Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen

Diskutiere Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen im Frettchen Haltung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo ihr Lieben! Ich hoffe, ich bete das ihr mir helfen könnt :/ Es geht um folgendes Ich habe im Januar 2 Frettchen übernommen aus einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LinaJ

Registriert seit
13.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ich bete das ihr mir helfen könnt :/
Es geht um folgendes Ich habe im Januar 2 Frettchen übernommen aus einer Pflegehaltung. Das lief auch gut die 2 sind handzahm geworden
verstehen sich mit Hund und Mensch. Leider ist vor einer Woche meine Rüde an einem Lungentumor verstorben :(((( :'( :'(
Nun ist meine kleine Prinzessin allein und vermisst schrecklich jemanden zum spielen..
Meine Frage/n an euch: Was nun? Welpe? Rüde? Fähe? Woher? Kastriert oder nicht? Wie erkennt man ob sie sich jemanden ausgesucht hat?
ich habe so viel unterschiedliches gelesen ich weiß schon gar nicht mehr wo mir der Kopf steht :(( Selbst Tierärzte können mir nicht helfen..
Leider weiß ich nicht wie alt meine kleine ist.. Laut Tierarzt ca. 2-3 Jahre da sie kastriert ist.

Bin über e-mail, privat nachricht und so erreichbar.


Edit: Threadtitel geändert, für bessere Übersicht.
 
13.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Erstmal tut es mir leid, dass Dein Frettchen verstorben ist.
Ich bin keinesfalls Frettchenexpertin, aber ich denke, ein kastrierter Rüde in ähnlichem Alter wie Dein Mädel wäre ideale Gesellschaft...
Kastriert werden müssen auf jeden Fall alle, egal ob Rüde oder Fähe, da sie sonst extrem anfangen zu stinken, die Mädels können in Dauerranz fallen, was lebensgefährlich ist, und die Jungs markieren dann wohl ohne Ende...

LG, seven
 
L

LinaJ

Registriert seit
13.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Das größte Problem ist, dass die meisten frtettchen in diesem Alter schon zu 2 abzugeben sind in Tierheimen oder Hilfen :(
ich möchte halt nicht das etwas schief geht..
 
F

Frettchen-San

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
466
Reaktionen
0
Such ihr jemanden aus, der vom Alter und vom Charakter her passt, gerne auch zwei Frettchen.
Du kannst dich an Frettchenhilfen in deiner Umgebung wenden, die können dir bei der VG gut helfen.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hey Lina,
ich würde dir raten ein Tier aufzunehmen, was möglichst ein ähnliches Alter hat. In Frettchenhilfen findest du eigentlich immer auch Tiere, die einzeln vermittelt werden. Zudem kann man dir dort gute Hilfestellung geben, was die VG betrifft. Woher kommst du denn grob? Gibt es vielleicht eine Hilfe in deiner Nähe? Ob Rüde oder Fähe ist eigentlich total egal, wichtig ist nur, dass beide Geschlechter kastriert sind. Siehe Sevens Beitrag.

Ob eine VG Potential hat, kann man schwer übers Internet beschreiben. Ich lasse die Tiere dazu normalerweilse auf neutralem Boden laufen und schaue erstmal was passiert. Sie dürfen sich beschnuppert, es dürfen Bürsten gestellt werden und kleine Kappeleien ausgetragen. Im Großen und Ganzen sollten sie aber neugierig und entspannt bleiben. Wenn es mit Dauerprügelei, Geschrei und Angsthäufchen endet, dann würde ich Abstand nehmen. Allerdings klingt es nicht selten schlimmer als es ist und der Punkt an dem man als Mensch dazwischen gehen sollte, ich nicht generell zu nennen.

Liebe Grüße
 
L

LinaJ

Registriert seit
13.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Erstmal vielen Dank für die Antworten :)

Ich komme aus Hannover laut Internet ist die nächste Frettchenhilfe in Osnabrück :( Was Leider sehr weit weg ist..
Habe gestern eine Nachricht aus Porta Westfalika bekommen der einzelne Frettchen abzugeben hat also Fähen und Rüden, welche ich dann kastrieren lassen müsste, ist das auch ok? Werde Samstag mit meiner kleinen dorthin fahren. Ich muss leider zugeben das ich leicht nervös bin.. Woran erkenne ich das es "passt"? Wie kann ich es meiner kleinen "leichter" machen?

