Urlaub Dänemark

Diskutiere Urlaub Dänemark im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo wir haben letztes Jahr im Oktober Urlaub gebucht natürlich mit hund. Nun so ist mein empfinden kommt immer mehr ans firstLicht was die...
T

taschi263

Registriert seit
17.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo wir haben letztes Jahr im Oktober Urlaub gebucht natürlich mit hund.
Nun so ist mein empfinden kommt immer mehr ans
Licht was die hundehaltung bzw das neue
Hundegesetz in Dänemark betrifft.
Uns ist es echt unverständlich.
Was würdet ihr machen den hund mit nehmen oder lieber zu Hause lassen?
Wir haben einen Schäferhund golden retriver mischling der aber
Gestromert ist an den Beinen. Dies kann die Polizei wenn sie der Meinung ist ja als kampfhund
antun denn leider sind diese nicht geschult was
Die verschiedenen Rassen angeht.
 
17.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.374
Reaktionen
6
Mir währe dies zu heikel, ganz ehrlich. Wenn ihr jemanden habt, der sich um euren Hund kümmern kann, dann geht auf Nummer sicher.
Was da manchmal als "Staff-Mix" erkannt wird, ist nicht nachvollziehbar. Also, lieber Hundekind bei Bekannten lassen und mit gutem Gewissen in den Urlaub fahren.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ehrlich gesagt würde ich auch ohne Hund da nicht hinfahren. Solange da sowas herrscht, sieht man mich weder mit, noch ohne Hund dort.
 
T

taschi263

Registriert seit
17.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wir fahren seit zehn Jahren nach Dänemark und unser jetzigen hund dann das sechste mal
Mit gutem gewissen fahre ich so oder so nicht .
Am liebsten würde ich gar nicht fahren aber da wir fahren
mit drei Familien fahren ist das etwas schwierig.
Die verlieren jetzt soviele Urlauber die sollten das Gesetz mal
ganz schnell kippen die armen Hunde ehrlich schlimm sowas und nur weil sie einer bestimmten Rasse angehören

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich fahre das letzte mal das kannst du glauben tay aber wie gesagt fahren mit mehreren und das schon Ende April
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ja wenn man schon gebucht hat ist es natürlich irgendwie auch total doof. Ich würde aber auch überlegen ob man den Hund mitnimmt. Wenn man nicht genau sagen und beweisen kann welche Rassen drin sind :(
 
Warp-One

Warp-One

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
953
Reaktionen
0
In ein Land in dem ein unfähiger Vollpfosten in Uniform entscheiden kann ob mein Hund ein gefährlicher Hund ist oder nicht nur weil er so aussieht werde ich als Hundehalter sowohl mit als auch ohne Hund keinen Fuss setzen, an deiner Stelle würd ich den Urlaub canceln und dies damit begründen das du ja auch nicht in ein Land reisen würdest in dem nur weil eines deiner Familienmitglieder eine andere Haarfarbe hat damit rechnen musst das es standrechtlich erschossen wird
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Verschenke die Reise oder Verkaufe sie an Leute ohne Hund.
Nachdem was da alles abgeht, ist es fast egal wie dein Hund ausschaut, mir wäre das zu heikel.
Je mehr Menschen diese Hundefeindliche Land meiden, desto weniger Einkünfte haben sie, evt. ist das ja mal ein Denkanstoss.

Es gibt schöne Länder wo man mit Hund hin kann.

@Tayet
den Leuten ist es egal was man beweisen kann, wenn sie denken das könnte ja die Rasse xyz sein, wird er in gewahrsam genommen und gekillt :evil:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich fahre nicht mehr nach Dänemark. Selbst wenn mein Hund "sicher" ist, unterstütze ich kein Land in dem einfach so Hunde getötet werden.
Die Welt ist groß genug für mich- Dänemark brauche ich nicht. ;)

LG
 
T

taschi263

Registriert seit
17.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ist auch mein letzter Urlaub da.
Echt traurig wie ein Land sich so verändert.
Nur wir fahren ja mit drei Familien in ein Haus und jetzt
Noch abzuspringen wäre echt nicht nett
Also bleibt unser hund zu Hause so leid es wir tut aber er
Macht dann einfach Urlaub bei Oma und Opa
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Das ist doch eine gute Lösung!

