7 Monate alte Chihuahua isst kein Trockenfutter!!

Diskutiere 7 Monate alte Chihuahua isst kein Trockenfutter!! im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Hundebesitzer.. Ich habe mir am letzten Wochenende einen kleinen mini chihuahua (7Monate) gekauft, und sie isst kein trockenfutter...
H

Hueroschka

Dabei seit
13.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe Hundebesitzer..

Ich habe mir am letzten Wochenende einen kleinen mini chihuahua (7Monate) gekauft, und sie isst kein trockenfutter.. sie wurde
wohl extrem an Menschenfutter gewöhnt. Ich habe gestern das Futter Royal Canin unter 8 monaten chihuahua futter gekauft, und sie hat es nicht gegessen, als ich da Ei reingemischt habe hat sie nur das ei aufgeschleckt und das futter drinne gelassen... Meinte Frage ist, was soll ich nun tun? :( Ich bin echt verzweifelt, nassfutter rührt sie auch nicht an ! HILFEE!!! :(
 
13.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 7 Monate alte Chihuahua isst kein Trockenfutter!! . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Hallo und erstmal herzlich Willkommen im Forum ;)

Weißt Du denn, welches "Menschenfutter" Deine Hündin bekommen hat?
(Wobei sich mir da gleich die Frage stellt, wo Du den Hund her hast? Kein seriöser Züchter würde sein Tier an "Menschenfutter" gewöhnen...)

Evtl. kannst Du dann versuchen, das "Menschenfutter" schrittweise mit dem Hundefutter zu vermischen... erst nur wenig Hundefutter (mit Nassfutter dürfte das einfacher gehen, da kann man nicht so leicht aussortieren als Hund ;) ), und dann schrittweise immer mehr NaFu und immer weniger "Menschenfutter"...

Da ich aber keine Hundehalterin bin, kann ich nur das schreiben, was ich bei Katzen getan hätte in so einem Fall ;)
Sicher kommen aber gleich noch viele Antworten von Hundehaltern ;)

LG, seven
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Huhu,

das Futter hätte ich an der Stelle deiner Maus auch nicht gefressen *lach* Das Futter ist leider ziemlich teuer, wenn man bedenkt, dass da nicht so viel Gutes drin ist.

Welches Nassfutter hast du denn ausprobiert bisher? Auch Royal Canin?

Möchtest du denn lieber Nassfutter oder Trockenfutter füttern? Dann können wir zusammen eine bessere Marke finden, die ihr wahrscheinlich ein bisschen besser schmeckt und ein besseres Preis-Leistungsverhältnis hat. Platinum wird beispielsweise gerne von Hunden angenommen, da die Konsistenz für Trockenfutter sehr weich ist (hat Ähnlichkeiten zu Frolic, falls du das Futter kennst).

Deine Idee mit dem Ei war aber wirklich gut. Viele hier peppen das Futter ihres Hundes ein wenig auf. Beispielsweise mit Gemüse, Quark, zusätzlichem Fleisch, Öl usw. Man muss es dann ein wenig verrühren oder einweichen lassen, dann wird Futter manchmal auch besser angenommen. Aber anfangs reicht vielleicht schon eine einfache Futterumstellung.

Off-Topic
edit: Seven? Du hier? :D


Liebe Grüße
Pewee
 
Nienna88

Nienna88

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Hallo,
es gibt weitaus besseres Futter als Royal Canin hast du schon andere Marken ausprobiert?
Was gibst du ihr denn dann zu essen wenn sie ihr Futter nicht frisst?
 
H

Hueroschka

Dabei seit
13.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also die hat alles bekommen! hab die alte besitzerin gefragt, und die meinte, das die alles gefressen hat, was die aufm tisch liegen hatten :?: das ist echt krank!!! naja nassfutter hatte ich eins von Pedigree ausprobiert, die hats nicht gegessen, und ich werde das nassfutter von royal canin mal austesten... Naja ich würde sie gerne mit beiden befüttern wollen *lach* also morgens und abends nassfutter, und immer nen napf trockenfutter stehen lassen..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)


Wenn sie nichts isst, gebe ich ihr gekochten reis und geflügel.
 
Nienna88

Nienna88

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Naja Pedigree ist auch nicht besser.
Hast du es denn schon mal so probiert wie Seven schieb? Etwas Wurst drunter mischen nur für den Geschmack und dann immer weniger bis nur noch das "richtige" Futter im Napf ist?
Naja kochen müsstest du das Hähnchen noch nicht mal unbedingt viele Barfen also machen Rohfütterung aber bei so einem jungen Hund würd ich auch erstmal auf gutes "Fertigfutter" setzen.
und das frisst sie? dann misch das doch mal unters Nassfutter :)
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ich würde es einfach mal mit besseren Sorten probieren. Selbst mein verfressener Rüde rührt den Kram nicht an.

