Importieren von Streifenhörnchen

Diskutiere Importieren von Streifenhörnchen im Sonstige Hörnchen Forum Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo, ich bin Indien und habe vor einem halben Jahr ein Streifenhörnchen Baby adoptiert, dass unsere Nachbarskatze gefangen hatte und welches...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lavanya

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin Indien und habe vor einem halben Jahr ein Streifenhörnchen Baby adoptiert, dass unsere Nachbarskatze gefangen hatte und welches nicht zurück zum Nest klettern konnte. Es bzw. sie ist inzwischen groß und kräftig und hat keine Lust wieder in die Wildniss zu gehen. Sie läuft auf unserer Terasse herum und kommt immwer wieder
zu uns rein. Sie ist extrem zahm, spielt mit unserer Katze fangen und ist auch ein Kuscheltier, obwohl ich hier gelesen habe, dass Streifis das normal nicht sind. Sie hebt ihren Arm und Kopf, damit man sie darunter krault. Ich hatte sie allerdings auch als Baby an meinem Bauch eingekuschelt liegen. Sie wollte, als sie klein war, auch nie alleine schlafen, sondern hat sich immer wieder in das Bett meiner Kinder geschlichen. Inzwischen hat sie ihr eigenes Nest auf einem Schrank gebaut.

Nun planen wir im Juli nach Deutschland zurückzukommen und möchten unser Streifenhörnchen nicht zurücklassen. Sie rührt nicht mal ihr Essen an, wenn wir für einen Tag ausser Haus sind.

Ich kann nichts über die Regelungen der Einfuhr nach Deutschland finden, nur für die Schweiz :( . Hat jemand von Euch Ahnung, wo ich mich erkundigen muss, und jemand Erfahrung wie gut die Streifenhörnchen den Flug überstehen? Unsere Katze nehmen wir natürlich auch mit.

Würde mich auf Rat freuen.

Liebe Grüße
Lavanya
 
14.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.553
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum!
Das Streifi ist ein Wildtier was eigentlich fachgerecht hätte auswildern werden müssen.. Ich weiss nicht, ob man eingefangene Wildtiere überhaupt importieren kann :eusa_think: Warum habt ihre es denn nicht ausgewildert?
LG :angel:
 
L

Lavanya

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum!
Das Streifi ist ein Wildtier was eigentlich fachgerecht hätte auswildern werden müssen.. Ich weiss nicht, ob man eingefangene Wildtiere überhaupt importieren kann :eusa_think: Warum habt ihre es denn nicht ausgewildert?
LG :angel:
Hi Wuschelmonsterchen,

wir haben es nicht ausgewildert, weil der Nachbarskater nach wie vor hinter ihr her ist. Das heisst wir koennen sie nicht alleine rauslassen, sie läuft dann vor unsere Haustür und der Kater ist nie weit, da er gewohnt war bei uns ein und auszugehen. Jetzt darf der Kater nur rein, wenn unser Squirri schläft. Und unser Streifenhörnchen lassen wir nur ins Freie, wenn wir dabei sind um zu sehen ob der Kater nicht kommt. Sonst läuft sie frei im Haus herum, wir haben keinen Käfig. Wenn sie Ruhe haben will, verkriecht sie sich in ihr Nest. Dann habe ich oft gelesen, dass sie sowieso wild bleiben und nach einer Zeit Angst bekommen und davon laufen. Bei vielen Freunden sind sie nach einiger Zeit davon gelaufen und sind dann nur ab und zu zu Besuch gekommen. Aber bei den meisten die ich kenne werden sie zahm, ich nehme an, da es meist adoptierte Baby Findlinge sind. Wir haben uns auch überlegt sie im Park (Katzenfrei) freizulassen, aber dann habe ich gelesen, dass stärkere Tiere neue Tiere manchmal töten. Das hat uns wieder Angst gemacht. Ich kenne hier niemanden, der sie geplant ausgewildert hat. Wenn der Kater nicht wäre hätten wir es mal auf den Baum gesetzt und wären an dem Tag zu Hause geblieben, damit wir nach ihr schauen können. Aber der Kater fängt regelmäßig die Streifenhörnchen, manchmal schaffen wir oder die Nachbarin es zu retten und wieder freizulassen, oft sind aber leider tot, besonders wenn es Babies waren. Zwei mal ist Squirri vom Balkon gefallen (der ist nicht hoch), und beide mal ist sie die Treppe hoch zur Haustür gelaufen. Und wir inklusive unserer Katze mögen sie einfach zu viel. Irgendwie können wir als ihre Familie sie doch nicht einfach aussetzen, wenn es nicht ihre eigene Entscheidung ist? ja, das ist die Geschichte mit unserem Squirri.

