Mama will mich krank in die Arbeit schicken, was tun ??

Diskutiere Mama will mich krank in die Arbeit schicken, was tun ?? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hey, ich habe ein dickes Problem :( Seit heute Mittag fängt mal wieder eine Mandelentzündung bei mir an :( (mittlerweile die 3. in nichtmal einem...
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Hey,
ich habe ein dickes Problem :(
Seit heute Mittag fängt mal wieder eine Mandelentzündung bei mir an :( (mittlerweile die 3. in nichtmal einem Jahr!!)
Der Arzt meinte im Januar(da war meine lezte), dass wenn ich ein halbes jahr keine Ruhe habe ich die rausnehmen lassen muss...So jetzt hab ich sie wieder...Jetzt meinte Mama aber das ich Montags
nachmittags erst zum Arzt darf und das ich bis 4 arbeiten gehen muss.
Das Problem allerdings ist jetzt das ich im Kindergarten arbeite...Ich kann das doch nicht machen?! Wir haben ein Kind im Alter von 14 Monaten da!!! Aber auch für die anderen Kinder ist das bestimmt nicht toll...Und im Internet habe ich gelesen das es ansteckend ist.
Natürlich könnte ich jetzt zu jedem Kind 5m Abstand halten, Mundschutz und alles tragen...Aber kann ich ja auch gleich zuhause bleiben..Es gibt auch Kinder die mir mal ein Küsschen auf die Nase oder auf den Mund geben(damit hab ich auch keine Probleme)
Aber das geht nicht mit der Mandelentzündung...
Es ist Verantwortungslos wenn ich mich dahin setze und tue als wenn nichts wäre :(
Was soll ich machen?? Am besten etwas, wo ich keinen allzugroßen Stress habe :( Den habe ich im Moment genug!
Sie meint halt immer, dass ich viel zu oft fehle..Aber was kann ich bitte dazu das ich diese Sche*** immer bekomme :(
Man ._. Hoffe ihr könnt mir helfen
Lg
AngelLou21
 
16.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Ruf bei dem Kindergarten an, meld dich krank und geh zum Arzt!

Das wäre wirklich unverantwortlich meiner Meinung nach!

Die Mandeln würde ich wirklich rausnehmen lassen, dann hast du das Problem auch nicht mehr. Die Tochter (3 J.) meines Chefs hat ihre auch vor 2 Wochen raus bekommen, war nach weniger als 1 Woche wieder im KG.
 
*punk_girl

*punk_girl

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
wer krank ist ist krank!!!! und wer mandelentzündung hat gehört ins bett
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Warum will deine Mama das du so arbeiten gehst? :shock:
Krank ist krank. Und du hast es dir ja nicht ausgesucht.
Ich würde ihr auch klarmachen das du die Kinder anstecken kannst damit.
Und ich würde mich auch krank melden und zum Arzt gehen.
Das Problem an der OP ist, das man zwar keine Mandelentzündung mehr bekommen kann, aber Seitenstrangangina und die ist nicht angenehmer.