LG
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Wie alt sind die Frettchen von Porta Westfalika denn? Bzw. was ist es für eine Herkunft und warum sind sie noch nicht kastriert? Wenn es klappen sollte, dann müsstest du sie natürlich recht bald kastrieren. Fähen vor der ersten Ranz, Rüden davor bis Anfang der Ranz. Je nach Symptomen. Und es kann natürlich auch sein, dass eine VG mit unkastrierten Tieren etwas hitziger wird. Erleichtern kannst du die VG ansich nicht großartig. Sorge für neutralen Boden für alle Beteiligten, biete genügend Ausweichmöglichkeiten an und wenn du magst, setze Bachblüten ein. Ansonsten siehe meinen letzten Beitrag...

Liebe Grüße
 
Z

ZimtFrettchen

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
1.158
Reaktionen
0
Oh, erstmal mein herzliches Beileid :(

das Alter kannst du an den Zähnen sehen, in dem Alter fangen sie meistens an zu vergilben, wenn sie noch weiß sind wird sie noch recht jung sein und wenn sie schon ein wenig gelb sind kannst du damit rechnen das sie ca. drei, vier Jahre alt ist.

Ich würde auf jeden Fall ein Mädchen dazu holen, sowas ist besser, es gibt da ziemlich große Unterschiede zwischen rüden und Fähen untereinander, sowas bekommt der Mensch oft nicht mit, gleichgeschlechtliche Paare sind besser. Das andere Mädchen sollte in etwas so alt wie deine sein also guck das sie ca. 2,3,4 Jahre alt ist. Welpen sind sowieso nichts für Anfänger und Frettchen sollten immer im gleichen Alter sein. In dem Alter sind Fähen sowieso kastriert.
Wende dich am besten an eine Frettchenhilfe/-Verein, die unterstützen dich auch bei der Vergesellschaftung und da bekommst du super liebe und soziale Tiere, das ist auf jeden Fall richtig. Das mit dem aussuchen kann ich dir nicht erklären, du merks es einfach ;-).

ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn nicht - frag ruhig nochmal nach ;-).

Liebe Grüße :060:
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich würde auf jeden Fall ein Mädchen dazu holen, sowas ist besser, es gibt da ziemlich große Unterschiede zwischen rüden und Fähen untereinander, sowas bekommt der Mensch oft nicht mit, gleichgeschlechtliche Paare sind besser.
Hallo MsJaasy,
bis auf den zitierten Ausschnittg stimme ich deinem Beitrag vollkommen zu. Sei doch so nett und erläutere das nochmal, den damit wiedersprichst du all meiner Kenntnis und auch der ansonsten allgemein geltenden Meinung, dass die Geschlechterzusammenstellung ziemlich egal ist. Und ich bin neugierig, worauf du diese Aussage stützt. :) Den einzigen Unterschied den ich bisher zwischen Rüde und Fähe erkennen konnte, war die Größe. Und auch das variiert vorallem bei Hilfentieren auch recht häufig. ;)

Liebe Grüße
 
Z

ZimtFrettchen

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
1.158
Reaktionen
0
Ich hab nicht gesagt das es nicht klappen muss aber gleichgeschlechtliche Gruppen sind meiner Meinung nach besser. Fähen und Rüden verhalten sich im Spiel etwas anders (das bekommt der Mensch meistens garnicht mit), Rüden kämpfen eher und Fähen wollen eher fangen spielen, das sind so die Erfahrungen die meine Züchterin und ich gemacht haben. Ungleichgeschlechtliche Paare gehen natürlich auch aber ich denke das gleichgeschlechtliche besser sind ;-).

Grüße
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Okay, wenn es sich bei diesem Ratschlag um speziell deine Meinung handelt, dann kann ich das akzeptieren. :)
Ich sehe das persönlich allerdings anders, denn ich kann nicht sagen, dass meine Rüden eher kämpfen und meine Fähen eher nachlaufen wollen. Das ist bei meinen Tieren immer sehr indiviuell gewesen. Meine zwei Binojungs z.B waren echte Rowdies, haben sich am liebsten richtig geprügelt um dann eine halbe Std später gemeinsam auf einem Knäul zu schlafen. Mein Rüde Samson war wenn überhaupt nur für Nachlaufspiele zu haben und fand es immer doof, wenn einer von den Binos ihn aus dem "Hinterhalt" überfallen hat. Mein jetziger Rüde Elliot spielt mit Vorliebe gerne Nachlaufen mit meiner Fähe Ronja und wenn sie genug geflitzt sind, dann kugeln sie sich freudig muckernd auf dem Boden. Die beiden sind ein absolutes Dreamteam und sind in 99% aller Fälle gemeinsam anzutreffen, während sich meine Fähe Kaya auch manchmal etwas distanziert. Und wenn ich mir Kaya's Spielverhalten anschaue, dann hüpft sie am liebsten auf andere Frettchen und kappelt sich. Oder übt den frettchentypischen Freudetanz auf. Und ich konnte auch bei meinen Pflege-, bzw. Urlaubsfrettchen eigentlich kein wirkliches Muster erkennen. Jedes Tier spielt anders und das ist m.E völlig unabhängig von seinem Geschlecht. Auch ist es keinesfalls so, das Rüden eher kuscheln und Fähen eher aktiver sind. Es kann in Einzelfällen so vorkommen, aber das macht es für mich nicht zur Regel. Und ich denke eigentlich schon, dass ich meine Tiere sehr gut kenne und auch erkennen kann, welche Art des Spielens/ Verhaltens ihnen liegt. ;)