An TroFu würde ich es vielleicht mal mit Granatapet, Platinum oder Real Nature probieren. Wir haben hier auch eine Liste mit Hundefutter, die die meisten User gut finden: https://www.tierforum.de/t142852-empfehlenswertes-trockenfutter.html
Bei Nassfutter bietet sich auch einiges an. Real Nature, Gran Carno, Terra Canis usw. Von RC-Nassfutter würde ich absehen. Ist auch nicht besser und du zahlst ein Schweinegeld für die Qualität.
 
H

Hueroschka

Dabei seit
13.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Zuerst einmal möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr so schnell geantwortet habt, bin jetzt schon positiv von dem Forum hier beeindruckt, nett seid ihr auch :D ... Also jedes mal wenn ich zu Futternapf gehe, empfehlen sie mir Royal Canin, da soll irgendwie 80% fleisch drin sein, und andere hätten Getreide und das will ich ihr nicht geben, sie soll ja gesundes und gutes futter kriegen.. Sie hat gestern ein stück vom royal canin gefressen aber sich dann verschluckt -.- kann es sein das sie jetzt angst hat es zu essen? Die teile sind ja schon klein genug... Dieses Platinum klingt gut, du sagtest ja das es weich ist. ich werde mir wohl demnächst das kaufen mal sehen ob sie das isst.

Was wäre eurer meinung nach am besten in ihr Trockenfutter zu mischen? ei, öl, wasser?
:?:

Kann man sich da vllt. irgendwo Proben holen von dem Futter Platinum? wenn sie das nun auch nicht isst, habe ich wieder geld aus dem Fenster geworfen...
 
Nienna88

Nienna88

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Vielleicht etwas Fleischbrühe drüber machen? Schmeckt dann evt. auch besser für sie wenn du sie umgewöhnts.
Das würd ich jetzt nicht unbdedingt nicht immer machen nur eben damit ihr das Futter erstmal besser schmeckt. Gibt ja noch mehr Auswahl :)

Ei oder Öl ist okay aber dann drauf achten das es Kaltgepresst ist z.B. Distelöl ist nicht schlecht.
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Du sagst, du hast das Futter für Chihuahua? Ich hab die Zusammensetzung mal rausgesucht, dann verstehst du vielleicht besser, wieso das Futter nicht so super ist (aber gerne von Verkäufern angedreht wird).

[h=3]ZUSAMMENSETZUNG:[/h] Geflügelprotein (getrocknet), Reis, Tierfett, Mais, Pflanzenproteinisolat*, Rübentrockenschnitzel, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Mineralstoffe, Sojaöl, Fischöl, Lignozellulose, Fructo-Oligosaccharide, Hefehydrolysat (Quelle für Mannan-Oligosaccharide), Tagetesblütenmehl (Quelle für Lutein).

[h=3]ZUSATZSTOFFE (pro kg): Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 28000 IE, Vitamin D3: 700 IE, E1 (Eisen): 48 mg, E2 (Jod): 4,8 mg, E4 (Kupfer): 9 mg, E5 (Mangan): 62 mg, E6 (Zink): 187 mg, E8 (Selen): 0,11 mg - Technologische Zusatzstoffe: Pentanatriumtriphosphat:[/h] 3,5 g - Konservierungsstoffe - Antioxidanzien.

Quelle: http://www.royal-canin.de/hund/prod...-rassehunde/chihuahua-30-junior/bestandteile/

So. Also von 80% Fleisch sehe ich hier nichts. Enthalten ist Geflügelprotein - das ist kein Fleisch. Das ist höchstens ein Sammelsurium aus allem vom Geflügel. Getreide ist auch drin. Schau mal, Mais und Reis ist enthalten. Je weiter die Komponenten vorne stehen, desto mehr ist enthalten. Reis steht gleich an zweiter Stelle, also ist davon auch entsprechend viel drin.
Ich behaupte, dass die Verkäufer dir da einen Bären aufgebunden haben. Getreide ist in Maßen ok, das ist kein Drama. Aber man darf natürlich nicht verschweigen, wenn welches enthalten ist.

