Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!

Diskutiere Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!! im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstHallo, ich habe folgendes Problem: mein Kanichen ist neun Jahre alt und heißt Karl...Seit fünf Jahren hat er nun Probleme mit den Zähnen...
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe folgendes Problem: mein Kanichen ist neun Jahre alt und heißt Karl...Seit fünf Jahren hat er nun Probleme mit den Zähnen, muss also einmal im Monat zum Zähnekürzen.Dazu kommt noch eine Fehlstellungstellung im Gesicht,man erkennt es daran, dass er einen "schiefen" Mund hat und ich vermute seine linke Gesichtshälfte ist gelähmt. Am Freitag bin ich zum doc weil er nicht mehr viel gefrssen hat, er bekam eine Narkosespritze und nach der OP hat er ziemlich laut gehächelt.Ich dachte das seien die Nebenwirkungen.Als er aber am nächsten Tag immer noch nur da lag und laut atmete bin ich zum nottierarzt.Vermutung: Aufgeblähter Magen,da er lange nichts gegessen hat, sonntags war ich wieder beim ta weil immer noch keine Besserung aufgetreten ist,dann hat er eine infusion bekommen, gestern war ich wieder beim Arzt, da wurde entdeckt das er immer noch einen Abszess hat,der vor vier Wochen bei meinem TA behandet wurde.Nun frisst er schon seit Freitag nichts und ich weiß nicht was ich machen soll...Kann mir jmd helfen??
 
12.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
was hat der letzte ta denn gegen den abszeß gemacht? wurde wegen des verdachtes auf aufgasung mal der bauch geröngt? päppelst du?
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Der TA hat den Abszess "enttfernt" und geröngt wurde auch nicht, da es damit sehr wahrscheinlich nichts zu tun hat...er bekommt von mir critical care,antibiothikum gegen den abszess,bene bac,schmerzmittel und medizin für magen-darm aber er isst einfach nichts.und die schwere atmung macht mir auch sorgen, außerdem dieses heftige rumgenieße,ich weiß nicht wie ich ihm helfen und ob es sich überhaupt noch bessert, dazu kommt noch das er ganz schwach auf den beinen ist und immer hinfällt...enttweder es kommt der narkose oder von dem abszess sagen die TÄ aber warum lässt es sich dann nicht behandeln?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Der TA hat den Abszess "enttfernt" und geröngt wurde auch nicht, da es damit sehr wahrscheinlich nichts zu tun hat...er bekommt von mir critical care,antibiothikum gegen den abszess,bene bac,schmerzmittel und medizin für magen-darm aber er isst einfach nichts.und die schwere atmung macht mir auch sorgen, außerdem dieses heftige rumgenieße,ich weiß nicht wie ich ihm helfen und ob es sich überhaupt noch bessert, dazu kommt noch das er ganz schwach auf den beinen ist und immer hinfällt...enttweder es kommt der narkose oder von dem abszess sagen die TÄ aber warum lässt es sich dann nicht behandeln?
und er ist auch orientierungslos,er findet seinen Stall nicht mehr und macht dann in der Küche pipi!
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ohje das hört sich schlimm an, wurde er auf ec getestet? hast du eine tierklinik in der nähe, die sich auskennt mit kaninchen? wenn ja dann hin mit ihm
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
was ist ec?
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
eine sehr weit verbreitete kaninchenkrankheit, kann man übers blut feststellen
bitte nimm das tier und geh mit ihm in die klinik, hier aus der ferne wird dir niemand helfen können und es hört sich wirklich sehr schlimm an :(
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Kann den ein TA in einer Klinik mehr machen als ein TA der nur eine Praxis hat? Ich versuch schon die ganze Zeit bei einer Tierklinik anzurufen,geht keiner ran,ich probierss gleich nochmal. Aber weißt du, ich hab mich jetzt hier extra angemeldet weil ich nicht wusste was ich macjhen soll und es nichts bringt jeden und jeden tag zum TA zu fahren um wieder das gleiche gesagt zu bekommen und keine besserung auftritt...ich hab halt gehofft jmd hat das selbe schonmal durchgemacht und das tier wurde wieder gesund wegen welcher therapie auch immer,dann hät ich das den TA sagen können,weißt du?was soll ich machen wenn der selbst die TÖ nicht weiter wissen?
 
rabb

rabb

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ja ein TA in der Klinik kann mehr machen. DIe haben mehr Geräte (röntgengerät, Ultraschall, etc. ) womit man die Ursache besser feststellen kann und vor allem sind die Leute dort in der Regel spezialisierter. Normaler TÄ müssen sich mit allen Tieren auskennen, sind aber eher auf Katzen und Hunde ausgerichtet. Kaninchenerfahrene TÄ findest du in Kliniken schon eher.
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ich kann dich schon verstehen , nur hört sich das alles für mich nicht danach an als würde dein ta sonderlich viel von kaninchen verstehen. die op ist freitag gewesen, da kann er doch heute nicht mehr wegen der narkose so durchhängen. dann wird ein abszess übersehen. bei der angeblichen aufgasung wurde nicht mal geröngt und irgendwie scheint es da keinen zu beunruhigen, dass das tier seit 5 tagen! nicht frisst, das ist lebensbedrohlich.
daher würde ich in eine klinik, ganz einfach weil es dort mehrere ärzte gibt und damit auch die hoffnung dass dort mal richtig geguckt wird. und lass ihn bitte auf ec testen, dieses torkelige und das umfallen, das nicht fressen können anzeichen dafür sein
dazu niest er auch, als könnte da auch noch ein eiterherd irgendwo sein. er sollte dringend mal richtig gecheckt werden
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
ok, das wusste ich nicht, dann werd ich ihn auf jeden fall in die klinik bringen und hoffen das dort ärtze rumlaufen,die ahnung haben;)
Danke dir!
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ich drücke dir von ganzem herzen sehr fest die daumen, dass sie deinem tier helfen können. halt uns auf dem laufenden ja?
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke, ich hab um halb vier einen Termin und sag bescheid wie es ausgegangen ist!
 