Off-Topic
Hallo nach Vechelde :D
 
tobendes Element

tobendes Element

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
845
Reaktionen
0
Wir sind sehr oft in Dänemark und haben dort viele Freunde, die im Tierschutz tätig sind.
Mir ist bisher noch kein Fall bekannt, wo einem Urlauber der Hund abgenommen wurde!
Egal welcher Rasse!
Es sei denn, dieser hatte einen anderen Hund lebensgefährlich gebissen oder hat ein Reh oder Schaf gerissen/gebissen.

Die Gesetze werden bei den dort lebenden Dänen geltend gemacht und die kennen die Gesetze, sind dann dennoch der Meinung einen Hund zu halten, der nicht erlaubt ist.
Das die Hunde darunter leiden müssen ist das schlimme daran, aber denkt bitte daran das die Menschen immer noch diejenigen sind, die diese Probleme verursachen.

Viele Fälle die zB bei Facebook kursieren stimmen meistens so nicht, wie sie dargestellt werden.
Ausserdem hat die bisherige Stimmung schon einiges bewirkt:
Die zuständige dänische Ministerin Mette Gjerskov hat sich dieses Themas angenommen und nach ausführlichen Gesprächen mit betroffenen Interessengruppen wird sie das Hundegesetz auf die politische Tagesordnung setzen, um eine Gesetzesänderung in zentralen Punkten anzustreben.
Der genaue Inhalt der Gesetzesänderung und der Zeitpunkt stehen noch nicht fest. Aber sicherlich wird es noch vor der Hauptsaison eine Entscheidung geben.
Daher kann ich von den Tierschutzfreunden vermelden, dass alle Hunde in Dänemark nach wie vor willkommen und nicht gefährdet sind, so lange sie keine anderen Hunde oder Menschen verletzen oder ähnliche Beschwerden über das jeweilige Tier bei den dänischen Behörden eingehen.

Generell gilt für Dänemark Leinenpflicht. Aber es gibt viele schön große eingezäunte Ausläufe für Hunde, wo die Hunde sich ordentlich austoben können. Informiert euch im Internet über die jeweilige Reiseregion oder im Touristbüro, wo es solche Ausläufe gibt.
Wenn man natürlich einen schlecht sozialisierten Hund hat, der sich auf alle anderen Vierbeiner stürzt, sollte diese Ausläufe meiden und darauf achten, das der der Hund an einer Leine bleibt oder bestenfalls einen Maulkorb antrainieren.
An vielen Stränden gibt es von Oktober bis März sogar keine Leinenpflicht. Ab März gilt diese dann wieder, wegen der Brutsaison.
Dennoch setzen sich viele Touristen über diese Regelung hinweg und beschweren sich dann, wenn sie angehalten werden und hohe Strafen dafür zahlen müssen.:eusa_think:
Bei mehreren Hunden geht es schnell in ein paar Hundert Euronen.

Sorry, ich sehe "vor Ort" meistens leider die andere Seite. Wo sich die Urlauber & Hundebesitzer wie die allerletzten Assis benehmen, noch eine große Klappe haben und sich einfach das Recht nehmen zu machen, obwohl es nicht erlaubt ist.
Könnte Storys ohne Ende schreiben....

In Dänemark gibt es einiges an Gesetzen, die es zu verändern gilt.
Aber wenn ihr schon mit dem Finger auf Dänemark zeigt, wo ich es nach eigener Meinung noch harmlos finde, dann bedenkt euren nächsten Urlaub in Spanien, Bulgarien, Türkei und wer weiß wo noch....
In Dänemark gab es in den letzten Monaten zuhauf OnlinePetitionen und Unterschriftensammlungen, die einiges bewirkt haben.
So wie für Dänemark, habe ich es in einem solchen Stil noch für kein weiteres Land gesehen.....ach doch....damals in den Niederlanden.