Mischen kannst du, was sie gerne frisst. Wenn sie gerne Milchprodukte mag, kannst du Joghurt oder Quark nehmen. Andere nehmen gerne Brühe oder Ei. Öle sind auch beliebt. Man kann auch mal Schinken, Thunfisch, Gemüse oder Schnittkäse dazu geben. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und es ist auch nicht ungesund, wenn es nicht ausschließlich gegeben wird.
 
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Mein Hund mochte sein Golden Select (das mir auch von Fressnapf aufgedreht wurde :roll: ) auch nicht. Später haben wir dann gemerkt, dass er es einfach nicht verträgt und deswegen wirklich nur das Nötigste gefressen hat, um den schlimmsten Hunger zu stillen :D

Du kannst Platinum auch fragen, ob sie dir eine Futterprobe schicken.

(morgens und abends füttern plus Futter tagsüber stehen lassen finde ich übrigens zuviel. So ein Chihuahua braucht doch kaum Futter? )
 
Kersi78

Kersi78

Dabei seit
28.02.2009
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ich füttere meiner auch das TF von Platinum! Finde auch das von Granatapet sehr gut! da gibt es extra eines für MiniS. Hat recht kleine Brocken, das von Platinum aber auch!
 
Thema:

7 Monate alte Chihuahua isst kein Trockenfutter!!

7 Monate alte Chihuahua isst kein Trockenfutter!! - Ähnliche Themen

  • Fütterungsfrage für einen Bardino Mix (großer Hund / 11 Monate alt)

    Fütterungsfrage für einen Bardino Mix (großer Hund / 11 Monate alt): Guten Tag liebe Gemeinde, ich bin gerade neu hier bei euch und hab mich schon was umgesehen, aber nichts gefunden was mich so richtig weiter...
  • Labrador Welpe 3 Monate, - Nass-/TroFu?

    Labrador Welpe 3 Monate, - Nass-/TroFu?: Hallo, Seit 3 Wochen habe ich einen inzwischen 12-wöchigen Labrador Rüden. Er bekommt momentan pro Tag 300g TroFu von vet concept mit etwas...
  • Border Collie 10 Monate / Wolfsblut

    Border Collie 10 Monate / Wolfsblut: Hallo Gemeinde Mein Border Mädchen ist jetzt 10 Monate alt und ich würde sie schon gerne auf Adult Futter umstellen. Hab an Wolfsblut gedacht...
  • Was Kann ich meiner Hündin 7 Monate schon zu Fressen Geben

    Was Kann ich meiner Hündin 7 Monate schon zu Fressen Geben: Hallo Liebe Hunde Besitzer ich habe mall eine Frage und zwar als wir unser Hund Maja vor 1 Monat bekommen hat Fraß sie nur Nass Futter und der...
  • Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?

    Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?: Hey ihr lieben. Ich habe gestern mit einer Freundin telefoniert. Sie hat auch einen Hund (Labrador). Und irgendwann kamen wir auf das Thema Futter...
  • Ähnliche Themen
  • Fütterungsfrage für einen Bardino Mix (großer Hund / 11 Monate alt)

    Fütterungsfrage für einen Bardino Mix (großer Hund / 11 Monate alt): Guten Tag liebe Gemeinde, ich bin gerade neu hier bei euch und hab mich schon was umgesehen, aber nichts gefunden was mich so richtig weiter...
  • Labrador Welpe 3 Monate, - Nass-/TroFu?

    Labrador Welpe 3 Monate, - Nass-/TroFu?: Hallo, Seit 3 Wochen habe ich einen inzwischen 12-wöchigen Labrador Rüden. Er bekommt momentan pro Tag 300g TroFu von vet concept mit etwas...
  • Border Collie 10 Monate / Wolfsblut

    Border Collie 10 Monate / Wolfsblut: Hallo Gemeinde Mein Border Mädchen ist jetzt 10 Monate alt und ich würde sie schon gerne auf Adult Futter umstellen. Hab an Wolfsblut gedacht...
  • Was Kann ich meiner Hündin 7 Monate schon zu Fressen Geben

    Was Kann ich meiner Hündin 7 Monate schon zu Fressen Geben: Hallo Liebe Hunde Besitzer ich habe mall eine Frage und zwar als wir unser Hund Maja vor 1 Monat bekommen hat Fraß sie nur Nass Futter und der...
  • Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?

    Was zahlt ihr für Nassfutter im Monat ?: Hey ihr lieben. Ich habe gestern mit einer Freundin telefoniert. Sie hat auch einen Hund (Labrador). Und irgendwann kamen wir auf das Thema Futter...