Kaninchen hat wenig Fell im Nacken

Diskutiere Kaninchen hat wenig Fell im Nacken im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Mein Kaninchen Stupsi hat sehr dünnes Fell im Nacken das Fell ist in kleine Schmale Büschel. Er hat noch Fell dort aber es ist sehr dünn. Wenn er...
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Mein Kaninchen Stupsi hat sehr dünnes Fell im Nacken das Fell ist in kleine Schmale Büschel. Er hat noch Fell dort aber es ist sehr dünn. Wenn er
sich hinstellt ( Männchen mach) sieht Mann die Haut vorgucken ( wusste nicht wie ich es schreiben sollte :uups:) oder wenn ich die Ohren vorbeuge ( sieht dann fast aus wie ein löwchen) meint ihr das ist normal.wenn er ganz normal sitzt sieht er aus wie andere hasen auch also es sieht dann ganz normal aus. mein Vati hat gesagt das es normal ist
Hir noch ein paar Angaben:

Name:Stupsi
Alter:2 Monate
Rasse:Farbzwerg & Teddyzwerg

bedanke mich schon mal für eure Antworten.
Wenn ihr Fragen hat stellt sie einfach
 
16.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
M

Mupfel

Registriert seit
06.01.2013
Beiträge
101
Reaktionen
0
Hallo,

das kann durchaus normal sein, aber ich würde auf nummer sicher gehen und mal beim TA vorbeischauen. Dann kannst du dir sicher sein, dass es keine Milben sind. Früh erkannt lassen die sich echt super behandeln, nur je länger du wartest, desto größer ist die Warscheinlichkeit, dass sich die anderen anstecken.
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Ok danke für deine schnelle Antwort
 
L

Lana88

Registriert seit
20.01.2013
Beiträge
373
Reaktionen
0
Das ist bei Finja und Julius auch so. Man sieht den rosa Ansatz am Hinterkopf, also am Nacken durchs Fell schimmern. Als ich mein erstes Kaninchen hatte, habe ich mir darüber auch total den Kopf gemacht. Heute weiß ich, dass das ganz normal ist. Dein Zwerg ist ja noch recht klein. Vermutlich wächst das noch vermehrt. War bei meinen bisherigen auch so.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
2 Monate also um die 8 Wochen? schon wieder ein viel zu junges Kaninchen? und schon wieder vom "Züchter"?! ganz ehrlich - das ist kein Züchter sondern ein Vermehrer. Kein vernünftiger Züchter gibt ein Tier in Einzelhaltung und auch nicht in diesem Alter!
Du wurdest mehrfach darauf hingewiesen welchen fatalen Fehler du gemacht hast und jetzt machst du es schon wieder! Mir fehln die Worte bei solcher Ignoranz! Du solltest dich schämen dieses Schindluder zu unterstützen.

Meine Freundin hatte 2 Jungs aus einer "Zuchtauflösung" aufgefangen. sie hatten anfangs (mit 12 Wochen aufwärts - genaues Alter wussten wir nicht) ebenfalls kaum Haare im Nacken. Durch gute Fütterung und super Haltung hat sich das mit der Zeit von selbst gegeben.
 
Kaninchenknuddler

Kaninchenknuddler

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Als meine noch so um die 3 Monate alt war, hatte die dort auch genz wenig Fell.:eusa_think: Der TA hat mir auch gesagt, dass es normal ist, weil mein Kaninchen noch ziemlich jung ist und das später noch nachwachsen wird. Jetzt ist es zwar immer noch da, aber bei meinen andern zwei kann ich es auch leicht rosa schimmern sehen, also nehm ich mal an, dass es nromal ist. Aber geh sicherheitshalber den TA besuchen. ;)
Liebe Grüße :D
 
tierlover1998

tierlover1998

Registriert seit
24.10.2012
Beiträge
756
Reaktionen
0
ich kann mich zitroneneistee nur anschließen!du wurdest mehrfach darauf hingewiesen.und jetzt holst du dir ein gerade mal 8wochen(!) altes kaninchen zu dir.warum fragst du wenn du eh nicht auf die ratschläge hörst?
 
