Blasenentzündung ansteckend? Zweithund ebenfalls betroffen?

Diskutiere Blasenentzündung ansteckend? Zweithund ebenfalls betroffen? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich bin grad ein wenig verunsichert. Gestern war ich mit Willy beim TA, da er seinen Urin beim Schlafen nicht mehr halten kann und auch...
Moehri

Moehri

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin grad ein wenig verunsichert.

Gestern war ich mit Willy beim TA, da er seinen Urin beim Schlafen nicht mehr halten kann und auch so öfter raus muss. Spricht alles für eine Blasenentzündung, auch lt. Tierarzt. Da er im Oktober schon eine hatte und das für einen so jungen Hund doch recht ungewöhnlich sei, hat die TÄ noch Blut abgenommen um die Nieren auszuschließen.
Im Urin ist Blut, Entzündungszellen und auch die Dichte ist wohl nicht so wie sie sein sollte.

Hund bekommt nun Antibiotikum und Schmerzmittel - Montag haben wir wieder einen Termin, nochmal mit Urinprobe und es wird noch Ultraschall gemacht, falls der Urin nicht ok ist.

Tja - soweit so gut...

Aber eben guck ich - Pauline hat eben ebenfalls beim Schlafen unter sich gemacht (und sie ist es sicher gewesen, ist noch hinten nass).

Aber so eine Blasenentzündung ist doch an und für sich nicht ansteckend? Wir waren vor zwei Stunden draußen - die Hunde sind auch stubenrein.

Ich bin erstmal bedient und mach mich gleich mal auf die Suche nach ner neuen Matratze...


LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo,


Update (wenns jmd interessiert)...


War vorhin noch beim Tierarzt und hab Paulines Urin mal checken lassen. Ebenfalls Blut und Entzündungszellen drin.
Line bekommt also ebenfalls Antibiotikum und Schmerzmittel.


Bin schon am überlegen ob die jetzt erstmal nen Mantel draufkriegen - bringt das überhaupt was? :eusa_think:


Die Tierärztin meinte es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie sich angesteckt haben - eher werden beide zuviel im Nassen o.ä. gewesen sein wo dann die Bakterien in die Harnröhre gelangt sind...


Herrlich mit so zwei Auslaufmodellen... :eusa_doh:


LG
 
12.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

also eine Blasenentzündung kann schon ansteckend sein. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings nicht so hoch. Kann natürlich sein, dass sie sich anstecken, wenn die eine den Urin der anderen leckt oder beide verstärkt aus einem Napf trinken o.ä. Ausschließen würde ich es wohl nicht. Kann aber auch sein, dass sich beide draußen irgendwo was eingefangen haben und daher mehr oder weniger gleichzeitig ansteckten.

Damit das kein Ping-Pong werden kann, würde ich die beiden erstmal ein wenig getrennter halten. Jeder nur einen Napf, am besten jeder seine eigene Liegestelle, jeder nur seinen Kauartikel usw.

Ein Mantel ist auf jeden Fall zu empfehlen. Den habe ich für meine Hündin auch gekauft als sie noch ein nacktes Bäuchlein hatte und auch anfälliger für Blasenentzündungen war. Wichtig ist, dass der Mantel wasserdicht ist und den Bauch schützt. Leider nicht selbstverständlich. Wasserdichte Jacken wirst du finden, aber achte besonders drauf, wie stark sie den Bauch schützen. Das vermisst man bei vielen Mänteln.

Ich wünsche gute Besserung an die beiden Mäuse!
 
Moehri

Moehri

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo,

ist leider immer noch nicht besser...

Wegen dem Mantel - ich frage mich einfach ob ein Mantel, der oben schützt und ggf mit einer recht breiten Schließe von mir aus auch unten (wobei Willy die immer anpinkelt), bei einer Blasenentzündung etwas bringt.

Denn da das ja ne bakterielle Infektion ist macht der Mantel da ja nun auch nichts wett? Oder bin ich da auf dem Holzweg?

LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Pewee, welchen Mantel hast du für Hanna gekauft? Ich suche auch eins was den Bauch schützt :)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Klar, wenn die Infektion durchkommen will, kommt die auch durch. Allerdings kann der Körper durch einen kalten Bauch recht schnell unterkühlen und das Immunsystem weiter schwächen, was eine Infektion natürlich begünstigt. Ein gutes Immunsystem wird damit evtl. alleine fertig.