rabb

rabb

Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Super, dann drück ich euch die daumen!
 
bennybunny

bennybunny

Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
deinen Schilderungen nach, denke ich schon etwas, dass es mit der OP zu tun hat.
Wo saß der Abszess? Weiß man, warum der Abszess entstehen konnte? Oft sind Zahnwurzeln beteiligt, das sieht man nur auf einem Röntgenbild, auch den Zustand des Kiefers kann man nur so beurteilen.

Ist der Abszess samt Kapsel entfernt worden oder nur der Eiter?
Für mich hört sich das so an als ob etwas in die Luftwege geraten ist, vielleicht Eiter? Hat sich das Tier verschluckt beim geben der Medikamente?
Ein Kopfröntgen und auch eine Röntgen der Lunge würde ich veranlassen, wenn es mein Tier wäre.

Welches Antibiotikum gibst du denn? Und welches Schmerzmittel? In welchen Mengen fütterst du zu?

Ich würde, wenn es möglich ist, einen Spezialisten aufsuchen, der sich wirklich mit Kaninchen auskennt. Der Begriff "Tierklinik" hat leider nichts zu sagen, wie kaninchen- und/oder zahnerfahren die TA's dort sind.

Ich drücke fest die Daumen. Ich könnte z.B. nur eine gute Praxis in Köln empfehlen, wenn du dir so einen weiten Weg machen möchtest. Alles, alles Gute.
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
danke benny :058:
ich glaub aber nicht, dass das tier aufgrund der narkose noch so durchhängt
 
bennybunny

bennybunny

Dabei seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Nein, die Narkose müßte längst verstoffwechselt sein.
Ich weiß nicht wie oft und in welchen Mengen gefüttert wird, daher fragte ich danach. Wenn es nicht genug Nahrung bekommt, wird es natürlich schwächer.
Wird das Gewicht eigentlich kontrolliert?

Aber das sind alles Mutmaßungen. Hoffentlich findet die Tierklinik die richtige Ursache.
 
K

khalida

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Es ist leider zu spät!Ich musste Karlchen gestern einschläfern lassen. Er war im Bauch und Darm völlig vergast und die Tierärztin vermutete, dass der Abszess schon Richtung Gehirn gewandert ist, das würde auch den rechstdrang beim laufen erklären.Danke für den Tipp zur Tierklinik zu fahren, so schwer es mir auch fiel aber er wurde wenigstens von seinen Schmerzen erlöst!Das schlimmste ist: hätten die TÄ nicht so viel an ihm gepfuscht und hätten sie mich Ernst genommen mit meinen Vermutungen, würde er noch leben!Aber der dumme Laie hat ja keine Ahnung..."Tierärzte Pfusch", darüber könnte ich ganze Doku-Reihe machen!Egal,ich kann es nicht ändern..
Ich habe wundervolle 9 Jahre mit ihm verbracht,er war mein Sonnenschein und hat mich immer aufgemuntert wenn es mir schlecht ging, er war der beste Hase der Welt!Ich werd ihn für immer in meinem Herzen tragen!
RIP Karl:049:
 
L

Lana88

Dabei seit
20.01.2013
Beiträge
373
Reaktionen
0
Das tut mir leid :(

Ich weiß, dass klingt jetzt vielleicht merkwürdig, aber er hat sicher 9 wunderschöne Jahre bei dir gehabt. Für ein Kaninchen ist das ein beachtliches Alter.
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
fühl dich umarmt, das tut mir so leid :(
 
Thema:

Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!

Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Kaninchen frisst aber man spürt die knochen

    Kaninchen frisst aber man spürt die knochen: HILFEEE. Mein 1,5 Jahre altes Zwergkaninchen Lean (männlich/unkastriert) frisst niemal, spielt, hoppelt rum, und genisst deine...
  • Kaninchen frisst schlecht

    Kaninchen frisst schlecht: Hallo, seit gestern frisst mein Löffel nur wenig. Das Saftfutter (selbst seine Leibspeisen) lässt er liegen, Heu und Stroh werden ab und zu...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Kaninchen frisst anders als sonst

    Kaninchen frisst anders als sonst: Hallo:) Ich habe 2 Kaninchen und beide fressen ihr essen sofort wenn ich es ihnen gebe und stürzen sich sofort drauf doch einer meiner beiden...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen frisst aber man spürt die knochen

    Kaninchen frisst aber man spürt die knochen: HILFEEE. Mein 1,5 Jahre altes Zwergkaninchen Lean (männlich/unkastriert) frisst niemal, spielt, hoppelt rum, und genisst deine...
  • Kaninchen frisst schlecht

    Kaninchen frisst schlecht: Hallo, seit gestern frisst mein Löffel nur wenig. Das Saftfutter (selbst seine Leibspeisen) lässt er liegen, Heu und Stroh werden ab und zu...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Kaninchen frisst anders als sonst

    Kaninchen frisst anders als sonst: Hallo:) Ich habe 2 Kaninchen und beide fressen ihr essen sofort wenn ich es ihnen gebe und stürzen sich sofort drauf doch einer meiner beiden...