....und nun zerfleischt mich....ich bin es mittlerweile gewohnt bei diesem Thema....:mrgreen:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Mir persönlich geht es auch nicht nur um meinen Hund.
Ich finde das Gesetz falsch und auch wie mit den Besitzern der Hunde umgegangen wird.
Und ich möchte das Land nicht unterstützen. Ich denke bei dem Thema kann man nur die eine oder die andere Meinung haben :) und ich zerfleische dich wegen deiner Meinung nicht ;)

LG
 
Warp-One

Warp-One

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
953
Reaktionen
0
Also zerfleischen werde ich hier keinen.
Aber genauso wie Schattenseele find ich das Gesetz absolut unmöglich
 
Freak94

Freak94

Registriert seit
29.01.2013
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
hab das hier nur überflogen aber das neue gesetzt ist nicht nur für listenhunde oder mischlinge von listenhunden sondern auch "normale" hunde die sich unangemessen verhalten
 
tobendes Element

tobendes Element

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
845
Reaktionen
0
das mit dem "zerfleischen" meinte ich natürlich bisl überzogen.
Aber ich habe zu dem Thema in den letzten Monaten viele Diskussionen gehabt.
Gerade weil wir oft dorthin fahren und viele es wegen den Gesetzen dort nicht verstehen können.
Was ja nicht gleich heißt, das wir uns mit den Gesetzen dort einverstanden erklären.
Aber meiden und nichts dagegen tun, hilft auch nicht weiter.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Mir ist auch schon öfter aufgefallen, dass sich Leute wegen dem Gesetz aufregen (was auch sehr schwierig ist zugegebenermaßen) und das Land entsprechend boykottieren wollen, aber weiterhin nach Spanien, Italien oder sonst wohin fahren. Das ist doch auch nicht besser. Da hat die Politik genauso ihren Teil zu beigetragen, dass es in solchen Ländern ist, wie es ist. Da werden den Tierhilfen die Tierheime weggenommen, um Tötungsstationen daraus zu machen oder die Giftköder werden trotz offiziellem Verbot noch vom Bürgermeister persönlich ausgelegt...

schon schwierig. Ich würde sowas vermutlich auch boykottieren, aber ich finde dann auch die Konsequenz wichtig, dass man dann die anderen Länder genauso meidet. Auf der anderen Seite fällt mir spontan kein Land an, wo nicht ein Lebewesen furchtbar benachteiligt wird. Seien es Tiere, Umwelt, Kinder oder Frauen, anders farbige, anders denkende, Behinderte usw. Wahrscheinlich wäre es sinnvoller, mehr Aufklärungsarbeit zu leisten als nur zu boykottieren (auch wenn ich mich emotional gesehen trotzdem nicht dazu aufraffen kann, jemals beispielsweise in die südlichen Länder fahren. Hab das ein paar Mal gemacht und Dinge gesehen...).
 
Warp-One

Warp-One

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
953
Reaktionen
0
Also Pewee, wenn in Ländern Tötungsstationen sind dann ist das traurig aber das ist ein von der Bevölkerung gemachtes Problem weil sie ihre Hunde sich wild vermehren lassen und ich hab auch was dagegen das die armen Viecherl getötet werden aber gegen ein Rudel Strassenhunde was Menschen angreift hab ich noch mehr. In Dänemark wird aber nach einem nicht zu verstehenden Muster Personen der Hund abgenommen der nichts tut und nur das Problem hat einem gefährlichen Hund ähnlich zu sehen, Das ist für mich ein gravierender Unterschied
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich bleibe im Inland, weil ich Maxi nicht so lange im Auto lassen will. Und Urlaub ohne ihn ist für mich kein Urlaub ;)
Generell bin ich kein Urlaubsmensch glaub ich. Ich finde es zu Hause am schönsten ;)

LG
 
tobendes Element

tobendes Element

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
845
Reaktionen
0
Sagen wir mal so....Dänemark hat wenigstens Gesetze.
Die natürlich lulu sind und weil die Menschen nicht nachdenken, müssen die Tiere die Dummheit ausbaden!
Natürlich gibt es dann Geschrei und Unmut. Finde ich auch wichtig!
Aber dann bitte nicht nur meckern, sondern was tun.