Kaninchenknuddler

Kaninchenknuddler

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
8 Wochen sind sehr jung - da muss ich ihnen recht geben... Hast du Stupsi etwa von einem Züchter? :eusa_doh:
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
8 Wochen ? :shock:
und schon von der Mutter getrennt ??
Das geht gar nicht, schon gar nicht, wenn das stimmt was hier erzählt wird.
Das arme kleine Ding !
Lass es bitte beim "Züchter", du tust dem Kaninchen damit keinen Gefallen.
Ich bin mir sicher, es gibt auch in Großenhain und Umgebung ein Tierheim, was Kanichen abgeben möchte.
Dass du nach dem Aussehen der Tiere gehst, sit für mich auch nicht zu verstehen.
Meine beiden "Großlöffler" aus dem TH waren auch nicht die schönsten im ganzen Land :roll:
 
tierlover1998

tierlover1998

Registriert seit
24.10.2012
Beiträge
756
Reaktionen
0
sie hat schon einige therds aufgemacht in denen ich und einige andere ihr davon abgeraten haben.nachdem was sie geschrieben hat ist es ein vermehrer(es kann ja garkein seriöser züchter gewesen sein:eusa_doh:) ich verstehe es echt nicht sie fragt und macht gefühlte 100 therds auf und am ende nimmt sie doch einen viel zu kleinen kerl der dann zu ihrem unkastrierten rammler soll.ich kann mir schon vorstellen der kleine mit seinen zarten 8wo und ihr erwachserner zerg.dass kann doch nicht gut gehen!
 
Kaninchenknuddler

Kaninchenknuddler

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
8 Wochen ? :shock:
und schon von der Mutter getrennt ??
Das geht gar nicht, schon gar nicht, wenn das stimmt was hier erzählt wird.
Das arme kleine Ding !
Lass es bitte beim "Züchter", du tust dem Kaninchen damit keinen Gefallen.
Ich bin mir sicher, es gibt auch in Großenhain und Umgebung ein Tierheim, was Kanichen abgeben möchte.
Dass du nach dem Aussehen der Tiere gehst, sit für mich auch nicht zu verstehen.
Meine beiden "Großlöffler" aus dem TH waren auch nicht die schönsten im ganzen Land :roll:
++Dem muss ich ebenfalls zustimmen. Bring es dem Züchter zurück. Ich zum Beispiel, habe Cookie (2 Jahre) und Keks (5 Monate) von jemandem genommen, der sie sonst ins Tierheim gesteckt hätte. Und nur weil deine Kaninchen dann vom Tierheim kommen (wenn du welche von dort nehmen wirst), heißt es dann auch nicht, dass sie nicht so toll sind, wie von einem Züchter (falls es mit dem Züchter stimmt).
Also überleg es dir einfach seeeehr gut, ob du es dem kleinen antun willst :|
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Sahrah es ist nicht das erste Kaninchen vom Vermehrer. Sie bekam bereits ein einzelnes vom "Züchter" :?
sie fragte mehrmals ob sie Rammler kastrieren muss. Ihr wurde mehrmals erklärt dass das Alter dieser Tiere viel zu jung ist und dass sie daran sogar sterben können wenn sie zu früh getrennt werden, dass sie Tierquälerei unterstützt wenn sie von dort Tiere holt.
Ihr wurden Kaninchen vom Tierschutz empfohlen - mehrfach. Auch von mir (habe mit Luna1990 Pflegetiere zur Vermittlung) - mehrfach.

Taube Ohren...

Vermehrer gibt sie ab wenn sie noch richtig "süß und knuddlig" sind und nicht erst dann wenn sie überlebensfähig sind. Man geht hin, man nimmt eins mit, es werden keine Fragen gestellt über die zukünftige Haltung, Fragen nach Ernährung und Impfung. Es ist um ein vielfaches pratkischer und einfacher FÜR DEN MENSCHEN und das Tier leidet darunter.
Aber das interessiert Michelle offensichtlich nicht. Hauptsache es ist für sie und ihre Familie bequem.

Wie kann man soetwas jemanden antun, den man Freund nennen will? :(
Das hat doch nichts damit zu tun Freunde zu werden, ein Familienmitglied ins Haus zu holen, das hört sich an wie bei einem Spielzeug - man geht zum Händler, sucht sich eins aus, bezahlt Geld und nimmt es mit ohne dass jemand Fragen stellt. Sehr lieblos...
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ich muss mal von mir erzählen...
Bei uns im Dorf ist mal ein ganzer Wurf Schlachtkaninchen, ganz junge vielleicht 8 Wochen oder so ausgebüxt.
Meine Cousine hat den dann eingefangen und mir gegeben.
Ja, nun hatte ich alles ausgewachsen ZWERGKANINCHEN und die haben sie gar nicht angenommen. Nur gebissen, aber wie und das Fell war auch noch ganz "jung", Die haben der auch Fellbüschel rausgezerrt und die war dann total schüchtern. Naja und dass sowas nicht passiert, sollte man eigentlich immer fast das selbe Alter nehmen. Und nicht, weil das Kaninchen süß ist, ein 8 Wochen altes nehmen, nur ich hatte damals einfach keine andere Wahl, als es zu vergesellschaften mit den anderen, aber hat so wieso nicht geklappt, wegen Rasse und Größe usw. :roll:

Deswegen leg ich dir echt ans Herz, dir nicht so ein junges zu holen, gerade auch wenn was passiert ...
In dem Alter ist das Fell noch ganz frisch am wachsen ...
 
tierlover1998

tierlover1998

Registriert seit
24.10.2012
Beiträge
756
Reaktionen
0
Sahrah es ist nicht das erste Kaninchen vom Vermehrer. Sie bekam bereits ein einzelnes vom "Züchter" :?
sie fragte mehrmals ob sie Rammler kastrieren muss. Ihr wurde mehrmals erklärt dass das Alter dieser Tiere viel zu jung ist und dass sie daran sogar sterben können wenn sie zu früh getrennt werden, dass sie Tierquälerei unterstützt wenn sie von dort Tiere holt.
Ihr wurden Kaninchen vom Tierschutz empfohlen - mehrfach. Auch von mir (habe mit Luna1990 Pflegetiere zur Vermittlung) - mehrfach.

Taube Ohren...

Vermehrer gibt sie ab wenn sie noch richtig "süß und knuddlig" sind und nicht erst dann wenn sie überlebensfähig sind. Man geht hin, man nimmt eins mit, es werden keine Fragen gestellt über die zukünftige Haltung, Fragen nach Ernährung und Impfung. Es ist um ein vielfaches pratkischer und einfacher FÜR DEN MENSCHEN und das Tier leidet darunter.
Aber das interessiert Michelle offensichtlich nicht. Hauptsache es ist für sie und ihre Familie bequem.

Wie kann man soetwas jemanden antun, den man Freund nennen will? :(
Das hat doch nichts damit zu tun Freunde zu werden, ein Familienmitglied ins Haus zu holen, das hört sich an wie bei einem Spielzeug - man geht zum Händler, sucht sich eins aus, bezahlt Geld und nimmt es mit ohne dass jemand Fragen stellt. Sehr lieblos...
*unterschreib*
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Okay. Das ist ja echt Bombe! :shock:

Bei sooo vielen Tipps und Verneinungen zum Kauf von Züchtertieren.
Und dann das Ganze auch noch so öffentlich, das ist ja schon fast Provokation.
Echt, da fehlen mir die Worte.
Stimmt, wenn ich MIchelleHoyer lese, denk ich nur an das Kanichen, was angeblich vom Züchter kommt und ein Frabenzwerg ist, klar :roll: Das ist ein Widder, aber anscheinend weiß sie das selbst nicht mal.
Ich finde es traurig, wenn man nicht mal umschaltet, obwohl man so viele liebe Tipps und bessere Haltungsvorschläge von euch bekommt. :eusa_doh:
 
Kaninchenknuddler

Kaninchenknuddler

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Sahrah es ist nicht das erste Kaninchen vom Vermehrer. Sie bekam bereits ein einzelnes vom "Züchter" :?
sie fragte mehrmals ob sie Rammler kastrieren muss. Ihr wurde mehrmals erklärt dass das Alter dieser Tiere viel zu jung ist und dass sie daran sogar sterben können wenn sie zu früh getrennt werden, dass sie Tierquälerei unterstützt wenn sie von dort Tiere holt.
Ihr wurden Kaninchen vom Tierschutz empfohlen - mehrfach. Auch von mir (habe mit Luna1990 Pflegetiere zur Vermittlung) - mehrfach.

Taube Ohren...

Vermehrer gibt sie ab wenn sie noch richtig "süß und knuddlig" sind und nicht erst dann wenn sie überlebensfähig sind. Man geht hin, man nimmt eins mit, es werden keine Fragen gestellt über die zukünftige Haltung, Fragen nach Ernährung und Impfung. Es ist um ein vielfaches pratkischer und einfacher FÜR DEN MENSCHEN und das Tier leidet darunter.
Aber das interessiert Michelle offensichtlich nicht. Hauptsache es ist für sie und ihre Familie bequem.