Und wenn sie bis Juli nicht wegläuft, was nicht wirklich so aussieht, dann möchten wir sie mitnehmen. Und wenn es nicht geht, muss ich mich frühzeitig kümmen ein neues gutes zu Hause zu finden.

Liebe Grüße
 
G

Ganesh

Registriert seit
25.03.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Lösung gefunden

Hallo Lavanja,

ich habe genau das gleiche Problem wie Du. Bin mittlerweile mit einigen in Deutschland in Kontakt gewesen.
Hier die Kurzfassung einer Veterinärsoberätin.

Sehr geehrte Frau xxxx,
mit Interesse habe ich den angehängten e-mail-Verkehr mit dem Verbraucherlotsen des BMELV gelesen.
Dabei ist die Antwort auf Ihre Frage ganz einfach:
Streifenhörnchen sind tierseuchenrechtlich nicht reglementiert. Das heisst, Sie benötigen für die Einfuhr keine Veterinärdokumente.
Sie sollten sich allerdings frühzeitig mit Ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen, denn aus Sicherheitsgründen sind Nager im Passagierraum nicht erlaubt und es gibt Vorschriften für die ausbruchsichere und artgerechte Verpackung.


Vom amtlichen Tierarzt kam dies:

Sehr geehrte Frau xxxx,

da der Gesetzgeber bisher weder auf Europäischer noch auf nationaler Ebene in Deutschland besondere Anforderungen an die Einfuhr von Nagern als Heimtiere festgelegt hat, müssen Sie keine besonderen Bedingungen (wie Kennzeichnung mit Mikrochip) erfüllen oder eine bestimmte Gesundheitsbescheinigung vorlegen. Alles was für Hunde, Katzen und Frettchen gilt, gilt hier nicht!
Allerdings müssen Sie in jedem Fall bei Ankunft in der EU bzw. Deutschland die Einfuhr beim Zoll anmelden, welcher gegebenenfalls einen Grenztierarzt für die Einfuhrkontrolle hinzuziehen. Alle Einfuhren von lebenden Tieren sind grenzkontrollpflichtig-unabhängig davon ob besondere Bedingungen erfüllt oder besondere Bescheinigungen vorgelegt werden müssen – zumindest werden die Einhaltung des Tierschutzes beim Transport und der Allgemeinzustand überprüft.
Die Fluggesellschaft wiederum kann frei entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen ihr Tier transportiert wird. Eventuell verlangt diese eine besondere Transportbox oder verbietet die Mitnahme in der Passagierkabine (dann im Frachtraum).

Alle Fragen zu Artenschutz kann Ihnen nur das Bundesamt für Naturschutz oder der Zoll beantworten.

VERORDNUNG (EG) Nr. 998/2003 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
vom 26. Mai 2003
über die Veterinärbedingungen für die Verbringung von Heimtieren zu anderen als Handelszwecken
und zur Änderung der Richtlinie 92/65/EWG des Rates

ANHANG I
TIERARTEN

TEIL C
Wirbellose (ausgenommen Bienen und Krebstiere), tropische Zierfische, Amphibien, Reptilien.
Vögel: alle Arten (ausgenommen Geflügel im Sinne der Richtlinie 90/539/EWG (1) und der Richtlinie 92/65/EWG).
Säugetiere: Nager und Hauskaninchen

Artikel 7
Die Verbringungen von Tieren der in Anhang I Teil C
genannten Arten zwischen Mitgliedstaaten oder aus einem in
Anhang II Teil B Abschnitt 2 genannten Gebiet unterliegen
keinen Anforderungen in Bezug auf Tollwut. Bei Bedarf können
nach dem Verfahren des Artikels 24 Absatz 2 für andere
Krankheiten besondere Anforderungen — einschließlich einer
etwaigen Begrenzung der Zahl der Tiere — und ein Muster der
mitzuführenden Bescheinigung festgelegt werden.

Artikel 9
Die Bedingungen für die Verbringungen von Tieren der in Anhang I Teil C genannten Arten aus Drittländern werden von
der Kommission festgelegt….

Mit freundlichen Grüßen ,
Regards,


Laut Lufthansa, darfst Du den kleinen mit in den Passagierraum nehmen. Auf der WEB Seite findest Du die Bestimmungen der Transportbox, Anmeldung ect.
Ich habe in Indien mal nen Plastikeinkaufskorb gekauft aus Gittern, Wasserfestem Boden und verschließbaren Deckeln. Der ist den Deutschen Transportboxen sehr ähnlich und hält dazu noch die Mindestmaße.

Ich fliege im April nochmal ohne ihn rüber und versuch das vor Ort zu klären. Im Juni dann für immer. Drück mir die Daumen.