In anderen Ländern gibt es gar keine Gesetze diesbezüglich und die "Bauernregeln" alles andere als Tierfreundlich!:evil:
Hier platzen die Tierheime auch aus den Nähten. Die Probleme gibt es auch hier zuhause.
Nicht nur im Ausland! Auch hier wird eingeschläfert oder werden Hunde konfisziert weil es die Halter nicht schnallen sich vernünftig um
den eigenen Hund zu kümmern, den Hund als Waffe zu nutzen oder als modisches Accessoire, das plötzlich zur fiesen Bestie mutiert.
 
Warp-One

Warp-One

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
953
Reaktionen
0
Ich bleibe im Inland, weil ich Maxi nicht so lange im Auto lassen will. Und Urlaub ohne ihn ist für mich kein Urlaub ;)
Generell bin ich kein Urlaubsmensch glaub ich. Ich finde es zu Hause am schönsten ;)

LG
Das kann ich so unterschreiben, wobei an der Nordsee letztes Jahr da würd ich auch mit Emma hinfahren
 
Thema:

Urlaub Dänemark

Urlaub Dänemark - Ähnliche Themen

  • Hund mit 7 Monaten für 10 tage zu Freunden geben?

    Hund mit 7 Monaten für 10 tage zu Freunden geben?: Hallo, wie ihr der Frage sicher schon entnehmen könnt, würde ich gerne wissen ob es möglich wäre einen Hund der 7 Monate alt ist für 10 Tage bei...
  • Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund: Da wir ja in diesem Jahr auch mit Hund verreisen möchten bin ich nun auf der Suche nach Erfahrungen oder auch Adress-Empfehlungen. Ins Auge...
  • Ohne Hund in den Urlaub fahren

    Ohne Hund in den Urlaub fahren: Hallo, wir wollen demnächst mal mit Freunden ein verlängertes Wochenende wegfahren - so ein eher stressiger Städte-Trip, ohne Hund. Donnerstags...
  • Was tun mit Hund während Urlaub

    Was tun mit Hund während Urlaub: Hallo, so wir haben jetzt unsren Urlaub im Juni gebucht nach Sardinien. Nur bin ich mir nicht sicher ob wir den Hund mitnehmen oder nicht, nur...
  • Welpe sollte einziehen, jetzt wurde Urlaub verschoben...Lösung?!

    Welpe sollte einziehen, jetzt wurde Urlaub verschoben...Lösung?!: Big Problem! Bei uns sollte in 4 Wochen Welpe einziehen. Jetzt das große Drama: mein geplanter Urlaub wurde gestrichen! Nicht komplett, aber ich...
  • Welpe sollte einziehen, jetzt wurde Urlaub verschoben...Lösung?! - Ähnliche Themen

  • Hund mit 7 Monaten für 10 tage zu Freunden geben?

    Hund mit 7 Monaten für 10 tage zu Freunden geben?: Hallo, wie ihr der Frage sicher schon entnehmen könnt, würde ich gerne wissen ob es möglich wäre einen Hund der 7 Monate alt ist für 10 Tage bei...
  • Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund: Da wir ja in diesem Jahr auch mit Hund verreisen möchten bin ich nun auf der Suche nach Erfahrungen oder auch Adress-Empfehlungen. Ins Auge...
  • Ohne Hund in den Urlaub fahren

    Ohne Hund in den Urlaub fahren: Hallo, wir wollen demnächst mal mit Freunden ein verlängertes Wochenende wegfahren - so ein eher stressiger Städte-Trip, ohne Hund. Donnerstags...
  • Was tun mit Hund während Urlaub

    Was tun mit Hund während Urlaub: Hallo, so wir haben jetzt unsren Urlaub im Juni gebucht nach Sardinien. Nur bin ich mir nicht sicher ob wir den Hund mitnehmen oder nicht, nur...
  • Welpe sollte einziehen, jetzt wurde Urlaub verschoben...Lösung?!

    Welpe sollte einziehen, jetzt wurde Urlaub verschoben...Lösung?!: Big Problem! Bei uns sollte in 4 Wochen Welpe einziehen. Jetzt das große Drama: mein geplanter Urlaub wurde gestrichen! Nicht komplett, aber ich...