Wenn du allerdings interesse hast, dann eröffne doch mal ein Topic zu genau diesem Thema. Ich bin sehr gespannt welche Erfahrungen die hier schreibenden Frettchenbesitzer gemacht haben, bzw. ob sie allgemeingültige Unterschiede erkennen konnten.

Liebe Grüße
 
Z

ZimtFrettchen

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
1.158
Reaktionen
0
Ja, das ging nur um meine Erfahrungen ;-).

du hast recht, da hat jeder seine eigene Meinung und Erfahrungen.

Am wichtigsten ist einfach das sich die Tiere untereinander verstehen.

Wenn du magst kannst du gerne ein eigenes Thema draus machen, schlecht ist sowas ja nicht :).

Grüße
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
@Ms.Jaasy; Ich würde die Beiträge jetzt ungern abtrennen, weil sonst dein Beitrag ohne Erklärung hier steht. Aber du kannst gerne ein neues Thema eröffnen. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen

Neues Frettchen aufnehmen: Viele Fragen - Ähnliche Themen

  • neu hier!wieder ein frettchen :)

    neu hier!wieder ein frettchen :): hallo, ich bin neu hier und finde mich garnicht zurecht :roll:.weiss einer von euch wo ich frettchen her bekomme?ich wohne in kassel und suche...
  • Neues Frettchen???

    Neues Frettchen???: Also erst einmal ein Halli Hallo an alle bin hier neu xD;) Ich möchte mir schon seit längerem sehr gerne ein Frettchen kaufen da ich aber noch...
  • Neuer Frettchenkäfig

    Neuer Frettchenkäfig: Huhu zusammen, ich möchte nächsten Monat damit anfangen meinen beiden Mucks einen neuen Käfig zu bauen. Da sich meine Lebensumstände bald ändern...
  • Ein neues Zuhause soll her :-)

    Ein neues Zuhause soll her :-): Huhu, mein alter Schrank hat ausgedient und ist für 4 Frettchen zu klein. Darum soll ein neuer her. Der neue wird fast 4qm haben. Allerdings soll...
  • neues Zuhause gesucht

    neues Zuhause gesucht: Hallo zusammen, leider muss ich meine zwei 15 und 13 Wochen alten Frettchenfähen Pepsi und Juicy abgeben. Ich hab sie selbst vor 2 Wochen sehr...
  • Ähnliche Themen
  • neu hier!wieder ein frettchen :)

    neu hier!wieder ein frettchen :): hallo, ich bin neu hier und finde mich garnicht zurecht :roll:.weiss einer von euch wo ich frettchen her bekomme?ich wohne in kassel und suche...
  • Neues Frettchen???

    Neues Frettchen???: Also erst einmal ein Halli Hallo an alle bin hier neu xD;) Ich möchte mir schon seit längerem sehr gerne ein Frettchen kaufen da ich aber noch...
  • Neuer Frettchenkäfig

    Neuer Frettchenkäfig: Huhu zusammen, ich möchte nächsten Monat damit anfangen meinen beiden Mucks einen neuen Käfig zu bauen. Da sich meine Lebensumstände bald ändern...
  • Ein neues Zuhause soll her :-)

    Ein neues Zuhause soll her :-): Huhu, mein alter Schrank hat ausgedient und ist für 4 Frettchen zu klein. Darum soll ein neuer her. Der neue wird fast 4qm haben. Allerdings soll...
  • neues Zuhause gesucht

    neues Zuhause gesucht: Hallo zusammen, leider muss ich meine zwei 15 und 13 Wochen alten Frettchenfähen Pepsi und Juicy abgeben. Ich hab sie selbst vor 2 Wochen sehr...