Gute Besserung!
LG
Schatti
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten...
Das größte Problem an allem ist ja aber das es ihr egal ist..
Ich habe ihr gesagt ich habe im Internet geschaut ich darf so nicht in den Kiga..Und das es ansteckend ist...Die Antwort war "ja und"...
Ich habe danach erstmal ne Runde geheult...Einmal weil ich nicht verstehe wieso ich ihr so egal bin?! Ob es ihr nicht wichtig ist was mit mir ist...Und zum anderen was der quatsch soll? Das sind kleine Kinder!! Die haben bestimmt keine Lust mit Halsschmerzen im Bett zu liegen!
Ich bin einfach nur ratlos :(
Kann ich wohl da anrufen und vielleicht fragen ob die meiner Mutter sagen können, dass ich so nicht kommen darf??
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.832
Reaktionen
119
Mit einer Mandelentzündung würde ich nicht warten sondern direkt zum Arzt gehen, gerade Kinder sind sehr anfällig für solche Krankheiten besonders so kleine Kinder und die Eltern werden sich bedanken wenn du die Kinder angesteckt hast. Ich arbeite im Krankenhaus mit alten Menschen und habe dieses Jahr auch schon sehr oft gefehlt weil ich eine dicke Erkältung/Grippe nach der anderen erwische aber mein Chef sagt bei sowas, dass es besser ist Zuhause zu bleiben bevor ich die Patienten anstecke, was ja bei uns schnell lebensgefährlich werden kann.
Bei kleinen Kindern kann eine Mandelentzündung so heftig werden, dass die Stimmbänder geschädigt werden und die Kinder dann evtl für immer eine heisere Stimme haben. Krank zur Arbeit zu gehen finde ich generell immer verantwortungslos und ganz besonders dann, wenn man mit anfälligen Menschen arbeitet was ja auf dich zutrifft.
Erkläre deiner Mutter wie gefährlich es für die Kinder ist und das du dafür sogar abgemahnt werden kannst weil du deine Fürsorgepflicht vernachlässigst denn die Verhütung von Krankheiten gehört genauso dazu.
Gute Besserung wünsche ich dir!
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Ich werde es versuchen mit ihr zu reden :/ Aber sie sieht die Verantwortung nicht...
Sie will einfach nur das ich die Schule mache und fertig...Das Praktikum ist vorraussetzung für die 12. Klasse, ABER ich habe mit meiner Klassenlehrerin gesprochen und sie meinte wenn ich die Stunden nicht voll habe darf ich in den Ferien nachholen!
Das weiß meine Mum auch und sie weiß auch wie anfällig ich bei der Mandelentzündung bin..Ich hatte sie ja schon 3 mal innerhalb von 7 Monaten...Und das ist nicht normal!
Wenn ich dann auch noch Kinder anstecke ist es umso schlimmer, weil ich Schuld bin... ._.
Alles so schwirig :/
Man ._. Mal schauen wie das wird...
Danke noch für die guten besserungs wünsche
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.782
Reaktionen
1
Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich traurig, dass das deine Mutter nicht zu interessieren scheint... Kannst du mit deinem Vater darüber sprechen?
Krank in die Arbeit zu gehen und damit das Risiko einzugehen, andere anzustecken, kann sogar ein Kündigungsgrund sein.
Zur Krankheit selber: Ich hatte glaube ich 4 mal Mandelnentzündung, dann hat mein Arzt eine Magnetresonanztherapie vorgeschlagen. Die Wirkungsweise davon ist zwar nicht erklärt, aber es scheint zu funktionieren (Meiner Meinung nach kein Placebo). Ich hatte seitdem keine Mandelnentzündung mehr und sie mussten nicht rausgenommen werden ;). Du kannst deinen Arzt ja darauf mal ansprechen.
Ich wünsch dir eine gute Besserung!
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Eine Antwort die dir vll. nicht gefallen wird.;) Ok, das mit den Kindern ist wirklich ein Argument und ich bin voll dafür die Kids nicht anzustecken. Nur grundsätzlich würde ich sofort morgen zum Wochenenddienst und ansonsten wirklich das Bett hüten mit Tee in allen Variationen und Salbei in allen Formen. (wenn ich krank bin kann ich hier nicht mal fünf Wörter tippen, deshalb weis ich nicht wie krank du wirklich bist, sobald ich wieder an den PC kann geh ich auch zur Arbeit, das nur mal am Rande). Es ist nur mittlerweile wirklich so, das man wegen jedem Schnupfen zuhause bleibt und das das ein Arbeitgeber nicht gerne sieht bzw. man das schon aus Loyalität gegenüber der Firma nicht machen sollte, ist auch klar.
Also bei erwiesener Streptokokkeninfektion ganz klar zuhause bleiben (kann dir ja morgen der Arzt sagen) und ansonsten Schal rum, Erkältungsmittel, ins Bett und zusehen das du Montag wieder fit bist.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Ich kann deinen Mama schon verstehen. Man kann ja in den anderen nciht reinschauen und gerade sie als leie sieht ja nicht, ob du wirklich ne mandelentzündung hast, dich einfach ein bisschen "anstellst" oder nur keine Lust hast. Sie hat halt einfach Angst, dass du das dann nicht schaffst, weil du eben zu oft fehlst.
Das heißt, sie stellt das Wohl (für die Zukunft) ihres eigenen Kindes über das Wohl der fremden, für sie unbekannten Kinder.