Wie kann man soetwas jemanden antun, den man Freund nennen will? :(
Das hat doch nichts damit zu tun Freunde zu werden, ein Familienmitglied ins Haus zu holen, das hört sich an wie bei einem Spielzeug - man geht zum Händler, sucht sich eins aus, bezahlt Geld und nimmt es mit ohne dass jemand Fragen stellt. Sehr lieblos...
EIn gutgemeinter Rat für dich UND das Tier!!! Informiere dich erst einmal um das Tier und beschaffe es dir erst dann! Ich kann es nicht mehr hören, wie leute sich einfach Tiere zulegen, weil sie damit angeben können und/oder sich einen süüßen kleinen *Freund* (würde ich an deiner Stelle nicht sagen) zulegen möchten. Nach einer Zeit sind sie ausgewachsen und nicht mehr soooo knuddelig. Aber ich glaube dich interessiert es garnicht, was wir dir schreiben.... :(
Das arme Tier. *ich frage mich was passieren würde, wenn der Tierschutz bei dir aufkreuzen würde) :!::?:
 
tierlover1998

tierlover1998

Registriert seit
24.10.2012
Beiträge
756
Reaktionen
0
@kaninchenknuddler das traurige ist doch das sie informirt wurde :( anscheinend war sie ja der meinung sie weiß es besser^^:x
lg
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
[VERSTECK]und jetzt schreibt sie nicht mal mehr zurück, obwohl sie online ist :roll:[/VERSTECK]
 
michelle hoyer

michelle hoyer

Registriert seit
12.01.2013
Beiträge
471
Reaktionen
0
Es ist 9 Wochen woher er ist weiß ich nicht meine Eltern haben ihn einfach geholt ich denke aber mal vom Züchter oder so
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.635
Reaktionen
31
Natürlich... Und wann werden die beiden kastriert? Wann bekommen sie ein gutes Gehege und wann leben sie zusammen?
 
Thema:

Kaninchen hat wenig Fell im Nacken

Kaninchen hat wenig Fell im Nacken - Ähnliche Themen

  • Kaninchen trinkt zu wenig?

    Kaninchen trinkt zu wenig?: Hab heute mal mein zwerg beobachtet er hat vormittags noch nichts getrunken,dafür aber ein stück gurke ,1Möhre und ein stück Apfel verspeist,muss...
  • Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig

    Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig: Hallo, mein Kaninchen hat sehr abgenommen und läuft nicht mehr wirklich. Das Kaninchen ist 6 Jahre alt also glaube ich nicht dass es vom Alter...
  • Kaninchen frisst wenig

    Kaninchen frisst wenig: Hallo, seit einigen Tagen frisst meine Chipsi weniger. Sonst verhält sie sich normal, außer daß sie viel in ihrem Karton liegt. Ich habe die...
  • Mein Kaninchen isst wenig...

    Mein Kaninchen isst wenig...: Hallo, ich habe ein Problem...mein Kanichen hatte vor vier Tagen Verdauungsprobleme, Durchfall. War beim Tierarzt und der hat Luft in der...
  • Mein Kaninchen frisst sehr wenig...

    Mein Kaninchen frisst sehr wenig...: Mein Kaninchen (2 1/2 J.) frisst seit ca. ner Woche nicht mehr richtig. Also das Trockenfutter lässt sie ganz weg und sie frisst nur noch ganz...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen trinkt zu wenig?

    Kaninchen trinkt zu wenig?: Hab heute mal mein zwerg beobachtet er hat vormittags noch nichts getrunken,dafür aber ein stück gurke ,1Möhre und ein stück Apfel verspeist,muss...
  • Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig

    Kaninchen stark abgenommen und läuft nur noch sehr wenig: Hallo, mein Kaninchen hat sehr abgenommen und läuft nicht mehr wirklich. Das Kaninchen ist 6 Jahre alt also glaube ich nicht dass es vom Alter...
  • Kaninchen frisst wenig

    Kaninchen frisst wenig: Hallo, seit einigen Tagen frisst meine Chipsi weniger. Sonst verhält sie sich normal, außer daß sie viel in ihrem Karton liegt. Ich habe die...
  • Mein Kaninchen isst wenig...

    Mein Kaninchen isst wenig...: Hallo, ich habe ein Problem...mein Kanichen hatte vor vier Tagen Verdauungsprobleme, Durchfall. War beim Tierarzt und der hat Luft in der...
  • Mein Kaninchen frisst sehr wenig...

    Mein Kaninchen frisst sehr wenig...: Mein Kaninchen (2 1/2 J.) frisst seit ca. ner Woche nicht mehr richtig. Also das Trockenfutter lässt sie ganz weg und sie frisst nur noch ganz...