Hamster Speedy sauber gemacht.[-][/-] Sie wollte ihn mir geben,aber sie befreit ihn vorher noch vom Stroh...
  • Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit

    Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit: Hallo, ich bin grad komplett am verzweifeln. Mein Hamster ist gerade am Gitter gehängt und hat daran gebissen und als ich vorbei ging hat er sich...
  • Hamster blutet

    Hamster blutet: Hallo Leute, ich hab gerade wie jeden Morgen vom Käfigrand aus ins Häuschen geschielt und geguckt ob meine Süße schläft. Als sie nicht zu finden...
  • Hamster blutet - Ähnliche Themen

  • Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!

    Hamster blutet aus Mund! Bitte unbedingt Hilfe!!: Hallo, mein Hamster hat gerade ganz heftig am Käfig geknabbert und auf einmal springt er weg und durch den Käfig und schreit. Als er sich dann...
  • Hamster Auge blutet :'(

    Hamster Auge blutet :'(: Hallo ihr Lieben! Ich bin Aila, 19 und muss mich heute mal bei euch ausheulen in der Hoffnung, dass ihr einige von euch dieses Problem mit ihrem...
  • Hilfe! Hamster blutet!

    Hilfe! Hamster blutet!: Ich habe Heute mit meiner Patin meinen Hamster Speedy sauber gemacht.[-][/-] Sie wollte ihn mir geben,aber sie befreit ihn vorher noch vom Stroh...
  • Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit

    Hamster blutet an der Schnauze und niest die ganze Zeit: Hallo, ich bin grad komplett am verzweifeln. Mein Hamster ist gerade am Gitter gehängt und hat daran gebissen und als ich vorbei ging hat er sich...
  • Hamster blutet

    Hamster blutet: Hallo Leute, ich hab gerade wie jeden Morgen vom Käfigrand aus ins Häuschen geschielt und geguckt ob meine Süße schläft. Als sie nicht zu finden...