Ich denke, du solltest ganz offen mit dem Kiga reden, ihnen die Situation erklären und dann zum Arzt gehen. Sag ihnen, dass du dir der Fürsorgepflicht einerseits, aber deiner Anwesenheitspflicht andererseits bewusst bist, und dass du die versäumten Stunden dann selbstverständlich in den Ferien nachholst. Dann sollte auch dein Praktikum nicht in Gefahr sein. Kommunikation ist da mMn das A und O, weil sonst eben so schnell ein falscher Eindruck entsteht..

Ich wünsch dir ne gute Besserung, vielleicht ist es bis Montag früh ja auch schon wieder besser?!
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Also ich bin mir eigentlich sicher, dass es anfängt eine Mandelentzündung zu werden, da ich auf der linken Seite eiterige stellen habeKim Moment 2) ausserdem ist es rot uund geschwollen...Irgendwas aus dem Hals verdeckt auch eine eitrige Stelle. Es ist halt schwer zu beschreiben :/
Dazu kommt halt der schmerz beim schlucken oder atmen :/
Schlafen funtioniert auch nicht wirklich obwohl ich total müde bin :(
es stimmt zwar,dass ich nicht unbedingt im Bett bin...Aber nur weil ich keine Lust habe alles nochmal zu haben :( ich hasse diese Mandeln total...immer bereiten sie mir Probleme :( habe genug Stress und alles da brauch ich nicht noch schlafnmangel._.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Was wärs damit, wenn du am Montag zum Arzt gehst, dir 'nen Attest holst und das deiner Mutter zeigst? Eigentlich sollte sie dich nicht so in die Kiga schicken. Weiß nicht, ob das gehen würde...
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
AngelLou: Wenn du nicht zur Arbeit gehst, sondern dich krank schreiben lässt, was will deine Mutter machen? Dich an den Haaren in den Kindergarten schleifen? :roll::silence:
Ich meine, du bist 16 (ja, sie ist für dich verantwortlich und so), aber im Endeffekt kann sie nichts machen, wenn du dich krank schreiben lässt.
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Ohje, das ist hart. Ich kenn das Problem wirklich sehr gut, ich musste auch mit den Resten einer Lungenentzündung in die Schule. Generell bin ich immer voll erkältet in die Schule gegangen, dass ich dadurch aber teilweise schlechtere Noten bekam weil ich mich nicht konzentrieren konnte, wurde auch immer auf Faulheit abgeschoben. Ich war sehr selten Krankgeschrieben, oft konnte ich auch nur noch weinen vor Verzweiflung.
Meine Mutter hat das damals verstanden, dass das so nicht geht, als ich anfing „selbst zu entscheiden“. Sprich, ich hab mich ganz normal fertig gemacht, die Sachen gepackt, Schuhe angezogen und wollte los gehen – hab mich dann aber noch vorm Türöffnen auf den Boden an die Wand gesetzt und gesagt „Nee, das geht nicht. Kann ich vergessen“. Sie schien gemerkt zu haben, dass sie entweder nicht mehr mit ihrem Kontrollwahn ganz so weit kam oder dass ich es wirklich nicht gepackt hätte. (Ich muss dazu sagen, dass sie selbst sehr selten wirklich krank wurde/wird und selbst dann noch im Büro sitzt.)


Das ist zwar alles etwas anders, weil du ja wie du sagst öfters fehlst und vor allem jetzt grad mit Kindern zu tun hast, das ist klar. Ich meine aber sagen zu können, dass ich dich irgendwo genauso gut verstehen kann wie ich deine Mutter verstehen kann.


Und da muss ich mich den anderen anschließen: Gleich als erstes am Montag dort anrufen, die wissen ja selber am besten, wie man im Kindergarten mit Krankheiten umgehen sollte. Auch die Option, dass du das Telefon an deine Mutter weiterreichst, finde ich angebracht. Und ich finde ebenfalls wie alle anderen, dass du – auch wenn du das bereits zehn mal versucht hast – wirklich noch mal zu erklären versuchen solltest, wieso das nicht so einfach funktioniert und dass du ein besseres Gefühl hast, wenn du zum Arzt gehst und dir ein Attest, eine Krankschreibung, Medikamente etc holst.