Gruß aus Bangalore
 
L

Lavanya

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi Ganesh,

danke für die ausführliche Antwort. Ich bin auch schon so weit gekommen, dass es laut BMELV zum Glück keine Regelungen für Streifenhörnchen gibt. Ich warte nur noch auf Antwort von Bayern und dann setze ich mich sicherheitshalber auch noch mit dem Flughafen in Verbindung, da das Bundesland in dem man wohnen wird und in dem man ankommt entscheidet. Ich werde in München ankommen, welchen Einreiseflughafen hast Du?

Grüße zurück nach Bangalore aus Bangalore :)
 
L

Lavanya

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Ganesh,

bist du schon zurück in Deutschland? Hat es funktioniert mit der Mitnahme von Deinem Palmhörnchen?

Ich fliege erst im August...

Liebe Grüße
 
L

Lavanya

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi Ganesh, falls Du noch nicht geflogen bist, hoffe ich, dass Du weisst, dass Du eine Export Genehmigung von Indien brauchst, um das Palmhoernchen aus Indien rauszunehmen.

5)for the squirrel make sure that there is NO OBJECTION from the office of chief wildlife warden in bangalore,and From CITES office in Chennai
6)make sure you get the import permit for squirrel.
7)for bringing back the squirrel you will need DGFT licence from Govt of India.

Info von:
Dr. Jimlee Sarmah,
Quarantine Officer, Government of India,
Room #024, 1st floor, Alpha 3,
BIAL, Bengaluru

Ich bin noch im Process und weiss noch nicht, ob ich ich es mitnehmen kann. Indische Palmsquirrel duerfen wohl ansich nicht aus Indien ausgefuehrt werden.

Liebe Gruesse und viel Glueck
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Importieren von Streifenhörnchen

Importieren von Streifenhörnchen - Ähnliche Themen

  • Streifenhörnchen schicken lassen?

    Streifenhörnchen schicken lassen?: hei alle zusammen !! :) will mir wieder ein Streifi anschaffen und habe schon alles durchgeplant :D das Problem: Im Umreis von 259 kein Züchter...
  • Streifenhörnchen Anschaffung?!

    Streifenhörnchen Anschaffung?!: Hallo zusammen, ich habe mir fest in den Kopf gesetzt ein Streifenhörnchen haben zu wollen. Da ich nun aber sehr wenig Erfahrung sowie in der...
  • Suche ein Foto von einem Streifenhörnchen für ein Tattoo

    Suche ein Foto von einem Streifenhörnchen für ein Tattoo: Erstmal ein Hallooo!! Ich bin neu hier, deshalb möchte ich mal mal kurz vorstellen. Also ich Heiße Sissi, bin 25 Jahre und wohne in Kerpen...
  • Seit gestern Streifenhörnchen was jetzt?

    Seit gestern Streifenhörnchen was jetzt?: Hi Leute, bin jetzt ausnahmsweise mal im Hörnchen Bereich und zwar folgende Sache wir haben seit gestern nen zugelaufenes weißes...
  • Besonderes an Streifenhörnchen ?

    Besonderes an Streifenhörnchen ?: Hallo, ich würde mal gerne wissen was so besonders an Streifenhörnchen ist? Ich habe mich letztens im Tiergeschäft erschrocken als ich gesehen...
  • Besonderes an Streifenhörnchen ? - Ähnliche Themen

  • Streifenhörnchen schicken lassen?

    Streifenhörnchen schicken lassen?: hei alle zusammen !! :) will mir wieder ein Streifi anschaffen und habe schon alles durchgeplant :D das Problem: Im Umreis von 259 kein Züchter...
  • Streifenhörnchen Anschaffung?!

    Streifenhörnchen Anschaffung?!: Hallo zusammen, ich habe mir fest in den Kopf gesetzt ein Streifenhörnchen haben zu wollen. Da ich nun aber sehr wenig Erfahrung sowie in der...
  • Suche ein Foto von einem Streifenhörnchen für ein Tattoo

    Suche ein Foto von einem Streifenhörnchen für ein Tattoo: Erstmal ein Hallooo!! Ich bin neu hier, deshalb möchte ich mal mal kurz vorstellen. Also ich Heiße Sissi, bin 25 Jahre und wohne in Kerpen...
  • Seit gestern Streifenhörnchen was jetzt?

    Seit gestern Streifenhörnchen was jetzt?: Hi Leute, bin jetzt ausnahmsweise mal im Hörnchen Bereich und zwar folgende Sache wir haben seit gestern nen zugelaufenes weißes...
  • Besonderes an Streifenhörnchen ?

    Besonderes an Streifenhörnchen ?: Hallo, ich würde mal gerne wissen was so besonders an Streifenhörnchen ist? Ich habe mich letztens im Tiergeschäft erschrocken als ich gesehen...