Für kalte aber trockene Tage habe ich den Snowcat-Mantel: http://www.markt.de/sonstiges+zubehoer/wolters+hundemantel+wildlife+snow+cat+42+cm/recordId,7109df03/artikel.htm Sieht man jetzt bissi schlecht, aber der Bauchgurt ist sehr lang. Ist aber nicht wasserfest. Wobei er leichten Regen gut abhält. Es dauert, bis es zum Bauch durchgeht. Größe kann ich leider nicht nennen, da ich den Mantel über eine Freundin bekommen habe. Sie hatte mir durch eine Ladenauflösung einige mitgegeben und ich hab dann den genommen, der gepasst hat und nicht ganz dämlich aussah :lol:

Als wasserabweisenden Mantel find ich den ganz gut: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebekleidung_hundemantel/regenmantel/222270 Leider deckt er auch nicht so viel ab, wie ich es gut finden würde. Aber für einen wasserabweisenden Mantel deckt er noch am meisten ab. Die meisten haben leider nur ganz dünne Gurte, die zur Befestigung und nicht zum Schutz dienen.
 
Thema:

Blasenentzündung ansteckend? Zweithund ebenfalls betroffen?

Blasenentzündung ansteckend? Zweithund ebenfalls betroffen? - Ähnliche Themen

  • Schlimme Blasenentzündung.

    Schlimme Blasenentzündung.: Hallo. Ich brauche unbedingt schnelle Hilfe. Ich habe eine Ältere Dame. Sie ist eine Berner Sennen- Collie Mischling. 13 Jahre alt, zuckerkrank...
  • Hilfe blasenentzündung unserer Hündin wird nicht besser.

    Hilfe blasenentzündung unserer Hündin wird nicht besser.: Hallo mein Name ist david,und ich mache mir sorgen um unsere tammy 14 Wochen alt Folgendes Problem, unsere tammy macht ständig in die wohnung...
  • Wer kennt sich mit Blasenentzündung aus?

    Wer kennt sich mit Blasenentzündung aus?: Hi, seit vorgestern geht es meiner Hündin nicht besonders gut. Sie muss ständig Pipi, tröpfelt Blut nach, traut sich nicht ihr großes Geschäft zu...
  • Blasenentzündung ?

    Blasenentzündung ?: Guten Morgen! Mein kleiner Chihuahua (1 Jahr) und stubenrein(!) hat heute Nacht zuert sein Körbchen vollgepinkelt, dann heut Nacht mein Bett :( Da...
  • Blasenentzündung?

    Blasenentzündung?: seit 3 tagen ist mein 9mon alter rüde auffällig ruhig u schläft viel. vor 2 tagen hat er mal im schlaf uriniert. seit heute winselt er mehrfach u...
  • Blasenentzündung? - Ähnliche Themen

  • Schlimme Blasenentzündung.

    Schlimme Blasenentzündung.: Hallo. Ich brauche unbedingt schnelle Hilfe. Ich habe eine Ältere Dame. Sie ist eine Berner Sennen- Collie Mischling. 13 Jahre alt, zuckerkrank...
  • Hilfe blasenentzündung unserer Hündin wird nicht besser.

    Hilfe blasenentzündung unserer Hündin wird nicht besser.: Hallo mein Name ist david,und ich mache mir sorgen um unsere tammy 14 Wochen alt Folgendes Problem, unsere tammy macht ständig in die wohnung...
  • Wer kennt sich mit Blasenentzündung aus?

    Wer kennt sich mit Blasenentzündung aus?: Hi, seit vorgestern geht es meiner Hündin nicht besonders gut. Sie muss ständig Pipi, tröpfelt Blut nach, traut sich nicht ihr großes Geschäft zu...
  • Blasenentzündung ?

    Blasenentzündung ?: Guten Morgen! Mein kleiner Chihuahua (1 Jahr) und stubenrein(!) hat heute Nacht zuert sein Körbchen vollgepinkelt, dann heut Nacht mein Bett :( Da...
  • Blasenentzündung?

    Blasenentzündung?: seit 3 tagen ist mein 9mon alter rüde auffällig ruhig u schläft viel. vor 2 tagen hat er mal im schlaf uriniert. seit heute winselt er mehrfach u...