Erstmal viel Erfolg dabei und gute Besserung! :)
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
Nochmal danke für die gute besserungs wünsche
ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen und musste hin und her Rennen...also zwischen Küche und meinem Zimmer..extra etwas lauter damit meine Eltern es mitbekommen.
sehe total fertig aus und habe glaube sogar Fieber. Vielleicht sieht sie es ja dann ein??
Das Problem wegen dem Arzt ist, dass ich so leicht nicht zum Arzt komme...Mich musste jemand fahren...Setze mich nicht wirklich gerne krank in den Zug oda Bus :(
ich werde aber auf jeden Fall heute alles versuchen damit ich nicht arbeiten muss...dass schaffe ich nichtmal ich komme ka kaum ausm Bett o_O
 
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Wenn du wirklich ne Mandelentzündung hast, dann wär es das sinnvollste, gestern oder heute zu nem Notdienst zu gehen, dir Antibiotika verschreiben zu lassen, dann kannst du spätestens Dienstag keine Kinder mehr anstecken ;) Das mit dem Bus und der Bahn verstehe ich auch nicht... ich musste auch schon mit Grippe mit dem Fahrrad zum Arzt, weil meine Eltern in meiner Jugend beide berufstätig waren. Du bist 16, übernimm selbst Verantwortung für dich, dann mischt sich deine Mutter auch vllt nicht mehr ein.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wenn du wirklich ne Mandelentzündung hast, dann wär es das sinnvollste, gestern oder heute zu nem Notdienst zu gehen, dir Antibiotika verschreiben zu lassen
Jetzt mal ganz ehrlich. Sie hat vielleicht eine Mandelentzündung. Ein Notdienst ist für Notfälle da und das ist auch gut so. Mit ner Mandelentzündung kann sie morgen ganz normal in eine Sprechstunde gehen. Zumal wir hier von einem Schülerpraktikum? reden. Wenn sie da morgen wegen Krankheit nicht erscheint, bricht der Betrieb nicht zusammen. Sie ist 16 Jahre. Lässt man sich da wirklich von Mama sagen, ob man zum Arzt gehen darf oder nicht? Allerdings kann ich auch die Seite mancher Mamas verstehen. Es gibt auch Kinder, die wegen jedem Pups zum Arzt wollen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich war ein Kind und bin heute noch ein Mensch, der sich eher im halbtoten Zustand zum Arzt schleppt, vorher aber auch nicht ;)
Aber es ist in der Tat so, dass meine Schulleitung richtig sauer wird, wenn jemand von den KollegInnen krank zur Arbeit erscheint. Das ist in der Schule (und auch im KiGa) nämlich absolut kontraproduktiv. Die Kinder fordern einen 100%ig, denen ist es egal, ob man krank ist oder nicht - wenn man da ist, dann hat man zu 100% zu funktionieren. Abgesehen davon, dass man das Kollegium und die Kinder ansteckt, und damit ist am Ende auch keinem geholfen...
Und zum Bus- und Bahnfahren: Ich habe mich im Referendariat einmal wirklich mit dicker Grippe in die Schule geschleppt, weil ich dringendst meine Unterrichtsstunde halten musste, da in der nächsten Woche ein Unterrichtsbesuch (also so´ne Art "Zwischenprüfung") anstand und ich das sonst hätte alles abblasen müssen.
Nach dieser Stunde haben mich die Kollegen dann nach Hause geschickt - ich musste ca. 10 Minuten bis zur Bahn laufen und dann 30 Minuten Bahnfahren - ich bin fast zusammengebrochen, hab´ sogar meine Füße auf den gegenüberliegenden Sitz gelegt (mit Zeitung drunter), was ich sonst nie gewagt hätte.... Und dann hab´ ich mich zum Arzt geschleppt... dass ich zwischendurch nicht umgekippt bin, grenzt schon an ein Wunder....
Ich kann also verstehen, dass wenn man wirklich richtig krank ist, einem jeder Schritt zu viel ist...
(Andererseits - in dem Zustand, in dem ich damals war, hätte ich mich auch nicht an den PC setzen können, da war ich einfach nur froh, dass ich im Bett lag und mir die Decke über den Kopf ziehen konnte ;) )

LG, seven
 
*punk_girl

*punk_girl

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
ich kann zum einen deine mum verstehen muss aber aus eigener erfahrung sagen es bringt nichts dich zu quälen das kann auch übel enden. ich hatte drüsenfieber und erst wurde gesagt ich hätte angina da in der woche mein praktikum angefangen hat wollte ich kein schlechten eindruck hinterlassen und bin hin. das ende vom lied war das ich in einem auslauf mit lauter kampfhunden zusammengebrochen sind und ich glück hatte das nichts passiert ist. versuch deiner mum zu erklären das es nicht immer das beste ist sowas zu erzwingen sonder das du dich auskurierst und dann aber auch versprechen das du die zeit in deinen ferien nachholst. sag ihr das das praktikum wichtig ist und es mit deiner lehrerin geklärt ist und sie einverstanden ist und zeig ihr das du es bedauerst das du nicht weiter arbeiten kannst und dir die arbeit auch spaß macht vieleicht denkt sie dann nichtmehr das du einfach keine lust hast. wenn man krank arbeiten gest also wirklich krank und nicht nur eine erl,kälzung hast kann da auch ganz schnell mal der kreislauf schlapp machen und wenn du dann ihrgendwie doof fällst und dir den kopf aufschlägst oder so wird sie sich in Ars... beißen das sie dich geschikt hat
 
Thema:

Mama will mich krank in die Arbeit schicken, was tun ??

Mama will mich krank in die Arbeit schicken, was tun ?? - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Mama hat sich geschnitten - hört nicht auf zu bluten.

    Hilfe! Meine Mama hat sich geschnitten - hört nicht auf zu bluten.: Hallo liebe Foris, meine Mutter hat sich vor ca. 2 Stunden ein Stück vom Finger abgeschnitten. An der innen Fläche. & nun hörts nicht mehr auf zu...
  • Bdaygeschenk für Mama selber basteln!?

    Bdaygeschenk für Mama selber basteln!?: hey, habt ihr evtl. ´ne Idee für´n tolles Bdaygeschenk? Möchte meiner Ma gerne was selber basteln,alledings fällt mir net viel ein. Hab erst an...
  • "I wan't my mama"

    "I wan't my mama": Hey! Ich bin grad wie verrückt am suchen nach dem kleinen Hund, der "I want my mama"(keine Ahnung obs richtig geschrieben ist) sagt! Vielleicht...
  • Völlig überfordert- chronisch krankes Tier und Job

    Völlig überfordert- chronisch krankes Tier und Job: Ich habe seit März ein chronisch krankes Kaninchen, dass alle 4 Wochen das Fressen einstellt. Er hört dann auf zu fressen und liegt sehr krank und...
  • Unheilbar krank und schwanger.

    Unheilbar krank und schwanger.: Hallo ihr lieben, da in spezialforen ja immer ganz schlaue sind und ich keine Lust auf blöde Sprüche habe, poste ich es mal hier. Also, ich bin...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Meine Mama hat sich geschnitten - hört nicht auf zu bluten.

    Hilfe! Meine Mama hat sich geschnitten - hört nicht auf zu bluten.: Hallo liebe Foris, meine Mutter hat sich vor ca. 2 Stunden ein Stück vom Finger abgeschnitten. An der innen Fläche. & nun hörts nicht mehr auf zu...
  • Bdaygeschenk für Mama selber basteln!?

    Bdaygeschenk für Mama selber basteln!?: hey, habt ihr evtl. ´ne Idee für´n tolles Bdaygeschenk? Möchte meiner Ma gerne was selber basteln,alledings fällt mir net viel ein. Hab erst an...
  • "I wan't my mama"

    "I wan't my mama": Hey! Ich bin grad wie verrückt am suchen nach dem kleinen Hund, der "I want my mama"(keine Ahnung obs richtig geschrieben ist) sagt! Vielleicht...
  • Völlig überfordert- chronisch krankes Tier und Job

    Völlig überfordert- chronisch krankes Tier und Job: Ich habe seit März ein chronisch krankes Kaninchen, dass alle 4 Wochen das Fressen einstellt. Er hört dann auf zu fressen und liegt sehr krank und...
  • Unheilbar krank und schwanger.

    Unheilbar krank und schwanger.: Hallo ihr lieben, da in spezialforen ja immer ganz schlaue sind und ich keine Lust auf blöde Sprüche habe, poste ich es mal hier. Also, ich bin...